Weiterbildung
Geprüfte Fachwirtin, Geprüfter Fachwirt im E-Commerce (IHK), optional AdA-Schein

Kursbewertung 4,80 von 5

Bereits mehrfach angesehen

Noch freie Plätze

Kursdetails

Kursstarttermine

Beginn
Ende
Hinweis
19.07.2022
27.02.2023
Späteinstieg möglich
12.08.2022
23.03.2023
16.09.2022
28.04.2023
28.09.2022
10.05.2023
13.10.2022
25.05.2023
21.11.2022
30.06.2023
30.11.2022
11.07.2023
14.12.2022
25.07.2023
25.01.2023
30.08.2023
24.03.2023
30.10.2023

Unterrichtsform

Dozentengeleiteter Unterricht: wahlweise Präsenz, Telelearning 50 % oder Telelearning 100 % (ortsunabhängig)

Abschlussart

IHK-Abschluss, AdA-Schein (IHK) (optional), Trägerzertifikat

Kursinhalte

  • Lern- und Arbeitsmethodik
  • Entwickeln von Strategien für den E-Commerce
  • Gestalten von Prozessen im E-Commerce
  • Analysieren und Weiterentwickeln von Prozessen im E-Commerce
  • Sicherstellen der Kommunikation mit internen und externen Partnern sowie Führen von internen und externen Partnern
  • Prüfungsvorbereitung

Praktikum

Optional/individuell

Voraussetzungen

  1. eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten kaufmännisch-verwaltenden Ausbildungsberuf und eine auf die Berufsausbildung folgende mindestens einjährige Berufspraxis oder
  2. eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und eine auf die Berufsausbildung folgende mindestens zweijährige Berufspraxis oder
  3. den Erwerb von mindestens 90 ECTS-Punkten in einem betriebswirtschaftlichen Studium und eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
  4. eine mindestens fünfjährige Berufspraxis.
  5. Deutsch in Wort und Schrift.
  6. Persönliches Eignungsgespräch im Rahmen der Fachberatung.

Zur Prüfung kann auch zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, dass er Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (berufliche Handlungsfähigkeit) erworben hat, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

Des Weiteren gelten die Zugangsvoraussetzungen des Kostenträgers, Ausnahmen sind in Absprache mit COMCAVE und dem jeweiligen Kostenträger, zum Beispiel der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter, möglich.

Kursbewertung

Das mir der Kurs und die Betreuung sehr gut gefallen. Es handelt sich hier um Erwachsenenbildung. Sollte irgend etwas nicht verständlich rübergebracht werden, so habe ich die Möglichkeit das noch zu erarbeiten.

R. Rickert

Ich bin nachträglich in den Kurs eingestiegen da der ursprünglich geplante Kurs von einem anderen Anbieter kurzfristig abgesagt wurde. Zeitliche Verzögerungen haben Sie nicht zu verantworten. Alles was ich bisher kennengelernt habe ist hervorragend.

R. Rickert

Weil ich wirklich sehr zufrieden bin!

R. Rickert

C. W.

ich bin mit allem sehr zufrieden

R. Rickert

Förderung und Finanzierung

Agentur für Arbeit / BfD / ARGE / ESF etc.

http://www.arbeitsagentur.de

Die Maßnahme ist nach AZAV durch die Cert-IT als fachkundige Stelle zugelassen. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit einer Förderung über einen Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit (SGB III) bzw. JobCenter (SGB II), durch Rentenversicherungsträger, durch den ESF (Europäischen Sozialfonds) oder nach dem Soldatenversorgungsgesetz von bis zu 100 %. Nähere Auskünfte hierzu erteilen die lokalen Agenturen für Arbeit bzw. JobCenter, die Rentenversicherungsträger oder die Berufsförderungsdienste.

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 9979009439 Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Warum Sie sich für COMCAVE entscheiden sollten

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 9979009439 Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Diesen Kurs weiterempfehlen