Weiterbildung
IT-Recht

Nächster Start: 29.07.2021
Dauer: ca. 4 Wochen
Kosten: bis zu 100% gefördert
Abschluss: Trägerzertifikat
Info-PDF: auf Anfrage
Standort:

Kursdetails

Kursstarttermine

Beginn
Ende
Hinweis
29.07.2021
26.08.2021
04.08.2021
01.09.2021
13.08.2021
10.09.2021
27.08.2021
27.09.2021
02.09.2021
01.10.2021
13.09.2021
12.10.2021
28.09.2021
26.10.2021
04.10.2021
02.11.2021
13.10.2021
11.11.2021
27.10.2021
26.11.2021

Unterrichtsform

Dozentengeleiteter Unterricht: wahlweise Präsenz, Telelearning 50 % oder Telelearning 100 % (ortsunabhängig)

Abschlussart

Trägerzertifikat

Kursinhalte

  • Recht des Datenschutzes
  • Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)
  • Telemediengesetz (TMG)
  • Softwareschutz
  • Titel- und Markenschutz
  • Urheberrecht und Arbeitsverhältnis
  • EDV-Vertragsrecht
  • Allgemeine Regeln für den Aufbau eines IT-Vertrags
  • Wartungs- und Pflegeverträge
  • IT-Outsourcing und Change Request

Praktikum

Optional/individuell

Förderung und Finanzierung

Agentur für Arbeit / BfD / ARGE / ESF etc.

http://www.arbeitsagentur.de

Die Maßnahme ist nach AZAV durch die Cert-IT als fachkundige Stelle zugelassen. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit einer Förderung über einen Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit (SGB III) bzw. JobCenter (SGB II), durch Rentenversicherungsträger, durch den ESF (Europäischen Sozialfonds) oder nach dem Soldatenversorgungsgesetz von bis zu 100 %. Nähere Auskünfte hierzu erteilen die lokalen Agenturen für Arbeit bzw. JobCenter, die Rentenversicherungsträger oder die Berufsförderungsdienste.

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 18 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 725 26 30

Montag - Freitag 8 - 18 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Jetzt kontaktieren

Warum Sie sich für COMCAVE entscheiden sollten

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 18 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 725 26 30 Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 18 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Jetzt kontaktieren

Kursbeschreibung

Was bedeutet IT Recht?

Zur Weiterbildung IT Recht bei COMCAVE gehören verschiedenste Themengebiete. Das IT Recht im engeren Sinne behandelt Rechts- und Vertragsfragen zu Software und EDV-Leistungen. Im weiteren Sinne gehört aber auch das Bundesdatenschutzgesetz zu den Aufgaben eines IT-Rechtlers, da jede EDV-Anwendung nun einmal Daten verarbeitet.

Im Umfeld von Marketing und Vertrieb spielt ebenfalls der Datenschutz eine große Rolle. Doch auch Fragen zum Titel- und Markenschutz, zum Urheberrecht und zum spezifischen Social Media Recht finden in der Weiterbildung IT Recht Beachtung. Ein umfassend geschulter Mitarbeiter kann folglich in vielen relevanten Rechtsfragen wertvolle Präventionsarbeit leisten, damit teure Rechtsstreitigkeiten gar nicht erst auftreten.

Perspektiven mit der Weiterbildung IT Recht

Die Weiterbildung IT Recht ist eine intensive IT Recht Fortbildung, die es Ihnen ermöglicht, neue Aufgaben wahrzunehmen. Als Entwickler können Sie beispielsweise bei der Projektarbeit die rechtlichen Belange in die Planung mit einfließen lassen und sparen dadurch Zeit und Ressourcen.

Viele Unternehmen hadern mit der neueren Gesetzgebung, denn insbesondere die Datenschutzbestimmungen nach Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind umfangreich und teils sehr undurchsichtig. Doch hohe Strafen drohen bei Nichtbefolgung. Daher müssen die Unternehmen reagieren und sich schon im Vorfeld gegen mögliche Rechtsverstöße wappnen – im Optimalfall bereits in der Planung und Entwicklung von IT-Projekten.

Mit der Weiterbildung IT-Recht sind Sie natürlich kein professioneller IT-Rechtsanwalt, können aber für Kunden und Auftraggeber viele Fallstricke und Gefahren präventiv vermeiden helfen. Als berufserfahrener IT-Consultant mit Rechtskenntnissen verdienen Sie mitunter 60.000 bis 70.000 € im Jahr. Außerdem stehen Ihnen attraktive Aufstiegsmöglichkeiten offen.

Kursinhalte der Weiterbildung IT-Recht

Die Weiterbildung IT Recht ist ein Modul der Qualifizierung Multimedia und kann mit beliebigen anderen Modulen kombiniert werden, um Ihr Profil noch weiter zu schärfen. Empfehlenswert sind beispielsweise Module zum Thema Projektmanagement oder Multimediaentwicklung.

Die Weiterbildung IT-Recht beim COMCAVE.COLLEGE dauert insgesamt vier Wochen, mit acht Unterrichtsstunden pro Tag. Inhaltlich befasst sich die Weiterbildung IT-Recht mit einer Reihe von relevanten Teilgebieten. Diese sind unter anderem:

  • Datenschutzgesetz
  • Telemediengesetz
  • Titel- und Markenschutz, Urheberrecht
  • Softwareschutz und EDV-Vertragsrecht
  • Wartungs- und Outsourcingverträge

Weiterbildung IT-Recht: Erfahrene Dozenten und flexible Unterrichtsformen

Die Weiterbildung IT-Recht wird von erfahrenen Dozenten geleitet, die Ihnen stets auch fachpraktische Anwendungsfälle an die Hand geben, um Ihr Wissen zu vertiefen. Außerdem steht Ihnen während der Maßnahme ein pädagogischer Bildungsberater zur Seite, an den Sie sich bei Fragen oder Unsicherheiten gern wenden können.

Die Weiterbildung IT-Recht kann im Präsenzunterricht oder per ortsunabhängigem Telelearning absolviert werden. Es ist auch möglich, beide Varianten zu kombinieren. Sie nehmen dann vormittags am Präsenzunterricht und nachmittags an Fernlehrstunden teil.

Möglichkeiten der Kostenübernahme

Die Weiterbildung IT-Recht ist wie die alle Weiterbildungen und Umschulungen bei COMCAVE voll förderfähig. Dank der AZAV-Zertifizierung können Weiterbildungen durch einen Bildungsgutschein gefördert werden. Dieser wird in der Regel vom Jobcenter oder der Agentur für Arbeit ausgestellt.

Sprechen Sie gern mit unseren Fachberatern über die Möglichkeiten einer Kostenübernahme durch einen staatlichen Träger. Es kommen auch Rentenversicherungsträger, der Europäische Sozialfonds oder Berufsförderungsdienste (etwa der Bundeswehr) in Frage. Wir empfehlen, sich parallel auch an die für Sie zuständige Stelle zu wenden und sich informieren zu lassen.

Sie möchten am liebsten sofort starten? Rufen Sie uns kostenlos an. Wir freuen uns schon auf Sie!