Weiterbildung
Fachkraft für Veranstaltungsschutz und Personenschutz

mit Ersthelferschein

  • Nicht nur im Notfall einen Schritt voraus sein: Nutzen Sie Ihren kühlen Kopf nicht nur im Job selbst, sondern auch für die Neuausrichtung Ihrer Karriere, indem Sie den Grundstein für eine erfolgreiche berufliche Zukunft legen.
  • Zeigen Sie mit der Weiterbildung zur Personenschutz-Fachkraft bei COMCAVE zukünftigen Arbeitgebern Ihr Interesse an dem Berufsbild und qualifizieren Sie sich für besser bezahlte Jobangebote.
  • Seien Sie auf alles vorbereitet: Sie profitieren von praxiserprobten Lerninhalten, einer modernen Lernatmosphäre sowie motivierten und erfahrenen Dozenten.
  • Belegen Sie Ihr neues Wissen mit unseren aussagekräftigen Zertifikaten und ergänzen Sie die Weiterbildung mit dem Ersthelferschein.


Nächster Start: 14.05.2021
Dauer: ca. 8 Wochen
Kosten: bis zu 100% gefördert
Abschluss: Trägerzertifikat Info-PDF: herunterladen
Standort:

Kursdetails

Kursstarttermine

Beginn
Ende
Hinweis
14.05.2021
14.07.2021
31.05.2021
28.07.2021
07.06.2021
03.08.2021
16.06.2021
12.08.2021
30.06.2021
26.08.2021
06.07.2021
01.09.2021
15.07.2021
10.09.2021
29.07.2021
27.09.2021
04.08.2021
01.10.2021
13.08.2021
12.10.2021

Unterrichtsform

Dozentengeleiteter Unterricht: wahlweise Präsenz, Telelearning 50 % oder Telelearning 100 % (ortsunabhängig)

Abschlussart

Trägerzertifikat

Kursinhalte

  • Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz
  • Brandschutz
  • Evakuierungen und sonstige Notfallmaßnahmen
  • Ersthelfer
  • Einsatz von Schutz- und Sicherheitstechnik
  • Grundlagen der Versammlungsstättenverordnung
  • Detektivausbildung Warenhaus / Ermittlungswesen / Observationen
  • Psychologie im Sicherheitsdienst

Voraussetzungen

  1. Deutsch in Wort und Schrift.
  2. Ein internes Auswahlverfahren im Rahmen eines Fachgespräches ist mit „gut geeignet“ zu bestehen.

Ausnahmen sind in Absprache mit dem COMCAVE.COLLEGE® und dem Kostenträger möglich. Des Weiteren gelten die Zugangsvoraussetzungen des Kostenträgers.

Praktikum

Optional/individuell

Förderung und Finanzierung

Agentur für Arbeit / BfD / ARGE / ESF etc.

http://www.arbeitsagentur.de

Die Maßnahme ist nach AZAV durch die Cert-IT als fachkundige Stelle zugelassen. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit einer Förderung über einen Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit (SGB III) bzw. JobCenter (SGB II), durch Rentenversicherungsträger, durch den ESF (Europäischen Sozialfonds) oder nach dem Soldatenversorgungsgesetz von bis zu 100 %. Nähere Auskünfte hierzu erteilen die lokalen Agenturen für Arbeit bzw. JobCenter, die Rentenversicherungsträger oder die Berufsförderungsdienste.

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 18 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 725 26 30

Montag - Freitag 8 - 18 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Jetzt kontaktieren

Warum Sie sich für COMCAVE entscheiden sollten

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 18 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 725 26 30 Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 18 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Jetzt kontaktieren

Kursbeschreibung

Gehalt und Karriere nach der Weiterbildung zur Personenschutz-Fachkraft

Mit einer Weiterbildung im Personenschutz können Sie sowohl vorhandene Kenntnisse auffrischen und erweitern oder als Quereinsteiger in die Personen- und Veranstaltungsbranche einsteigen. Abhängig von Ihrer bisherigen Berufserfahrung wird auch das Gehalt ausfallen, das Sie in Ihrem neuen Job erwarten können. Darüber hinaus ist das Maß an Verantwortung, das Sie im Zuge der neuen Anstellung übernehmen, entscheidend für die Höhe der Vergütung.

Personenschutz – Was ist das?

Mit der Personenschutz-Schulung erhalten Sie einen umfassenden Einblick in die Tätigkeit des Personenschützers und können die Weiterbildung somit zur Orientierung auf dem Arbeitsmarkt nutzen. Sie lernen wichtige Grundlagen aus den Bereichen Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz ebenso wie Wichtiges zum Brandschutz, zu Evakuierungen und sonstigen Notfallmaßnahmen.

Wer bekommt Personenschutz?

Individueller Personenschutz ist in der Regel Personen vorbehalten, die eine besondere Stellung einnehmen oder aufgrund ihrer Tätigkeit besonders gefährdet sind. Zu diesem Personenkreis gehören beispielsweise Politiker, berühmte Schauspieler oder Pop-Stars. Im Zuge von Gerichtsverhandlungen kann im Rahmen des Zeugenschutzes auch Personen, die nicht im Interesse des öffentlichen Lebens stehen, Personenschutz gewährt werden.

Perspektiven und Chancen nach der Weiterbildung im Personenschutz

Im Anschluss an Ihre erfolgreiche Weiterbildung zur Personenschutz-Fachkraft beim COMCAVE.COLLEGE haben Sie vielfältige Möglichkeiten, das Gelernte in die Praxis umzusetzen. Besonders im Bereich des Veranstaltungsschutzes sind gut ausgebildete Fachkräfte für die Koordination und Durchführung gut geplanter Schutzmaßnahmen unverzichtbar. Spezialisierte Sicherheitsfirmen sind daher die erste Anlaufstelle für Ihre Bewerbungen nach der Weiterbildung zur Personenschutz-Fachkraft.

Warum ist Personenschutz ein Bereich mit steigender Nachfrage?

Die Veranstaltungsbranche boomt und es ist kein Ende in Sicht. Mit steigender Größe einer Veranstaltung steigen auch die Anforderungen an die Sicherheit der Besucher. Eventmanager benötigen deshalb qualifizierte Mitarbeiter für die fachgerechte Durchführung der notwendigen Sicherheitsmaßnahmen. Diese steigende Nachfrage auf dem Arbeitsmarkt können Sie mit der Weiterbildung zur Personenschutz-Fachkraft für Ihre berufliche Karriere nutzen.

Weiterbildung im Personenschutz: Kursinhalte und Dauer

Die Weiterbildung zur Personenschutz-Fachkraft dauert etwa acht Wochen und kann von Ihnen wahlweise im Präsenzunterricht oder per Telelearning (50 oder 100 %) erfolgen. Das Telelearning bietet die Möglichkeit ortsunabhängig von zuhause aus am Unterricht teilzunehmen. Bei beiden Unterrichtsformen werden Sie während der gesamten Kursdauer von unserem erfahrenen Dozenten unterstützt.

Für eine optimale Wissensvermittlung vertieft COMCAVE die didaktischen Inhalte durch regelmäßige fachpraktische Anwendungen. Bei erfolgreichem Abschluss der Weiterbildung zur Personenschutz-Fachkraft erhalten Sie ein COMCAVE-Zertifikat, das Ihre Teilnahme bestätigt und Ihre Bewerbungsmappe sinnvoll ergänzt.


Beispiele für die Inhalte in der Weiterbildung zur Personenschutz-Fachkraft

  • Arbeits-, Gesundheits-, Umwelt- und Brandschutz
  • Evakuierungen und sonstige Notfallmaßnahmen
  • Ersthelfer (inklusive Schein)
  • Einsatz von Schutz- und Sicherheitstechnik
  • Psychologie im Sicherheitsdienst

Wie werde ich Personenschutz-Fachkraft?

Der einfachste Weg für einen schnellen Einstieg im Personenschutz ist eine Weiterbildung mit Personenschutz-Zertifikat. Neben der hier angebotenen Weiterbildung zur Personenschutz-Fachkraft, können Sie bei COMCAVE aus weiteren Weiterbildungsangeboten wählen. Alle Module lassen sich zu einem individuellen Lernplan kombinieren.

Weitere Module aus dem Bereich Schutz und Bewachung bei COMCAVE:

  • Kompetenzentwicklung für das Bewachungsgewerbe
  • Veranstaltungs- und Personenschutz mit Ersthelferschein inkl. Projektarbeit
  • Schutz- und Sicherheitsfachmann
  • Gerne beraten wir Sie in einem kostenlosen, persönlichen Gespräch zu Ihren Möglichkeiten.

Kann die Weiterbildung im Personenschutz gefördert werden?

Ja, die Weiterbildung zur Personenschutz-Fachkraft ist nach AZAV als Maßnahme zugelassen und kann daher, bei Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen, von der entsprechenden Förderstelle (Agentur für Arbeit/BfD/ARGE/ESF etc.) mit bis zu 100 % gefördert werden. Bitte lassen Sie sich bei dem für Sie zuständigen Ansprechpartner über die Möglichkeit einer Förderung beraten.

Sie möchten am liebsten sofort starten? Rufen Sie uns kostenlos an. Wir freuen uns schon auf Sie!