Weiterbildung
Deutsch für technische Berufe

inkl. telc-Zertifizierung

  • Der Aufbau einer allgemeinen deutschen Sprachkompetenz fördert Ihr Auftreten auf dem Arbeitsmarkt.
  • Die Vertiefung branchenrelevanter Begriffe und Satzkonstruktionen ermöglicht eine zielgerichtete Verständigung.
  • Sie können Ihres Know-how ausschöpfen und präsentieren Ihr qualifiziertes Expertenwissen fachgerecht.
Nächster Start: 14.05.2021
Dauer: ca. 12 Wochen
Kosten: bis zu 100% gefördert
Abschluss: telc Zertifikat, Trägerzertifikat Info-PDF: herunterladen
Standort:

Kursdetails

Kursstarttermine

Beginn
Ende
Hinweis
14.05.2021
12.08.2021
31.05.2021
26.08.2021
07.06.2021
01.09.2021
16.06.2021
10.09.2021
30.06.2021
27.09.2021
06.07.2021
01.10.2021
15.07.2021
12.10.2021
29.07.2021
26.10.2021
04.08.2021
02.11.2021
13.08.2021
11.11.2021

Unterrichtsform

Dozentengeleiteter Unterricht: wahlweise Präsenz, Telelearning 50 % oder Telelearning 100 % (ortsunabhängig)

Abschlussart

telc Zertifikat, Trägerzertifikat

Kursinhalte

  • Wortschatz und Grammatik
  • Schriftübungen/Textbearbeitung
  • Hör- und Sprachtraining
  • Menschen und Berufe
  • Das Unternehmen
  • Logistik
  • Finanzen
  • Technologie im Betrieb
  • Der Arbeitnehmer
  • Kommunikationstraining, Konfliktmanagement
  • Verfassen von technischen Texten
  • Vorbereitung auf die TELC Zertifizierung

Voraussetzungen

  • Abgeschlossene Berufsausbildung oder ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder ausreichende Berufserfahrung im Bereich IT oder Medientechnik
  • Deutsch-Grundkenntnisse.
  • Ein internes Auswahlverfahren im Rahmen eines Fachgesprächs ist mit "gut geeignet" zu bestehen.

Praktikum

Optional/individuell

Förderung und Finanzierung

Agentur für Arbeit / BfD / ARGE / ESF etc.

http://www.arbeitsagentur.de

Die Maßnahme ist nach AZAV durch die Cert-IT als fachkundige Stelle zugelassen. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit einer Förderung über einen Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit (SGB III) bzw. JobCenter (SGB II), durch Rentenversicherungsträger, durch den ESF (Europäischen Sozialfonds) oder nach dem Soldatenversorgungsgesetz von bis zu 100 %. Nähere Auskünfte hierzu erteilen die lokalen Agenturen für Arbeit bzw. JobCenter, die Rentenversicherungsträger oder die Berufsförderungsdienste.

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 18 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 725 26 30

Montag - Freitag 8 - 18 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Jetzt kontaktieren

Warum Sie sich für COMCAVE entscheiden sollten

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 18 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 725 26 30 Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 18 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Jetzt kontaktieren

Kursbeschreibung

Weiterbildung Deutsch als Fremdsprache zur Integration am Arbeitsplatz

Die Weiterbildung Deutsch als Fremdsprache für die Medien- und Informationsbranche ist in vielen Unternehmen eine Grundvoraussetzung für die erfolgreiche Integration in die bestehenden Strukturen und Prozesse. Selbst bei außerordentlicher fachlicher Eignung fällt es vielen ausländischen Fachkräften schwer, sich mit den deutschen Kollegen effizient und produktiv zu verständigen. Verzögerungen im Ablauf und eine schlechtere Performance sind die Folgen.

Mit dem Kurs zur Weiterbildung Deutsch als Fremdsprache eignen Sie sich in wenigen Wochen genügend Fähigkeiten an, um mit voller Kraft an einer neuen Arbeitsstelle mitwirken und sich einbringen zu können. Unsere erfahrenen und hilfsbereiten Dozenten helfen Ihnen dabei, die oft tückischen Schwierigkeiten der deutschen Sprache zu meistern. So sind Sie bestens gerüstet für den deutschen Arbeitsmarkt.

Dank einer Weiterbildung Deutsch als Fremdsprache durchstarten

Der oft zitierte Fachkräftemangel in vielen Branchen hat für Zuwanderer eine äußerst attraktive Seite. Gerade in der Informations- und Medienbranche fehlt es an versierten Programmierern, Designern und Web-Developern. Viele ausländische Fachkräfte bringen als Digital Natives enormes Potential mit. Lediglich die Sprachbarriere verhindert nicht selten einen schnellen Einstieg.

Mit einer Weiterbildung Deutsch als Fremdsprache können Sie diese Barriere geschickt umgehen. In nur zwölf Wochen eignen Sie sich wichtige Fachbegriffe der Informations- und Medientechnik sowie des allgemeinen Geschäftsablaufes an. Sie verbessern Wortschatz und sprachliche Fähigkeiten und trainieren Syntax und Semantik. Somit ist eine Weiterbildung Deutsch als Fremdsprache ein Grundpfeiler für erfolgreiches Arbeiten in deutschen Unternehmen.

Mehr Perspektiven und Gehalt

Ein großer Vorteil der Weiterbildung Deutsch als Fremdsprache ist der integrierte Übungseffekt. Da der Kurs täglich mehrstündig stattfindet, lernen Sie nicht nur die dozierten Inhalte, sondern wenden das Gelernte auch direkt und immer wieder an. Somit lassen sich deutlich mehr Fortschritte erzielen als bei Wochenendkursen oder autodidaktischen Maßnahmen.

Mit einer erfolgreichen Weiterbildung Deutsch als Fremdsprache für Medien- und Informationstechnik-Berufe sichern Sie sich nicht nur gute Karten beim nächsten Vorstellungsgespräch, sondern auch beste langfristige Perspektiven. Wer als Zuwanderer sowohl das fachliche Handwerkszeug als auch das geforderte sprachliche Niveau mitbringt, kann die Karriereleiter schnell emporklettern und mehr Gehalt bekommen. Das gilt umso mehr in internationalen Unternehmen, da Sie ja auch noch Ihre eigene Muttersprache und Ihre kulturelle Vielfalt mitbringen.

Ablauf und Dauer der Weiterbildung Deutsch als Fremdsprache

Die Weiterbildung Deutsch als Fremdsprache setzt eine abgeschlossene Berufsausbildung, ein abgeschlossenes Studium oder eine ausreichende Berufserfahrung im jeweiligen Bereich voraus – in diesem Fall also in der Informations- und Medienbranche. Außerdem sind erweiterte Deutschkenntnisse obligatorisch, die im Rahmen eines Fachgesprächs nachzuweisen sind. Ausnahmen sind in Absprache mit dem COMCAVE.COLLEGE möglich.

Die Weiterbildung Deutsch als Fremdsprache bei COMCAVE findet entweder als reiner Präsenzunterricht, als reiner Telelearning-Unterricht oder als 50/50 Mischform statt. Jede Variante ist Dozenten-geleitet und wird durch vielfältige Unterrichtsmaterialien begleitet, etwa Lehrbücher oder digitale Inhalte.

Jede Art der Weiterbildung Deutsch als Fremdsprache kann auf Wunsch in die sogenannte telc-Prüfung münden. Bei dieser Zertifizierung können Sie die sechs Level der Deutschkenntnisse innerhalb des europäischen Referenzrahmen nachweisen. Im Kurs für informations- und medientechnische Berufe erlangen Sie das telc-Zertifikat B1-B2 Beruf. Damit weisen Sie Ihre Sprachkompetenz differenziert nach, und dass Sie die deutsche Sprache selbständig verwenden können.

Bereits vor dem Start haben Sie die Möglichkeit, an einem Schnupperkurs teilzunehmen. Sie erhalten zudem vom ersten Tag an einen pädagogischen Bildungsbegleiter, der Ihnen gern bei allen Anliegen zur Seite steht. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, an unseren kostenlosen Bewerbungscoachings teilzunehmen, um Ihre neuen Fertigkeiten direkt zur Anwendung bringen zu können.

Förderung und Finanzierung

Beantragen Sie noch heute Förderung für Ihre Weiterbildung. Die Maßnahme ist nach AZAV durch die Cert-IT als fachkundige Stelle zugelassen. Fragen Sie nach bei der Agentur für Arbeit oder Ihrem Rentenversicherungsträger. Auch der ESF (Europäischen Sozialfonds) oder das Soldatenversorgungsgesetz vergibt Förderungen von bis zu 100 % – nutzen Sie die Fördermittel zu Ihren Gunsten.

Sie möchten am liebsten sofort starten? Rufen Sie uns kostenlos an. Wir freuen uns schon auf Sie!