Externenprüfung
Fachkraft Küche (IHK)

Kursüberblick

Nächster Start 09.09.2024 Alle Termine
Dauer ca. 32 Wochen
Kosten bis zu 100% gefördert
Abschluss IHK-Abschluss, Trägerzertifikat Mehr

Kursdetails

Kursstarttermine

Unterrichtsform

Abschlussart

Kursinhalte

Praktikum

Voraussetzungen

Förderung und Finanzierung

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 9979009439 Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Jetzt kontaktieren
0231 / 9979009439 Jetzt kontaktieren

Warum COMCAVE die beste Entscheidung ist

100% kostenlos mit Bildungsgutschein

Live-Unterricht in Teilzeit und Vollzeit

Online von Zuhause und am Campus

Flexibel starten zwischen 8 und 8:45 Uhr

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 9979009439 Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Jetzt kontaktieren
0231 / 9979009439 Jetzt kontaktieren

Diese Kurse könnten Sie auch interessieren

Perspektiven, Gehalt und Karriere mit einer Weiterbildung zum Koch Die Vorbereitung auf die Externenprüfung Koch ist für viele Interessenten mit langjähriger praktischer Erfahrung zunächst sehr ungewohnt. Schließlich gilt es, wieder die Schulbank zu drücken. Wir bei COMCAVE kennen allerdings die Unsicherheiten, die so eine ungewohnte Situation mit sich bringt und helfen Ihnen gern mit unserer Erfahrung und unserem Wissen durch diese Phase. Nach der Externenprüfung Koch profitieren Sie schließlich von weitaus besseren Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Viele Unternehmen, öffentliche Einrichtungen und Behörden benötigen Köche für ihre Kantinen. Alternativ suchen gastronomische Betriebe immer nach bestens geschulten Fachkräften für ihr kulinarisches Angebot. Eine Externenprüfung Koch mit erfolgreicher Abschlussprüfung bringt Ihnen zudem auch finanzielle Vorteile. Als ungelernte Küchenhilfe verdienen Sie oftmals unter zehn Euro brutto die Stunde. Als ausgebildeter und geprüfter Koch hingegen können Sie je nach Arbeitgeber zwischen 2.000 und 2.600 € brutto verdienen. Kursinhalte und Dauer der Prüfungsvorbereitung Koch Die Vorbereitung auf die Externenprüfung Koch bei COMCAVE dauert rund acht Monate und bereitet Sie auf alle prüfungsrelevanten Themen vor. Als Zugangsvoraussetzung müssen Sie mindestens das Eineinhalbfache der regulären Ausbildungszeit in diesem Beruf gearbeitet haben, also etwa fünf Jahre. Die Inhalte der Externenprüfung Koch sind sehr vielfältig und möglicherweise auf den ersten Blick einschüchternd. Unsere Prüfungsvorbereitung wird Ihnen aber schnell die Sorgen nehmen. Sie werden unter anderem folgende interessante Inhalte erlernen und später anwenden können: Sicherheit, Gesundheitsschutz und Umweltschutz Umgang mit Gästen, Beratung und Verkauf Einsetzen von Geräten und Maschinen Warenwirtschaft, Einkauf und Lagerhaltung Zubereitung von Speisen aller Art Die Vorbereitung auf die Externenprüfung Koch kann in einem unserer modernen Bildungszentren erfolgen oder wahlweise auch ortsunabhängig über unser Telelearning-System absolviert werden. Sie haben zudem die Möglichkeit, beide Varianten zu kombinieren. Kostenübernahmemöglichkeiten Die Externenprüfung Koch ist eine Maßnahme, die nach AZAV zertifiziert und daher voll förderbar ist. Weitere Informationen erhalten Sie im Gespräch mit unseren Fachberatern sowie beim Jobcenter, der Agentur für Arbeit oder anderen zuständigen Stellen (Rentenversicherung, ESF, BFD). Sie möchten am liebsten sofort starten? Rufen Sie uns kostenlos an. Wir freuen uns schon auf Sie!
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778
Beste Perspektiven dank Hotelfachfrau Weiterbildungsmöglichkeiten Viele Menschen mit mehreren Jahren Berufserfahrung fragen sich: Warum Hotelfachfrau werden? Ich kann doch alles, was ich können muss. Tatsächlich aber umfasst die Prüfungsvorbereitung zur Hotelfachfrau eine Reihe von theoretischen Inhalten, die Sie auf Problemlösungen vorbereitet, die nicht alltäglich sind. Expertentipp Als ausgebildete/r Hotelfachfrau oder Hotelfachmann können Sie verantwortungsvolle Aufgaben übernehmen, die Ihnen bislang vielleicht verwehrt blieben. Das wirkt sich auch finanziell zum Vorteil aus. Jetzt sind Sie Hotelfachfrau – was kommt danach? Nach der Prüfungsvorbereitung zur Hotelfachfrau und der erfolgreich abgelegten Prüfung müssen Sie nicht zwingend in einem Hotel arbeiten. Viele Hotelfachkräfte arbeiten bei Reiseveranstaltern oder sogar auf Kreuzfahrtschiffen, wo Sie ganz nebenbei die Welt bereisen können. Kursinhalte und Dauer der Prüfungsvorbereitung zur Hotelfachfrau Die Prüfungsvorbereitung zur Hotelfachfrau bei COMCAVE dauert acht Monate bei zehn Unterrichtseinheiten pro Tag. Statt einer regulären Ausbildung müssen Sie mindestens das 1,5fache der regulären Ausbildungszeit in diesem Beruf gearbeitet und die üblichen Hotelfachfrau Aufgaben ausgeübt haben. Vorbereitung zur Externenprüfung Hotelfachfrau: was lernt man? In unserer Prüfungsvorbereitung erwerben Sie vielfältiges Wissen, welches Sie in Ihrer künftigen Tätigkeit optimal einsetzen können. Zudem sind die Inhalte natürlich prüfungsrelevant. Unsere Maßnahme bereitet Sie bestens auf die Prüfungsfragen in folgenden Bereichen vor: Rechtliche Grundlagen Kaufmännisches Rechnen Marketing Personalwesen Rechnungswesen und Kosten- und Leistungsrechnung Wirtschafts- uns Sozialkunde Betriebswirtschaftslehre Büromanagement Warenwirtschaft Prozesse im Hotelbereich Wirtschaftsdienste Gesundheits- und Umweltschutz Umgang mit Gästen, Beratung und Verkauf Die Prüfungsvorbereitung zur Hotelfachfrau können Sie ganz klassisch im Präsenzunterricht absolvieren. Dazu stehen Ihnen zahlreiche Standorte in ganz Deutschland zur Verfügung, an denen Sie beim COMCAVE.COLLEGE lernen können. Kostenübernahme der Prüfungsvorbereitung zur Hotelfachfrau Die Prüfungsvorbereitung zur Hotelfachfrau ist eine förderbare Maßnahme und kann dank unserer AZAV-Zertifizierung von einem staatlichen Kostenträger zu 100 % unterstützt werden. Meist ist das Jobcenter oder die Agentur für Arbeit der erste Ansprechpartner. Sprechen Sie gern auch mit unseren Fachberatern über Ihre Fördermöglichkeiten. Sie möchten am liebsten sofort starten? Rufen Sie uns kostenlos an. Wir freuen uns schon auf Sie!
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778
Perspektiven und Chancen in der Systemgastronomie Die Prüfungsvorbereitung für Systemgastronomie bei COMCAVE ebnet Ihren Weg zu einem anerkannten Abschluss in einer spannenden und dynamischen Branche. Restaurantketten und Franchises dominieren immer mehr den Markt und suchen daher stetig nach motivierten und gut ausgebildeten Kräften für den optimalen Ablauf. Was macht ein Fachmann für Systemgastronomie – und was kommt danach? Als Systemgastronom kümmern Sie sich zunächst um die Abläufe im Restaurant und sorgen dafür, dass alle Prozesse effizient, schnell, aber auch hygienisch und qualitativ einwandfrei ablaufen. Dies sollte aber nur der erste Schritt sein. Mit einer Weiterbildung zur Fachfrau für Systemgastronomie bringen Sie es leicht zum Schichtleiter oder gar zum Restaurantmanager. Die Prüfungsvorbereitung für Systemgastronomie sowie die anschließende erfolgreiche Prüfung werden sich auch finanziell lohnen. Als Einstiegsgehalt bekommen Fachkräfte bis zu 1.600 €, die sich aber mit laufender Betriebszugehörigkeit und Aufstiegen in der Branche schnell steigern lassen. Kursinhalte und Dauer der Prüfungsvorbereitung für Systemgastronomie Um an der Prüfungsvorbereitung für Systemgastronomie und an der IHK-Prüfung teilnehmen zu können, müssen Sie mindestens das 1,5-Fache der regulären Ausbildungszeit in diesem Beruf gearbeitet haben. Die Vorbereitung bei COMCAVE dauert dann acht Monate, ehe Sie bei der IHK die Prüfung ablegen und als anerkannte Fachkraft aus dieser Maßnahme hervorgehen. Die Lerninhalte der Prüfungsvorbereitung für Systemgastronomie sind vielfältig, sollten Sie aber nicht verunsichern. Wir bei COMCAVE tun alles, um Sie bestmöglich auf die ungewohnte Prüfungssituation vorzubereiten. Unsere erfahrenen Dozenten vermitteln Ihnen anschaulich alles Wissenswerte zu folgenden Schwerpunkten: Sicherheit, Gesundheitsschutz und Umweltschutz Umgang mit Gästen, Beratung und Verkauf Umgang mit Geräten, Maschinen und Verbrauchsgütern Projekte des visuellen Marketings Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes Die Prüfungsvorbereitung für Systemgastronomie kann auf Wunsch ortsunabhängig per Telelearning absolviert werden. Natürlich können Sie aber auch den Präsenzunterricht in einem unserer modern ausgestatteten Weiterbildungszentren besuchen. Alternativ lassen sich auch beide Varianten kombinieren. Kostenübernahmemöglichkeiten Die Prüfungsvorbereitung für Systemgastronomie ist wie alle Weiterbildungen und Umschulungen bei COMCAVE förderfähig. Das bedeutet, Sie können den Kurs bis zu 100 % mit einem Bildungsgutschein von einem staatlichen Träger finanzieren lassen. Wenden Sie sich dafür am besten an das Jobcenter, die Agentur für Arbeit oder sprechen Sie mit unseren Fachberatern. Sie möchten am liebsten sofort starten? Rufen Sie uns kostenlos an. Wir freuen uns schon auf Sie!
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778

Kursbeschreibung

Externenprüfung: Ihr beruflicher Aufstieg zur Fachkraft Küche

Speisen professionell zubereiten und Gäste mit leckeren Gerichten verwöhnen – in der Küche macht Ihnen so leicht keiner was vor? Dann ist es wohl an der Zeit, dass Sie Ihre mehrjährige Berufserfahrung in der Gastronomie mit einem anerkannten Abschluss nachweisen.

Für Ihren beruflichen Aufstieg bietet sich die Teilnahme an einer Externenprüfung an. Diese setzt voraus, dass Sie mindestens das 1,5-Fache der regulären Ausbildungszeit an Berufserfahrung im gastronomischen Bereich mitbringen. Nach einer erfolgreich absolvierten Prüfung erlangen Sie einen offiziellen Berufsabschluss bei der IHK, mit dem Sie zur gefragten Fachkraft in der Küche werden.

Was lernt man in der vorbereitenden Weiterbildung zur Fachkraft Küche?

In unserem dozentengeleiteten Unterricht bereiten wir Sie umfassend auf die Prüfung bei der IHK vor, um Sie zur qualifizierten Fachkraft Küche auszubilden. Sie erwerben wichtige Fertigkeiten, die Sie in Ihrem zukünftigen Job im Gastgewerbe unter Beweis stellen können.
Neben der vorschriftsgemäßen Vor- und Nachbereitung von Gerichten, umfassen die Kursinhalte auch Lebensmittelkunde, Arbeits- und Gesundheitsschutz, Hygienevorschriften, Nachhaltigkeit und die Lagerung von Produkten und Zutaten. 

Übrigens: Bei COMCAVE lernen Sie maximal flexibel, sodass sich Ihre berufliche Weiterbildung zur Fachkraft Küche sinnvoll in Ihren Alltag integrieren lässt. Sie nehmen entweder bequem online von zuhause oder vor Ort an unserem Campus am Unterricht teil. Zudem steht Ihnen morgens eine Zeitspanne zwischen 8 Uhr und 8.45 Uhr zur Verfügung, in der Sie mit Ihrem Kurs starten können.

Soßen, Suppen, Salate – auch für die Zusammenstellung von Menüs werden Sie ein Händchen entwickeln und schon bald mit Ihrem neu erworbenen Wissen als Fachkraft in der Küche glänzen. In enger Zusammenarbeit mit anderen Köchinnen und Köchen erstellen Sie Speisepläne, betreuen Gäste und entwickeln Küchenkonzepte. Vielleicht kennen Sie bereits die ein oder andere Geheimzutat für das unverwechselbare Geschmackserlebnis?

Wo arbeitet eine Fachkraft Küche?

Küchenfachkräfte können in unterschiedlichen Branchen und Bereichen eingesetzt werden. Ihre Expertise ist einerseits in der Küche gefragt, etwa von Restaurants, Bistros, Kantinen, Catering-Firmen, Mensen, Krankenhäusern oder Pflegeheimen. Aber auch in Betrieben oder Unternehmen aus der Lebensmittelbranche finden Sie als Fachkraft Küche eine Anstellung.

Wie viel verdient man als Fachkraft Küche?

Die Höhe des Gehaltes hängt insbesondere davon ab, wie groß bzw. renommiert der (gastronomische) Betrieb ist, in dem Sie arbeiten und in welchem Bundesland Sie angestellt sind. Eine wichtige Rolle spielt dabei auch Ihre Berufserfahrung. Als qualifizierte Fachkraft Küche mit anerkanntem Berufsabschluss haben Sie bei Ihrer nächsten Gehaltsverhandlung gute Chancen. Küchenfachkräfte haben die Möglichkeit, zwischen 2.200 Euro und 2.800 Euro brutto pro Monat zu verdienen und können ihren Lohn mit den Jahren erhöhen.

Ihr Weg zur Externenprüfung Fachkraft Küche: Unsere Career Consultants beraten Sie gerne

Wir wissen, dass jeder berufliche Werdegang einzigartig ist. Sicherlich möchten auch Sie herausfinden, ob Ihre bisherige Berufserfahrung eine geeignete Grundlage für die Teilnahme an der Externenprüfung Fachkraft Küche ist. All Ihre Fragen, auch Sorgen und Zweifel, können Sie sehr gerne mit unseren Career Consultants in einem unverbindlichen Perspektivgespräch klären. Lassen Sie sich allumfassend beraten und erhalten Sie einen kleinen Vorgeschmack auf Ihre berufliche Zukunft als Fachkraft Küche.

Tipp: Die vorbereitende Weiterbildung zur Externenprüfung Fachkraft Küche ist nach AZAV zugelassen und kann mit einem Bildungsgutschein bis zu 100% gefördert werden. So müssen Sie Ihren Kurs nicht selbst bezahlen. Wenden Sie sich dafür an Ihre zuständige Kontaktperson bei der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter und klären Sie, ob Sie die Voraussetzungen für eine Förderung erfüllen.

Diesen Kurs weiterempfehlen

Jetzt beraten lassen