Weiterbildung
Zivilrecht

in der Rechtsberatung

Vollzeit Teilzeit
Nächster Start: 06.02.2023
Dauer: ca. 4 Wochen
Kosten: bis zu 100% gefördert
Abschluss: Trägerzertifikat

Kursdetails

Kursstarttermine

Unterrichtsform

Abschlussart

Kursinhalte

Praktikum

Voraussetzungen

Förderung und Finanzierung

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 9979009439 Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Warum COMCAVE die beste Entscheidung ist

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 9979009439 Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Diese Kurse könnten Sie auch interessieren

1
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778
1
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778
1
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778

Kursbeschreibung

Zukunftschancen für Kaufmänner und Kauffrauen

Im kaufmännischen Bereich gibt es zahlreiche Positionen in angesehenen Unternehmen, die Sie mit einer qualifizierten Ausbildung bekleiden. Eine Weiterbildung, bei der Sie wichtige Fakten über das Zivilrecht lernen, gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre bisherigen Kenntnisse auszubauen und aufzufrischen. Ihr dadurch hinzugewonnenes Fachwissen vervollständigt Ihre kaufmännischen Kompetenzen.

Zivilrecht – Was gehört dazu?

Als Zivilrecht beschreibt der Gesetzgeber das Privatrecht oder das Bürgerliche Recht. Es regelt die rechtlichen Verhältnisse zwischen Privatpersonen und Unternehmen. Das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) ist Grundlage für das Zivilrecht. Zu den Inhalten gehören:

  • Recht bei gesetzlichen und vertraglichen Schuldverhältnissen
  • Allgemeines Vertragsrecht
  • Werk- und Kaufvertragsrecht
  • Recht auf Schadenersatzansprüche
  • Recht zur Rückgabe der Vermögenswerte
  • Ansprüche auf Unterlassung oder Beseitigung von Beeinträchtigungen

Haben Sie sich dazu entschieden, bei COMCAVE Zivilrecht zu lernen, erhalten Sie einen Einblick in weitere Themenfelder dieses Bereiches.

Was sind zivilrechtliche Ansprüche?

Das Bürgerliche Gesetzbuch fasst unter diese Begrifflichkeit den Schadensersatz, Schmerzensgeld, einen Herausgabeanspruch zusammen. Diese greifen, sofern einem Rechtssubjekt ein Schaden entstand. Mehr zum Thema Zivilrecht lernen Sie im Rahmen der vierwöchigen Qualifizierung.

Welche Inhalte zum Zivilrecht lernen Sie in der Weiterbildung kennen?

Um Ihre betriebswirtschaftlichen Kenntnisse zu erweitern, bietet sich die Weiterbildung an, bei der Sie fachspezifische Kenntnisse zum Zivilrecht lernen.

Ergänzend lernen Sie im Zivilrecht mehr über den Vertragsschluss, die Willenserklärung und das Verbraucherschutzrecht. Zu den grundlegenden Inhalten des Kurses beim COMCAVE.COLLEGE gehören folgende Themen:

  • Rechtsgeschäft
  • Personen als Rechtssubjekte
  • Geschäftsfähigkeit
  • Tatbestand und Anfechtung der Willenserklärung
  • Sitten- und Gesetzwidrigkeit bei Rechtsgeschäften
  • Willenserklärungen für nichtig erklären
  • Formerfordernisse bei Rechtsgeschäften
  • Verbraucherschutzrecht
  • Vertragsschluss
  • Schuldrecht lernen
  • Stellvertretung
  • Leistungsstörungen

Im Rahmen des Unterrichts wenden Sie Ihr gewonnenes Wissen fachpraktisch an, um dieses zu festigen.

Was verdienen Sie im kaufmännischen Bereich?

Durch eine gezielte Weiterbildung, in der Sie umfangreiches Fachwissen zum Zivilrecht lernen, bietet sich Ihnen die Möglichkeit, mehr Geld zu verdienen. Das Trägerzertifikat von COMCAVE bescheinigt Ihnen die Teilnahme an einer vierwöchigen Weiterbildung. Es sichert Ihnen eine gute Grundlage für die Gehaltsverhandlung.

Erhalten Sie eine Förderung für die Weiterbildung?

Um Zivilrecht zu lernen, wenden Sie sich an COMCAVE. Die Weiterbildung ist nach AZAV zertifiziert. Bei entsprechenden Voraussetzungen erhalten Sie einen Bildungsgutschein vom Jobcenter oder der Agentur für Arbeit. Dieser deckt die Kosten für die Teilnahme bis zu 100 %. Weitere Leistungsträger sind:

  • der Europäische Sozialfonds
  • das Berufsförderungswerk
  • der Rentenversicherungsträger

Ehemalige Soldaten erhalten auf Antrag Leistungen nach dem Soldatenversorgungsgesetz.

Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns gerne unverbindlich an. Wir beraten Sie kostenlos.

Diesen Kurs weiterempfehlen