Externenprüfung
Fachfrau, Fachmann Systemgastronomie (IHK)

Auge

Bereits mehrfach angesehen

places

Noch freie Plätze

Nächster Start: 20.10.2021
Dauer: ca. 8 Monate
Kosten: bis zu 100% gefördert
Abschluss: IHK-Abschluss, Trägerzertifikat Info-PDF: herunterladen
Standort:

Kursdetails

Kursstarttermine

Beginn
Ende
Hinweis
11.10.2021
22.06.2022
Garantietermin, Späteinstieg möglich
20.10.2021
01.07.2022
04.11.2021
15.07.2022
08.11.2021
19.07.2022
18.11.2021
28.07.2022
02.12.2021
12.08.2022
13.12.2021
24.08.2022
22.12.2021
02.09.2022
14.01.2022
16.09.2022

Unterrichtsform

Dozentengeleiteter Unterricht: wahlweise Präsenz, Telelearning 50 % oder Telelearning 100 % (ortsunabhängig)

Abschlussart

IHK-Abschluss, Trägerzertifikat

Kursinhalte

  • Der Ausbildungsbetrieb
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Umweltschutz
  • Umgang mit Gästen, Beratung und Verkauf
  • Einsetzen von Geräten, Maschinen und Gebrauchsgütern
  • Steuerung von Projekten visuellen Marketings
  • Vorbereitung auf die schriftliche und mündliche Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK)

Praktikum

Optional/Individuell

Voraussetzungen

  1. Die Teilnehmer müssen mind. das 1,5-fache der vorgeschriebenen Ausbildungszeit in dem Beruf, in dem Sie die Prüfung ablegen wollen, tätig gewesen sein und Sie müssen dort Tätigkeiten verrichtet haben, die normalerweise von einer Fachkraft ausgeübt werden.
  2. Deutsch in Wort und Schrift.
  3. Ein internes Auswahlverfahren im Rahmen eines Fachgesprächs ist mit "gut geeignet" zu bestehen.

Des Weiteren gelten die Zugangsvoraussetzungen des Kostenträgers. Ausnahmen sind in Absprache mit dem COMCAVE.COLLEGE® und dem Kostenträger möglich.

Die beruflichen und schulischen Zugangsvoraussetzungen werden anhand von Lebenslauf, Zeugnissen und Zertifikaten im Rahmen eines Fachgespräches geprüft.

Förderung und Finanzierung

Agentur für Arbeit / BfD / ARGE / ESF etc.

http://www.arbeitsagentur.de

Die Maßnahme ist nach AZAV durch die Cert-IT als fachkundige Stelle zugelassen. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit einer Förderung über einen Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit (SGB III) bzw. JobCenter (SGB II), durch Rentenversicherungsträger, durch den ESF (Europäischen Sozialfonds) oder nach dem Soldatenversorgungsgesetz von bis zu 100 %. Nähere Auskünfte hierzu erteilen die lokalen Agenturen für Arbeit bzw. JobCenter, die Rentenversicherungsträger oder die Berufsförderungsdienste.

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 725 26 30

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Jetzt kontaktieren

Warum Sie sich für COMCAVE entscheiden sollten

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 725 26 30 Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Jetzt kontaktieren

Diese Kurse könnten Sie auch interessieren

1
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778
1
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778
1
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778
1
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778
1
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778

Kursbeschreibung

Perspektiven und Chancen in der Systemgastronomie

Die Prüfungsvorbereitung für Systemgastronomie bei COMCAVE ebnet Ihren Weg zu einem anerkannten Abschluss in einer spannenden und dynamischen Branche. Restaurantketten und Franchises dominieren immer mehr den Markt und suchen daher stetig nach motivierten und gut ausgebildeten Kräften für den optimalen Ablauf.

Was macht ein Fachmann für Systemgastronomie – und was kommt danach?

Als Systemgastronom kümmern Sie sich zunächst um die Abläufe im Restaurant und sorgen dafür, dass alle Prozesse effizient, schnell, aber auch hygienisch und qualitativ einwandfrei ablaufen. Dies sollte aber nur der erste Schritt sein. Mit einer Weiterbildung zur Fachfrau für Systemgastronomie bringen Sie es leicht zum Schichtleiter oder gar zum Restaurantmanager.

Die Prüfungsvorbereitung für Systemgastronomie sowie die anschließende erfolgreiche Prüfung werden sich auch finanziell lohnen. Als Einstiegsgehalt bekommen Fachkräfte bis zu 1.600 €, die sich aber mit laufender Betriebszugehörigkeit und Aufstiegen in der Branche schnell steigern lassen.

Kursinhalte und Dauer der Prüfungsvorbereitung für Systemgastronomie

Um an der Prüfungsvorbereitung für Systemgastronomie und an der IHK-Prüfung teilnehmen zu können, müssen Sie mindestens das 1,5-Fache der regulären Ausbildungszeit in diesem Beruf gearbeitet haben. Die Vorbereitung bei COMCAVE dauert dann acht Monate, ehe Sie bei der IHK die Prüfung ablegen und als anerkannte Fachkraft aus dieser Maßnahme hervorgehen.

Die Lerninhalte der Prüfungsvorbereitung für Systemgastronomie sind vielfältig, sollten Sie aber nicht verunsichern. Wir bei COMCAVE tun alles, um Sie bestmöglich auf die ungewohnte Prüfungssituation vorzubereiten. Unsere erfahrenen Dozenten vermitteln Ihnen anschaulich alles Wissenswerte zu folgenden Schwerpunkten:

  • Sicherheit, Gesundheitsschutz und Umweltschutz
  • Umgang mit Gästen, Beratung und Verkauf
  • Umgang mit Geräten, Maschinen und Verbrauchsgütern
  • Projekte des visuellen Marketings
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes

Die Prüfungsvorbereitung für Systemgastronomie kann auf Wunsch ortsunabhängig per Telelearning absolviert werden. Natürlich können Sie aber auch den Präsenzunterricht in einem unserer modern ausgestatteten Weiterbildungszentren besuchen. Alternativ lassen sich auch beide Varianten kombinieren.

Kostenübernahmemöglichkeiten

Die Prüfungsvorbereitung für Systemgastronomie ist wie alle Weiterbildungen und Umschulungen bei COMCAVE förderfähig. Das bedeutet, Sie können den Kurs bis zu 100 % mit einem Bildungsgutschein von einem staatlichen Träger finanzieren lassen. Wenden Sie sich dafür am besten an das Jobcenter, die Agentur für Arbeit oder sprechen Sie mit unseren Fachberatern.

Sie möchten am liebsten sofort starten? Rufen Sie uns kostenlos an. Wir freuen uns schon auf Sie!