Umschulung
Industriekauffrau, Industriekaufmann (IHK)

inkl. TOEIC-, SAP S/4HANA-, ECDL Profile- und agiles Projektmanagement SCRUM Master-Zertifizierung

Kursbewertung 4,10 von 5

Bereits mehrfach angesehen

Noch freie Plätze

Kursdetails

Kursstarttermine

Beginn
Ende
Hinweis
20.06.2022
19.06.2024
Späteinstieg möglich
04.07.2022
03.07.2024
Garantietermin
17.08.2022
16.08.2024
12.12.2022
11.12.2024
09.01.2023
08.01.2025
06.02.2023
05.02.2025

Unterrichtsform

Dozentengeleiteter Unterricht: wahlweise Präsenz, 50% E-Learning oder 100% E-Learning (ortsunabhängig)

Abschlussart

IHK-Abschluss, ECDL-Zertifikat, SAP-Zertifikat, SCRUM-Zertifikat, TOEIC-Zertifikat, Trägerzertifikat

Kursinhalte

Industriekaufleute haben eine Vielzahl von Berufsoptionen. Zu ihren Aufgaben gehören das Personalwesen ebenso wie das Marketing und der Vertrieb. Auch die Material- und Produktionswirtschaft sind mögliche Betätigungsfelder für Industriekaufleute.
Industriekaufleute gehören zu den geschätzten Generalisten im kaufmännischen Bereich.

Inhalte

  • Basisqualifizierung
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Personalwesen
  • Wirtschaftsenglisch
  • Marketing
  • Werbung/Verkaufsförderung
  • Rechnungswesen
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Kaufmännische Steuerung/Controlling
  • Integrative Unternehmensprozesse
  • Service/Kundenzufriedenheit
  • Branchenspezifische ERP-Software
  • Industrielle Prozesse
  • Betriebliche Praxisphase
  • Prüfungsvorbereitung auf die schriftliche Prüfung und mündliche/praktische Prüfung

Als Zusatzqualifikation ist es möglich, während der Umschulung, u.a. den Europäischen Computerführerschein, das SAP S/4HANA-, SCRUM-Zertifikat und ein TOEIC-Sprachzertifikat für Wirtschaftsenglisch zu erhalten.

Praktikum

Mind. 6 Monate

Voraussetzungen

  1. Deutsch in Wort und Schrift.
  2. Gute PC-Kenntnisse.
  3. Persönliches Eignungsgespräch im Rahmen der Fachberatung.

Ausnahmen sind in Absprache mit COMCAVE und dem jeweiligen Kostenträger, zum Beispiel der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter, möglich. Des Weiteren gelten die Zugangsvoraussetzungen des Kostenträgers.

Kursbewertung

War bisher einfach zufrieden

A. Maier

M. L.

Alles soweit in Ordnung

S. T.

Daniel M.

Peggy S.

Mehr anzeigen

Förderung und Finanzierung

Agentur für Arbeit / BfD / ARGE / ESF etc.

http://www.arbeitsagentur.de

Die Maßnahme ist nach AZAV durch die Cert-IT als fachkundige Stelle zugelassen. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit einer Förderung über einen Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit (SGB III) bzw. JobCenter (SGB II), durch Rentenversicherungsträger, durch den ESF (Europäischen Sozialfonds) oder nach dem Soldatenversorgungsgesetz von bis zu 100 %. Nähere Auskünfte hierzu erteilen die lokalen Agenturen für Arbeit bzw. JobCenter, die Rentenversicherungsträger oder die Berufsförderungsdienste.

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 9979009439 Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Warum Sie sich für COMCAVE entscheiden sollten

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 9979009439 Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Diese Kurse könnten Sie auch interessieren

1
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778
1
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778
1
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778
1
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778

Kursbeschreibung

Industriekaufmann: Wo arbeitet man?

Nach der Umschulung zum Industriekaufmann oder zur Industriekauffrau haben Sie eine Vielzahl von Möglichkeiten zum beruflichen Wiedereinstieg. Zu den Aufgaben eines Industriekaufmanns gehören das Personalwesen ebenso wie das Marketing und der Vertrieb. Auch die Material- und Produktionswirtschaft sind mögliche Betätigungsfelder nach der Umschulung zum Industriekaufmann.

Wieso sollte ich Industriekaufmann werden?

Nach der erfolgreichen Industriekaufmann-Abschlussprüfung bei COMCAVE sind Sie in der Lage, sich in den unterschiedlichsten Positionen zu bewähren. Im Rahmen der Umschulung zum Industriekaufmann werden Sie sich Wissen aneignen, das Ihre Chancen am Arbeitsmarkt signifikant erhöht.

Warum ist als Industriekaufmann ein Vorstellungsgespräch wichtig?

Im Rahmen eines Vorstellungsgesprächs möchte Sie Ihr zukünftiger Arbeitgeber kennenlernen. Er möchte sich ein Bild von ihnen als Persönlichkeit und von Ihren fachlichen Kenntnissen nach der Umschulung zum Industriekaufmann machen. Nach der Umschulung zum Industriekaufmann können Sie bei COMCAVE an einem kostenfreien Bewerbungscoaching teilnehmen. Unsere Experten werden Sie im Rahmen dieser Maßnahme optimal auf die anstehenden Bewerbungsgespräche vorbereiten.

Gute Karriere-Chancen nach der Umschulung zum Industriekaufmann

Nachdem Sie die Umschulung zum Industriekaufmann bei COMCAVE abgeschlossen haben, erwarten Sie vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten im Rahmen Ihres beruflichen Wiedereinstiegs. Als Industriekaufmann mit IHK-Prüfung stehen Ihnen eine Vielzahl von beruflichen Positionen offen, die ungelernten Kräften oder Quereinsteigern verschlossen bleiben.

Mit einer Umschulung zum Industriekaufmann beim COMCAVE.COLLEGE eignen Sie sich das nötige Know-how an, um bei den nächsten Gehaltsverhandlungen selbstbewusst aufzutreten. Ihr zukünftiger Arbeitgeber wird Ihr Engagement zur Weiterbildung zu schätzen wissen und sich mit einem entsprechenden Gehalt erkenntlich zeigen.

Der Kurs im Überblick

Die Umschulung zum Industriekaufmann beim COMCAVE.COLLEGE nimmt insgesamt zwei Jahre in Anspruch. Unterrichtet werden Sie wahlweise in Präsenz an einem unserer Standorte oder via Telelearning. Auch ein Mix aus beiden Unterrichtsformen ist möglich – Sie haben die freie Wahl.

Im Rahmen Ihrer Umschulung zum Industriekaufmann beim COMCAVE.COLLEGE werden Sie sich abwechslungsreiche Inhalte aus den unterschiedlichsten Bereichen aneignen. Ein Auszug:

  • Personalwesen
  • Marketing
  • Kaufmännische Steuerung/Controlling
  • Service und Kundenzufriedenheit
  • Branchenspezifische ERP-Software

Selbstverständlich werden Sie von unseren erfahrenen Dozenten bestens auf die IHK-Prüfung vorbereitet. Darüber hinaus können Sie wertvolle Zusatz-Zertifikate wie beispielsweise die TOEIC-Zertifizierung, die SAP-Anwender-und die ECDL-Profile-Zertifizierung erwerben. Auch ein mehrmonatiges Praktikum ist Teil der Umschulung.

Förderung für die Umschulung zur Industriekauffrau

Die Umschulung zum Industriekaufmann beim COMCAVE.COLLEGE ist umfangreich und entsprechend wichtig ist die solide Finanzierung. Sowohl das JobCenter als auch die Bundesagentur für Arbeit sind relevante Ansprechpartner, wenn es um die Übernahme der Kosten geht. Auch die Rentenversicherungsträger, der Europäische Sozialfonds und die Berufsförderungsdienste sind erfolgversprechende Anlaufstellen bei der Finanzierung. Fragen Sie am besten einen unserer Experten und rufen Sie uns heute noch unverbindlich an.

Expertentipp: Sowohl Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer als auch Erwerbslose können sogar von einem Rechtsanspruch auf eine finanzielle Förderung profitieren, um einen fehlenden Berufsabschluss nachzuholen. So heißt es in § 81, Absatz 2 des SGB III zum Beispiel: „Der nachträgliche Erwerb eines Berufsabschlusses durch Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer wird durch Übernahme der Weiterbildungskosten gefördert, wenn die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer […] voraussichtlich erfolgreich an der Maßnahme teilnehmen werden und mit dem angestrebten Beruf ihre Beschäftigungschancen verbessern.

Diesen Kurs weiterempfehlen