Umschulung
Sport- und Fitnesskaufmann, -kauffrau (IHK) inklusive LCCI English for Business (EFB)

inkl. LCCI-EFB, SAP-Anwender - Foundation Level und ECDL-Profile-Zertifizierungen

Nächster Start: 21.06.2021
Dauer: ca. 24 Monate
Kosten: bis zu 100% gefördert
Abschluss: IHK-Abschluss, ECDL-Zertifikat, etc. Info-PDF: herunterladen
Standort:

Kursdetails

Kursstarttermine

Beginn
Ende
Hinweis
21.06.2021
20.06.2023
Garantietermin
05.07.2021
04.07.2023
16.08.2021
15.08.2023
13.12.2021
12.12.2023
10.01.2022
09.01.2024
07.02.2022
06.02.2024

Unterrichtsform

Dozentengeleiteter Unterricht: wahlweise Präsenz, Telelearning 50 % oder Telelearning 100 % (ortsunabhängig)

Abschlussart

IHK-Abschluss, ECDL-Zertifikat, LCCI-Zertifikat, SAP-Zertifikat, Trägerzertifikat

Kursinhalte

Kernqualifizierung

Phase I-A

  • Basisqualifizierung
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Personalwesen
  • Wirtschaftsenglisch
  • Marketing
  • Werbung/Verkaufsförderung

Zertifizierung Kaufmännische/r Assistent/-in Marketing und Personal


Phase I-B

  • Rechnungswesen
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Kaufmännische Steuerung/Controlling
  • Integrative Unternehmensprozesse
  • Service/Kundenzufriedenheit
  • Branchenspezifische ERP-Software

Zertifizierung: Kaufmännische/r Assistent/-in Rechnungswesen


Nach Abschluss von Phase I-A und Phase I-B
Zertifizierung: Kaufmännische/r Sachbearbeiter/-in

Berufsspezifische Fachqualifizierung (IHK Berufsabschluss)

Phase II

  • Prozesse der Sport- und Fitnessbranche
  • Betriebliches Praktikum
  • Prüfungsvorbereitung auf die schriftliche Prüfung und mündliche/praktische Prüfung

Voraussetzungen

  1. Deutsch in Wort und Schrift.
  2. Gute PC-Kenntnisse.
  3. Ein internes Auswahlverfahren im Rahmen eines Fachgespräches ist mit „gut geeignet“ zu bestehen.

Ausnahmen sind in Absprache mit dem COMCAVE.COLLEGE® und dem Kostenträger möglich. Des Weiteren gelten die Zugangsvoraussetzungen des Kostenträgers.

Praktikum

Mind. 6 Monate

Förderung und Finanzierung

Agentur für Arbeit / BfD / ARGE / ESF etc.

http://www.arbeitsagentur.de

Die Maßnahme ist nach AZAV durch die Cert-IT als fachkundige Stelle zugelassen. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit einer Förderung über einen Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit (SGB III) bzw. JobCenter (SGB II), durch Rentenversicherungsträger, durch den ESF (Europäischen Sozialfonds) oder nach dem Soldatenversorgungsgesetz von bis zu 100 %. Nähere Auskünfte hierzu erteilen die lokalen Agenturen für Arbeit bzw. JobCenter, die Rentenversicherungsträger oder die Berufsförderungsdienste.

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 18 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 725 26 30

Montag - Freitag 8 - 18 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Jetzt kontaktieren

Warum Sie sich für COMCAVE entscheiden sollten

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 18 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 725 26 30 Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 18 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Jetzt kontaktieren

Kursbeschreibung

Warum Sport- und Fitnesskaufmann werden?

Fitness, Gesundheit, ein gutes Körpergefühl – alles Gründe, warum Menschen den Sport in den letzten Jahren als immer wichtiger einschätzen. Sollten Sie selbst zu diesen Sportbegeisterten zählen und Ihre Leidenschaft zum Beruf machen wollen, ist eine Umschulung zur Sport- und Fitnesskauffrau oder zum Sport- und Fitnesskaufmann der richtige Weg für Sie.

Insbesondere, weil der moderne Arbeitsplatz immer weniger körperliche Betätigung abverlangt, müssen viele Menschen sportlichen Ausgleich und gesunde Bewegungsabläufe außerhalb der Arbeitszeit suchen. Das zeigen nicht zuletzt die stetig steigenden Anmeldungen in Fitnessstudios. Für Sie bedeutet das eine langfristige Perspektive auf dem Arbeitsmarkt.

Inhalte der Umschulung Sport- und Fitnesskauffrau/Sport- und Fitnesskaufmann

Durch die Umschulung zur Sport- und Fitnesskauffrau bzw. zum Sport- und Fitnesskaufmann haben Sie die Chance auf einen IHK-Abschluss. Darüber hinaus können Sie noch folgende Zertifikate bei COMCAVE erlangen: ECDL-Zertifikat, LCCI-Zertifikat, SAP-Zertifikat, Trägerzertifikat.

Die Zertifikate weisen Ihnen vielfältiges Wissen nach. Mit dem SAP-Zertifikat bescheinigen Sie zum Beispiel, dass Sie Kenntnisse für die Anwendung einer international wichtigen betriebswirtschaftlichen Software besitzen. Mit dem LCCI-Zertifikat weisen Sie dagegen solides Wirtschaftsenglisch nach.

Das COMCAVE.COLLEGE stellt Ihnen eine technisch exzellent ausgestattete Lernumgebung zur Verfügung. In einer freundlichen und menschlichen Atmosphäre lehren Ihnen praxiserfahrene und kompetente Dozierende die grundlegenden und praktischen Inhalte des Sport- und Fitnessgeschäftes. Dabei werden Sie gut umfassend auf die kommende IHK-Prüfung und auf Ihren zukünftigen Karriereweg vorbereitet. Dafür setzen Sie sich in der Umschulung mit folgenden Lerninhalten auseinander:

Phase 1-A

  • Basisqualifizierung
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Personalwesen
  • Wirtschaftsenglisch
  • Marketing
  • Werbung/Verkaufsförderung

Zertifizierung: Kaufmännische/-r Assistent/-in Marketing und Personal

Phase 1-B

  • Rechnungswesen
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Kaufmännische Steuerung/Controlling 
  • Integrative Unternehmensprozesse
  • Service/Kundenzufriedenheit
  • Branchenspezifische ERP-Software

Zertifizierung: Kaufmännische/-r Assistent/-in Rechnungswesen

Wenn Sie Phase 1-A und Phase 1-B abschließen, erhalten sie die Zertifizierung Kaufmännische/-r Sachbearbeiter/-in

Phase II

  • Prozesse der Sport- und Fitnessbranche
  • Betriebliches Praktikum 
  • Prüfungsvorbereitung auf die schriftliche Prüfung

Gute PC-Kenntnisse, ein Fachgespräch als internes Auswahlverfahren und Deutsch in Wort und Schrift setzt COMCAVE für die Teilnahmen an der Umschulung zur Sport- und Fitnesskauffrau beziehungsweise zum Sport- und Fitnesskaufmann voraus. Mit einem Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit (SGB III) oder des JobCenters (SGB II), über den Rentenversicherungsträger oder über den Europäischen Sozialfonds können Sie die Umschulung mit einem Betrag bis zu 100 % fördern lassen.

Der berufliche Alltag der Sport- und Fitnesskauffrau/des Sport- und Fitnesskaufmannes

Auch wenn Ihre Arbeit viel mit Sport zu tun hat, arbeiten Sie als Sport- und Fitnesskauffrau bzw. Sport- und Fitnesskaufmann hauptsächlich in einem Büro. Von dort aus planen und erweitern Sie das Angebot Ihres Sportbetriebes. Sie sorgen dafür, dass Ihr Betrieb wirtschaftlich effizient arbeitet.

Sie stellen selbstverständlich auch die Kundenzufriedenheit sicher, was einen reibungslosen Betriebsablauf voraussetzt. Außerdem organisieren Sie ein abwechslungsreiches Sportprogramm oder richten spezielle Sportevents aus, mit denen Sie eventuell neue Kunden gewinnen können. Wichtig ist auch die Organisation des eigenen Personals und das Rechnungswesen. Im Grunde üben Sie Kontrolle über sämtliche Betriebsbereiche aus. Das Training selbst leiten Sie jedoch nicht. Trotzdem ist es wichtig, dass Sie sich bestens im Sportbereich auskennen, um effektiv zu arbeiten.

Welche Chancen bestehen nach der Weiterbildung?

Es gibt mehrere Möglichkeiten für Sport- und Fitnesskauffrauen sowie Sport- und Fitnesskaufmänner, einen passenden Arbeitsplatz zu finden. Typische Betriebe, die nach qualifizierten Arbeitskräften suchen, sind Fitnessstudios. Darüber hinaus gibt es zahlreiche professionelle Sportvereine verschiedener Sportarten, Sportschulen oder Wellnesscenter, die Ihnen entsprechende Jobchancen bieten.

Das Spektrum ist also breit gefächert. Und der Job bietet Ihnen eine langfristige Zukunftsperspektive, wenn Sie sich für eine Umschulung zur Sport- und Fitnesskauffrau oder Sport- und Fitnesskaufmann entscheiden.

Sie möchten am liebsten sofort starten? Rufen Sie uns kostenlos an. Wir freuen uns schon auf Sie!