Weiterbildung
Qualitätsbeauftragte, Qualitätsbeauftragter - QMB (TÜV)

  • Um wettbewerbsfähig zu bleiben, benötigen Unternehmen unterschiedlicher Branchen hohe Qualitätsstandards. Nach der Weiterbildung zum Qualitätsmanagementbeauftragter übernehmen Sie die Verantwortung für die Qualitätssicherung und -erweiterung.
  • Die Qualitätsmanagement Weiterbildung beim COMCAVE.COLLEGE ermöglicht es Ihnen, Fachkompetenz in der Unternehmensorganisation aufzubauen. Auf dem Arbeitsmarkt etablieren Sie sich durch diese Qualifizierung als gefragte Arbeitskraft.
  • In der Weiterbildung zum Qualitätsmanagementbeauftragten lernen Sie die Grundlagen im QM genannten Qualitätsmanagement. Das Wissen ebnet Ihnen den Weg in Ihren Wunschberuf. Da eine Vielzahl von Unternehmen auf die Qualitätssicherung angewiesen ist, profitieren Sie nach Ihrem erfolgreichen Abschluss von vielseitigen Anstellungschancen.

Nächster Start: 14.05.2021
Dauer: ca. 4 Wochen
Kosten: bis zu 100% gefördert
Abschluss: TÜV-Zertifikat, Trägerzertifikat Info-PDF: herunterladen
Standort:

Kursdetails

Kursstarttermine

Beginn
Ende
Hinweis
04.05.2021
04.06.2021
Garantietermin, Späteinstieg möglich
14.05.2021
15.06.2021
31.05.2021
29.06.2021
07.06.2021
05.07.2021
16.06.2021
14.07.2021
30.06.2021
28.07.2021
06.07.2021
03.08.2021
15.07.2021
12.08.2021
29.07.2021
26.08.2021
04.08.2021
01.09.2021

Unterrichtsform

Dozentengeleiteter Unterricht: wahlweise Präsenz, Telelearning 50 % oder Telelearning 100 % (ortsunabhängig)

Abschlussart

TÜV-Zertifikat, Trägerzertifikat

Kursinhalte

  • Grundlagen Aufbau und Einführung eines QM-Systems
  • Normen und Richtlinien
  • Verantwortlichkeiten und Befugnisse
  • Kommunikation, Rhetorik, Präsentation, Gruppenarbeits- und Moderationstechniken
  • QM im Projektmanagement
  • Risikomanagement
  • Ressourcenmanagement
  • Operative Planung
  • Grundlagen der Auditierung und Zertifizierung, Produkt- und Prozessverbesserung
  • Einführung: integrierte Managementsysteme
  • Messung, Prüfung und Überwachung
  • Statistik und Auswerteverfahren
  • Verbesserungsprozesse
  • Prüfungsvorbereitung

Die Qualifizierung wird mit der Zertifizierungsprüfung durch den TÜV abgeschlossen.

Voraussetzungen

  1. Deutsch in Wort und Schrift.
  2. Ein internes Auswahlverfahren im Rahmen eines Fachgespräches ist mit „gut geeignet“ zu bestehen.

Ausnahmen sind in Absprache mit dem COMCAVE.COLLEGE® und dem Kostenträger möglich. Des Weiteren gelten die Zugangsvoraussetzungen des Kostenträgers.

Praktikum

Optional/individuell

Förderung und Finanzierung

Agentur für Arbeit / BfD / ARGE / ESF etc.

http://www.arbeitsagentur.de

Die Maßnahme ist nach AZAV durch die Cert-IT als fachkundige Stelle zugelassen. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit einer Förderung über einen Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit (SGB III) bzw. JobCenter (SGB II), durch Rentenversicherungsträger, durch den ESF (Europäischen Sozialfonds) oder nach dem Soldatenversorgungsgesetz von bis zu 100 %. Nähere Auskünfte hierzu erteilen die lokalen Agenturen für Arbeit bzw. JobCenter, die Rentenversicherungsträger oder die Berufsförderungsdienste.

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 18 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 725 26 30

Montag - Freitag 8 - 18 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Jetzt kontaktieren

Warum Sie sich für COMCAVE entscheiden sollten

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 18 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 725 26 30 Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 18 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Jetzt kontaktieren

Kursbeschreibung

Weiterbildung als Qualitätsbeauftragter – die Voraussetzungen bei COMCAVE

Die Weiterbildung Qualitätsbeauftragte / Qualitätsbeauftragter QMB (TÜV Zertifizierung) öffnet Ihnen auf dem Arbeitsmarkt viele Türen. Das COMCAVE.COLLEGE bietet die Weiterbildung bundesweit in mehreren Unterrichtsformen an. Neben der klassischen Präsenzweiterbildung steht das Telelearning zur Auswahl.

Bevor die Qualitätsmanagement Weiterbildung beginnt, nehmen die Teilnehmer an einem internen Auswahlverfahren teil. In diesem erfragen die Mitarbeiter von COMCAVE ihre Voraussetzungen für die Schulung. Als Qualitätsbeauftragter mit TÜV beherrschen Sie die deutsche Sprache. Zusätzlich empfiehlt sich organisatorisches Geschick.

Erfüllen Sie die Teilnahmekriterien, zeigt sich die Weiterbildung „Qualitätsbeauftragter“ bis zu 100 % gefördert. Das funktioniert über einen Bildungsgutschein durch das Jobcenter oder die Agentur für Arbeit. Das COMCAVE.COLLEGE erweist sich zudem als AZAV-zertifizierter Bildungsträger.

Welche Aufgaben übernehmen Sie als Qualitätsmanagementbeauftragter?

Dem Qualitätsbeauftragten obliegt es, das Qualitätsmanagementsystem im Unternehmen zu überwachen. Er führt Qualitätsstandards ein und hält sie aufrecht. Aus dem Grund erhält er in Unternehmen eine verantwortungsvolle Position. In der Weiterbildung zum Qualitätsbeauftragten erhalten Sie Grundkenntnisse im Qualitätsmanagementsystem gemäß der ISO 9001. Neben den Soft Skills erarbeiten Sie sich die Fachqualifikationen, um als QMB die Kundenanforderungen ins Bewusstsein Ihres späteren Arbeitgebers einzubringen.

Als Qualitätsbeauftragter nehmen Sie auf zahlreiche Unternehmensprozesse Einfluss. Beispielsweise koordinieren Sie das betriebliche Vorschlagswesen. Des Weiteren bereitet Sie die Weiterbildung „Qualitätsbeauftragter“ auf Planung und Sicherung der Qualitätszirkelarbeit vor.

Der Qualitätsbeauftragte als wichtiger Unternehmensbestandteil

Mit der Weiterbildung zum Qualitätsbeauftragten beim COMCAVE.COLLEGE qualifizieren Sie sich für die Hauptaufgaben im Qualitätsmanagement. Sie wirken auf die unternehmensspezifische Qualitätspolitik ein. Um das Qualitätsbewusstsein in einem Betrieb zu fördern, kommunizieren Sie die Qualitätsgrundsätze.

Die stetige Bewertung und Kontrolle der Weiterentwicklung des Qualitätsmanagementsystems stellt die wichtigste Aufgabe eines Qualitätsbeauftragten dar.

Wofür qualifiziert Sie die Weiterbildung „Qualitätsbeauftragter“?

Beim COMCAVE.COLLEGE vermitteln Ihnen praxiserfahrene Dozenten innerhalb von vier Wochen das Basiswissen im Qualitätsmanagement. Schrittweise lernen Sie, Führungskräfte eines Unternehmens in Fragen der Qualitätssicherung zu koordinieren und zu beraten.

Bei COMCAVE profitieren Sie von einer modernen Lernumgebung. Diese erleichtert es Ihnen, sich auf das TÜV-Zertifikat vorzubereiten. Zusätzlich erhalten Sie nach erfolgreicher Teilnahme der Weiterbildung zum Qualitätsbeauftragten ein Trägerzertifikat. Mit beiden Zeugnissen weisen Sie Ihre Leistungsbereitschaft auf dem Arbeitsmarkt nach.

Die Kursinhalte der Weiterbildung „Qualitätsbeauftragter“

Beim COMCAVE.COLLEGE profitieren Sie von einer umfassenden Wissensvermittlung, kombiniert mit fachpraktischen Übungen. Die Anwendungsphase ermöglicht es Ihnen, die erworbene Fachkompetenz zu vertiefen. Während die Teilnehmer Praxiserfahrung sammeln, profitieren sie von einer professionellen Betreuung.

In der Weiterbildung zum Qualitätsbeauftragten erklären Ihnen die Dozenten folgende Inhalte:

  • Grundlagen zu Aufbau Einführung eines QM-Systems
  • Normen und Richtlinien im Qualitätsmanagement
  • Verantwortlichkeiten und Befugnissen
  • Risikomanagement
  • Statistik und Auswerteverfahren
  • Verbesserungsprozesse

Zusätzlich enthält die Schulung die Grundlagen der Rhetorik und Kommunikation. Beides ermöglicht es Ihnen, Projektarbeiten zu moderieren und Ihre Qualitätsstandards im Unternehmen in Worte zu fassen.

Das Qualitätsmanagement deckt verschiedene Managementbereiche ab

Qualitätsbeauftragte kümmern sich um die Produkt- und Prozessverbesserung. Zu dem Zweck integrieren sie an ihrem Arbeitsplatz komplexe Verbesserungsprozesse. Bei COMCAVE arbeiten Sie sich in die verschiedenen Managementsysteme ein. In der Weiterbildung zum Qualitätsbeauftragten profitieren Sie von einem Einblick in:

  • das Projektmanagement
  • das Risikomanagement
  • das Ressourcenmanagement
  • die Operative Planung

Die Weiterbildung beinhaltet eine intensive Prüfungsvorbereitung, sodass einem erfolgreichen Abschluss nichts mehr im Weg steht. Die Qualifizierung schließt mit der Zertifizierungsprüfung durch den TÜV ab.

Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns gerne unverbindlich an. Wir beraten Sie kostenlos.