Content Manager sind die Schnittstelle zwischen Marketing, Redaktion und Technik. Sie sorgen dafür, dass die Inhalte und die Optik einer Website genau zum Firmenprofil passen. Durch die Pflege der Website hilft ein Content Manager, die Unternehmensziele – wie zum Beispiel den Verkauf eines Produkts – umzusetzen. Mithilfe von Weiterbildungen können Sie sich spezialisieren und so als Experte Ihre Chance auf Führungspositionen erhöhen.

Steckbrief

Was machen Content Manager / Managerinnen?

Der erste Eindruck zählt – das gilt auch für Websites. Damit diese optimal für ihre Besucher aufbereitet ist, nehmen Content Managerinnen und Manager unterschiedliche Aufgaben wahr. Diese können sich je nach Größe des Unternehmens unterscheiden.

Als Content Manager arbeiten Sie mit verschiedenen Content-Management-Systemen (CMS), über die Sie den Inhalt von Websites verwalten. Dabei optimieren Sie beispielsweise Blogbeiträge oder Onlineshops. Aber auch die generelle Verwaltung und das Einpflegen der Inhalte in ein CMS zählt zu Ihren Aufgaben. Sie erfassen Besucherzahlen und andere Daten rund um die Website und werten diese aus. Damit möglichst viele Kunden zu Ihrer Website finden, nutzen Sie Werkzeuge zur Suchmaschinenoptimierung.

Neben der Arbeit mit Websites betreiben Sie auch Social Media Marketing und übernehmen redaktionelle Aufgaben – zum Beispiel das Erstellen von Posts. Außerdem analysieren Sie das User-Verhalten und sorgen für eine gute Sichtbarkeit von Websites und Social-Media-Kanälen.

Um stets den Überblick zu behalten, erstellen Sie Redaktionspläne. Darin halten Sie fest, wann bestimmte Inhalte veröffentlicht werden. Unter Umständen koordinieren Sie auch die Arbeiten von internen und externen Mitarbeitern. Bei Ihrer Planung haben Sie stets das Ziel vor Augen, möglichst viele Besucher auf Ihre Website zu führen und ein positives Unternehmensbild zu vermitteln.   

Content Manager / Managerin: Voraussetzungen

Da Content Manager hauptsächlich online arbeiten, sollten Sie sich im Internet zu Hause fühlen. Auch HTML, CSS und XML sollten für Sie keine Fremdwörter sein. Neben dem technischen Know-how ist ein gutes Gespür für Texte und Wörter unerlässlich. Um unter der Vielzahl der Webangebote herauszustechen, ist zudem ein gewisses Maß an Kreativität erforderlich. Als Content Managerin wissen Sie, wer Ihre Zielgruppe ist und mit welchen Inhalten Sie diese am besten ansprechen. Folgende Soft Skills sind im Content Management hilfreich:

Wie viel verdient man im Content Management?

Als Content Manager bzw. Managerin können Sie mit einem monatlichen Einstiegsgehalt von ungefähr 2.500 bis 3.000 Euro brutto rechnen. Je nach Aufgabengebiet und Berufserfahrung sind auch höhere Gehälter bis zu 4.500 Euro zu erwarten.

Bei der Höhe des Gehalts spielen wie bei vielen anderen Berufen auch der Standort und die Größe Ihres Betriebs eine Rolle. In der Großstadt angesiedelte Unternehmen stellen bessere Bezahlungen in Aussicht als Betriebe in ländlichen Gegenden. Zudem verdienen Content Manager und Managerinnen in großen Unternehmen in der Regel besser als in kleinen. Doch auch außerhalb großer Konzerne sind lukrative Gehälter möglich – zum Beispiel mit den passenden Weiterbildungen als Argumente für die Gehaltsverhandlung.

Ihre beruflichen Chancen als Content Manager / Managerin

Auf dem Arbeitsmarkt herrscht eine hohe Nachfrage nach Content Managern. Der Grund: Immer mehr Unternehmen benötigen tatkräftige Unterstützung bei der Modernisierung, Verwaltung und Neugestaltung Ihres Internetauftritts. In kleineren Betrieben betreuen Sie als Content Managerin meist den gesamten Prozess der Website-Gestaltung und -Verwaltung, weshalb hier eine breit gefächerte Expertise gefragt ist. Große Unternehmen verteilen die Aufgaben hingegen eher auf mehrere Content Manager. So finden Sie beispielsweise auch als Software-Spezialist eine passende Stelle. Je mehr Erfahrung und Fachkompetenz Sie mitbringen, desto mehr Möglichkeiten haben Sie, sich weiterzuentwickeln und Führungspositionen einzunehmen.   

Jetzt als Content Manager / Managerin qualifizieren

Das Berufsbild des Content Managers passt genau zu Ihren Interessen? Mit den Weiterbildungskursen von COMCAVE erwerben Sie die nötigen Kenntnisse und Fähigkeiten, um sich auf dem Arbeitsmarkt als Content Managerin bzw. Manager zu qualifizieren. Da es in Deutschland keine direkte Ausbildung für den Beruf gibt, sind spezielle Weiterbildungen eine hervorragende Basis für Ihren Berufseinstieg. In der Weiterbildung zum Content-Management-Spezialist erlernen Sie beispielsweise die nötigen Fachkompetenzen für eine Beschäftigung als Content Manager.

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 18 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 725 26 30Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 18 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Kontaktformular

Ausgewählte Kurse

Weiterbildungen für Content Manager

Erwerben Sie mit den modular aufgebauten Weiterbildungskursen von COMCAVE breit gefächerte Fachkenntnisse und erlernen Sie Schritt für Schritt das Handwerk eines Content Managers. Besonders beliebt sind zum Beispiel Kurse im Bereich SEM und SEO, Social Media sowie TYPO3 und WordPress. Die Weiterbildungen eignen sich für Wiedereinsteiger, die Ihr Wissen auffrischen wollen, aber auch als Unterstützung für den beruflichen Aufstieg. Mit dem richtigen Know-how steht Ihrer Karriere als Content Manager nichts im Weg.

Weiterbildungen im Webdesign

Weiterbildung im Online Marketing & Social Media

Welche Fördermöglichkeiten gibt es für die Kurse?

Da das gesamte Kursangebot bei COMCAVE gemäß AZAV zertifiziert ist, besteht die Möglichkeit, dass die anfallenden Kosten für Ihre Weiterbildung, Externenprüfung oder Umschulung bis zu 100 Prozent übernommen werden können. Die Förderung erfolgt beispielsweise über den von der Agentur für Arbeit ausgestellten Bildungsgutschein oder den Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein des Jobcenters. Auch Rentenversicherungsträger oder der Europäische Sozialfonds kommen als Geldgeber infrage. Das Soldatenversorgungsgesetz sieht ebenfalls unter bestimmten Voraussetzungen eine Unterstützung vor.

Über COMCAVE

Als staatlich anerkannter und vielfach ausgezeichneter Bildungsträger widmen wir uns seit mehr als 20 Jahren mit viel Leidenschaft, Kompetenz und Engagement der Erwachsenenbildung.

Über COMCAVE

Als staatlich anerkannter und vielfach ausgezeichneter Bildungsträger widmen wir uns seit mehr als 20 Jahren mit viel Leidenschaft, Kompetenz und Engagement der Erwachsenenbildung.

Mehr erfahren

Finanzielle Förderung

Unser gesamtes Kursangebot ist gemäß AZAV zertifiziert und damit bis zu 100% förderbar. Informieren Sie sich jetzt über mögliche Kostenträger und die erforderlichen Voraussetzungen.

Finanzielle Förderung

Unser gesamtes Kursangebot ist gemäß AZAV zertifiziert und damit bis zu 100% förderbar. Informieren Sie sich jetzt über mögliche Kostenträger und die erforderlichen Voraussetzungen.

Fördermöglichkeiten

Flexibles Lernen

Erleben Sie den Unterricht wie gewohnt live, in Echtzeit und im regen Austausch mit Ihren Dozenten - an einem unserer Standorte oder via Online Unterricht bequem von zu Hause aus.

Flexibles Lernen

Erleben Sie den Unterricht wie gewohnt live, in Echtzeit und im regen Austausch mit Ihren Dozenten - an einem unserer Standorte oder via Online Unterricht bequem von zu Hause aus.

Flexible Lernformen