Ihre Favoriten

Ihre Favoritenliste ist leer

Kurs auswählen > merken > jederzeit aufrufen

Weiterbildung Trainer Multimedia Design

inkl. Zertifizierungen ITIL, ACA (optional) sowie Ausbildereignungsprüfung nach AEVO (IHK)

Nächster Start: 22.07.2019
Dauer: ca. 24 Wochen
Kosten: bis zu 100% gefördert
Abschluss: ACA-Zertifikat, AdA-Schein (IHK), Trägerzertifikat
Dozent: Michael Sewelies
Broschüre herunterladen
Standort:

Das bringt Sie weiter

  • Fit für die Berufswelt: Eine Weiterbildung, die Sie optimal qualifiziert – zu einer versierten Fachkraft, die von Arbeitgebern gesucht wird.
  • Erfolg mit Multimedia-Effekt: Unsere innovative Lernumgebung erweitert Ihre vom Arbeitsmarkt 4.0 geforderte Medienkompetenz.
  • Für Ihren starken Auftritt: Profitieren Sie von unserer Auswahl hoch angesehener Herstellerzertifikate.
  • Für den erfolgreichen Einstieg in Ihren Wunschjob.
Diesen Kurs merken

Ihre kostenlose Beratung

0231 / 725 26 30

Montag – Freitag
08:00 Uhr – 18:00 Uhr

Bei Anruf garantiert:
Innerhalb von 2 Tagen zum persönlichen Beratungsgespräch

Sie möchten uns lieber schreiben? Nutzen Sie unser Kontaktformular

Kursbeschreibung: Trainer Multimedia Design

Wie kaum eine andere ist die Medienbranche von Anforderungen und Technologien geprägt, die einem rasanten Wandel unterliegen. In diesem dynamischen Umfeld eröffnet sich eine breit gefächerte Palette an interessanten Tätigkeitsfeldern für Multimedia-Experten, die ihr Praxiswissen strukturiert an andere weitergeben können.

Trainer im Bereich Multimedia Design verfügen über die Fachkompetenz, gezielte Weiterbildungen zu entwickeln und gegebenenfalls auch selbst durchzuführen. Dem Experten für Multimedia bieten sich zahlreiche Möglichkeiten an, als freier Trainer oder Dozent selbstständig tätig zu werden oder auch als Ausbilder für Medienberufe zu arbeiten.

Mit der modular aufgebauten Trainerausbildung „Certified Multimedia Designer“ am COMCAVE.COLLEGE bereiten Sie sich umfassend auf Ihre Tätigkeit als IHK-zertifizierter Ausbilder nach der Ausbildereignungsverordnung (AEVO) vor. Damit werden Ihre Methoden- und Vermittlungskompetenzen optimal trainiert.

Systematisch ergänzt wird die Ausbildung Ihrer Kernkompetenz durch das Training Ihrer Fähigkeiten in der Gesprächsführung, im Kommunikations- und Konfliktmanagement. So können Sie Ihr Fachwissen im Bereich der multimedialen Präsentationstechniken vertiefen, von der systematischen Planung über die Berücksichtigung des dramatischen Prinzips eines Vortrags bis hin zur Bedeutung positiver Formulierungen und dem gezielten Einsatz Ihrer Körpersprache und Stimmlage.

Auf Ihrer Kernqualifikation als Ausbilder nach AEVO aufbauend, bietet Ihnen die modulare Weiterbildung am COMCAVE.COLLEGE die Chance, Ihre weiterführenden inhaltlichen Schwerpunkte auf Ihre individuellen beruflichen Ziele abzustimmen.  

Zu den kombinierbaren Modulen Ihrer Fachqualifizierung zum Trainer für Multimedia-Design gehören unter anderem Themen der Bild-, Grafik- und Videobearbeitung, Webentwicklung und -design, E-Marketing sowie Module zum gezielten Verfassen von Veröffentlichungen für unterschiedliche Zielgruppen.

Im Bereich Webentwicklung und -design umfasst das Spektrum des COMCAVE.COLLEGE neben Weiterbildungen in Webprogrammierung unter anderem mit HTML/CSS, JavaScript, PHP und jQuery auch Module zur sicheren Beherrschung von Content-Management-Systemen (CMS) und der heute allseits erwarteten „Web Usability“.

Nicht zuletzt offeriert das COMCAVE.COLLEGE thematische Module zu Videobearbeitung mit MAXON Cinema 4D und zur Gestaltung von 3-D-Animationen mit Autodesk 3D Studio Max.

Auch im Hinblick auf das immer wichtiger werdende Online-Marketing können Sie Ihre Ziele verfolgen und sich intensiv in unterschiedliche Themenfelder einarbeiten, beispielsweise in das IT-Publishing oder ins Social Network Management. Und auf dem Gebiet des Cross Media Management steht Ihnen die Welt des Development & Publishing offen.

Den Erfolg Ihrer hochwertigen Qualifizierung können Sie zusätzlich mit besonderen Zertifikaten dokumentieren.

So bietet Ihnen zum Beispiel das Modul IT-, Service- und Projektmanagement die Gelegenheit, auf die Zertifizierung ITIL hinzuarbeiten. Des Weiteren beinhalten die Module der Bild-, Grafik und Videobearbeitung die Option, mit dem Adobe Certified Associate (ACA) ein weltweit anerkanntes Herstellerzertifikat zu erwerben.

Mit diesen optionalen Zertifikaten belegen Sie Ihre fundierten Kenntnisse in der Anwendung des jeweiligen Adobe-Programms, wie Photoshop oder Illustrator, Adobe InDesign oder Acrobat.

Haben Sie schon einige Module ins Auge gefasst, die Sie zu Ihrem Wunschjob führen? Unsere fachkundigen Berater unterstützen Sie gern bei der Auswahl der Module, die adäquat auf Ihren Vorkenntnissen aufbauen und Sie optimal auf Ihren Wunschjob vorbereiten.

Rufen Sie uns an!
Wir beraten Sie gerne – unverbindlich und kostenlos.

Portait eines Dozenten

Michael Sewelies, Dozent

Rund 20 Jahre Erfahrung in der Softwareentwicklung und im E-Business

Die Entwicklungen der Informationstechnologien sind rasant. Diesem Tempo standzuhalten ist nur möglich, wenn neue Technologien als Weiterbildung

Die Entwicklungen der Informationstechnologien sind rasant. Diesem Tempo standzuhalten ist nur möglich, wenn neue Technologien als Weiterbildung angeboten werden. Und natürlich müssen die Kursinhalte den Kenntnisständen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer angepasst werden.

Daraus resultieren meine Lernziele: Teilnehmern eine operative Grundlage für eine erfolgreiche Karriere zu vermitteln.

Kursdetails: Trainer Multimedia Design

📅 Trainer Multimedia Design 2019-07-22 2020-01-31 https://www.comcave.de/export/shared/img/logo/Comcave_College_Logo_1.png
Dortmund +49800250720120231 7252622
Technologiepark, Hauert 1DortmundNordrhein-Westfalen44227
51.493526 7.400778
Start
Ziel
Hinweis
EUR 0
22.07.2019
31.01.2020
EUR 0
05.08.2019
14.02.2020
EUR 0
12.08.2019
20.02.2020
EUR 0
22.08.2019
02.03.2020
EUR 0
05.09.2019
16.03.2020
EUR 0
11.09.2019
20.03.2020
EUR 0
20.09.2019
31.03.2020
EUR 0
07.10.2019
16.04.2020
EUR 0
11.10.2019
22.04.2020
EUR 0
22.10.2019
04.05.2020
Die Qualifizierung besteht aus einzeln auswählbaren Modulen. Diese Bausteine können individuell kombiniert werden.

Ausbildung der Ausbilder nach AEVO (Dauer: ca. 8 Wochen)

  • Allgemeine Grundlagen
  • Planung der Ausbildung
  • Ausbildungsvoraussetzungen prüfen
  • Mitwirkung bei der Einstellung von Auszubildenden
  • Ausbildung am Arbeitsplatz
  • Förderung des Lernprozesses
  • Methodische und didaktische Unterweisung von Auszubildenden
  • Ausbildung in der Gruppe
  • Abschluss der Ausbildung
  • Mündliche und schriftliche Vorbereitung auf die Kammerprüfung



Fachpraktische Anwendung

Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



E-Marketing-Entwickler: Social Network Management (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Grundlagen Social Media Marketing
  • Integration Social Media in den klassischen Marketing-Mix
  • Konzeption einer Social-Media-Marketing-Kampagne
  • Wirkung von Word-of-Mouth (WOM) und Storytelling
  • Erfolgsmessung von "WOM"-Kampagnen
  • Mediaplanung im Social Web
  • Social Media Marketing im B2B-Umfeld
  • Wie Testkampagnen und Produkt-Communitys Mundpropaganda anregen können, um Produkte erfolgreich in den Markt einzuführen
  • Monitoring und Erfolgsmessung von Social-Media-Kampagnen
  • Langfristiges Monitoring im Vergleich mit kurzfristigen Momentaufnahmen einer Kampagne



Fachpraktische Anwendung

Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



EDV-Spezialist: Adobe Acrobat (PDF) (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • TrueType-Font-Format/OpenType-Font-Format
  • Schriften in PDF-Dateien
  • Digitale Farben
  • Digitales Colormanagement
  • PostScript und PDF
  • Transparenzrelevante Begriffe und Konzepte
  • Acrobat Distiller (Einstellungen und Konfiguration)
  • PDF-X/JDF
  • PDF-Workflow
  • PDF-Technologien und Spezifikationen
  • Automatisierung der PDF-Erstellung
  • Preflight-Check
  • Erstellen eines Prüfprofils für Preflight



Fachpraktische Anwendung

Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



EDV-Spezialist: Adobe Illustrator (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Programmfunktionen
  • Objekte zeichnen und bearbeiten
  • Vektoren und Pixel
  • Zeichnen
  • Füllungen
  • Verläufe und Muster
  • Pfade zeichnen und editieren
  • Flächen und Konturen bearbeiten
  • Fotos und Vektoren kombinieren
  • Fotorealistische Vektorgrafiken
  • Farbverläufe, Muster und Transparenzen
  • Ebenen und Masken
  • Filter und Effekte einsetzen
  • Diagramme erstellen
  • Fremddaten importieren und exportieren
  • Druckvorbereitung
  • Farbprofile
  • Webdesign mit Slices
  • Grafiken für das Web speichern



Fachpraktische Anwendung

Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



EDV-Spezialist: Adobe InDesign (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Programmfunktionen
  • Das Grundlinienraster
  • Mit Musterseite arbeiten
  • Farbmanagement
  • Layoutrahmen
  • Textbearbeitung
  • Typografie
  • Absatzformate und Zeichenformate
  • Farbbearbeitung
  • Transparenzen
  • Ebenen
  • Ausgabevorbereitung
  • Preflight und Verpacken
  • PDF-Ausgabe
  • Vernetztes und automatisiertes Layout
  • Datenzusammenführung
  • Fremddaten importieren und exportieren
  • XML-Publishing



Fachpraktische Anwendung

Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



EDV-Spezialist: Adobe Photoshop (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Programmfunktionen
  • RGB, CMYK und LAB
  • Schmuckfarben
  • Duplex & Co.
  • Farbmanagement
  • Farbräume
  • Ausgabe-Formate: TIFF, PDF, EPS
  • Farbeinstellungen
  • Druckausgabe, Druckraster, Druckfarben
  • Adobe Bridge
  • Freistellen
  • Auflösung anpassen und scharfzeichnen
  • Formebenen
  • Einstellungsebene und Schnittmaske
  • Füllmethoden und Smart Objekte
  • Ebenenstile, Deckkraft und Fläche
  • Textebenen
  • Papier und Tonwertzuwachs und Auflösung
  • Bildretusche
  • Ausgabe für das Web
  • Automation in Photoshop
  • Berechnung von Scanauflösung und Belichterauflösung
  • Anwendung der Filter
  • Digitalfotos optimal vorbereiten
  • Camera Raw
  • Proofing


Fachpraktische Anwendung

Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



EDV-Spezialist: Autodesk 3D Studio Max (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Programmeinstellungen
  • Erstellen von Geometrie
  • Einfache Ausgabe der Szene
  • Spline-Objekte
  • Modellieren von Objekten
  • Materialien und Texturen
  • Animation von Objekten und Materialien
  • Kamera
  • Szenen ausleuchten
  • Rendering


Fachpraktische Anwendung

Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



Multimedia Developer for Media Informatics: Cross Media Development & Digital Publishing (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Medienneutrales Publizieren
  • Crossmedia-Management
  • Strukturwandel der Medienlandschaft
  • Programm- und plattformübergreifendes Arbeiten
  • Nutzen und Kosten medienneutraler Datenhaltung
  • Integration anderer Softwareprodukte
  • Auswahl der richtigen Produktionstechnik
  • Grundlagen strukturiertes Publizieren, Formatvorlagen, Strukturinformationen
  • Management und Marketing von crossmedialen Produktionen
  • Stärkung einer Marke
  • Prozessoptimierung beim Einsatz einer Crossmedia-Plattform



Fachpraktische Anwendung

Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



Softwareentwickler: HTML (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • HTML – Hypertext Markup Language
  • Webstandards
  • Organisation und Struktur
  • Formulare
  • HTML5: neue HTML-Elemente
  • CSS – Cascading Style Sheets
  • Grundlagen CSS
  • Eigenschaften von Text und Schrift
  • Positionieren
  • Neue Möglichkeiten mit CSS3


Fachpraktische Anwendung

Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



Softwareentwickler: Joomla (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Konfiguration eines Onlineshops
  • Lokalisierung von Magento
  • Multishops mit Magento
  • Entwurf von Joomla-Templates
  • Programmierung und Installation von Joomla-Templates
  • CSS
  • Screen-Design
  • Key-Visuals
  • Layout-Entwürfe
  • Template-Commands
  • Plug-ins
  • Prüfung und Validierung
  • Projektmanagement



Fachpraktische Anwendung

Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



Dozentengeleiteter Unterricht: wahlweise Präsenz, Telelearning 50 % oder Telelearning 100 % (ortsunabhängig)

Optional/individuell
ACA-Zertifikat, AdA-Schein (IHK), Trägerzertifikat
  1. Deutsch in Wort und Schrift.
  2. Gute PC-Kenntnisse.
  3. Ein internes Auswahlverfahren im Rahmen eines Fachgespräches ist mit „gut geeignet“ zu bestehen.

Ausnahmen sind in Absprache mit dem COMCAVE.COLLEGE® und dem Kostenträger möglich. Des Weiteren gelten die Zugangsvoraussetzungen des Kostenträgers.

Agentur für Arbeit / BfD / ARGE / ESF etc.

http://www.arbeitsagentur.de

Die Maßnahme ist nach AZAV durch die Cert-IT als fachkundige Stelle zugelassen. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit einer Förderung über einen Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit (SGB III) bzw. JobCenter (SGB II), durch Rentenversicherungsträger, durch den ESF (Europäischen Sozialfonds) oder nach dem Soldatenversorgungsgesetz von bis zu 100 %. Nähere Auskünfte hierzu erteilen die lokalen Agenturen für Arbeit bzw. JobCenter, die Rentenversicherungsträger oder die Berufsförderungsdienste.

Michael Sewelies https://www.comcave.de/.galleries/dozenten/14_dozent_michael_sewelies.jpg

Die Entwicklungen der Informationstechnologien sind rasant. Diesem Tempo standzuhalten ist nur möglich, wenn neue Technologien als Weiterbildung angeboten werden. Und natürlich müssen die Kursinhalte den Kenntnisständen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer angepasst werden.

Daraus resultieren meine Lernziele: Teilnehmern eine operative Grundlage für eine erfolgreiche Karriere zu vermitteln.

Ihre kostenlose Beratung

0231 / 725 26 30

Montag – Freitag 08:00 Uhr – 18:00 Uhr

Bei Anruf garantiert:
Innerhalb von 2 Tagen zum persönlichen Beratungstermin

Sie möchten uns lieber schreiben?
Nutzen Sie unser Kontaktformular

Diese Kurse könnten Sie auch interessieren
Dortmund +49800250720120231 7252622
Technologiepark, Hauert 1DortmundNordrhein-Westfalen44227
51.493526 7.400778
Dortmund +49800250720120231 7252622
Technologiepark, Hauert 1DortmundNordrhein-Westfalen44227
51.493526 7.400778
Dr. Britta H. Limary
Dortmund +49800250720120231 7252622
Technologiepark, Hauert 1DortmundNordrhein-Westfalen44227
51.493526 7.400778
Sabine Branz
Dortmund +49800250720120231 7252622
Technologiepark, Hauert 1DortmundNordrhein-Westfalen44227
51.493526 7.400778

Schnupperkurs

Schnupperkurs

Gewinnen Sie einen persönlichen Eindruck vom "Besten Anbieter E-Learning". Erleben Sie live und in Echtzeit die Vorteile des modernen Lernens im virtuellen Klassenraum – kostenlos und unverbindlich.

+49800250720120231 7252622
Schnupperkurs

Förderung

Förderung von Weiterbildungen oder Umschulungen mit einem Bildungsgutschein.

Ihre Weiterbildung oder Umschulung am COMCAVE.COLLEGE kann gefördert werden. Bis zu 100 %. Zum Beispiel mit einem Bildungsgutschein. Haben Sie Fragen zu Ihrer Förderung? Wir beraten Sie gern.

+49800250720120231 7252622
Förderung

Topgründe für COMCAVE

Topgründe für COMCAVE

Um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, verwenden wir auf unserer Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website comcave.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.