Ihre Favoriten

Ihre Favoritenliste ist leer

Kurs auswählen > merken > jederzeit aufrufen

Weiterbildung Sachbearbeiter im Import/Export, Fachrichtung Logistik

inkl. LCCI Zertifizierung

Nächster Start: 11.06.2019
Dauer: ca. 24 Wochen
Kosten: bis zu 100% gefördert
Abschluss: LCCI-Zertifikat, SAP-Zertifikat, Trägerzertifikat
Dozent: Jan Zenker
Broschüre herunterladen
Standort:

Das bringt Sie weiter

  • Fit für die Berufswelt: Eine Weiterbildung, die Sie optimal qualifiziert – zu einer versierten Fachkraft, die von Arbeitgebern gesucht wird.
  • Erfolg mit Multimedia-Effekt: Unsere innovative Lernumgebung erweitert Ihre vom Arbeitsmarkt 4.0 geforderte Medienkompetenz.
  • Für Ihren starken Auftritt: Profitieren Sie von unserer Auswahl hoch angesehener Herstellerzertifikate.
  • Für den erfolgreichen Einstieg in Ihren Wunschjob.
Diesen Kurs merken

Ihre kostenlose Beratung

Telefonische Anfrage

Technologiepark, Hauert 144227

0231 / 725 26 30

Montag – Freitag
08:00 Uhr – 18:00 Uhr

Bei telefonischer Anfrage: innerhalb von 2 Tagen zum persönlichen Beratungsgespräch

Schriftliche Anfrage

E-Mail: anfrage@comcave.de

oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Kursbeschreibung Sachbearbeiter im Import/Export, Fachrichtung Logistik

Mehr denn je sind Unternehmen heute international tätig. Sie beziehen Material und Waren von Lieferanten aus aller Welt und verkaufen ebenso Waren an Kunden in EU-Staaten sowie in alle übrigen Regionen der Welt. Deutschlands Exporte und Importe erreichen regelmäßig Rekordniveau.

Sachbearbeiter im Import und Export organisieren Warenflüsse aus dem Ausland und Warenverkäufe an ausländische Kunden. In der Importsachbearbeitung zählen die Beobachtung von Beschaffungsmärkten, das Einholen von Angeboten, die Lieferantenauswahl und die Überwachung des Wareneinkaufs sowie die Verzollung und logistische Aufgaben zu den wesentlichen Tätigkeiten.

Kernaufgaben in der Exportsachbearbeitung sind Absatzmarketing, die Kundenbetreuung, die Erstellung von Angeboten für Kunden und Interessenten sowie die Auftragsabwicklung, Vertragserstellung und Korrespondenz. Detaillierte Kenntnisse der Beschaffungsmärkte bzw. Absatzmärkte sind für die Arbeit als Import-/Exportsachbearbeiter wesentlich.

Modulare Qualifizierung: passgenau zum Import-/Exportsachbearbeiter

Die modular aufgebauten Qualifizierungen des COMCAVE.COLLEGE berücksichtigen dezidiert, dass jeder Teilnehmer seine Weiterbildung mit seiner eigenen Berufserfahrung und mit persönlichen Zielsetzungen beginnt. Daher benötigt jeder Teilnehmer auch seinen individuellen Mix an Wissensvermittlung.

Daher besteht diese Weiterbildung zum Import-/Exportsachbearbeiter bzw. zur Import-/Exportsachbearbeiterin in der Fachrichtung Logistik aus einzelnen Modulen. Neben dem allgemeinen Verständnis der Außenhandelsmärkte umfasst die Maßnahme zum Beispiel auch die rechtlichen Rahmenbedingungen der Außenwirtschaft, das internationale Marketing, den internationalen Zahlungsverkehr und die Außenhandelsfinanzierung.

Von besonderer Bedeutung ist unter anderem die Beherrschung des Automatisierten Tarif- und Lokalen Zoll-Abwicklungs-Systems (ATLAS). Laut Art. 6 Abs. 1 Unionszollkodex (UZK) besteht EU-einheitlich die Pflicht zur Teilnahme am elektronischen Ausfuhrverfahren.

In Deutschland wird für den Datenaustausch zwischen Unternehmen und Zollstelle das IT-Verfahren ATLAS-Ausfuhr eingesetzt. Mit fundierten Anwenderkenntnissen in dieser Zollsoftware erwerben Sie also eine bedeutende Schlüsselqualifikation für die logistische Tätigkeit im Import und Export.

Aufwerten können Sie Ihre Weiterbildung auch durch den versierten Umgang mit SAP, einer der führenden betriebswirtschaftlichen Softwarelösungen. Mit der erfolgreichen Zertifizierungsprüfung des Weltmarktführers für ERP-Systeme erhalten Sie das international anerkannte SAP-Zertifikat  und damit eine weitere herausragende Qualifizierung für Ihren erfolgreichen beruflichen Ein- oder Aufstieg.

Und da nicht nur im Import- und Exportgeschäft, sondern in der globalisierten Welt überhaupt internationale Kontakte selbstverständlich geworden sind, werden in den meisten Stellenbeschreibungen neben SAP-Kenntnissen zumeist auch umfassende Fremdsprachenkenntnisse gefordert.

Idealerweise lässt sich in diesem Qualifizierungslehrgang auch das Modul Wirtschaftsenglisch integrieren, so dass Sie je nach Sprachniveau Ihren Wortschatz um notwendiges Fachvokabular erweitern und eine stilistisch einwandfreie und korrekte Grammatik in der englischen Sprache werden anwenden können.

Mit dem abschließenden Zertifikat der London Chamber of Commerce and Industry (LCCI) können Sie Ihre erlangten Kenntnisse in Wirtschaftsenglisch international anerkannt nachweisen.

Erhöhen Sie Ihre Karrierechancen! Wir helfen Ihnen gern, Ihre optimale Qualifizierung aus unserem umfangreichen Modul-Angebot zusammenzustellen.

Rufen Sie uns an!
Wir beraten Sie gern – unverbindlich und kostenlos.

Portait eines Dozenten

Jan Zenker, Dozent

Gepr. Betriebswirt und Fachwirt für Güterverkehr mit über 15 Jahren Berufserfahrung und 5 Jahren Führungserfahrung in den Bereichen Einkauf, Logistik & Vertrieb

Es macht mir Spaß, Menschen in Ihrer Weiterentwicklung zu betreuen und ihre Fachkenntnisse durch praxisnahe Beispiele auszubauen. Da ich die

Es macht mir Spaß, Menschen in Ihrer Weiterentwicklung zu betreuen und ihre Fachkenntnisse durch praxisnahe Beispiele auszubauen. Da ich die Themen anwenderorientiert vermittle, sind meine Teilnehmerinnen und Teilnehmer sehr gut in der Lage, ihr neu erworbenes Wissen in die Praxis umzusetzen. Dies hat schon vielen Teilnehmern in ein neues Arbeitsumfeld verholfen.

Ich bin stolz darauf, Teil der individuellen Weiterentwicklung zu sein und bei der beruflichen Zielerreichung Einzelner helfen zu können.

Kursdetails Sachbearbeiter im Import/Export, Fachrichtung Logistik

📅 Sachbearbeiter im Import/Export, Fachrichtung Logistik 2019-06-11 2019-12-12 https://www.comcave.de/export/shared/img/logo/Comcave_College_Logo_1.png
Dortmund +49800250720120231 7252622
Technologiepark, Hauert 1DortmundNordrhein-Westfalen44227
51.493526 7.400778
Start
Ziel
Hinweis
EUR 0
11.06.2019
12.12.2019
EUR 0
04.06.2019
06.12.2019
EUR 0
21.06.2019
23.12.2019
EUR 0
05.07.2019
16.01.2020
EUR 0
11.07.2019
22.01.2020
Garantietermin
EUR 0
22.07.2019
31.01.2020
EUR 0
05.08.2019
14.02.2020
EUR 0
12.08.2019
20.02.2020
EUR 0
22.08.2019
02.03.2020
EUR 0
05.09.2019
16.03.2020
Die Qualifizierung besteht aus einzeln auswählbaren Modulen. Diese Bausteine können individuell kombiniert werden.

Betriebswirtschaftliche Ablauforganisation, Betriebsplanung (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Der Betrieb als Wirtschaftseinheit
  • Zielsysteme von Unternehmen
  • Der Betrieb als System der Leistungserstellung
  • Die Grund- und Hauptfunktionen eines Betriebes
  • Der Betrieb als System von Wirtschaftsplanungsprozessen
  • Der Betrieb als informationsverarbeitendes System
  • Betriebstypen
  • Stellung des Betriebes in Wirtschaft und Gesellschaft
  • Arbeitsteilung in der Wirtschaft
  • Marktstrukturen und ihre Auswirkungen
  • Preisbildung im vollkommenen Markt
  • Kooperation und Konzentration in der Wirtschaft
  • Interessen in der Wirtschaft
  • Aufgaben des Staates in der Marktwirtschaft



Fachpraktische Anwendung

Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



Im-/Export und spezielle Zollabwicklung mit ATLAS (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Überblick Außenhandel und Zoll
  • Versand & Zollverfahren
  • Zollanmeldungen mit ATLAS
  • Überblick über ATLAS-Einfuhr
  • Vorübergehende Verwahrung
  • Zollbehandlung, EGZ und Zolllager
  • Überblick über ATLAS-Ausfuhr
  • Follow-up von Ausfuhrvorgängen



Fachpraktische Anwendung

Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



Innendienst (Dauer: ca. 8 Wochen)

  • Einführung in den Innendienst
  • Akquisevorbereitung
  • Akquisedurchführung
  • Akquisenachbereitung
  • Verkaufen im Innendienst-Team
  • Aufbau und Führung erfolgreicher Innendienst-Teams
  • After-Sales-Management
  • Customer-Relationship-Management
  • Kommunikation von und mit dem Außendienst
  • Umgang mit schwierigen Situationen

Prüfung: Klausur

Fachpraktische Anwendung

Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



Logistikspezialist: Spezielle Logistikprozesse I (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Basiswissen der Logistik
  • Logistiksysteme
  • Materialplanung/Bedarfsermittlung/Bestandsmanagement
  • Dispositionsverfahren
  • ABC/XYZ-Analyse
  • Lagerwirtschaft, -steuerung und -verwaltung
  • Kommissionierung
  • Bestehende Lager reorganisieren und modernisieren
  • Einkauf und Ausschreibung von Lager- und Transportdienstleistungen
  • Haftung und Versicherung bei Transport- und Speditionsverträgen
  • Transportrecht: Fracht-, Speditions- und Logistikverträge
  • Zollrecht und Zollabwicklung in der Praxis

Prüfung: Klausur

Fachpraktische Anwendung

Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



Produkt- und Außenwirtschaft / Außenhandel (Dauer: ca. 8 Wochen)

  • Außenwirtschaftssysteme
  • Instrumente der Außenhandelspolitik
  • Institutionen des Außenhandels
  • Rechtliche Rahmenbedingungen des Außenhandels
  • Europäisches Währungssystem (Außenwirtschaftsgesetz)
  • Internationaler Zahlungsverkehr
  • Internationales Marketing
  • Außenhandelskalkulation, Außenhandelsrisiken
  • Außenhandelsfinanzierung
  • Internationale Frachtabwicklung
  • Zollverfahren und -abwicklung



Fachpraktische Anwendung

Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



Prozesse im Außendienst (Dauer: ca. 8 Wochen)

  • Einteilung der Vertriebsgebiete
  • Einschätzung des Kundenpotenzials
  • Bedarfsanalyse
  • Terminvereinbarung
  • Vorbereitung eines Außendiensttermins
  • Durchführen des Termins
  • Terminnachbereitung, Kundenpflege
  • Beziehungsmanagement mit Kunden
  • Vorbereitung
  • Besonderheiten bei Außendiensttätigkeiten auf Messen, Roadshows usw.



Fachpraktische Anwendung

Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



SAP Certified User Materialwirtschaft inkl. SAP MM Zertifizierung (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Überblick SAP, SAP-Produkte und -Lösungen
  • Grundlagen
  • Geschäftsprozesse in der SAP Business Suite
  • Prozesse der Fremdbeschaffung
    • Stammdaten (Material/Lieferant/Einkaufinfosatz)
    • Beschaffungsprozesse für Lagermaterial
    • Beschaffungsprozess für Verbrauchsmaterialien
    • Beschaffungsprozess für externe Dienstleistungen
    • Automatisierter Beschaffungsprozess
    • Auswertungen in der Materialwirtschaft (Überblick)
    • Ausblick: Portalrolle für Einkäufer und Self-Service Procurement

Klausur, Zertifizierungsvorbereitung, SAP-Zertifizierung
Mögliche Zertifizierung inkl. Prüfungsvorbereitung: SAP User – Materialwirtschaft – Abwicklung von Einkaufsvorgängen (UCMM)

Fachpraktische Anwendung

Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



SAP Certified User Produktionsplanung inkl. SAP PP Zertifizierung (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • SAP – Grundlagen und Business Suite
  • Materialstammdaten
  • Stücklisten
  • Arbeitsplätze
  • Arbeitspläne
  • Disposition
  • Planauftrag
  • Fertigungsauftrag
  • PP allgemein

Klausur, Zertifizierungsvorbereitung, SAP-Zertifizierung
Mögliche Zertifizierung inkl. Prüfungsvorbereitung: SAP User – Produktionsplanung (UCPP)


Fachpraktische Anwendung

Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



Wirtschaftsenglisch mit LCCI-Zertifizierung, Level 1 (Dauer: ca. 12 Wochen)

Grammatik

  • Tempus und Satzstrukturen
  • Passiv
  • Konjunktiv und Bedingungssätze
  • Verben
  • Adjektive und Adverbien
  • Präpositionen etc.

Wortschatz und inhaltliche Themen
Wirtschaftsvokabular und Textverständnis:

  • Unternehmen und Organisationen
  • Fusionen und Übernahmen
  • Franchise
  • Wettbewerb
  • Bank- und Finanzwesen
  • Wirtschaft
  • moderne Arbeitsformen
  • Logistik und internationaler Handel
  • Marketing
  • Vertrieb

Schreibtraining

  • Aktivierung der Schreibfertigkeiten
  • E-Mails und Geschäftsbriefe schreiben (Format und Layout)
  • Briefe der Handelskorrespondenz (Angebote, Bestellungen, Rechnungen, Beschwerden ...)
  • Notizen
  • Bewerbungen (Lebenslauf und Anschreiben)

Kommunikationstraining

  • Aktivierung der Sprechfertigkeit
  • Geschäftssprache und Umgangsformen
  • Small Talk im Büro/Kontakte knüpfen
  • Debattieren und Anweisungen geben
  • Telefongespräche führen
  • Meetings und Präsentationen
  • Vorstellungsgespräche

LCCI Zertifizierung Level 1


Fachpraktische Anwendung

Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



Wirtschaftsenglisch mit LCCI-Zertifizierung, Preliminary Level (Dauer: ca. 12 Wochen)

Elementare Grammatik

  • Einfache Satzstrukturen
  • Tempus
  • Konjugation und Deklination
  • Zahlen
  • Artikel
  • Personal- und Possessivpronomen
  • Adjektive und Adverbien etc.

Wortschatz und inhaltliche Themen
Einfaches Wirtschaftsvokabular und Textverständnis

  • Arbeitsumgebung
  • Großstadtleben
  • Lifestyle
  • Transportmittel und Reisen

Schreibtraining

  • E-Mails schreiben (Struktur, Satzbausteine, Etikette)
  • Nachrichten verfassen (Telefongespräche)
  • Notizen, Nachrichten etc. (Textverständnis und Multiple-Choice-Aufgaben)
  • Lebensläufe und Anschreiben in englischer Sprache

Kommunikationstraining

  • Vorstellung der eigenen Person
  • Austausch über vertraute Themen (Arbeit, Büro, Alltag)
  • Ausgewählte Situationen innerhalb der Firma
  • Einfache Geschäftskommunikation (Gäste empfangen, Vorstellung der Firma und Räumlichkeiten, Termine vereinbaren, Telefonate)
  • Pläne machen und Entscheidungen treffen
  • Anweisungen geben, Vorschläge machen und Meinungen ausdrücken
  • Individuelle Sprechübungen
  • Individuelle Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche

LCCI Zertifizierung Preliminary Level (EfB)

Fachpraktische Anwendung

Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



Dozentengeleiteter Unterricht: wahlweise Präsenz, Telelearning 50 % oder Telelearning 100 % (ortsunabhängig)

Optional/individuell
LCCI-Zertifikat, SAP-Zertifikat, Trägerzertifikat
  1. Deutsch in Wort und Schrift.
  2. Ein internes Auswahlverfahren im Rahmen eines Fachgespräches ist mit „gut geeignet“ zu bestehen.

Ausnahmen sind in Absprache mit dem COMCAVE.COLLEGE® und dem Kostenträger möglich. Des Weiteren gelten die Zugangsvoraussetzungen des Kostenträgers.

Agentur für Arbeit / BfD / ARGE / ESF etc.

http://www.arbeitsagentur.de

Die Maßnahme ist nach AZAV durch die Cert-IT als fachkundige Stelle zugelassen. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit einer Förderung über einen Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit (SGB III) bzw. JobCenter (SGB II), durch Rentenversicherungsträger, durch den ESF (Europäischen Sozialfonds) oder nach dem Soldatenversorgungsgesetz von bis zu 100 %. Nähere Auskünfte hierzu erteilen die lokalen Agenturen für Arbeit bzw. JobCenter, die Rentenversicherungsträger oder die Berufsförderungsdienste.

Jan Zenker https://www.comcave.de/.galleries/dozenten/43_dozent_jan_zenker_v2.jpg

Es macht mir Spaß, Menschen in Ihrer Weiterentwicklung zu betreuen und ihre Fachkenntnisse durch praxisnahe Beispiele auszubauen. Da ich die Themen anwenderorientiert vermittle, sind meine Teilnehmerinnen und Teilnehmer sehr gut in der Lage, ihr neu erworbenes Wissen in die Praxis umzusetzen. Dies hat schon vielen Teilnehmern in ein neues Arbeitsumfeld verholfen.

Ich bin stolz darauf, Teil der individuellen Weiterentwicklung zu sein und bei der beruflichen Zielerreichung Einzelner helfen zu können.

Wir beraten Sie individuell und kostenlos

Schnupperkurs

Schnupperkurs

Gewinnen Sie einen persönlichen Eindruck vom "Besten Anbieter E-Learning". Erleben Sie live und in Echtzeit die Vorteile des modernen Lernens im virtuellen Klassenraum – kostenlos und unverbindlich.

+49800250720120231 7252622
Schnupperkurs

Förderung

Förderung von Weiterbildungen oder Umschulungen mit einem Bildungsgutschein.

Ihre Weiterbildung oder Umschulung am COMCAVE.COLLEGE kann gefördert werden. Bis zu 100 %. Zum Beispiel mit einem Bildungsgutschein. Haben Sie Fragen zu Ihrer Förderung? Wir beraten Sie gern.

+49800250720120231 7252622
Förderung

Topgründe für COMCAVE

Topgründe für COMCAVE

Um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, verwenden wir auf unserer Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website comcave.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.