Externenprüfung
Kauffrau, Kaufmann für Digitalisierungsmanagement

Vollzeit Teilzeit
Nächster Start: 17.10.2022
Dauer: ca. 8 Monate
Kosten: bis zu 100% gefördert
Abschluss: IHK-Abschluss, Trägerzertifikat

Kursdetails

Kursstarttermine

Beginn
Ende
Hinweis
26.09.2022
09.06.2023
17.10.2022
29.06.2023
24.11.2022
03.08.2023

Jobgarantie

Sie wollen mit Hilfe dieser Weiterbildung in einen neuen Job einsteigen? Dann ist das jetzt Ihre Chance: Nach Ihrer erfolgreich abgeschlossenen Weiterbildung erhalten Sie einen unbefristeten Arbeitsvertrag bei der Amadeus FiRe AG, einem der führenden Personaldienstleister Deutschlands mit mehr als 30 Jahren Erfahrung.

Voraussetzung für das Arbeitsvertragsangebot ist, dass Sie die zugehörige externe Zertifizierungsprüfung direkt im ersten Versuch bestehen sowie mindestens über Deutschkenntnisse mit dem Niveau C1 verfügen. In einem unverbindlichen Beratungstermin beantwortet Ihnen Ihr persönlicher Career Consultant gerne alle Fragen zur Jobgarantie.

Unterrichtsform

Dozentengeleiteter Unterricht: wahlweise Präsenz, 50 % E-Learning oder 100 % E-Learning (ortsunabhängig)

Abschlussart

IHK-Abschluss, Trägerzertifikat

Kursinhalte

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Elektrotechnik / Telekommunikationstechnik
  • Systemtechnik
  • Netzwerktechnik
  • Digitalisierung
  • Prozedurale Programmierung
  • Objektorientierte Programmierung
  • Datenbanken
  • Qualitätsmanagement
  • IT-Sicherheit und Datenschutz
  • Leistungserbringung und Auftragsabschluss
  • Ermitteln des Bedarfs an Informationen und Bereitstellen von Daten
  • Anbahnen und Gestalten von Verträgen
  • Anwenden von Instrumenten der kaufmännischen Steuerung und Kontrolle
  • Planen und Durchführen von Beschaffungen
  • Berufliche Bildung im dualen System; Arbeits- und Tarifrecht
  • Digitale Weiterentwicklung von Geschäftsmodellen
  • Einhalten der Bestimmungen zum Datenschutz und zu weiteren Schutzrechten

Praktikum

Optional/individuell

Voraussetzungen

  1. Die Teilnehmer müssen mind. das 1,5-fache der vorgeschriebenen Ausbildungszeit in dem Berufsbild, in dem Sie die Prüfung ablegen wollen, tätig gewesen sein und Sie müssen dort Tätigkeiten verrichtet haben, die normalerweise von einer Fachkraft ausgeübt werden.
  2. Deutsch in Wort und Schrift.
  3. Persönliches Eignungsgespräch im Rahmen der Fachberatung.

Ausnahmen sind in Absprache mit COMCAVE und dem jeweiligen Kostenträger, zum Beispiel der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter, möglich. Des Weiteren gelten die Zugangsvoraussetzungen des Kostenträgers.

Die beruflichen und schulischen Zugangsvoraussetzungen werden anhand von Lebenslauf, Zeugnissen und Zertifikaten, bzw. eines zusätzlichen schriftlichen Eignungstests im Rahmen eines ausführlichen persönlichen Fachgesprächs geprüft.

Förderung und Finanzierung

Agentur für Arbeit / BfD / ARGE / ESF etc.

http://www.arbeitsagentur.de

Die Maßnahme ist nach AZAV durch die Cert-IT als fachkundige Stelle zugelassen. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit einer Förderung über einen Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit (SGB III) bzw. JobCenter (SGB II), durch Rentenversicherungsträger, durch den ESF (Europäischen Sozialfonds) oder nach dem Soldatenversorgungsgesetz von bis zu 100 %. Nähere Auskünfte hierzu erteilen die lokalen Agenturen für Arbeit bzw. JobCenter, die Rentenversicherungsträger oder die Berufsförderungsdienste.

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 9979009439 Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Warum COMCAVE die beste Entscheidung ist

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 9979009439 Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Diese Kurse könnten Sie auch interessieren

1
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778
1
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778
1
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778

Kursbeschreibung

Ihre berufliche Erfahrung als Kauffrau, Kaufmann für Digitalisierungsmanagement

In unserer zunehmend digitalisierten Arbeitswelt ist die Kombination aus betriebswirtschaftlichen und technischen Qualifikationen gefragter denn je.
Als Kauffrau oder Kaufmann für Digitalisierungsmanagement können Sie Tätigkeiten aus genau diesen beiden Fachrichtungen miteinander verbinden. Ihre jahrelange Berufserfahrung basiert auf bereits gefestigten, kaufmännischen Fähigkeiten als auch auf fundiertem Wissen im Bereich IT-Support oder –Sicherheit. Die Anwendung moderner Kommunikationstechnologien gehören zu Ihrem Arbeitsalltag, wodurch Sie die Unternehmensprozesse schon in vielerlei Hinsicht mitgestaltet haben.
Sie möchten Ihre bisherige Karriere als Kauffrau oder Kaufmann für Digitalisierungsmanagement nun durch einen anerkannten Berufsabschluss abrunden.

Mit COMCAVE zum anerkannten Bildungsabschluss

Als Bildungsanbieter ermöglicht COMCAVE Ihnen die Vorbereitung auf die Externenprüfung zur Kauffrau oder zum Kaufmann für Digitalisierungsmanagement.
Über einen Schulungszeitraum von acht Monaten erlangen Sie wertvolle Qualifikationen, mit denen Sie Ihrer Karriere als beruflich anerkannte Kauffrau oder Kaufmann für Digitalisierungsmanagement eine neue Perspektive verleihen. Im dozentengeleiteten Unterricht erwerben Sie das Fachwissen zu Kursinhalten wie Systemtechnik, Programmierung und Datenbanken, auf denen sich Ihre jahrelange Berufserfahrung stützen kann.
Durch zahlreiche praktische Lernmethoden machen Sie sich vertraut mit den modernen Arbeitstechniken einer Kauffrau oder eines Kaufmannes für Digitalisierungsmanagement und schöpfen durch den Lernerfolg Sicherheit für Ihren Arbeitsplatz.

Zu den relevanten Kursinhalten gehören unter anderem:
• Elektrotechnik / Telekommunikationstechnik
• Systemtechnik
• Netzwerktechnik
• Prozedurale Programmierung
• Objektorientierte Programmierung
• Datenbanken
• IT-Sicherheit und Datenschutz

Welche Voraussetzungen sind zu beachten?

Um an der Externenprüfung zur Kauffrau oder zum Kaufmann für Digitalisierungsmanagement teilnehmen zu können, müssen Sie eine mindestens 4,5-jährige Berufserfahrung vorweisen können. Ihr Aufgabengebiet muss dabei das einer Fachkraft umfasst haben.

Mögliche Kostenträger der Prüfungsvorbereitung zur Kauffrau oder zum Kaufmann für Digitalisierungsmanagement sind die Agentur für Arbeit und das Jobcenter, durch die eine 100-prozentige Förderung möglich sind.
Um Ihre individuellen Voraussetzungen prüfen zu lassen, empfehlen wir Ihnen ein Informationsgespräch mit unserer Fachberatung oder der zuständigen Stelle bei der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter.
Nach dem erfolgreichen Abschluss der IHK-Prüfung eröffnen sich für Sie neue Chancen auf dem Arbeitsmarkt der Kauffrau oder des Kaufmanns für Digitalisierungsmanagement. Ebenso profitieren Sie von einem höheren Gehalt, das in diesem Berufsfeld zwischen 3.700 und 4.000 Euro brutto im Monat liegt.

Sie möchten sofort einen Beratungstermin vereinbaren? Wir freuen uns auf Ihren kostenfreien Anruf.

Diesen Kurs weiterempfehlen