Ihre Favoriten

Ihre Favoritenliste ist leer

Kurs auswählen > merken > jederzeit aufrufen

Medienfachwirt/Medienfachwirtin (IHK)

inkl. AdA-Schein (optional)

Nächster Start: 19.06.2019
Dauer: ca. 8 Monate
Kosten: bis zu 100% gefördert
Abschluss: IHK-Abschluss, AdA-Schein (IHK), Trägerzertifikat
Dozent: Christian Ribic
Broschüre herunterladen
Standort:

Das bringt Sie weiter

  • Fit für die Berufswelt: Eine Weiterbildung, die Sie optimal qualifiziert – zu einer versierten Fachkraft, die von Arbeitgebern gesucht wird.
  • Erfolg mit Multimedia-Effekt: Unsere innovative Lernumgebung erweitert Ihre vom Arbeitsmarkt 4.0 geforderte Medienkompetenz.
  • Für Ihren starken Auftritt: Profitieren Sie von unserer Auswahl hoch angesehener Herstellerzertifikate.
  • Für den erfolgreichen Einstieg in Ihren Wunschjob.
Diesen Kurs merken

Ihre kostenlose Beratung

Technologiepark, Hauert 144227

0231 / 725 26 30

Montag – Freitag
08:00 Uhr – 18:00 Uhr

Bei Anruf garantiert:
Innerhalb von 2 Tagen zum persönlichen Beratungsgespräch

Sie möchten uns lieber schreiben? Nutzen Sie unser Kontaktformular

Kursbeschreibung Medienfachwirt/Medienfachwirtin (IHK)

Medienfachwirte stellen heute in den Unternehmen die Mehrzahl der mittleren Führungskräfte dar, nicht zuletzt weil Veränderungen der Branche in die Prüfungen einfließen und diese somit den aktuellen Anforderungsprofilen der Druck- und Medienwirtschaft entsprechen.
 
Durch die Weiterbildung zum Medienfachwirt (IHK) wird sichergestellt, dass Kompetenzen und Qualifikationen in folgenden Bereichen erworben werden und folgende Aufgaben wahrgenommen und umgesetzt werden können:

  • Planen, Steuern, Durchführen und Kontrollieren von Medienproduktionen auf Basis technischer, betriebswirtschaftlicher und rechtlicher Zusammenhänge
  • Organisieren und Weiterentwickeln technischer und betriebswirtschaftlicher Abläufe einschließlich des Qualitätsmanagements
  • Durchführen von Kundenberatungen
  • Erstellen von Kalkulationen
  • Konzipieren von Projekten
  • Erstellen von Produktplanungen und Marketingkonzepten
  • Systematisches und zielorientiertes Anwenden von Kommunikationsgrundlagen und Führungsgrundsätzen
  • Wahrnehmen von Führungs- und Qualifizierungsaufgaben

Ihr (Be-)werber-Vorteil am Arbeitsmarkt

Fachwirte verfügen über eine besondere Kombination beruflicher Kenntnisse, die ihnen einen ganzheitlichen wirtschaftlichen Blick ermöglicht: Über ihr spezifisches technisches und gestalterisches Know-how hinaus besitzen sie fundierte Fachkenntnisse im kaufmännischen und juristischen Aufgabenbereich. Als derart geschulte Allrounder sind sie prädestiniert, sich auch in Führungspositionen zu bewähren.

Die finanzielle Anerkennung eines Medienfachwirts ist unterschiedlich – je nach Bereich, Berufserfahrung und Karrieregrad. Das Gehalt steigert sich nach der Weiterbildung spürbar. Auch innerhalb eines Betriebes kann der Medienfachwirt sich durch Engagement zu einem Marketingleiter, Leiter einer Agentur, PR-Chef oder Key Account Manager hocharbeiten. Des Weiteren hat ein Medienfachwirt die Möglichkeit, sich selbstständig zu machen.

Ihre Weiterbildungsinhalte

Grundlegende Qualifikationen / Basisqualifizierung

  • Rechtsbewusstes Handeln
  • Betriebswirtschaftliches Handeln
  • Anwenden von Methoden der Information, Kommunikation und Planung,
  • Zusammenarbeit im Betrieb
  • Personalmanagement
  • Marketing
  • Kosten- und Leistungsmanagement

Handlungsspezifische Qualifikationen / Schwerpunktqualifizierung

  • Medienproduktion
  • Führung und Organisation

Handlungsbereich Medienproduktion / Schwerpunktqualifizierung

  • Produkte und Prozesse der Print- und Digitalmedienproduktion
  • Druck- und Druckweiterverarbeitungsprozesse oder Druckvorstufenprozesse oder Digitalmedienprozesse
  • Printmedienkalkulation und Produktionsplanungssysteme
  • Medienrechtliche Vorschriften

Ihre Referenzen

Nach der erfolgreich bestandenen IHK-Prüfung erhalten Sie neben dem IHK-Prüfungszeugnis ein qualifiziertes Zeugnis oder eine Teilnahmebestätigung des COMCAVE.COLLEGE für Ihre Bewerbungsunterlagen.

Portait eines Dozenten

Christian Ribic, Dozent

Dozent für Mediengestaltung, Mitglied im IHK-Prüfungsausschuss

Ich freue mich besonders, wenn ehemalige Umschülerinnen und Umschüler mir berichten, dass sie eine Beschäftigung als Mediengestalter gefunden haben.

Ich freue mich besonders, wenn ehemalige Umschülerinnen und Umschüler mir berichten, dass sie eine Beschäftigung als Mediengestalter gefunden haben.

Gute und sehr gute Abschlussergebnisse in den letzten Jahren bestätigen meine Teamkollegen und mich in unserer Arbeit. Viele erstklassige und kreative praktische Abschlussarbeiten bezeugen die gute Ausbildung und die Qualität unserer Arbeit.

Kursdetails Medienfachwirt/Medienfachwirtin (IHK)

📅 Medienfachwirt/Medienfachwirtin (IHK) 2019-06-19 2020-02-28 https://www.comcave.de/export/shared/img/logo/Comcave_College_Logo_1.png
Dortmund +49800250720120231 7252622
Technologiepark, Hauert 1DortmundNordrhein-Westfalen44227
51.493526 7.400778
Start
Ziel
Hinweis
EUR 0
19.06.2019
28.02.2020
Garantietermin
EUR 0
01.07.2019
10.03.2020
EUR 0
15.07.2019
24.03.2020
EUR 0
20.08.2019
29.04.2020
EUR 0
29.08.2019
11.05.2020
EUR 0
12.09.2019
26.05.2020
EUR 0
17.10.2019
01.07.2020
EUR 0
28.10.2019
10.07.2020
EUR 0
13.11.2019
24.07.2020
EUR 0
18.12.2019
27.08.2020
  • Lern- und Arbeitsmethodik
  • BWL und rechtliche Grundlagen
  • Unternehmensführung/ -steuerung
  • Volkswirtschaftslehre
  • Produkte und Prozesse der Print- und Digitalmedienproduktion
  • Druckvorstufenprozesse
  • Printmedienproduktion
  • Printmedienkalkulation und Produktionsplanungssysteme
  • Personalmanagement und Zusammenarbeit
  • Rechtsbewusstes Handeln
  • Marketing
  • Medienrechtliche Vorschriften
  • Kosten- und Leistungsmanagement
  • Information, Kommunikation und Planung
  • Prüfungsvorbereitung schriftliche Prüfung
  • Prüfungsvorbereitung mündliche Prüfung

Dozentengeleiteter Unterricht: wahlweise Präsenz, Telelearning 50 % oder Telelearning 100 % (ortsunabhängig)

Optional/individuell
IHK-Abschluss, AdA-Schein (IHK), Trägerzertifikat
  1. Zur Prüfung im Prüfungsteil "Grundlegende Qualifikationen" ist zuzulassen, wer eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf, der der Druck- und Medienwirtschaft zugeordnet werden kann oder
  2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
  3. eine mindestens vierjährige einschlägige Berufspraxis nachweist.
  4. Zur Prüfung im Prüfungsteil "Handlungsspezifische Qualifikationen" ist zuzulassen, wer den Prüfungsteil "Grundlegende Qualifikationen" abgelegt hat und
  5. in den o. g. Fällen zu den dort aufgeführten Praxiszeiten mindestens noch ein weiteres Jahr Berufspraxis nachweist.
  6. Ein internes Auswahlverfahren im Rahmen eines Fachgespräches ist mit "gut geeignet" zu bestehen.
  7. Der Erwerb der berufs- und arbeitspädagogischen Eignung ist durch eine erfolgreich abgelegte Prüfung nach § 4 der Ausbilder-Eignungsverordnung oder durch eine andere erfolgreich abgelegte vergleichbare Prüfung vor einer öffentlichen oder staatlich anerkannten Bildungseinrichtung oder vor einem staatlichen Prüfungsausschuss nachzuweisen. Der Prüfungsnachweis ist vor Beginn der letzten Prüfungsleistung zu erbringen.
  8. Zur Prüfung kann auch zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, dass er Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen erworben hat, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

Des Weiteren gelten die Zugangsvoraussetzungen des Kostenträgers. Ausnahmen sind in Absprache mit dem COMCAVE.COLLEGE® und dem Kostenträger möglich.

Agentur für Arbeit / BfD / ARGE / ESF etc.

http://www.arbeitsagentur.de

Die Maßnahme ist nach AZAV durch die Cert-IT als fachkundige Stelle zugelassen. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit einer Förderung über einen Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit (SGB III) bzw. JobCenter (SGB II), durch Rentenversicherungsträger, durch den ESF (Europäischen Sozialfonds) oder nach dem Soldatenversorgungsgesetz von bis zu 100 %. Nähere Auskünfte hierzu erteilen die lokalen Agenturen für Arbeit bzw. JobCenter, die Rentenversicherungsträger oder die Berufsförderungsdienste.

Christian Ribic https://www.comcave.de/.galleries/dozenten/21_dozent_christian_ribic.jpg

Ich freue mich besonders, wenn ehemalige Umschülerinnen und Umschüler mir berichten, dass sie eine Beschäftigung als Mediengestalter gefunden haben.

Gute und sehr gute Abschlussergebnisse in den letzten Jahren bestätigen meine Teamkollegen und mich in unserer Arbeit. Viele erstklassige und kreative praktische Abschlussarbeiten bezeugen die gute Ausbildung und die Qualität unserer Arbeit.

Ihre kostenlose Beratung

0231 / 725 26 30

Montag – Freitag 08:00 Uhr – 18:00 Uhr

Bei Anruf garantiert:
Innerhalb von 2 Tagen zum persönlichen Beratungstermin

Sie möchten uns lieber schreiben?
Nutzen Sie unser Kontaktformular

Schnupperkurs

Schnupperkurs

Gewinnen Sie einen persönlichen Eindruck vom "Besten Anbieter E-Learning". Erleben Sie live und in Echtzeit die Vorteile des modernen Lernens im virtuellen Klassenraum – kostenlos und unverbindlich.

+49800250720120231 7252622
Schnupperkurs

Förderung

Förderung von Weiterbildungen oder Umschulungen mit einem Bildungsgutschein.

Ihre Weiterbildung oder Umschulung am COMCAVE.COLLEGE kann gefördert werden. Bis zu 100 %. Zum Beispiel mit einem Bildungsgutschein. Haben Sie Fragen zu Ihrer Förderung? Wir beraten Sie gern.

+49800250720120231 7252622
Förderung

Topgründe für COMCAVE

Topgründe für COMCAVE

Um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, verwenden wir auf unserer Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website comcave.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.