In der Regel gehen Bewerbungen auf offene Stellen von den Interessenten selbst aus. Allerdings gehen heute auch Unternehmen vermehrt auf interessante Kandidaten zu. Diese Aufgabe übernehmen Recruiter. Sie begleiten den Bewerbungsprozess von der Stellenausschreibung bis zur Unterschrift des Arbeitsvertrags. Durch Weiterbildungen und Berufserfahrung können Recruiterinnen und Recruiter zu Abteilungsleitern oder Fachreferenten aufsteigen und ihr Gehalt enorm aufbessern.

Steckbrief

Was machen Recruiter / Recruiterinnen?

Als Vermittler suchen Recruiter aktiv nach geeigneten Kandidaten, um freie Stellen im Unternehmen zu besetzen. Dafür holen sie Informationen von der entsprechenden Fachabteilung ein. Auf dieser Grundlage erstellen sie eine Stellenausschreibung. Außerdem begeben sie sich aktiv auf Personalsuche, indem sie Karrieremessen besuchen oder Anzeigen in den sozialen Medien schalten.

Recruiterinnen bearbeiten Initiativbewerbungen, stärken die Arbeitgebermarke und bauen den Talent Pool auf. Da sie Ansprechpartner für alle Fragen rund um das Stellenangebot sind, stehen sie in engem Kontakt zu den Kandidaten. Sie führen Telefoninterviews und Bewerbungsgespräche. Neben dem Recruiting von externen Fachkräften helfen Recruiter auch dem internen Personal, sich weiterzubilden, und koordinieren mögliche Versetzungen. Zusätzlich zur Bewerbersuche fallen administrative Tätigkeiten an. Hierzu zählt zum Beispiel die Lohnbuchhaltung oder das Vertragswesen.

Welche Voraussetzungen sollten Recruiter / Recruiterinnen mitbringen?

Recruiterinnen und Recruiter sind ständig im Kontakt mit den Bewerbern. Daher sollten Sie Freude am Umgang mit Menschen mitbringen. Menschenkenntnisse sind insgesamt wichtig, um einzuschätzen, wen Sie im Bewerbungsgespräch vor sich haben. Je nach Bereich empfiehlt sich auch eine fundierte Branchenkenntnis. Generell ist ein umfassendes Verständnis des Arbeitsmarktes von Vorteil. Für das E-Recruiting sollten Sie zudem Grundkenntnisse in den sozialen Medien haben. Auch folgende Soft Skills sind für Recruiter hilfreich:

Wie viel verdienen Recruiter / Recruiterinnen?

Zu Beginn der Karriere verdienen Recruiter und Recruiterinnen ungefähr 3.000 bis 4.000 Euro brutto monatlich. Mit steigender Berufserfahrung können Sie allerdings mit einem höheren Bruttomonatslohn von bis zu 6.000 Euro rechnen. Das Gehalt hängt stark von der Branche und der Betriebsgröße ab: In der Automobilindustrie stehen die Chancen auf eine hohe Bezahlung beispielsweise besser als in der Personaldienstleistung.

Neben externen Faktoren können Sie Ihre Chancen auf ein hohes Gehalt auch selbst verbessern. Zum Beispiel bilden Weiterbildungen eine hervorragende Grundlage für Gehaltsverhandlungen. Mit ihnen können Sie Ihre Fähigkeiten offiziell nachweisen.

Recruiter / Recruiterin: Ihre beruflichen Chancen

Berufe im Personalwesen sind sehr beliebt – so auch der Beruf des Recruiters. Entsprechend viele Bewerber interessieren sich für diesen Karriereweg. In der Regel beginnen Sie als Junior Recruiter. Als „vollwertiger“ Recruiter sammeln Sie die nötige Berufserfahrung, um zum Senior Recruiter aufzusteigen. Zusatzqualifikationen sind ein hervorragendes Mittel, um den Prozess zu beschleunigen – zum Beispiel über eine Weiterbildung im Bereich Personalführung, mit der Sie sich für besser bezahlte Stellen mit mehr Verantwortung qualifizieren.

Jetzt Recruiter / Recruiterin werden

Haben Sie Interesse daran, Recruiter bzw. Recruiterin zu werden? Dann schaffen Sie mit den Weiterbildungen von COMCAVE die richtige Basis für Ihre Karriere. Mit unterschiedlichen Weiterbildungen bauen Sie Ihre Kenntnisse im Bereich Personalwesen aus. Erlernen Sie zum Beispiel Techniken und Strategien des Personalmarketings oder der Mitarbeitermotivation. Auch über Zertifikatskurse – etwa zum Thema Personalmanagement für Führungskräfte – eignen Sie sich die benötigten Kompetenzen für Führungspositionen an.

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 18 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 725 26 30Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 18 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Kontaktformular

Ausgewählte Kurse

Weiterbildungen für Recruiter

Weiterbildungen sind Ihr Schlüssel zu höheren Positionen im Unternehmen und zu neuen, interessanten Stellen auf dem Arbeitsmarkt. Die von COMCAVE angebotenen Kurse bereiten Sie auf die nächste Stufe Ihrer Karriereleiter vor. Sie decken unterschiedliche berufsrelevante Themenbereiche ab – vom Arbeitsrecht bis zum Konfliktmanagement. Zertifikatskurse weisen Sie zudem als Experte auf akademischem Niveau aus.

Weiterbildungen im Personalwesen

Universitäre Zertifikatskurse

Welche Fördermöglichkeiten gibt es für die Kurse?

Das gesamte Kursangebot bei COMCAVE ist nach AZAV zugelassen und kann somit finanziell gefördert werden. Sofern Ihre berufliche Weiterbildung zum Beispiel eine Arbeitslosigkeit beenden oder abwenden kann, können die Kosten durch einen sogenannten Bildungsgutschein vollständig übernommen werden. Nähere Informationen zu Ihren persönlichen Fördermöglichkeiten erhalten Sie bei der Agentur für Arbeit, dem Jobcenter sowie bei den Rentenversicherungsträgern oder Berufsförderungsdiensten.

Über COMCAVE

Als staatlich anerkannter und vielfach ausgezeichneter Bildungsträger widmen wir uns seit mehr als 20 Jahren mit viel Leidenschaft, Kompetenz und Engagement der Erwachsenenbildung.

Über COMCAVE

Als staatlich anerkannter und vielfach ausgezeichneter Bildungsträger widmen wir uns seit mehr als 20 Jahren mit viel Leidenschaft, Kompetenz und Engagement der Erwachsenenbildung.

Mehr erfahren

Finanzielle Förderung

Unser gesamtes Kursangebot ist gemäß AZAV zertifiziert und damit bis zu 100% förderbar. Informieren Sie sich jetzt über mögliche Kostenträger und die erforderlichen Voraussetzungen.

Finanzielle Förderung

Unser gesamtes Kursangebot ist gemäß AZAV zertifiziert und damit bis zu 100% förderbar. Informieren Sie sich jetzt über mögliche Kostenträger und die erforderlichen Voraussetzungen.

Fördermöglichkeiten

Flexibles Lernen

Erleben Sie den Unterricht wie gewohnt live, in Echtzeit und im regen Austausch mit Ihren Dozenten - an einem unserer Standorte oder via Online Unterricht bequem von zu Hause aus.

Flexibles Lernen

Erleben Sie den Unterricht wie gewohnt live, in Echtzeit und im regen Austausch mit Ihren Dozenten - an einem unserer Standorte oder via Online Unterricht bequem von zu Hause aus.

Flexible Lernformen