Ihre Favoriten

Ihre Favoritenliste ist leer

Kurs auswählen > merken > jederzeit aufrufen

Weiterbildung Cross Media Development

Nächster Start: 12.08.2019
Dauer: ca. 4 Wochen
Kosten: bis zu 100% gefördert
Abschluss: Trägerzertifikat
Dozentin: Sabine Branz
Broschüre herunterladen
Standort:

Das bringt Sie weiter

  • Fit für die Berufswelt: Eine Weiterbildung, die Sie optimal qualifiziert – zu einer versierten Fachkraft, die von Arbeitgebern gesucht wird.
  • Erfolg mit Multimedia-Effekt: Unsere innovative Lernumgebung erweitert Ihre vom Arbeitsmarkt 4.0 geforderte Medienkompetenz.
  • Für Ihren starken Auftritt: Profitieren Sie von unserer Auswahl hoch angesehener Herstellerzertifikate.
  • Für den erfolgreichen Einstieg in Ihren Wunschjob.
Diesen Kurs merken

Ihre kostenlose Beratung

Technologiepark, Hauert 144227

0231 / 725 26 30

Montag – Freitag
08:00 Uhr – 18:00 Uhr

Bei Anruf garantiert:
Innerhalb von 2 Tagen zum
persönlichen Beratungsgespräch

Sie möchten uns lieber schreiben? Nutzen Sie unser Kontaktformular

Jetzt kontaktieren

Kursbeschreibung: Cross Media Development

Die Grundidee des Cross Media Publishing ist, Publikationen zu erstellen, die verschiedenen Mediengattungen wie Print, Online, Mobile angehören, aber trotzdem ihren Ausgangspunkt in einer einheitlichen Datenbasis haben.

Dieses Single Single Source Publishing soll grundsätzlich nicht nur die Daten universell zugänglich machen, sondern auch das Handling der Daten im Sinne des Cross Media Management vereinfachen. Der Gedanke der Accessibility, also des barrierefreien Zugangs zu verschiedensten Inhalten, ist eine weitere Triebfeder dieser Entwicklung.

Seit Smartphones und Tablets verschiedenster Plattformen zum Alltag gehören, spielt auch das Publishing für unterschiedliche mobile Endgeräte eine zentrale Rolle. Statt HTML5 wird beim Digital Publishing XHTML zur Textauszeichnung verwendet, und die Daten werden in XML-Container eingebettet. Dabei werden bevorzugt Redaktionssysteme eingesetzt, die sowohl XML verarbeiten können als auch die typografische Seitengestaltung ermöglichen.

Cross Media Publishing setzt voraus, dass der Content medienneutral gespeichert und verwaltet wird. Texte, Bilder und andere grafische Elemente werden unverändert und unformatiert gespeichert. Bilder werden in maximaler Qualität hinterlegt und erst für den konkreten Einsatz, zum Beispiel auf der Website, auf die benötigte Auflösung und Komprimierung reduziert.

Für Texte kommt oft XML zum Einsatz. Vorlagen für die Veröffentlichung auf den unterschiedlichen Plattformen werden medienadäquat eingerichtet und getrennt von Inhalten abgelegt.

Ausgangspunkt der Mediaplanung im kommerziellen Umfeld ist die treffende Medienauswahl, bei denen die optimale Werbewirkung erzielt wird. Basis der Cross-Media-Strategie ist damit der Einsatz mehrerer möglichst synergetisch wirkender Medien (Print, Web, TV, Radio). Der Vorrang liegt dabei nicht auf den Transportmedien, sondern auf den einzelnen Medienbausteinen (Text, Bild, Grafik, Audio-/Videokomponenten).

Diese modular aufgebaute Weiterbildung am COMCAVE.COLLEGE vermittelt umfassende Kenntnisse zum medienneutralen Publizieren. Sie informiert über den Strukturwandel der Medienlandschaft und stellt Programme zum plattformübergreifenden Arbeiten vor, informiert über Kosten und Nutzen medienneutraler Datenhaltung sowie die Wahl der richtigen Produktionstechnik und gibt Hinweise zur Prozessoptimierung.

Im Zuge des Cross Media Management wird auch auf Marketing-Aspekte crossmedialer Produktionen und die Bedeutung für das Branding eingegangen.

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an!
Wir beraten Sie gern – unverbindlich und kostenlos.

Kursdetails: Cross Media Development

📅 Cross Media Development 2019-08-12 2019-09-10 https://www.comcave.de/export/shared/img/logo/Comcave_College_Logo_1.png
Dortmund +49800250720120231 7252622
Technologiepark, Hauert 1DortmundNordrhein-Westfalen44227
51.493526 7.400778
Start
Ziel
Hinweis
EUR 0
12.08.2019
10.09.2019
EUR 0
22.08.2019
19.09.2019
EUR 0
05.09.2019
04.10.2019
EUR 0
11.09.2019
10.10.2019
EUR 0
20.09.2019
21.10.2019
EUR 0
07.10.2019
06.11.2019
EUR 0
11.10.2019
12.11.2019
EUR 0
22.10.2019
22.11.2019
EUR 0
07.11.2019
06.12.2019
EUR 0
13.11.2019
12.12.2019
  • Medienneutrales Publizieren
  • Crossmedia-Management
  • Strukturwandel der Medienlandschaft
  • Programm- und plattformübergreifendes Arbeiten
  • Nutzen und Kosten medienneutraler Datenhaltung
  • Integration anderer Softwareprodukte
  • Auswahl der richtigen Produktionstechnik
  • Grundlagen strukturiertes Publizieren, Formatvorlagen, Strukturinformationen
  • Management und Marketing von crossmedialen Produktionen
  • Stärkung einer Marke
  • Prozessoptimierung beim Einsatz einer Crossmedia-Plattform



Fachpraktische Anwendung

Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.

Dozentengeleiteter Unterricht: wahlweise Präsenz, Telelearning 50 % oder Telelearning 100 % (ortsunabhängig)

Portait eines Dozenten

Sabine Branz, Dozentin

Seit mehr als 10 Jahren als Dozentin mit Freude und Engagement für COMCAVE tätig

In dem Unterricht den Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine vor allem erfolgsorientierte Arbeitsweise zu vermitteln und dabei eine entspannte & lockere Atmosphäre zu schaffen: Dies bildet die Grundlage meines Unterrichts.

Durch viele unterschiedliche, praxisbezogene Übungen stelle ich mich auf das jeweilige Niveau der Teilnehmer ein.

Optional/individuell
Trägerzertifikat
  1. Deutsch in Wort und Schrift.
  2. Gute PC-Kenntnisse.
  3. Ein internes Auswahlverfahren im Rahmen eines Fachgespräches ist mit „gut geeignet“ zu bestehen.

Ausnahmen sind in Absprache mit dem COMCAVE.COLLEGE® und dem Kostenträger möglich. Des Weiteren gelten die Zugangsvoraussetzungen des Kostenträgers.

Agentur für Arbeit / BfD / ARGE / ESF etc.

http://www.arbeitsagentur.de

Die Maßnahme ist nach AZAV durch die Cert-IT als fachkundige Stelle zugelassen. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit einer Förderung über einen Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit (SGB III) bzw. JobCenter (SGB II), durch Rentenversicherungsträger, durch den ESF (Europäischen Sozialfonds) oder nach dem Soldatenversorgungsgesetz von bis zu 100 %. Nähere Auskünfte hierzu erteilen die lokalen Agenturen für Arbeit bzw. JobCenter, die Rentenversicherungsträger oder die Berufsförderungsdienste.

Sabine Branz https://www.comcave.de/.galleries/dozenten/01_dozent_sabine_branz.jpg

In dem Unterricht den Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine vor allem erfolgsorientierte Arbeitsweise zu vermitteln und dabei eine entspannte & lockere Atmosphäre zu schaffen: Dies bildet die Grundlage meines Unterrichts.

Durch viele unterschiedliche, praxisbezogene Übungen stelle ich mich auf das jeweilige Niveau der Teilnehmer ein.

Kostenlose Beratung für Weiterbildungen und Umschulungen

Schnupperkurs

Schnupperkurs

Gewinnen Sie einen persönlichen Eindruck vom "Besten Anbieter E-Learning". Erleben Sie live und in Echtzeit die Vorteile des modernen Lernens im virtuellen Klassenraum – kostenlos und unverbindlich.

+49800250720120371 69727567

Förderung

Förderung - COMCAVE.COLLEGE

Ihre Weiterbildung oder Umschulung am COMCAVE.COLLEGE kann gefördert werden. Bis zu 100 %. Zum Beispiel mit einem Bildungsgutschein. Haben Sie Fragen zu Ihrer Förderung? Wir beraten Sie gern.

+49800250720120371 69727567

Topgründe für COMCAVE

Topgründe für COMCAVE

Um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, verwenden wir auf unserer Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website comcave.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.