Externenprüfung IT-Systemkauffrau/IT-Systemkaufmann

Die Mehrzahl der Unternehmen arbeitet mit Kompetenten. Große Betriebe betreiben komplette Serverfarmen. Kleinunternehmen sind zur Auftragsabwicklung auf die Firmencomputer angewiesen. Um die notwendige Soft- und Hardware zu organisieren, braucht es eine professionelle IT-Systemfachkraft. Lesen Sie hier, wie eine IT-Systemkaufmann Weiterbildung Ihre Karriere beflügelt.

Nächster Start: 09.12.2019
Dauer: ca. 8 Monate
Kosten: bis zu 100% gefördert
Abschluss: IHK-Abschluss, Trägerzertifikat
Dozent: Halldor Becker
Broschüre herunterladen
Standort:

Das bringt Sie weiter

  • IT-Systemfachkräfte analysieren Informations- und Kommunikationsanforderungen eines Unternehmens. Um sich für diese wichtige Aufgabe zu qualifizieren, stellen Sie in der IT-Systemkaufmann Abschlussprüfung Ihr Fachwissen unter Beweis. Um die Prüfung vor der IHK erfolgreich zu bestehen, nutzen Sie die Prüfungsvorbereitung zum IT-Systemkaufmann.
  • In der IT-Systemkaufmann Weiterbildung vermitteln Ihnen die Dozenten beim COMCAVE.COLLEGE die Skills, die Sie auf dem Arbeitsmarkt benötigen. In fachpraktischen Übungen erarbeiten Sie sich die Kompetenz, um IT-Systeme fachmännisch zu warten und zu organisieren. Diese Fachqualifikation weisen Sie mit einem IHK-Abschluss nach.
  • Die Prüfungsvorbereitung zum IT-Systemkaufmann ermöglicht es Ihnen, eine Karriere im IT-Bereich zu starten. Mit der Weiterbildung bei COMCAVE festigen und fördern Sie Ihre Position im Unternehmen.

Diesen Kurs merken

Ihre kostenlose Beratung

Montag – Freitag
08:00 Uhr – 18:00 Uhr

Bei Anruf garantiert:
Innerhalb von 2 Tagen zum
persönlichen Beratungsgespräch

Sie möchten uns lieber schreiben? Nutzen Sie unser Kontaktformular

Jetzt kontaktieren

Kursbeschreibung: Externenprüfung IT-Systemkauffrau/IT-Systemkaufmann

Die Prüfungsvorbereitung zum IT-Systemkaufmann

Um einen offiziellen IHK-Abschluss zu erlangen, braucht es Fachwissen und Praxiserfahrung. Aus dem Grund bietet Ihnen das COMCAVE.COLLEGE statt einer Umschulung zum IT-Systemkaufmann eine effektive Prüfungsvorbereitung für die Prüfung bei der IHK an. In dieser kombinieren die Dozenten die tägliche Wissensvermittlung mit einer Anwendungsphase.

Praxisbezogene Übungen ergänzen den Unterricht. Zusätzlich komplettieren wichtige Ratschläge der erfahrenen Dozenten die Prüfungsvorbereitung zum IT-Systemkaufmann.

Die Voraussetzungen für die Prüfungsvorbereitung zum IT-Systemkaufmann

Die Prüfungsvorbereitung zum IT-Systemkaufmann setzt Berufserfahrung voraus. Die Teilnehmer arbeiteten das Eineinhalbfache der vorgeschriebenen Ausbildungszeit in dem Beruf, in dem sie die IHK-Prüfung abzulegen gedenken. Während der Arbeitszeit verrichteten sie Tätigkeiten, die im Normalfall eine Fachkraft übernimmt.

Als anerkannter Bildungsträger bietet COMCAVE bundesweit AZAV-zertifizierte Schulungen an. Erfüllen die Teilnehmer die Kriterien der IT-Systemkaufmann Weiterbildung, ist diese bis zu 100 Prozent gefördert. Beispielsweise übernimmt das Jobcenter oder die Agentur für Arbeit die Förderung in Form eines Bildungsgutscheins.

Was lernen Sie in der Prüfungsvorbereitung zum IT-Systemkaufmann?

Die IT-Systemfachmann Weiterbildung dauert acht Monate. In dieser Zeit lernen Sie die Grundlagen in den Bereichen Hardware, Software und Netzwerktechnik. Anhand praktischer Beispiele erfolgt die technische Bewertung der IT-Systeme. Des Weiteren vermitteln die Dozenten Ihnen das notwendige Fachwissen, um Angebote wirtschaftlich einzuschätzen und eigenständig zu erstellen.

Eine Einführung in technisches Englisch rundet die Prüfungsvorbereitung zum IT-Systemkaufmann ab. Zu den Schwerpunkten der Fortbildung zählen:

  • Prozedurale Programmierung
  • Objektorientierte Programmierung
  • Datenbanken und Systempflege
  • Elektro- und Telekommunikationstechnik
  • System- und Netzwerktechnik.

Des Weiteren erlangen Sie Basiswissen in der allgemeinen Betriebswirtschaftslehre. Nach erfolgreicher Prüfungsvorbereitung zum IT-Systemkaufmann erhalten Sie ein Trägerzertifikat. Bestehen Sie die Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer, verbessert der IHK-Abschluss Ihre Position auf dem Arbeitsmarkt.

Was macht ein IT-Systemkaufmann?

Mit der Prüfungsvorbereitung zum IT-Systemkaufmann legen Sie den Grundstein für eine erfolgreiche Abschlussprüfung bei der IHK. Gleichzeitig bereiten Sie sich auf den Berufsalltag als IT-Systemfachkraft vor. Zu deren Hauptaufgaben gehört das Beschaffen notwendiger Soft- und Hardware.

Sie entwerfen Informations- und Kommunikationssysteme. Im Vorfeld analysieren Sie die Anforderungen an diese Systeme. Neben der Projektplanung umfasst das Berufsbild Installation und Inbetriebnahme von Software und Hardware. Ebenso obliegt es Ihnen, den Markt zu beobachten und Mitarbeiter nach aktuellen Standards zu schulen.

Wo kann man als IT-Systemkaufmann arbeiten?

Als versierter IT-Systemkaufmann erwarten Sie vielseitige Einsatzmöglichkeiten. Spezialisieren Sie sich auf die Informations- und Telekommunikationssysteme, arbeiten Sie beispielsweise in der Informationstechnik. Des Weiteren bietet die Prüfungsvorbereitung zum IT-Systemkaufmann die Grundlage, um eine Laufbahn als Telekommunikationssystemkaufmann zu starten.

Beginnen Sie eine Karriere in einem Unternehmen, suchen Sie sich Ihren Einsatzbereich nach persönlichen Vorlieben. Als Beispiel qualifiziert Sie die Weiterbildung bei COMCAVE zur Arbeit im Vertrieb, im Marketing oder im Support.

Die Verdienstmöglichkeiten nach erfolgreicher Prüfungsvorbereitung zum IT-Systemkaufmann

Die Prüfungsvorbereitung zum IT-Systemkaufmann bildet die Basis für einen erfolgreichen Berufseinstieg. Nach der Weiterbildung hängt das Grundgehalt von Größe und Sitz des Unternehmens ab. Im Schnitt fällt die Vergütung in Ballungsräumen höher aus als in ländlichen Gegenden.

Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns gerne unverbindlich an. Wir beraten Sie kostenlos.

Kursdetails: Externenprüfung IT-Systemkauffrau/IT-Systemkaufmann

📅 Externenprüfung IT-Systemkauffrau/IT-Systemkaufmann 2019-12-09 2020-08-18 https://www.comcave.de/export/shared/img/logo/Comcave_College_Logo_1.png
Dortmund +49800250720120231 7252622
Technologiepark, Hauert 1DortmundNordrhein-Westfalen44227
51.493526 7.400778
Start
Ziel
Hinweis
EUR 0
09.12.2019
18.08.2020
Späteinstieg noch möglich
EUR 0
18.12.2019
27.08.2020
EUR 0
02.01.2020
02.09.2020
EUR 0
13.01.2020
10.09.2020
EUR 0
14.01.2020
11.09.2020
EUR 0
28.01.2020
25.09.2020
EUR 0
30.03.2020
27.11.2020
EUR 0
08.04.2020
08.12.2020
EUR 0
20.04.2020
16.12.2020
EUR 0
24.04.2020
22.12.2020

Prozedurale Programmierung

  • Programmiermethoden
  • Programmiertechniken
  • Skriptsprachen
  • Softwareentwicklungsumgebungen
  • Software-Entwicklungswerkzeuge aufgabenbezogen anwenden
  • Installieren und Konfigurieren
  • Datenschutz und Urheberrecht

Objektorientierte Programmierung

  • Analyse und Design (OOA/OOD)
  • Objektorientierte Programmierung
  • Objekte
  • Klassen
  • Hierarchiediagramme
  • Vorgehensmodelle und -methoden
  • UML
  • Einführung in Java
  • Schnittstellenkonzepte, Datenaustausch und Abgleichen von Datenfeldern
  • Testverfahren, Testkonzepte und Testplan
  • Programme modular aufbauen

Datenbanken

  • Datenbankmodelle unterscheiden
  • Schlüssel definieren
  • Datenbanken einrichten und verwalten
  • Datenbankabfragen
  • Einführung in SQL
  • Transaktionen, ACID-Prinzip

Systempflege

  • Daten konvertieren
  • Daten unterschiedlicher Formate übernehmen
  • Datensicherung konzipieren und durchführen
  • Daten wiederherstellen, Recovery von Daten defekter Datenträger
  • Wartungsmaßnahmen durchführen
  • Störungen analysieren und beheben
  • Einsatz von Diagnosewerkzeugen
  • Versionswechsel von Betriebssystemen und Anwendersoftware
  • Serviceleistungen dokumentieren und abrechnen

Technisches Englisch

  • Sprachtraining, Kommunikation und Korrespondenz
  • Simulation ausgesuchter Gesprächssituationen
  • Training des Hörverständnisses
  • Englischsprachige Dokumente ausstellen und bearbeiten
  • Angebote erstellen
  • Präsentation fachlicher Inhalte (Erstellen von Präsentationsmedien, Kurzvorträge)
  • Themen der IT, Fachbegriffe
  • Referate halten
  • Technische Begriffe

Allgemeine Betriebswirtschaftslehre

  • Berufliche Bildung im Dualen System
  • Arbeitsorganisation und –techniken
  • Organisationstechniken
  • Sicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz
  • Prozessorganisation und –ablauf
  • Markt- und Kundenbeziehungen
  • Bereiche und Aufgaben des betrieblichen Rechnungswesen
  • Begriffe der Kosten- und Leistungsrechnung

Elektrotechnik / Telekommunikationstechnik

  • Hard- und Softwaresysteme sowie Datenformate zur Datenübertragung
  • Netzwerkbetriebssysteme
  • Angebote von IT-Diensten und Konditionen vergleichen
  • Systemtechnische Voraussetzungen für deren Nutzung schaffen
  • Öffentliche Kommunikationsnetze
  • Vermittlungstechnik
  • ATM, Frame Relay
  • Mobilfunk, Satellitennetze, GPS

System- und Netzwerktechnik

  • Systemarchitekturen und Hardware-Schnittstellen unterscheiden
  • Kompatibilität von z.B. Speicherbausteinen, E/A-Geräten unterscheiden
  • Verschiedene Speichermedien sowie E/A-Geräte und Peripheriegeräte beurteilen
  • Betriebssysteme, ihre Komponenten und Anwendungsbereich unterscheiden
  • Internet
  • DNS
  • DHCP
  • Anwendungsprotokolle
  • Routing
  • Server, Speichersysteme, Systemkomponente
  • VPN
  • IPv6
  • NAT
  • Netzwerksicherheit

Spezialisierung in dem Fachbereich:

  • Rechnungswesen/Controlling
    • Refresh: Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung
    • Kosten- und Leistungsrechnung
    • Kostenbegriffe
    • Kostenartenrechnung
    • Kostenstellenrechnung
    • Kostenträgerrechnung
    • Vermögen und Kapital
    • Buchungen
    • Debitoren/Kreditoren
    • GuV-Rechnung
    • Bilanz
    • Voll- und Teilkostenrechnung
    • Kennzahlen
    • Grafische Aufbereitung und Auswertung
    • Plankostenrechnung
    • Abweichungsanalyse
    • Prozesskostenrechnung
  • Markt- und Kundenbeziehungen/Personalwirtschaft
    • Marktbeobachtung/Marktforschung
    • Marketing und Vertrieb
    • Angebots- und Vertragsgestaltung
    • Beschaffung und Bedarf
    • Lagerhaltung
    • Fakturierung und Finanzen
    • Personalplanung
    • Personalbeschaffung
    • Personalabrechnung
    • Personalführung
    • Personalbetreuung
    • Personalentwicklung

Dozentengeleiteter Unterricht: wahlweise Präsenz, Telelearning 50 % oder Telelearning 100 % (ortsunabhängig)

Portait eines Dozenten

Halldor Becker, Dozent

Begeisterter IT-Systemelektroniker mit über 15 Jahren Berufserfahrung               

Es macht mir große Freude, den Teilnehmern meine Erfahrungen aus dem Berufsalltag in einem anspruchsvollen und lebendigen Unterricht zu vermitteln.

Hierbei ist es mir wichtig, den Teilnehmern die notwendige technische Handlungskompetenz zu vermitteln, um im späteren Job erfolgreich handeln zu können.

Optional/Individuell
IHK-Abschluss, Trägerzertifikat
  1. Die Teilnehmer müssen mind. das 1,5-fache der vorgeschriebenen Ausbildungszeit in dem Beruf, in dem Sie die Prüfung ablegen wollen, tätig gewesen sein und Sie müssen dort Tätigkeiten verrichtet haben, die normalerweise von einer Fachkraft ausgeübt werden.
  2. Deutsch in Wort und Schrift.
  3. Ein internes Auswahlverfahren im Rahmen eines Fachgesprächs ist mit "gut geeignet" zu bestehen.

Des Weiteren gelten die Zugangsvoraussetzungen des Kostenträgers. Ausnahmen sind in Absprache mit dem COMCAVE.COLLEGE ® und dem Kostenträger möglich.
Die beruflichen und schulischen Zugangsvoraussetzungen werden anhand von Lebenslauf, Zeugnissen und Zertifikaten im Rahmen eines Fachgespräches geprüft.

Agentur für Arbeit / BfD / ARGE / ESF etc.

http://www.arbeitsagentur.de

Die Maßnahme ist nach AZAV durch die Cert-IT als fachkundige Stelle zugelassen. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit einer Förderung über einen Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit (SGB III) bzw. JobCenter (SGB II), durch Rentenversicherungsträger, durch den ESF (Europäischen Sozialfonds) oder nach dem Soldatenversorgungsgesetz von bis zu 100 %. Nähere Auskünfte hierzu erteilen die lokalen Agenturen für Arbeit bzw. JobCenter, die Rentenversicherungsträger oder die Berufsförderungsdienste.

Halldor Becker https://www.comcave.de/.galleries/dozenten/07_dozent_halldor_becker.jpg

Es macht mir große Freude, den Teilnehmern meine Erfahrungen aus dem Berufsalltag in einem anspruchsvollen und lebendigen Unterricht zu vermitteln.

Hierbei ist es mir wichtig, den Teilnehmern die notwendige technische Handlungskompetenz zu vermitteln, um im späteren Job erfolgreich handeln zu können.

Kostenlose Beratung für Weiterbildungen und Umschulungen

Schnupperkurs

Schnupperkurs

Gewinnen Sie einen persönlichen Eindruck vom "Besten Anbieter E-Learning". Erleben Sie live und in Echtzeit die Vorteile des modernen Lernens im virtuellen Klassenraum – kostenlos und unverbindlich.

+4980025072012089 360383122

Förderung

Förderung - COMCAVE.COLLEGE

Ihre Weiterbildung oder Umschulung am COMCAVE.COLLEGE kann gefördert werden. Bis zu 100 %. Zum Beispiel mit einem Bildungsgutschein. Haben Sie Fragen zu Ihrer Förderung? Wir beraten Sie gern.

+4980025072012089 360383122

Topgründe für COMCAVE

Topgründe für COMCAVE

Um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, verwenden wir auf unserer Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website comcave.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.