Ihre Favoriten

Ihre Favoritenliste ist leer

Kurs auswählen > merken > jederzeit aufrufen

IT-Spezialist Netzwerktechnik: Linux mit LPIC-2

Nächster Start: 02.01.2019
Dauer: ca. 12 Wochen
Abschluss: Herstellerzertifikat, Trägerzertifikat
Dozent Uwe Hagen
Broschüre herunterladen
Standort:

Das bringt Sie weiter

  • Fit für die Berufswelt 4.0: Eine Weiterbildung, die Sie passgenau qualifiziert – zu einem versierten IT-Spezialisten, der von Arbeitgebern gesucht wird.
  • Für Ihren starken Auftritt: Profitieren Sie von unserer Auswahl hoch angesehener Herstellerzertifikate.
  • Zweite Chance, Second Shot: Schlechten Tag erwischt? Nicht bestandene Onlineprüfungen zu IT-Zertifikaten können Sie einmalig kostenfrei wiederholen.
  • Für den erfolgreichen Einstieg in Ihren Wunschjob.
Diesen Kurs merken

Ihre kostenlose Beratung

Telefonische Anfrage

Technologiepark, Hauert 144227

0231 / 725 26 30

Montag – Freitag
08:00 Uhr – 18:00 Uhr

Bei telefonischer Anfrage: innerhalb von 3 Tagen zum persönlichen Beratungsgespräch

Schriftliche Anfrage

E-Mail: anfrage@comcave.de

oder nutzen Sie unser Anfrageformular

Kursbeschreibung

Linux ist ein freies, sicheres Open Source Betriebssystem, das sich – seit Linus Torwalds 1991 die erste Kernel -Version ins Internet stellte – rasant weiterentwickelt hat und heute in vielen Bereichen der IT fest etabliert ist.

Linux-basierte Server haben in vielen Firmen-Netzwerken Einzug gehalten und stellen die Basis zahlreicher Web-, Proxy- oder Datenbankserver dar. Diese heterogene Netzwerkstruktur verlangt von den System-Administratoren

Linux ist ein freies, sicheres Open Source Betriebssystem, das sich – seit Linus Torwalds 1991 die erste Kernel -Version ins Internet stellte – rasant weiterentwickelt hat und heute in vielen Bereichen der IT fest etabliert ist.

Linux-basierte Server haben in vielen Firmen-Netzwerken Einzug gehalten und stellen die Basis zahlreicher Web-, Proxy- oder Datenbankserver dar. Diese heterogene Netzwerkstruktur verlangt von den System-Administratoren Kompetenzen jenseits der „Microsoft-Welt“. Linux ist Unix-basiert und steht in den verschiedensten Distributionen dem Markt zur Verfügung.

Das renommierte Linux Professional Institute bietet international anerkannte, distributionsunabhängige Linux-Zertifizierungen an, welche auf dem Arbeitsmarkt 4.0 hoch angesehen sind.

Mit einer Weiterbildung im Bereich Netzwerktechnik unter Linux bietet Ihnen das COMCAVE.COLLEGE eine optimale Möglichkeit, einerseits Ihr Wissen über Linux zu verbessern und sich auf andererseits auf die Zertifizierungsprüfungen des Linux Professional Institute (LPI) vorzubereiten.

Der Lehrgang richtet sich an all diejenigen, die zur Förderung ihrer beruflichen Laufbahn Fachwissen erlangen und dieses zertifizieren lassen wollen. Das Zertifikat, das Sie nach Bestehen dieser beiden Prüfungen erwerben, wird Ihnen erhebliche Vorteile bei der Suche nach einem Arbeitsplatz bringen.

Sie sollten über allgemeine Vorkenntnisse im Bereich Linux verfügen sowie ein aktuelles Zertifikat LPIC Level 1 besitzen. Durch die modulare Aufbauweise unserer Weiterbildungen haben Sie auch die Möglichkeit, weitere Kursbausteine – zum Beispiel Linux LPIC Level 1 – mit diesem Kurs zu kombinieren.

Inhalte der Weiterbildung Netzwerke unter Linux mit LPIC Level 2

Da die Prüfungen des LPI unabhängig von einem bestimmten Hersteller bzw. einer bestimmten Distribution erstellt wurden, werden die distributionsspezifischen Unterschiede anhand von Debian-basierenden (Debian, Ubuntu)  und Red-Hat-basierenden (Fedora, CentOS) Systemen behandelt.

Die vermittelten Inhalte setzen sich aus den folgenden Themengebieten zusammen:

  • Ressourcen-Verbrauch ermitteln und Probleme erkennen
  • Der Linux-Kernel (konfigurieren, kompilieren und patchen )
  • Dateisysteme und erweiterte Administration von Storage Devices
  • Fortgeschrittene Netzwerkkonfiguration
  • Administration grundlegender Server-Dienste (DNS, DHCP … )
  • Administration von Web-Diensten (Webserver, Mail … )
  • File- und Verzeichnisdienste (Samba, LDAP …)
  • System- und Netzwerksicherheit
  • Fehlersuche und Behebung      

Das COMCAVE.COLLEGE arbeitet mit hoch qualifizierten Fachdozenten, die Sie kompetent unterrichten, in den Praxis- und Projektphasen begleiten und so zur Ihrem Erfolg führen.

Wir beraten Sie gerne.

Portait eines Dozenten

Uwe Hagen, Dozent

Network Security Engineer mit über 10 Jahren Erfahrung im Bereich der Netzwerkadministration, vorwiegend im Linux-Umfeld

Als Dozent macht es mir Freude, meinen Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeiten der Open-Source-Betriebssysteme und -Software näher zu

Als Dozent macht es mir Freude, meinen Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeiten der Open-Source-Betriebssysteme und -Software näher zu bringen.

Mein Unterricht ist dabei sowohl auf das Erlangen der Zertifizierungen als auch auf die Anforderungen in der Praxis ausgerichtet. Wichtig ist mir, dass die theoretisch erlernten Themen auch praktisch umgesetzt werden.

Kursdetails

IT-Spezialist Netzwerktechnik: Linux mit LPIC-2 2019-01-02T00:00:00Z 2019-03-29T00:00:00Z https://www.comcave.de:443/shared/img/logo/Comcave_College_Logo_1.png
COMCAVE.COLLEGE GmbH Dortmund +49.231.987794610231 7252622
Technologiepark, Hauert 144227
51.493526 7.400778
Start
Ziel
Hinweis
https://www.comcave.de/standort/dortmund EUR 0
02.01.2019
29.03.2019
https://www.comcave.de/standort/dortmund EUR 0
08.01.2019
04.04.2019
https://www.comcave.de/standort/dortmund EUR 0
17.01.2019
15.04.2019
https://www.comcave.de/standort/dortmund EUR 0
31.01.2019
02.05.2019
https://www.comcave.de/standort/dortmund EUR 0
06.02.2019
08.05.2019
https://www.comcave.de/standort/dortmund EUR 0
15.02.2019
17.05.2019
https://www.comcave.de/standort/dortmund EUR 0
01.03.2019
03.06.2019
https://www.comcave.de/standort/dortmund EUR 0
07.03.2019
07.06.2019
Garantietermin
https://www.comcave.de/standort/dortmund EUR 0
18.03.2019
19.06.2019
https://www.comcave.de/standort/dortmund EUR 0
01.04.2019
04.07.2019

117-201 – LPI Level 2 Exam 201

  • Kapazitätsplanung
    • Ressourcenverbrauch messen und Probleme beheben
    • Künftigen Ressourcenbedarf abschätzen
  • Der Linux-Kernel
    • Kernel-Komponenten
    • Einen Linux-Kernel übersetzen
    • Kernelverwaltung zur Laufzeit und Fehlersuche
  • Systemstart
    • Anpassen des Systemstarts mit SysVinit
    • System-Wiederherstellung
  • Dateisystem und Geräte
    • Betrieb des Linux-Dateisystems
    • Verwaltung eines Linux-Dateisystems
  • Fortgeschrittene Verwaltung von Speichermedien
    • RAID konfigurieren
    • Zugriff auf Speichermedien konfigurieren
  • Netzwerk-Konfiguration
    • Grundlegende Netzwerkkonfiguration
    • Fortgeschrittene Netzwerkkonfiguration
    • Netzwerkprobleme finden und beheben
  • Systemverwaltung
    • Programme vom Quellcode aus übersetzen und installieren
    • Sicherheitskopien Benutzer über Systemangelegenheiten benachrichtigen

117-201 – LPI Level 2 Exam 202

  • Domain Name Server
    • Grundlegende DNS-Serverkonfiguration
    • Erstellen und Verwalten von DNS-Zonen
    • Einen DNS-Server sichern
  • Web-Dienste
    • Grundlegende Apache-Konfiguration
    • Apache-Konfiguration für HTTPS
    • Einrichten von Squid als Caching Proxy
  • Gemeinsamer Dateizugriff
    • Samba-Server-Konfiguration
    • NFS-Server-Konfiguration
  • Verwalten von Netzwerk-Clients
    • DHCP-Konfiguration
    • PAM-Authentisierung
    • LDAP auf dem Client
  • E-Mail-Dienste
    • E-Mail-Server verwenden
    • Lokale E-Mail-Zustellung verwalten
  • Systemsicherheit
    • Einen Router konfigurieren
    • FTP-Server verwalten
    • Secure Shell (SSH)

Prüfungen: 117-201 – LPIC-2 Exam 201 / 117-202 – LPIC-2 Exam 202

Fachpraktische Anwendung

Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.

Dozentengeleiteter Unterricht: wahlweise Präsenz, Telelearning 50 % oder Telelearning 100 % (ortsunabhängig)

Optional/individuell
Herstellerzertifikat, Trägerzertifikat
  1. Deutsch in Wort und Schrift.
  2. Praktische Erfahrungen in der Linux/Unix-Administration und eine erfolgreiche Zertifizierung LPIC Level 1.
  3. Ein internes Auswahlverfahren im Rahmen eines Fachgespräches ist mit "gut geeignet" zu bestehen.

Ausnahmen sind in Absprache mit dem COMCAVE.COLLEGE® und dem Kostenträger möglich. Des Weiteren gelten die Zugangsvoraussetzungen des Kostenträgers.

Agentur für Arbeit / BfD / ARGE / ESF etc.

http://www.arbeitsagentur.de

Die Maßnahme ist nach AZAV durch die Cert-IT als fachkundige Stelle zugelassen. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit einer Förderung über einen Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit (SGB III) bzw. JobCenter (SGB II), durch Rentenversicherungsträger, durch den ESF (Europäischen Sozialfonds) oder nach dem Soldatenversorgungsgesetz von bis zu 100 %. Nähere Auskünfte hierzu erteilen die lokalen Agenturen für Arbeit bzw. JobCenter, die Rentenversicherungsträger oder die Berufsförderungsdienste.

Uwe Hagen https://www.comcave.de:443/.galleries/dozenten/35_dozent_uwe_hagen.jpg

Als Dozent macht es mir Freude, meinen Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeiten der Open-Source-Betriebssysteme und -Software näher zu bringen.

Mein Unterricht ist dabei sowohl auf das Erlangen der Zertifizierungen als auch auf die Anforderungen in der Praxis ausgerichtet. Wichtig ist mir, dass die theoretisch erlernten Themen auch praktisch umgesetzt werden.

Wir beraten Sie individuell und kostenlos

Telefonische Anfrage

Technologiepark, Hauert 144227

0231 / 725 26 30

Montag – Freitag, 08:00 Uhr – 18:00 Uhr

Bei telefonischer Anfrage: innerhalb von 3 Tagen zum persönlichen Beratungsgespräch

Schriftliche Anfrage

E-Mail: anfrage@comcave.de

oder nutzen Sie unser Anfrageformular

Ähnliche Weiterbildung
COMCAVE.COLLEGE GmbH Dortmund +49.231.987794610231 7252622
Technologiepark, Hauert 144227
51.493526 7.400778

Schnupperkurs

Schnupperkurs - COMCAVE.COLLEGE

Gewinnen Sie einen persönlichen Eindruck vom "Besten Anbieter E-Learning". Erleben Sie live und in Echtzeit die Vorteile des modernen Lernens im virtuellen Klassenraum – kostenlos und unverbindlich.

+49.231.987794610231 7252622
Schnupperkurs

Förderung

Förderung - COMCAVE.COLLEGE

Ihre Weiterbildung oder Umschulung am COMCAVE.COLLEGE kann gefördert werden. Bis zu 100 %. Zum Beispiel mit einem Bildungsgutschein. Haben Sie Fragen zu Ihrer Förderung? Wir beraten Sie gern.

+49.231.987794610231 7252622
Förderung

Topgründe für COMCAVE

Topgründe für COMCAVE

Um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, verwenden wir auf unserer Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website comcave.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.