Seminar
GNU Linux - Administration III inklusive Firewalling (iptables, Smothwall)

Kursüberblick

Nächster Start 28.08.2024 Alle Termine
Dauer 24 Unterrichtsstunden
Kosten 714,00 € inkl. MwSt.
Abschluss Trägerzertifikat Mehr
Zur Seminarbestellung

Kursdetails

Kursstarttermine

Unterrichtsform

Abschlussart

Kursinhalte

Praktikum

Voraussetzungen

Förderung und Finanzierung

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 9979009439 Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Jetzt kontaktieren
0231 / 9979009439 Jetzt kontaktieren

Warum COMCAVE die beste Entscheidung ist

100% kostenlos mit Bildungsgutschein

Live-Unterricht in Teilzeit und Vollzeit

Online von Zuhause und am Campus

Flexibel starten zwischen 8 und 8:45 Uhr

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 9979009439 Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Jetzt kontaktieren
0231 / 9979009439 Jetzt kontaktieren

Diese Kurse könnten Sie auch interessieren

Mit GNU Linux zu mehr Desktop Productivity Das hier angebotene Seminar zur Produktivitätserhöhung konzentriert sich auf Arbeitsplätze in Linux-Umgebungen. Es soll also die Linux Productivity maximieren. Linux gilt generell als sehr produktives und effizientes Betriebssystem, welches im Alltag durch einige Tricks und zusätzliche Software noch optimiert werden kann. Mit dem Seminar zur Desktop Productivity auf GNU/Linux schaffen Sie die Grundlage für ein schnelleres und leichteres Arbeiten. Sie nutzen dazu die systemeigenen Anwendungen von Linux, die Sie vielleicht noch gar nicht kannten, aber auch Produktivsoftware anderer Anbieter. Expertentipp Der Begriff Desktop Productivity wird manchmal mit sehr unterschiedlichen Bedeutungen benutzt. In diesem Fall geht es um die Erhöhung der Produktivität im täglichen Workflow mit Arbeitsplatzrechnern in Linux-Netzwerken. Kursinhalte und Dauer des Seminars zur Desktop Productivity Das Seminar zur Desktop Productivity unter GNU/Linux dauert lediglich acht Unterrichtseinheiten, die an einem einzigen Tag absolviert werden. Unsere erfahrenen Dozentinnen und Dozenten bereiten die Inhalte dabei stets anwendungsorientiert auf, so dass Sie Ihr neues Wissen direkt einsetzen können. Das Seminar zur Desktop Productivity besteht aber nicht nur aus einer Aneinanderreihung von hilfreichen Tipps oder empfehlenswerter Software. Es geht bei Produktivität auch immer um Aufwand und Nutzen sowie um Kostenkontrolle und die Analyse des tatsächlichen Nutzwerts. Folglich besteht das Seminar aus drei größeren Themenkomplexen: Anwendungen von Linux und Drittanbietern Usability Reports Total Cost of Ownership Analyse Das Seminar zur Desktop Productivity kann ortsunabhängig per Telelearning absolviert werden. Sie können aber gern auch unsere modern ausgestatteten Räumlichkeiten in einem unserer Standorte nutzen, um dem Präsenzunterricht dort zu folgen. Auch eine Kombination beider Methoden ist möglich. Kostenübernahmemöglichkeiten Das Seminar zur Desktop Productivity kann unter gewissen Umständen nach dem Qualifizierungschancengesetz gefördert werden. Wir raten aber auch dazu, sich mit Ihrem Arbeitgeber über Weiterbildungsmaßnahmen zu beraten. Oft unterstützen Unternehmen gern die Fortbildungsbemühungen ihrer Mitarbeiter. Sie möchten am liebsten sofort starten? Rufen Sie uns kostenlos an. Wir freuen uns schon auf Sie!
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778
Linux Cluster – Einblicke in das zukunftsorientierte Betriebssystem Bei der Linux Schulung beim COMCAVE.COLLEGE handelt es sich um ein bedarfsgerecht konzipiertes Seminar. Neben dem Präsenzseminar bietet der anerkannte Bildungsträger das ortsunabhängige Lernen in Form des Telelearnings an. In den 40 Unterrichtsstunden lernen Sie die Grundlagen des Betriebssystems Linux und den Aufbau eine Linux Clusters kennen. Das entspricht fünf Werktagen in Folge. Was brauchen Sie, um den Umgang mit Linux Clustern zu lernen? Hinter einem Linux Cluster verbirgt sich ein Verbund aus mehreren Rechnern. Gemeinsam bilden sie ein Gesamtsystem, das nach außen wie ein Großrechner wirkt. Im Seminar erhalten Sie einen Überblick über Linux Cluster und ihre Vorteile. Vorwiegend richtet sich die Linux Schulung an IT-Fachkräfte, Systemadministratoren sowie IT-Systemkaufleute. Um den Umgang mit einem Linux Cluster zu erlernen, erweist sich organisatorisches Geschick als vorteilhaft. Aufgrund der professionellen Betreuung beim COMCAVE.COLLEGE, sammeln Sie im Umgang mit Linux Clustern schnell Praxiserfahrung. Diese nutzen Sie, um Ihr Wissen in Ihren Berufsalltag einzubauen. Was lernen Sie im Linux Cluster Seminar? Zu den Kerninhalten der Linux Schulung zählen: Linux Cluster Storage Management Linux Monitoring Hochverfügbarkeit Expertentipp Mit dem Seminar GNU/Linux - High Availability Solution verschaffen Sie sich das Know-how, welches Sie für eine zukünftige Karriere als Linux-Systemadministrator benötigen. Alternativ stärken Sie Ihre Position in anderen IT-Berufen und klettern die Karriereleiter hinauf. Welche Vorteile bringt Linux im beruflichen Alltag? Das Betriebssystem GNU/Linux besteht aus einem Linux-Kernal und basiert auf der GNU-Software. Hierbei handelt es sich um ein freies Mehrbenutzer-Betriebssystem. Aufgrund seiner Konzeption ist es für ein Linux Cluster prädestiniert. Branchenübergreifend erhält das System eine hohe Relevanz. Im Vergleich zu klassischen Betriebssystemen wie Windows zeigt es sich kostengünstiger und benutzerfreundlicher. Des Weiteren bietet es einen hohen Sicherheitsstandard. Zusätzlich zu den Informationen über Linux Cluster erfahren Sie, wie Sie das Betriebssystem in die bestehende Unternehmenssoftware integrieren. Geht der Wechsel reibungslos vonstatten, entstehen keine Verluste aufgrund eines technischen Ausfalls. Lernen Sie in der Linux Schulung die Vorteile des Systems kennen, gelingt es Ihnen bestenfalls, langfristig Kosten einzusparen. Sie möchten am liebsten sofort starten? Rufen Sie uns kostenlos an. Wir freuen uns schon!
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778
Warum lohnt sich eine Linux-Schulung bei COMCAVE? Die Linux-Schulung richtet sich an Systemadministratoren, IT-Verantwortliche und weitere Personen, die einen Umstieg von Windows zu Linux auf der Client- und Serverseite anstreben. Der Kurs gibt einen Überblick auf die sukzessive Migration zu GNU/Linux. Während der Linux-Schulung vermittelt Ihnen der Dozent das Handwerkszeug zur vollständigen Umsiedlung inklusive Einbindung neuer GNU-Programme sowie vorhandener Windows-Software. Anschließend können Sie in Ihrem Unternehmen die Verantwortung für die Migration und damit für einen neuen Tätigkeitsbereich übernehmen. Dadurch winkt Ihnen im besten Fall ein höheres Gehalt. Was ist GNU/Linux? Linux ist ein freies Multitasking- und Mehrbenutzer-System, das auf einem Unix-Betriebssystem basiert. Dabei handelt es sich um verschiedene Programme, die es ermöglichen, dass andere Programme funktionieren und mit dem Computer interagieren. Das Kernel gehört zu den wichtigsten Teilen des Betriebssystems, wobei bei einem GNU/Linux-System das Linux die Kernel-Komponente beschreibt. Das restliche System fußt auf weiteren Programmen, die aus dem GNU-Projekt hervorgingen. In der Linux-Schulung lernen Sie mehr über die verschiedenen Migrationsstufen, Clientapplikationen und Serverdienste. Warum zu GNU/Linux migrieren? Das dem Unix ähnliche Betriebssystem ist eine der besten Alternativen zu Microsoft Windows. Es bietet zahlreiche Vorteile: Nutzer wählen zwischen verschiedenen Kommandozeilen-Interpretern und grafischen Desktop-Oberflächen Linux birgt eine geringere Absturzgefahr als andere Betriebssysteme Hohe Sicherheit, Antivirus-Programme sind nicht notwendig Wachstumsschnellstes Betriebssystem am Markt Freies Mehrbenutzer- und Multitasking-System Welche Inhalte vermitteln die Dozenten im Rahmen der Linux-Schulung? Beim COMCAVE.COLLEGE lernen Sie die einzelnen Schritte zur Migration von Windows nach Linux kennen. Sie erwerben das notwendige Fachwissen und anwendungsbereite Fachkenntnisse, um diese berufliche Herausforderung hervorragend zu meistern. Erfahrene Dozenten vermitteln Ihnen, wie Sie Exim-, Open-Xchange- und LDAP-Server einrichten. Zudem bietet die Linux-Schulung Entscheidungshilfen für die Wahl der richtigen Distribution wie: Arch Debian Linux Mint Manjaro Expertentipp Mit der Linux-Schulung stärken Sie Ihre Position im Job. Sie bringen sich auf den neuesten Stand. Ihre neu gewonnenen Kenntnisse wenden Sie direkt im Anschluss im Unternehmen an. Dadurch werden Sie zum gefragten Spezialisten. Das bietet Ihnen aussichtsreiche Chancen bei der Vergabe verantwortungsvoller Aufgaben sowie bei der nächsten Gehaltsverhandlung. Die Kosten der Linux-Schulung Das Seminar bei COMCAVE bietet Ihnen hervorragende Aufstiegschancen in der IT-Abteilung oder in der Systemadministration von Unternehmen. Den Kurs finanzieren Sie in der Regel selbst. Mögliche Förderungen über das Qualifizierungschancengesetz erfragen Sie im Rahmen einer kostenfreien Beratung. Die 16 Unterrichtsstunden erfolgen an zwei Werktagen infolge von jeweils 9.00 bis 16.00 Uhr. Sie möchten am liebsten sofort starten? Rufen Sie uns kostenlos an. Wir freuen uns schon auf Sie!
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778
Perspektiven und Chancen mit der Linux-Zertifizierung Das Linux-Seminar mit LPCI 1 Zertifizierung richtet sich vor allem an Mitarbeiter aus der IT-Abteilung, die im Unternehmen Server und Systeme auf Linux-Basis warten sollen. Wenn noch keine ausreichende Erfahrung mit Linux besteht, ist das Linux-Seminar die ideale Maßnahme, um schnell und effektiv auf den neuesten Stand zu kommen. Was bedeutet LPIC und was ist das LPIC Exam? LPIC ist die Abkürzung für Linux Professional Institute Certificate, also die offiziellen Zertifizierungen für Linux-Experten. LPIC 1 ist das erste von drei Levels und am besten für Einsteiger geeignet. Das LPIC Exam ist die LPIC1 Prüfung. Für das erste Level müssen Sie die Prüfungen LPI 101 und 102 bestehen. Expertentipp Das Linux-Seminar bei COMCAVE ist die ideale LPIC 1 Vorbereitung. Unsere erfahrenen Dozentinnen und Dozenten vermitteln Ihnen auf Basis der Prüfungsaufgaben ein optimales Basiswissen für das LPIC Exam. Damit werden Sie in der Prüfung selbst keine Probleme haben. Kursinhalte und Dauer des Linux-Seminars Das Linux-Seminar LPCI 1 umfasst 80 Unterrichtsstunden, die sich auf zehn aufeinanderfolgende Werktage verteilen. Die Unterrichtsinhalte sind sehr praxisorientiert gestaltet und bereiten Sie optimal auf die Prüfungen vor, die Sie zum Erhalt des Zertifikats bestehen müssen. Nach einer kleinen Einführung in die Linux Installation und das Package Management wenden Sie sich dem Zusammenspiel von Hardware, Systemarchitektur und Software zu. Dabei geht es vor allem um folgende Schwerpunkte: Devices, Dateisysteme und Programme GNU- und Unix-Befehle Shell, Scripting, Programmieren und Kompilieren Netzwerkgrundlagen und Netzwerkdienste Sicherheit und Administration Sie können das Linux-Seminar bundesweit an einem unserer Standorte im Präsenzunterricht absolvieren und von unserer modernen Ausstattung profitieren. Alternativ besteht auch die Möglichkeit, dem Unterricht ortsunabhängig per Telelearning zu folgen und sich so bequem von zu Hause aus auf die Prüfungen vorzubereiten. Kostenübernahmemöglichkeiten Das Linux-Seminar kann unter gewissen Umständen auf Grundlage des Qualifizierungschancengesetzes staatlich gefördert werden. Wir raten aber auch dazu, mit Ihrem Arbeitgeber eine mögliche Bezuschussung zu besprechen. Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns gerne unverbindlich an. Wir beraten Sie kostenlos.
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778
Perspektiven und Chancen mit der Linux Schulung Das Seminar Linux Gateway in heterogenen Netzwerken lohnt sich vor allem für Linux-erfahrene Netzwerkspezialisten und Administratoren, die sich zusätzliches Wissen in diesem Bereich aneignen möchten. Doch auch Quereinsteiger und andere IT-Fachleute profitieren von neuem Wissen, das Sie möglicherweise für neue spannende Aufgaben qualifiziert. Expertentipp Als Netzwerkadministrator mit Kenntnissen zum GNU Gateway/Linux Gateway in heterogenen Netzwerken steigern Sie Ihren Wert. Das zahlt sich oft auch unmittelbar finanziell aus. Nicht selten bekommen Fachkräfte mit Spezialwissen Boni bei wichtigen Projekten. Kursinhalte und Dauer des Seminars Das Seminar Linux Gateway in heterogenen Netzwerken dauert 40 Unterrichtsstunden und findet an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen statt. Es besteht aus der Vermittlung theoretischen Wissens, aber auch aus fachpraktischen Anwendungen, mit denen Sie das Gelernte direkt in die Tat umsetzen können. Die Inhalte des Seminars Linux Gateway in heterogenen Netzwerken umfassen fünf Schwerpunkte. Diese werden Ihnen durch unsere erfahrenen Dozentinnen und Dozenten praxisnah erläutert. Bei den Schwerpunkten handelt es sich um: Linux Spam Filter, deren Klassifizierung und Rating Virenfilterung Firewalling mit Iptabels Proxy mit Squidguard Monitoring und Netzwerkverkehrsanalyse Linux Gateway in heterogenen Netzwerken kann ortsunabhängig über unser Telelearning-System absolviert werden. Sie können aber auch unsere modernen und bestens ausgestatteten Seminarräume in einem der Bildungseinrichtungen beim COMCAVE.COLLEGE nutzen. Kostenübernahme durch den Arbeitgeber möglich Als Experte für Linux Gateway in heterogenen Netzwerken haben Sie einen hohen Wert für Ihren derzeitigen Arbeitgeber. Es ist daher anzuraten, ihn für die Maßnahme mit ins Boot zu holen. Oft unterstützen Betriebe Ihr Fachpersonal bei wichtigen Weiterbildungsmaßnahmen. Unter gewissen Umständen können Sie das Seminar Linux Gateway in heterogenen Netzwerken auch staatlich fördern lassen. Grundlage ist hier das Qualifizierungschancengesetz. Mehr Informationen dazu geben Ihnen gern unsere Fachberater. Sie möchten am liebsten sofort starten? Rufen Sie uns kostenlos an. Wir freuen uns schon auf Sie!
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778

Kursbeschreibung

Was setzt der Linux Lehrgang bei COMCAVE voraus?

Die bedarfsgerecht konzipierte Linux Schulung eignet sich für Personen mit einem fortgeschrittenem Linux-Wissen. Innerhalb von 24 Unterrichtsstunden verschaffen ihnen die erfahrenen Dozenten beim COMCAVE.COLLEGE einen tiefen Einblick in das Betriebssystem Linux.

Nach erfolgreicher Teilnahme an der Linux Schulung verfügen Sie über alle relevanten Qualifikationen eines Linux-Systemadministrators.

Welche Vorteile bietet die Linux Schulung?

Bei COMCAVE profitieren Sie von individuell auf Ihre Anforderungen zugeschnittene Seminare. In der Linux Schulung bereiten Sie sich in der Theorie und Praxis auf den Umgang mit dem zukunftsorientierten Betriebssystem vor. Routine entwickeln Sie in den fachpraktischen Übungen.

Neben der klassischen Präsenzveranstaltung besteht auch die Möglichkeit, per Telelearning ortsunabhängig an der dreitägigen Linux Schulung teilzunehmen.

Warum erhält Linux im Berufsalltag Relevanz?

Im Vergleich zu anderen Betriebssystemen zeigt sich Linux sicherer und günstiger. Einen weiteren Vorzug stellt die benutzeroptimierte Bedienung dar. Das System besitzt Ähnlichkeit mit Unix. Aus dem Grund herrscht eine strikte Trennung von Benutzer- und Administrator-Konto. Wie diese vonstattengeht, lernen Sie in der Linux Schulung anhand praktischer Beispiele.

Die freie Natur von Linux ermöglicht ein intelligentes Update-System. Dieser Faktor wirkt sich positiv auf die Sicherheit des Betriebssystems aus. In der Linux Schulung lernen Sie, dieses in die Unternehmenssoftware zu integrieren. Dadurch gelingt es Ihnen, Kosten einzusparen und Unternehmensprozesse zu optimieren.

Die Kursinhalte der Linux Schulung beim COMCAVE.COLLEGE

Zu den Kerninhalten des Seminars zählt die Absicherung der GNU/Linux-Systeme. Anhand spezifischer Übungen erlangen Sie ausreichend IT-Kompetenz, um das Hardening hochqualitativ durchzuführen. Des Weiteren beschäftigen Sie sich in der Linux Schulung mit IDS. Das Kürzel steht für das Host- und Net-based Intrusion Detection System.

Weitere Schwerpunkte des Seminars bestehen im Firewalling und der automatisierten Überwachung per Skript.

Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns gerne unverbindlich an. Wir beraten Sie kostenlos.

Diesen Kurs weiterempfehlen

Jetzt beraten lassen