SEO steht für Search Engine Optimization – also Suchmaschinenoptimierung. Die Expertise von SEO-Managern liegt darin, den Inhalt von Webseiten so aufzubereiten, dass Suchmaschinen diese auf ihren Ergebnisseiten möglichst weit oben platzieren. Da ihre Maßnahmen unter anderem über den Erfolg im Onlinehandel entscheiden, sind SEO-Managerinnen auf dem Arbeitsmarkt stark gefragt und können sich auf ein attraktives Gehalt freuen.

Steckbrief

*Quelle: Bundesagentur für Arbeit. Berufe auf einen Blick. https://statistik.arbeitsagentur.de/DE/Navigation/Statistiken/Interaktive-Angebote/Berufe-auf-einen-Blick/Berufe-auf-einen-Blick-Anwendung-Nav.html

Was machen SEO-Manager / SEO-Managerinnen?

Beim SEO-Management dreht sich alles um die Suchmaschinenoptimierung. Die Aufgabe von SEO-Managern besteht also darin, Maßnahmen zu planen und umzusetzen, damit eine Webseite bestmöglich von Suchmaschinen gefunden und auf der Suchergebnisseite gut sichtbar platziert wird. Die Optimierung setzt voraus, dass sich SEO-Managerinnen intensiv mit dem Suchverhalten von Google, Bing und anderen Suchmaschinen auskennen und immer up to date bleiben. Dafür benutzen sie verschiedene Analysetools und werten Daten über die User einer Webseite aus.

Typische Arbeitgeber für SEO-Manager sind etwa Marketingagenturen. Hier setzen sie ihre Suchmaschinen-Kenntnisse ein, um neue Website-Inhalte (Content) zu erstellen oder den vorhandenen Inhalt zu verbessern. Allerdings verfügen vor allem größere Konzerne in der Regel über eigene Marketingabteilungen. Auch hier sind Experten für die Suchmaschinenoptimierung gefragt, um der eigenen Website, Blogs und anderen Kanälen zu mehr Sichtbarkeit zu verhelfen.

SEO-Manager / SEO-Managerin: wichtige Soft Skills

SEO-Managerinnen verrichten ihre Aufgaben digital. Deshalb gehört ein grundlegendes Interesse an der digitalen Welt zu den wesentlichen Voraussetzungen des Berufs. Die Umsetzung von Maßnahmen zur Suchmaschinenoptimierung findet zu einem großen Teil in Content-Management-Systemen (CMS) statt. Hier profitieren SEO-Manager von Kenntnissen in der Programmierung – vor allem HTML- und CSS-Kenntnisse sind von Vorteil. Auch wenn sich die Maßnahmen eng an der Funktionsweise von Suchmaschinen orientieren, sollen die produzierten Inhalte letztendlich echte Menschen ansprechen. Insofern bildet ein angenehmer und verständlicher Schreibstil die Grundausstattung für die Suchmaschinenoptimierung. Die folgenden Soft Skills und Interessen bilden eine gute Voraussetzung für die Aufgaben rund um die Website-Optimierung:

Wie viel verdienen SEO-Manager / SEO-Managerinnen?

Im Vergleich zu den klassischen Handwerksberufen ist die Suchmaschinenoptimierung ein recht junges Berufsfeld. Da es für sie keine reguläre Ausbildung gibt, bezahlen Arbeitgeber häufig nach Berufserfahrung und nach Verantwortung, die SEO-Managern und SEO-Managerinnen auf ihrer Position zukommt. Dementsprechend können die Gehälter in der Branche stark variieren.

Auf Berufseinsteiger in der Suchmaschinenoptimierung wartet in der Regel ein monatliches Bruttogehalt zwischen 3.250 und 4.400 Euro. Dabei sind – wie in fast allen Berufen – Standort und Größe des Unternehmens entscheidend. Die höchsten Gehälter erwarten SEO-Manager und SEO-Managerinnen in West- und Süddeutschland, dort vor allem in Konzernen und größeren Unternehmen. Mit wachsender Berufserfahrung werden auch höhere Löhne von bis zu 5.000 Euro möglich. Für Senior-SEO-Manager oder Senior-SEO-Managerinnen in einem Großkonzern betragen die Spitzengehälter sogar bis zu 6.500 Euro.

SEO-Manager / SEO-Managerin: berufliche Chancen

Für das Berufsfeld Suchmaschinenoptimierung vermeldet die Bundesagentur für Arbeit 2,3 Prozent mehr Beschäftigte seit 2019 (Stand 2020). Die Einstiegschancen auf dem Arbeitsmarkt stehen also gut. Als wichtigste Branchen nennt die Agentur den Großhandel, IT-Dienstleister sowie die Bereiche Werbung und Marktforschung.

Berufserfahrung und Zusatzqualifikationen sind ein wichtiger Türöffner für den beruflichen Aufstieg – das gilt ebenso für SEO-Manager. Nach welchen Maßstäben eine Suchmaschine den Inhalt von Webseiten bewertet, ändert sich stetig. Beim Planen von neuen Maßnahmen für die Website-Optimierung gilt es, diese Veränderungen stets im Blick zu behalten und die eigenen Kenntnisse regelmäßig aufzufrischen. Dafür eignen sich zum Beispiel Weiterbildungen – etwa in den Bereichen Online-arketing oder Webentwicklung. So gelingt Ihr Aufstieg zur Senior-SEO-Managerin oder zum Head of SEO in Agenturen und Marketingabteilungen.

Jetzt SEO-Manager / SEO-Managerin werden

Bei COMCAVE finden Sie ein umfangreiches Weiterbildungsangebot rund um die Suchmaschinenoptimierung – und darüber hinaus. Die Kurse eignen sich für Neulinge, Wiedereinsteiger und berufstätige SEO-Manager, die sich mit erweiterten Kenntnissen auf neue Aufgaben und lukrative Stellen vorbereiten möchten. Die behandelten Themen decken verschiedene Aspekte des Berufs ab. Hier erwerben Sie wesentliche Kenntnisse für die anstehenden Aufgaben im Zuge der Website-Optimierung – und schaffen einen hervorragenden Ausgangspunkt für Bewerbungsgespräche und Gehaltsverhandlungen.

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 725 26 30Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Jetzt kontaktieren

Ausgewählte Kurse

Weiterbildungen im Bereich Onlinemarketing und Social Media

Universitäre Zertifikatskurse

Weiterbildungen im Bereich Webentwicklung

Andere relevante Weiterbildungen

Welche Fördermöglichkeiten gibt es für die Kurse?

COMCAVE bietet Kurse an, die von der Cert-IT als fachkundige Stelle nach AZAV zugelassen sind. Als Teilnehmer können Sie von einer bis zu 100-prozentigen Kostenübernahme profitieren – zum Beispiel über einen Bildungsgutschein von der Agentur für Arbeit oder einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein vom Jobcenter. Weitere Fördermittel stellen unter Umständen der Rentenversicherungsträger oder der Europäische Sozialfonds bereit. Auch das Soldatenversorgungsgesetz sieht teilweise eine Unterstützung vor. Nähere Informationen erhalten Sie bei der Agentur für Arbeit beziehungsweise beim Jobcenter, bei den Rentenversicherungsträgern oder Berufsförderungsdiensten.

Über COMCAVE

Als staatlich anerkannter und vielfach ausgezeichneter Bildungsträger widmen wir uns seit mehr als 20 Jahren mit viel Leidenschaft, Kompetenz und Engagement der Erwachsenenbildung.

Über COMCAVE

Als staatlich anerkannter und vielfach ausgezeichneter Bildungsträger widmen wir uns seit mehr als 20 Jahren mit viel Leidenschaft, Kompetenz und Engagement der Erwachsenenbildung.

Mehr erfahren

Finanzielle Förderung

Unser gesamtes Kursangebot ist gemäß AZAV zertifiziert und damit bis zu 100% förderbar. Informieren Sie sich jetzt über mögliche Kostenträger und die erforderlichen Voraussetzungen.

Finanzielle Förderung

Unser gesamtes Kursangebot ist gemäß AZAV zertifiziert und damit bis zu 100% förderbar. Informieren Sie sich jetzt über mögliche Kostenträger und die erforderlichen Voraussetzungen.

Fördermöglichkeiten

Flexibles Lernen

Erleben Sie den Unterricht wie gewohnt live, in Echtzeit und im regen Austausch mit Ihren Dozenten - an einem unserer Standorte oder via Online Unterricht bequem von zu Hause aus.

Flexibles Lernen

Erleben Sie den Unterricht wie gewohnt live, in Echtzeit und im regen Austausch mit Ihren Dozenten - an einem unserer Standorte oder via Online Unterricht bequem von zu Hause aus.

Flexible Lernformen