Standort Halle an der Saale

COMCAVE.COLLEGE GmbH
Große Ulrichstraße 60 Eingang D
06108 Halle


Allgemeiner Kontakt
Tel: (+49) 345 686990-0


Weiterbildungs- und Seminaranfragen

Tel: (+49) 345 686990-30

Fax: (+49) 345 686990-22
E-Mail: anfrage-hal@comcave.de


Öffnungszeiten
Montag - Freitag 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr



Sandy Ludwig

So finden Sie uns in Halle an der Saale

Bildmontage: Webgeschreibung innerhalb eines Gebäudes

Der Eingang befindet sich gleich gegenüber der Galeria Kaufhof (Ausgang Große Steinstraße). Bitte nutzen Sie den Seiteneingang direkt rechts neben dem Geschäft Mäc-Geiz.

Ein Klick auf die Abbildung öffnet eine vergrößerte Darstellung des Eingangsbereiches zum COMCAVE.COLLEGE in Halle an der Saale.


Unser Standort: Halle an der Saale

Hochwertige geförderte Weiterbildungen, Umschulungen und berufsbegleitende Seminare: Durch den modularen Aufbau des Bildungsangebotes kann jede Qualifizierung des COMCAVE.COLLEGE in Halle an der Saale passgenau auf die Vorkenntnisse und persönlichen Zielsetzungen des Teilnehmers zugeschnitten werden. Zugleich berücksichtigt das Angebot den Bedarf des Arbeitsmarkts in Halle (Saale) und Umgebung.

Zahlreiche Garantietermine ermöglichen in Halle an der Saale ebenso wie in zahlreichen weiteren Standorten einen kurzfristigen Einstieg.

Neben dem Präsenzunterricht im Hallenser Bildungszentrum bietet das COMCAVE.COLLEGE Telelearning via GECS® an. Hierbei lernen die Teilnehmer von zu Hause aus und nehmen doch live am dozentengeleiteten Unterricht teil.

Als anerkannter Bildungsträger ist das COMCAVE.COLLEGE in Halle (Saale) AZAV-zertifiziert. Daher kann die Qualifizierung bis zu 100% über einen Bildungsgutschein der verschiedenen Kostenträger in Halle an der Saale (z. B. Agentur für Arbeit, Jobcenter) gefördert werden.

Die Räumlichkeiten des COMCAVE.COLLEGE befinden sich in der historischen Altstadt Halles, nahe der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Die hellen, modernen Schulungsräume sind in der 3. Etage des Gebäudes in der Großen Ulrichstraße 60 D eingerichtet. Der Eingang befindet sich gleich gegenüber der Galeria Kaufhof (Ausgang Große Steinstraße). Bitte nutzen Sie den Seiteneingang direkt rechts neben dem Geschäft "Mäc-Geiz".

Dank der zahlreichen gastronomischen und kulturellen Einrichtungen der Altstadt bieten sich in der Umgebung des Bildungszentrums vielfältige attraktive Möglichkeiten, die Pausen zu gestalten.

Anreise aus Richtung Magdeburg
Aus Nordwesten über die A14 Halle (Saale) anfahrend, nehmen Sie die Abfahrt Halle Trotha und biegen Richtung Halle-Trotha/Wettin rechts auf die L50 ab. Dieser Straße folgen Sie, unterwegs wird sie zur Magdeburger Chaussee, zur Trothaer Straße, zur Reilstraße, zur Bernburger und zur Geiststraße. Nach rund 11 km geht sie hinter dem Universitätsring in die Große Ulrichstraße über. Die Hausnummer 60 D liegt auf der linken Seite.

Anreise aus Richtung Berlin
Über die A9 kommend, nehmen Sie die Abfahrt 13-Halle und biegen rechts auf die B100 Richtung Halle/Landsberg. Am Ende der B100 biegen Sie links ab auf die Paracelsusstraße und nach ca. 300 m erneut links, um auf der Paracelsusstraße zu bleiben. Nach etwa 700 m biegen Sie rechts in die Krausenstraße, an deren Ende Sie links in die Große Steinstraße biegen. Nach etwa 350 m fahren Sie rechts in die Straße Joliot-Curie-Platz, die halb rechts auf den Universitätsring führt. Vom Ring biegen Sie schließlich links in die Große Ulrichstraße. Das COMCAVE.COLLEGE finden Sie zum Ende der Straße auf der linken Seite.

Anreise aus Richtung Kassel, Göttingen
Von der A38 kommend, wechseln Sie am Autobahnkreuz 22-Dreieck Halle-Süd auf die A143 Richtung Magdeburg/Halle. An der Ausfahrt 4-Teutschenthal verlassen Sie die A143 und halten sich Richtungen Teutschenthal. Folgen Sie dem Autobahnzubringer/der Weststraße, bis Sie nach knapp 4 km links auf die Eislebener Chaussee/B80 Richtung Zentrum abbiegen. Folgen Sie der Eislebener Chaussee/B80 bis zur Ausfahrt Merseburg/Zentrum. Von der Abfahrt aus gelangen Sie nach ca. 500 m zu einem Kreisverkehr, nehmen Sie hier die Ausfahrt auf den Hallorenring. Nach ca. 900 m biegen Sie rechts in den Moritzburgring und nach weiteren ca. 450 m rechts in die Große Ulrichstraße ein. Das COMCAVE.COLLEGE liegt auf der linken Seite.

Anreise aus Richtung Nürnberg
Über die A9 kommend, folgen Sie am 15-Schkeuditzer Kreuz der Beschilderung auf die A14 Richtung Magdeburg/Halle. Nach ca. 15 km nehmen Sie die Ausfahrt 17-Halle/Peißen, um auf die B100 Richtung Halle-Zentrum zu wechseln. Am Ende der B100 biegen Sie links ab auf die Paracelsusstraße und nach ca. 300 m erneut links, um auf der Paracelsusstraße zu bleiben. Nach etwa 700 m biegen Sie rechts in die Krausenstraße, an deren Ende Sie links in die Große Steinstraße biegen. Nach etwa 350 m fahren Sie rechts in die Straße Joliot-Curie-Platz, die halb rechts auf den Universitätsring führt. Vom Ring biegen Sie schließlich links in die Große Ulrichstraße. Das COMCAVE.COLLEGE finden Sie zum Ende der Straße auf der linken Seite.
Dank seiner zentralen Lage in der halleschen Altstadt ist das COMCAVE.COLLEGE mit öffentlichen Verkehrsmitteln bestens zu erreichen. Nur eine Gehminute entfernt liegt die Tram-Haltestelle Marktplatz, die aus allen Richtungen angefahren wird, unter anderem von den Tram-Linien 3, 5, 7, 12 und 16. Die Fahrt zum Hauptbahnhof Halle (Saale) dauert von hier aus knapp 10 Minuten.

Eine genaue Fahrplanauskunft für Ihre Anreise erhalten Sie auf der Seite der Halleschen Verkehrs-AG (https://havag.com) sowie der Deutschen Bahn (www.bahn.de).
Neben zwei weiteren Altstadt-Tiefgaragen (Hansering, Ritterhaus) bietet die nur 5 Gehminuten vom COMCAVE.COLLEGE entfernte Tiefgarage Händelhaus-Karree ausreichend Möglichkeiten, den Wagen zu parken. Kostenfreie Parkplätze stehen in der Altstadt nur in begrenzter Zahl zur Verfügung.

Gastronomie

Die Räumlichkeiten des COMCAVE.COLLEGE liegen zentral in der historischen Altstadt Halles (Saale). In der unmittelbaren Umgebung finden Sie das abwechslungsreiche Angebot zahlreicher gastronomischer Einrichtungen, darunter Imbissläden, Burger-Restaurants und Cafés. Nur zwei Gehminuten entfernt erstreckt sich zum Beispiel die Kleine Ulrichstraße, die längste Flanier- und Kneipenmeile der Stadt mit zahlreichen kleinen Straßencafés und Restaurants.


Ein Blick in den Standort

 
Chat