Weiterbildung Barrierefreies Webdesign

Eine aussagekräftige Website ist in der heutigen Geschäftswelt für jedes Unternehmen nahezu unerlässlich. Ein Aspekt, der dabei häufig außer Acht gelassen wird, ist die Barrierefreiheit. Immer mehr ältere Menschen und Menschen mit Handikap interessieren sich für die Inhalte des Internets und dementsprechend groß ist der Bedarf an barrierefreien Webseiten. Nutzen Sie diesen Trend und machen Sie sich mit einer interessanten Zusatzqualifikation fit für den Arbeitsmarkt von heute und von morgen. Lernen Sie barrierefreies Webdesign beim COMCAVE.COLLEGE.

Nächster Start: 25.11.2019
Dauer: ca. 4 Wochen
Kosten: bis zu 100% gefördert
Abschluss: Trägerzertifikat
Dozentin: Sabine Branz
Broschüre herunterladen
Standort:

Das bringt Sie weiter

  • Wenn Sie barrierefreies Webdesign lernen möchten, müssen Sie keine jahrelange Ausbildung absolvieren. Unsere Bildungsexperten bei COMCAVE haben eine vierwöchige Weiterbildung entwickelt, in deren Rahmen Sie barrierefreies Webdesign lernen, ohne unnötig viel Zeit zu verlieren.
  • Sie lernen die Bedeutung der Typografie für die Barrierefreiheit ebenso kennen wie die Einsatzmöglichkeiten von Bildern und anderem Inhalt. Auch Formulare werden Thema der Webdesign-Weiterbildung sein.
  • Barrierefreies Webdesign zu lernen bedeutet für Sie eine Zusatzqualifikation, mit der nicht jeder Webdesigner glänzen kann. Sie präsentieren sich am Arbeitsmarkt als motivierter Bewerber mit wertvoller Zusatzqualifikation.
  • Indem Sie barrierefreies Webdesign lernen, zeigen Sie Ihrem zukünftigen Arbeitgeber, dass Sie mit den Feinheiten des Webdesigns vertraut sind und auch schwierige Aufgaben in Angriff nehmen können. Sie werden als kompetenter Ansprechpartner zum respektierten Kollegen. 
Diesen Kurs merken

Ihre kostenlose Beratung

Montag – Freitag
08:00 Uhr – 18:00 Uhr

Bei Anruf garantiert:
Innerhalb von 2 Tagen zum
persönlichen Beratungsgespräch

Sie möchten uns lieber schreiben? Nutzen Sie unser Kontaktformular

Jetzt kontaktieren

Kursbeschreibung: Barrierefreies Webdesign

Was ist barrierefreies Webdesign?

Ähnlich wie in der analogen Welt existieren auch im Internet Barrieren für Menschen mit Handikap. Um in der realen Welt einem Rollstuhlfahrer den Zugang zu einem öffentlichen Gebäude zu ermöglichen, muss dieses über eine Rampe zugänglich sein. Um einem Sehbehinderten den Inhalt einer Website zugänglich zu machen, müssen beispielsweise Alternativen für Bilder bereitgestellt werden. Diese können in einem alternativen Text bestehen, den sich der blinde Mensch wie die übrigen Textpassagen von seinem Computer vorlesen lassen kann.

Gibt es für barrierefreies Webdesignrichtlinien?

Die derzeit gültige, gesetzliche Vorgabe für barrierefreies Internet ist die Verordnung zur Schaffung barrierefreier Informationstechnik nach dem Behindertengleichstellungsgesetz. Die Verordnung wird in der jeweils gültigen Form vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz herausgegeben. In dieser Verordnung sind sämtliche relevanten Vorgaben aufgeführt und auch die anzuwendenden Standards werden erläutert.

Verbessere ich meine Karrierechancen durch das Lernen von Webdesign?

Indem Sie beim COMCAVE.COLLEGE Webdesign lernen, erlangen Sie Kenntnisse im Bereich der Barrierefreiheit im Web. Sie werden in der Lage sein, barrierefreies Webdesign zu planen und umzusetzen. Diese zusätzlichen Kenntnisse machen Sie zu einem gefragten Mitarbeiter, der seine Kenntnisse in unterschiedlichste Projekte einbringen kann und dementsprechend gut entlohnt wird.

Fördermöglichkeiten, um Webdesign zu lernen

Wenn Sie beim COMCAVE.COLLEGE Webdesign lernen, können Sie mit finanzieller Unterstützung von staatlicher Seite rechnen. Die Bundesagentur für Arbeit und das Jobcenter geben Bildungsgutscheine aus. Die Förderhöhe des AZAV-zertifizierten Kurses kann dabei bis zu 100 Prozent betragen. Auch die Rentenversicherungsträger, der Europäische Sozialfonds und die Berufsförderungsdienste sind mögliche Anlaufstellen für eine Kostenübernahme. Sie benötigen weitere Informationen? Einer unserer Experten hilft Ihnen gerne weiter – rufen Sie uns einfach unverbindlich an.

Informativer Kurs mit aktuellen Themen

Beim COMCAVE.COLLEGE werden Sie im Rahmen eines vierwöchigen Vollzeit-Kurses barrierefreies Webdesign lernen. Unsere Bildungsexperten haben Lerneinheiten mit hoher Informationsdichte entwickelt, die eine derart kompakte Kursarchitektur erst ermöglichen. Auf diese Weise können Sie besonders schnell Ihren beruflichen Wiedereinstieg ins Auge fassen. Damit es zu keinen Konflikten mit privaten Verpflichtungen kommt, bieten wir bei COMCAVE Ihnen unterschiedliche Unterrichtsformen an. Sie haben die Möglichkeit, am Unterricht in Präsenz an einem unserer Standorte teilzunehmen oder ortsunabhängig via Telelearning zu lernen. Auch eine Kombination beider Unterrichtsformen ist möglich.

Auf diese Inhalte können Sie gespannt sein
Wenn Sie sich entschließen, beim COMCAVE.COLLEGE Webdesign zu lernen, erwartet Sie eine Vielzahl interessanter Unterrichtseinheiten. Ein Auszug aus dem Inhalt:

  • Trennung von Inhalt und Design
  • Richtlinien zur Barrierefreiheit von Online Inhalten
  • Typografie
  • Navigation
  • Formulare
  • Textgestaltung
  • Einblick in die Suchmaschinen Optimierung

Die theoretischen Inhalte, die ihnen beim Webdesign lernen begegnen, werden Sie im Rahmen der fachpraktischen Anwendungen in einen direkten Praxisbezug setzen. Auch diese Praxis-Übungen absolvieren Sie unter Anleitung unserer erfahrenen und bestens ausgebildeten Dozenten.

Diese Perspektiven und Chancen erwarten Sie

Nachdem Sie bei COMCAVE barrierefreies Webdesign gelernt haben, erhalten Sie eines der weithin anerkannten COMCAVE-Trägerzertifikate. Mit diesem Zertifikat können Sie sich selbstbewusst als Mitarbeiter mit Spezialkenntnissen in barrierefreiem Webdesign auf dem Arbeitsmarkt behaupten.

Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns gerne unverbindlich an. Wir beraten Sie kostenlos!

Kursdetails: Barrierefreies Webdesign

📅 Barrierefreies Webdesign 2019-11-25 2019-12-23 https://www.comcave.de/export/shared/img/logo/Comcave_College_Logo_1.png
Dortmund +49800250720120231 7252622
Technologiepark, Hauert 1DortmundNordrhein-Westfalen44227
51.493526 7.400778
Start
Ziel
Hinweis
EUR 0
25.11.2019
23.12.2019
EUR 0
09.12.2019
16.01.2020
EUR 0
13.12.2019
22.01.2020
Garantietermin
EUR 0
02.01.2020
31.01.2020
EUR 0
17.01.2020
14.02.2020
EUR 0
23.01.2020
20.02.2020
EUR 0
03.02.2020
02.03.2020
EUR 0
17.02.2020
16.03.2020
EUR 0
21.02.2020
20.03.2020
Garantietermin
EUR 0
03.03.2020
31.03.2020
  • Typografie
  • Technik
  • Bilder
  • Inhalt
  • Navigation
  • Struktur
  • Formulare
  • Qualitätssicherung
  • Textgestaltung



Fachpraktische Anwendung

Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.

Dozentengeleiteter Unterricht: wahlweise Präsenz, Telelearning 50 % oder Telelearning 100 % (ortsunabhängig)

Portait eines Dozenten

Sabine Branz, Dozentin

Seit mehr als 10 Jahren als Dozentin mit Freude und Engagement für COMCAVE tätig

In dem Unterricht den Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine vor allem erfolgsorientierte Arbeitsweise zu vermitteln und dabei eine entspannte & lockere Atmosphäre zu schaffen: Dies bildet die Grundlage meines Unterrichts.

Durch viele unterschiedliche, praxisbezogene Übungen stelle ich mich auf das jeweilige Niveau der Teilnehmer ein.

Optional/individuell
Trägerzertifikat
  1. Deutsch in Wort und Schrift.
  2. Gute PC-Kenntnisse.
  3. Ein internes Auswahlverfahren im Rahmen eines Fachgespräches ist mit „gut geeignet“ zu bestehen.

Ausnahmen sind in Absprache mit dem COMCAVE.COLLEGE® und dem Kostenträger möglich. Des Weiteren gelten die Zugangsvoraussetzungen des Kostenträgers.

Agentur für Arbeit / BfD / ARGE / ESF etc.

http://www.arbeitsagentur.de

Die Maßnahme ist nach AZAV durch die Cert-IT als fachkundige Stelle zugelassen. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit einer Förderung über einen Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit (SGB III) bzw. JobCenter (SGB II), durch Rentenversicherungsträger, durch den ESF (Europäischen Sozialfonds) oder nach dem Soldatenversorgungsgesetz von bis zu 100 %. Nähere Auskünfte hierzu erteilen die lokalen Agenturen für Arbeit bzw. JobCenter, die Rentenversicherungsträger oder die Berufsförderungsdienste.

Sabine Branz https://www.comcave.de/.galleries/dozenten/01_dozent_sabine_branz.jpg

In dem Unterricht den Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine vor allem erfolgsorientierte Arbeitsweise zu vermitteln und dabei eine entspannte & lockere Atmosphäre zu schaffen: Dies bildet die Grundlage meines Unterrichts.

Durch viele unterschiedliche, praxisbezogene Übungen stelle ich mich auf das jeweilige Niveau der Teilnehmer ein.

Kostenlose Beratung für Weiterbildungen und Umschulungen

Schnupperkurs

Schnupperkurs

Gewinnen Sie einen persönlichen Eindruck vom "Besten Anbieter E-Learning". Erleben Sie live und in Echtzeit die Vorteile des modernen Lernens im virtuellen Klassenraum – kostenlos und unverbindlich.

+49800250720120231 7252622

Förderung

Förderung - COMCAVE.COLLEGE

Ihre Weiterbildung oder Umschulung am COMCAVE.COLLEGE kann gefördert werden. Bis zu 100 %. Zum Beispiel mit einem Bildungsgutschein. Haben Sie Fragen zu Ihrer Förderung? Wir beraten Sie gern.

+49800250720120231 7252622

Topgründe für COMCAVE

Topgründe für COMCAVE

Um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, verwenden wir auf unserer Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website comcave.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.