Weiterbildung 360
Full Stack Developer - LAMP

Front-End, Back-End und Webentwicklung

Bereits mehrfach angesehen

Noch freie Plätze

Kursdetails

Kursstarttermine

Beginn
Ende
Hinweis
24.05.2022
26.10.2022
09.06.2022
11.11.2022
15.06.2022
18.11.2022
27.06.2022
29.11.2022
11.07.2022
13.12.2022
15.07.2022
19.12.2022
26.07.2022
04.01.2023
10.08.2022
19.01.2023
17.08.2022
25.01.2023
26.08.2022
03.02.2023

Unterrichtsform

Dozentengeleiteter Unterricht: wahlweise Präsenz, Telelearning 50 % oder Telelearning 100 % (ortsunabhängig)

Abschlussart

LPI-Zertifikat, Oracle-Zertifikat, Trägerzertifikat

Kursinhalte

Die Qualifizierung besteht aus einzelnen auswählbaren Modulen. Diese Bausteine können individuell kombiniert werden.

Linux Network Professional inkl. LPIC-1 Zertifizierung (Dauer: ca. 12 Wochen)

117-101 – LPI Level 1 Exam 101

  • Systemarchitektur
    • Hardware-Einstellungen ermitteln und konfigurieren
    • Das System starten
    • Runlevel/Boot-Targets wechseln und das System anhalten oder neu starten
  • Linux-Installation und -Paketverwaltung
    • Festplattenaufteilung planen
    • Einen Bootmanager installieren
    • Shared Libraries verwalten
    • Paketverwaltung verwenden
  • GNU- und Unix-Kommandos
    • Auf der Kommandozeile arbeiten
    • Textströme mit Filtern verarbeiten
    • Grundlegende Dateiverwaltung
  • Geräte, Linux-Dateisysteme, Filesystem Hierarchy Standard
    • Partitionen und Dateisysteme anlegen
    • Die Integrität von Dateisystemen sichern
    • Das Ein- und Aushängen von Dateisystemen steuern

117-102 – LPI Level 1 Exam 102

  • Shells, Skripte und Datenverwaltung
    • Die Shell-Umgebung anpassen und verwenden
    • Einfache Skripte anpassen oder schreiben
    • SQL-Datenverwaltung
  • Oberflächen und Desktops
    • X11 installieren und konfigurieren
    • Einen Displaymanager einrichten
    • Hilfen für Behinderte
  • Administrative Aufgaben
    • Benutzer- und Gruppenkonten und dazugehörige Systemdateien verwalten
    • Lokalisierung und Internationalisierung
  • Grundlegende Systemdienste
    • Die Systemzeit verwalten
    • Systemprotokollierung
    • Drucker und Druckvorgänge verwalten
  • Netz-Grundlagen
    • Grundlagen von Internetprotokollen
    • Grundlegende Netzkonfiguration
    • Grundlegende Netz-Fehlersuche
    • Clientseitiges DNS konfigurieren
  • Sicherheit
    • Administrationsaufgaben für Sicherheit durchführen
    • Einen Rechner absichern
    • Daten durch Verschlüsselung schützen

Prüfungen: 117-101 – LPIC-1 Exam 101 / 117-102 – LPIC-1 Exam 102



Linux Network Professional inkl. LPIC-2 Zertifizierung (Dauer: ca. 12 Wochen)

117-201 – LPI Level 2 Exam 201

  • Kapazitätsplanung
    • Ressourcenverbrauch messen und Probleme beheben
    • Künftigen Ressourcenbedarf abschätzen
  • Der Linux-Kernel
    • Kernel-Komponenten
    • Einen Linux-Kernel übersetzen
    • Kernelverwaltung zur Laufzeit und Fehlersuche
  • Systemstart
    • Anpassen des Systemstarts mit SysVinit
    • System-Wiederherstellung
  • Dateisystem und Geräte
    • Betrieb des Linux-Dateisystems
    • Verwaltung eines Linux-Dateisystems
  • Fortgeschrittene Verwaltung von Speichermedien
    • RAID konfigurieren
    • Zugriff auf Speichermedien konfigurieren
  • Netzwerk-Konfiguration
    • Grundlegende Netzwerkkonfiguration
    • Fortgeschrittene Netzwerkkonfiguration
    • Netzwerkprobleme finden und beheben
  • Systemverwaltung
    • Programme vom Quellcode aus übersetzen und installieren
    • Sicherheitskopien Benutzer über Systemangelegenheiten benachrichtigen

117-201 – LPI Level 2 Exam 202

  • Domain Name Server
    • Grundlegende DNS-Serverkonfiguration
    • Erstellen und Verwalten von DNS-Zonen
    • Einen DNS-Server sichern
  • Web-Dienste
    • Grundlegende Apache-Konfiguration
    • Apache-Konfiguration für HTTPS
    • Einrichten von Squid als Caching Proxy
  • Gemeinsamer Dateizugriff
    • Samba-Server-Konfiguration
    • NFS-Server-Konfiguration
  • Verwalten von Netzwerk-Clients
    • DHCP-Konfiguration
    • PAM-Authentisierung
    • LDAP auf dem Client
  • E-Mail-Dienste
    • E-Mail-Server verwenden
    • Lokale E-Mail-Zustellung verwalten
  • Systemsicherheit
    • Einen Router konfigurieren
    • FTP-Server verwalten
    • Secure Shell (SSH)

Prüfungen: 117-201 – LPIC-2 Exam 201 / 117-202 – LPIC-2 Exam 202



Oracle Certified Professional MySQL Database Administrator (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Konfiguration von MySQL
  • MySQL Database Security
  • Installation und Konfiguration von MySQL Servern und Client-Programmen
  • Schlüsselkomponenten einer MySQL-Architektur erkennen
  • User-Accounts verwalten und Servern sichern
  • Server Slowdowns und andere Server-Fehler beheben
  • Backup und Wiederherstellung von MySQL Datenbanken
  • Verschiedene Replikations-Topologien konfigurieren und administrieren


Softwareentwickler: PHP I (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Installation Webserver, PHP und MySQL
  • Variablen, Arrays
  • Operatoren
  • Zeichenketten
  • Kontrollstrukturen
  • Formulare serverseitig auswerten
  • Funktionen für Zeichenketten
  • Datums- und Zeitfunktionen
  • Mit externen Daten arbeiten
  • Session-Management
  • Auf MySQL-Datenbanken zugreifen


Softwareentwickler: jQuery (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Einführung jQuery
  • Übersicht von JavaScript-Frameworks
  • Übersicht und Aufgaben von Plug-ins
  • Barrierefreiheit und Suchmaschinenoptimierung
  • jQuery-Basics: Funktionen, Selektoren, Attribute
  • Einbinden und Strukturieren von Scripten in HTML-Dokumenten
  • Zugriff auf HTML-Elemente
  • Verändern von HTML und CSS
  • Show-/Hide-/Toggle-Effekte
  • Plug-ins
  • Ajax
  • Aufbau einer Ajax-Anwendung
  • Exkurs XML
  • Ajax mit PHP


Web Usability (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Trennung von Inhalt und Design
  • Box-Modell - Positionierung und Abstände, Rahmen
  • Hintergründe und Farben
  • Eckdaten und Einsatzgebiete der Usability
  • Userverhalten analysieren
  • Aspekte der Usability in der Planung und Umsetzung einer Website
  • Bildschirm - Typografie/Lesbarkeit
  • Richtlinien zur Barrierefreiheit von Online-Inhalten
  • Logische Struktur von HTML
  • Bilder für Layout zwecke
  • Einblick in die Suchmaschinenoptimierung
  • Analyse-Tools
  • Seitenelemente benutzerfreundlich gestalten
  • Barrieren erkennen und beheben


Praktikum

Optional/individuell

Voraussetzungen

  1. Deutsch in Wort und Schrift.
  2. Gute Englischkenntnisse.
  3. Gute PC-Kenntnisse.
  4. Persönliches Eignungsgespräch im Rahmen der Fachberatung.

Ausnahmen sind in Absprache mit COMCAVE und dem jeweiligen Kostenträger, zum Beispiel der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter, möglich. Des Weiteren gelten die Zugangsvoraussetzungen des Kostenträgers.

Förderung und Finanzierung

Agentur für Arbeit / BfD / ARGE / ESF etc.

http://www.arbeitsagentur.de

Die Maßnahme ist nach AZAV durch die Cert-IT als fachkundige Stelle zugelassen. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit einer Förderung über einen Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit (SGB III) bzw. JobCenter (SGB II), durch Rentenversicherungsträger, durch den ESF (Europäischen Sozialfonds) oder nach dem Soldatenversorgungsgesetz von bis zu 100 %. Nähere Auskünfte hierzu erteilen die lokalen Agenturen für Arbeit bzw. JobCenter, die Rentenversicherungsträger oder die Berufsförderungsdienste.

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 9979009439 Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Alle Kursmodule auf einen Blick

Weiterbildung Web Usability

Icon Zertifikat
  • Abschluss
  • Trägerzertifikat

Weiterbildung Softwareentwickler - jQuery

Icon Zertifikat
  • Abschluss
  • Trägerzertifikat

Weiterbildung Netzwerktechnik Linux mit LPIC Level 2

Icon Zertifikat
  • Abschluss
  • LPI-Zertifikat, Trägerzertifikat

Optionales ModulWeiterbildung MySQL Database Administrator

Icon Zertifikat
  • Abschluss
  • Oracle-Zertifikat, Trägerzertifikat

Optionales ModulWeiterbildung PHP I - Grundfunktionen und Datenbanken

Icon Zertifikat
  • Abschluss
  • Trägerzertifikat

Optionales ModulWeiterbildung Netzwerktechnik Linux mit LPIC Level 1

Icon Zertifikat
  • Abschluss
  • LPI-Zertifikat, Trägerzertifikat
Nächster Start
24.05.2022
Mindestlaufzeit
ca. 20 Wochen
Kosten
bis zu 100% gefördert

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 9979009439 Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Kursbeschreibung

Innovative IT-Allrounder sind wertvoll für jedes Unternehmen

Full Stack Developer werden gerne als IT-Allrounder bezeichnet, da sie eine wichtige Rolle im Entwicklungsteam eines Unternehmens einnehmen. Sie bringen sowohl Kenntnisse in den Front- und Backend-Technologien als auch im Bereich Datenbanken mit und haben damit eine ganzheitliche Sicht auf die wichtigsten Komponenten in der IT-Entwicklung.

Frontend-, Backend- und Webentwicklung: Das All-in-one-Bildungspaket

Sie wollen sich fundiertes Wissen für das Betriebssystem Linux und die Programmiersprache PHP aneignen? Wir von COMCAVE haben ein Paket für Sie geschnürt, welches die wichtigsten Kursmodule in einer 5-monatigen Weiterbildung kombiniert und Ihnen die Möglichkeit gibt, eine anerkannte LPIC- und Oracle-Zertifizierung zu erlangen:

  • Linux-LPIC-Level 1 Zertifizierung
  • PHP
  • Datenbankadministration inkl. Oracle MySQL Zertifizierung

Sofern Sie Ihr Wissen noch weiter vertiefen möchten, haben Sie die Option, weitere hinzu zu wählen:

  • Linux-LPIC-Level 2 Zertifizierung
  • jQuery
  • Web Usability

Full Stack Developer (LAMP) – Arbeitsmarktnachfrage steigt rapide an

Laut einer Studie in den USA steigt der Bedarf an Full Stack Entwicklerinnen und Entwicklern in den nächsten Jahren um mindestens 27 Prozent an (Quelle: U.S. Bureau of Labor Statistics). Big Player wie Facebook, Google oder Microsoft suchen fortlaufend nach qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die das Softwarepaket LAMP beherrschen. Somit stehen Ihre Chancen gut, dass Sie mit dieser Weiterbildung einen lukrativen neuen Job finden.

Diesen Kurs weiterempfehlen