Umschulung
Personaldienstleistungskauffrau, Personaldienstleistungskaufmann (IHK)

inkl. TOEIC-, SAP S/4HANA-, ICDL-Profile- und agiles Projektmanagement SCRUM Master-Zertifizierung

Kursüberblick

Nächster Start 17.06.2024 Alle Termine
Dauer ca. 24 Monate
Kosten bis zu 100% gefördert
Abschluss IHK-Abschluss, ICDL-Zertifikat, etc. Mehr

Kursdetails

Kursstarttermine

Unterrichtsform

Abschlussart

Kursinhalte

Praktikum

Voraussetzungen

Kursbewertung

Förderung und Finanzierung

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 9979009439 Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Jetzt kontaktieren
0231 / 9979009439 Jetzt kontaktieren

Warum COMCAVE die beste Entscheidung ist

100% kostenlos mit Bildungsgutschein

Live-Unterricht in Teilzeit und Vollzeit

Online von Zuhause und am Campus

Flexibel starten zwischen 8 und 8:45 Uhr

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 9979009439 Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Jetzt kontaktieren
0231 / 9979009439 Jetzt kontaktieren

Diese Kurse könnten Sie auch interessieren

Karrieremöglichkeiten und Tätigkeitsfelder für Kaufleute Büromanagement Mit einer Umschulung zur Kauffrau/zum Kaufmann für Büromanagement qualifizieren Sie sich für vielfältige Tätigkeiten rund um die Büroorganisation. Früher gab es die getrennten Berufsbilder des Bürokaufmanns, des Kaufmanns für Bürokommunikation und des Fachangestellten für Bürokommunikation. Heute werden all diese Tätigkeiten unter dem neuen Begriff zusammengefasst. Eine Umschulung zur Bürokauffrau oder zum Bürokaufmann gibt es also in der Form nicht mehr. Die Zusammenfassung der Berufsfelder verdeutlicht auch, wie vielseitig die Fähigkeiten sind, die mit einer Umschulung zur Kauffrau/zum Kaufmann für Büromanagement einhergehen. Sie erledigen Assistenzaufgaben, koordinieren Verwaltungsabläufe und kümmern sich um die interne und externe Korrespondenz und Kommunikation. Jetzt neu: Bis zu 2 Semester verkürzen durch Kooperation mit der PFH Göttingen Durch unsere Kooperation mit der PFH Göttingen, einer privaten und staatlich anerkannten Fachhochschule mit Fern- und Präsenzstudiengängen, können Sie sich nach erfolgreich abgeschlossener Umschulung ein Semester auf ein thematisch passendes Studium anrechnen lassen. In diesem Fall ist er der Studiengang „Betriebswirtschaftslehre (B.A.)“, den Sie verkürzen können, indem Sie direkt ins zweite Semester einsteigen. Das Studium an der PFH Göttingen wird standortunabhängig als Fernstudium angeboten und eignet sich daher auch berufsbegleitend. Wo arbeiten Sie als Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement? Nach einer erfolgreichen Umschulung zur Kauffrau/zum Kaufmann für Büromanagement können Sie sich die Branche im Prinzip aussuchen. Sie sind nicht an ein bestimmtes Geschäftsfeld gebunden, sondern bringen Ihre Fähigkeiten in der Industrie oder dem Handwerk ebenso gut ein wie im Handel oder im Dienstleistungssektor. Sie sind für große Konzerne ebenso wertvoll wie für den kleinen Betrieb von nebenan. Gehaltsaussichten und Aufstiegspotentiale Wenn Sie bereits Erfahrung im Büromanagement haben, dann fragen Sie sich vielleicht: Wieso Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement werden? Was bringt dann noch eine Umschulung zur Kauffrau/ zum Kaufmann für Büromanagement? Doch nur mit einem anerkannten Abschluss haben Sie die Chance auf ein ansprechendes Gehalt und potentielle Aufstiegschancen. Nach der Umschulung können Sie mit einem Gehalt von rund 2.000 bis 2.800 Euro monatlich rechnen. Dieses kann durch weitere Fortbildungen aber noch gesteigert werden. Damit können Sie übrigens schon während der Umschulung zur Kauffrau/zum Kaufmann für Büromanagement anfangen, denn COMCAVE bietet Ihnen wertvolle Zusatzqualifikationen an, die Sie schon während der Umschulung absolvieren können. Kursinhalte und Dauer der Umschulung zur Kauffrau/zum Kaufmann für Büromanagement Die Umschulung beim COMCAVE.COLLEGE dauert 24 Monate und beinhaltet ein sechsmonatiges Praktikum. Nach Abschluss können Sie sich bei bestandener Prüfung IHK Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement nennen. Die Lernfelder der Kauffrau/des Kaufmann für Büromanagement beinhalten vor allem: Basisqualifizierung für bürokaufmännische Assistenz Personalwesen Material- und Dienstleistungsbeschaffung Kundenkommunikation und Auftragsbearbeitung Rechnungswesen, Kostenrechnung und Finanzierung Integrative Unternehmensprozesse Branchenspezifische Software Als Zusatzqualifikation ist es möglich, während der Umschulung zur Kauffrau/zum Kaufmann für Büromanagement den Europäischen Computerführerschein, das SAP-Anwender-Zertifikat oder ein Sprachzertifikat für Wirtschaftsenglisch zu erhalten. Letzteres ist empfehlenswert, da Sie als Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement Englisch in vielen Unternehmen benötigen werden. Die Umschulung zur Kauffrau/zum Kaufmann für Büromanagement findet als Präsenzunterricht in unseren Bildungszentren oder via E-Learning bequem von zuhause aus statt. Sie haben außerdem die Möglichkeit, beide Varianten zu kombinieren. Der Präsenzunterricht findet dann am Vormittag statt, während sich nachmittags eine Fernlehreinheit anschließt. Möglichkeiten der Kostenübernahme durch einen Bildungsgutschein Die COMCAVE Umschulung zur Kauffrau/zum Kaufmann für Büromanagement ist AZAV-zertifiziert und daher bis zu 100% förderfähig. Sie erhalten den nötigen Bildungsgutschein in der Regel beim Jobcenter, der Agentur für Arbeit, einem Berufsförderungsdienst oder einem Rentenversicherungsträger. Ob die Umschulung zur Kauffrau/zum Kaufmann für Büromanagement das Richtige für Sie ist und ob eine Förderung in Ihrem Fall infrage kommt, können Sie gern mit unseren Fachberatern in einem unverbindlichen Beratungsgespräch erörtern. Zudem steht Ihnen während der gesamten Umschulung ein pädagogischer Bildungsberater mit Rat und Tat zur Seite. Rechtsanspruch auf finanzielle Förderung: Wussten Sie, dass Sie sogar von einem Rechtsanspruch auf eine finanzielle Förderung profitieren können? So heißt es unter anderem in § 81, Absatz 2 des SGB III: „Der nachträgliche Erwerb eines Berufsabschlusses durch Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer wird durch Übernahme der Weiterbildungskosten gefördert, wenn die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer […] voraussichtlich erfolgreich an der Maßnahme teilnehmen werden und mit dem angestrebten Beruf ihre Beschäftigungschancen verbessern.“
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778
Was bedeutet Marketingkommunikation? Die Marketingkommunikation Definition ist heute eine andere als noch vor einigen Jahren. Nicht mehr nur die aktiv geschalteten Werbeanzeigen und Plakate bestimmen die Wahrnehmung eines Unternehmens. Dank Social Media und allgegenwärtiger Vernetzung stehen Kunden und Mitarbeiter selbst im Mittelpunkt. Die Marketingkommunikation Aufgaben Ein Marketing-Profi muss nicht nur für einen reibungslosen Ablauf der Werbemaßnahmen sorgen und dabei das Budget im Blick haben. Er muss auch immer dafür sorgen, dass die Markenwerte präsent sind und der Kunde eine konsistente Markenerfahrung erlebt. In der Umschulung zur Kauffrau/ zum Kaufmann für Marketingkommunikation lernen Sie die nötigen Werkzeuge und Methoden dazu. Wo kann man als Kauffrau/Kaufmann für Marketingkommunikation arbeiten? Mit der Umschulung zur Kauffrau/ zum Kaufmann für Marketingkommunikation werden Sie zum Kommunikations- und PR-Profi. Doch vielleicht fragen Sie sich jetzt: Warum Kauffrau/Kaufmann für Marketingkommunikation werden? Was soll ich dann damit anfangen? Die Möglichkeiten sind vielfältig. Sie können klassisch in einer Werbeagentur arbeiten, aber auch für Messen, Kongresszentren und nicht zuletzt als Verantwortlicher für das interne Marketing von Unternehmen oder Städten sowie Regionen. Perspektiven und Chancen nach dem erfolgreichen Abschluss Die Umschulung zur Kauffrau/ zum Kaufmann für Marketingkommunikation führt in ein vergleichsweise sicheres und nachgefragtes Arbeitsgebiet. Die PR- und Werbebranche ist nach wie vor gesund und wächst. Waren und Dienstleistungen wetteifern im freien Markt um die Gunst der Kunden und wer nicht wirbt, der stirbt. Also können sich auch Fachkräfte in dieser Branche kaum über Aufträge beklagen. Davon können auch Sie profitieren. Der Weg zu Kaufmann oder Kauffrau für Marketingkommunikation IHK Unsere Umschulung zur Kauffrau/ zum Kaufmann für Marketingkommunikation zielt auf die erforderliche IHK-Prüfung ab und bereitet Sie optimal darauf vor. In insgesamt 24 Monaten werden Sie ausgiebig geschult, ausgebildet und durchlaufen dabei auch ein mehrmonatiges Betriebspraktikum. Die Umschulung wird von erfahrenen Dozenten wahlweise per Präsenzunterricht oder per Telelearning durchgeführt. Sie haben zudem die Möglichkeit, beide Methoden zu kombinieren. Zusätzlich können Sie zur Dokumentation Ihrer Fähigkeiten wertvolle Zusatzzertifikate erlangen. Dazu gehört beispielsweise der Europäische Computerführerschein oder eine SAP-Zertifizierung. Die Umschulung zur Kauffrau/ zum Kaufmann für Marketingkommunikation umfasst insgesamt drei Phasen. In den ersten beiden Phasen erhalten Sie fundierte Kenntnisse in folgenden Bereichen: Wirtschafts- und Sozialkunde Personalwesen Wirtschaftsenglisch Marketing, Werbung und Verkaufsförderung Rechnungswesen, Steuerung und Controlling Unternehmensprozesse Branchentypische Software Die dritte Phase vertieft Ihr nun vorhandenes Wissen zu Marketing- und Kommunikationsstrategien. Sie absolvieren anschließend das Praktikum und werden umfassend auf die IHK-Prüfung zur Kauffrau/ zum Kaufmann für Marketingkommunikation vorbereitet. Während der gesamten Maßnahme steht Ihnen ein pädagogischer Bildungsbegleiter mit Rat und Tat zur Seite. Ihre Kostenübernahmemöglichkeiten Die Umschulung zur Kauffrau/ zum Kaufmann für Marketingkommunikation ist AZAV-zertifiziert und damit bis zu 100 % förderbar. Sie können also von einem zuständigen Träger durch einen Bildungsgutschein gefördert werden. Sprechen Sie am besten mit unseren Fachberatern über die Möglichkeiten einer Kostenübernahme. Expertentipp Eine Umschulung zur Kauffrau/ zum Kaufmann für Marketingkommunikation wird in der Regel durch das Jobcenter oder die Agentur für Arbeit gefördert. Es ist aber auch Unterstützung durch andere Stellen möglich, etwa Rentenversicherungen, Berufsgenossenschaften, den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr oder den Europäischen Sozialfonds. Sie möchten am liebsten sofort starten? Rufen Sie uns kostenlos an. Wir freuen uns schon auf Sie!
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778
Kompakt Kaufmann, Kauffrau Dialogmarketing (IHK)
Garantietermin
18.03.2024
Seinen Status als einflussreiche Branche verteidigt das Dialogmarketing äußerst erfolgreich, und seine wirtschaftliche Bedeutung wächst stetig. Die Nachfrage an gut ausgebildeten Fachkräften ist daher kontinuierlich hoch. Doch um als Fachkraft beruflichen Erfolg zu erringen, muss die Ausbildung erst einmal nachgewiesen werden können. Gerade auf dem Arbeitsmarkt vergrößert man die eigene Wirkung, wenn man berufliche Bildung und zusätzliche Qualifizierungen mit entsprechenden Zeugnissen dokumentiert. Also optimieren Sie Ihre Perspektiven mit dem anerkannten Berufsabschluss: In der Kompaktumschulung Kaufmann bzw. Kauffrau im Dialogmarketing werden Sie am COMCAVE.COLLEGE in nur 21 Monaten auf Ihre erfolgreiche IHK-Prüfung und damit auf Ihren IHK-Abschluss hingeführt. Facettenreich und kommunikativ: Dialogmarketing In einer derart lebendigen Branche ist immer derjenige einen Schritt voraus, der sein Know-how mit einer entsprechenden kaufmännischen Qualifizierung belegen kann. Immerhin übernehmen Sie als Kaufmann bzw. Kauffrau für Dialogmarketing sowohl kreative als auch betriebswirtschaftliche Verantwortung, wenn Sie auf allen Ebenen des Dialogmarketings unterschiedlichste Maßnahmen konzipieren und entwickeln. Den Schwerpunkt bilden dabei die Planung, Umsetzung und Kontrolle von externen oder internen Projekten zur Neukundengewinnung, Kundenbindung und Kundenrückgewinnung. Neben etablierten Kommunikationswegen wie dem E-Mail-Marketing und dem klassischen Mailing per Briefpost erleben hier vor allem die sozialen Medien einen nicht nachlassenden Boom: Der Online-Kommunikation in all ihren Facetten fällt dabei eine immer gewichtigere Rolle zu. Tragfähiges Fundament Durch praxisnahe, handlungsorientierte Fallstudien vermitteln Ihnen die erfahrenen Fachreferenten und Dozenten des COMCAVE.COLLEGE in der Kompaktumschulung zum Kaufmann bzw. zur Kauffrau im Dialogmarketing jene Kenntnisse und Fertigkeiten, die für Ihre erfolgreiche IHK-Prüfung maßgeblich sind. Auf diese Weise qualifizieren Sie sich adäquat für den schnellen und erfolgreichen Einstieg in den Arbeitsalltag in der Marketingkommunikation. Zur Abrundung Ihrer Qualifizierung unterstützen die Dozenten Sie zuverlässig dabei, sich im Verlauf Ihrer Kompaktumschulung ein solides Fachwissen in Personalführung, betrieblicher Prozessorganisation und Qualitätsmanagement sowie im internen und externen Rechnungswesen zu erarbeiten. Intensiv und gewissenhaft werden Sie auf Ihre IHK-Prüfung vorbereitet. Die Dozenten kennen die Anforderungen der IHK aus langjähriger Erfahrung genau. Der Unterricht folgt überdies dem Rahmenstoffplan, nach dem die Industrie- und Handelskammern prüfen. Die Vielfalt des Wissens: zusätzliche Zertifikate Durch den Unterricht und das integrierte betriebliche Praktikum sind Sie optimal für Ihren IHK-Abschluss gerüstet. Neben der Kompaktumschulung können Sie darüber hinaus zusätzliche Zertifikate erwerben, welche die vorausschauende Vielfalt Ihrer Qualifizierung belegen. Infolge der Globalisierung bauen gerade Fachkräfte im Marketing oftmals auf ebenso globale kommunikative Fähigkeiten. Die Ansprache des Kunden in englischer Sprache kann hier von enormem Vorteil ein. Mit dem TOEIC-Zertifikat können Sie Ihre soliden Kenntnisse in Wirtschaftsenglisch nachweisen. Mit dem SAP-Zertifikat Foundation Level unterstreichen Sie Ihre Kenntnisse in der Anwendung einer der führenden betriebswirtschaftlichen Softwarelösung – ein wichtiges Plus in Ihrer kaufmännischen Qualifizierung. Gut gerüstet in die berufliche Zukunft Nach der erfolgreich bestandenen IHK-Prüfung erhalten Sie neben dem IHK-Prüfungszeugnis ein qualifiziertes Zeugnis des COMCAVE.COLLEGE für Ihre Bewerbungsunterlagen. So gerüstet, sind Sie ausgezeichnet auf Ihre Laufbahn als Kaufmann bzw. Kauffrau im Dialogmarketing vorbereitet. Kaufleute für Dialogmarketing werden beispielsweise als Teamleiter, Projektleiter oder im Projektcontrolling in Call- bzw. Communication-Centern eingesetzt. Alternativ finden sie im B2C- oder B2B-Bereich in den entsprechenden Fachabteilungen und Funktionsbereichen von Unternehmen unterschiedlichster Branchen eine Beschäftigung. Haben Sie weitere Fragen? Rufen Sie uns an! Wir beraten Sie gern zu Ihren Möglichkeiten, eine Kompaktumschulung zu absolvieren. Wir freuen uns, mit Ihnen einen Termin zu vereinbaren – kostenlos und unverbindlich.
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778

Kursbeschreibung

Personaldienstleistungskaufmann – Was sind meine Aufgaben?

Eine Umschulung zum Personaldienstleistungskaufmann bzw. -kauffrau macht Sie zur vollständig ausgebildeten Fachkraft und zu einem wertvollen Kollegen für jede Personalabteilung. In der Regel gehören zu den Personaldienstleistungskaufmann-Aufgaben vor allem die Personalbeschaffung und -entwicklung. Es geht aber auch um die Koordination des Personaleinsatzes sowie die korrekte Zeit- und Entgeltabrechnung.

Die Umschulung zum Personaldienstleistungskaufmann hat eine starke kaufmännische Komponente. Daher sind die Fähigkeiten eines Personalers nicht auf den Umgang mit Bewerbern und Mitarbeitern beschränkt. Oft treten diese auch gegenüber Unternehmenskunden als Repräsentanten auf und verfügen über Wissen in Vertrieb und Marketing.

Ihre Chancen: Warum Personaldienstleistungskaufmann werden?

Eine Umschulung zum Personaldienstleistungskaufmann respektive eine Umschulung zur Personaldienstleistungskauffrau ist ideal für alle, die zwar schon in diesem Segment gearbeitet haben, aber noch nicht über einen offiziellen Abschluss verfügen. Mit dem IHK-Abschluss, der am Ende der Umschulung zum Personaldienstleistungskaufmann beim COMCAVE.COLLEGE steht, haben Sie Zugang zu besseren Jobofferten und mehr Gehalt.

Ein Personaldienstleistungskaufmann verdient in der Regel nach der Ausbildung zwischen 1.700 und 2.300 Euro brutto im Monat. Allerdings werden Umschüler aufgrund der schon vorhandenen Erfahrung oft von Anfang an besser vergütet. Mit entsprechenden Fortbildungen, etwa einem Betriebswirt im Personalmanagement, können Sie das Gehalt zusätzlich steigern.

Dank der Umschulung zum Personaldienstleistungskaufmann/ -kauffrau können Sie sich relativ schnell in neue Aufgaben stürzen. Die Nachfrage nach gut ausgebildeten Personalern ist groß und der Markt an potenziellen Arbeitgebern ebenso. Sie können zudem bei COMCAVE an kostenlosen Bewerbungstrainings teilnehmen.

Wie wird man Personaldienstleistungskaufmann oder -kauffrau?

Zunächst einmal müssen Sie die Zugangsvoraussetzungen erfüllen. Sie benötigen eine abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen oder gewerblich-technischen Bereich oder ein Studium. Alternativ kommen auch Rehabilitanden aus anderen Bereichen infrage. Haben Sie eine Affinität für den kaufmännischen Bereich und können unser Auswahlgespräch mit „gut geeignet“ bestehen, steht der Umschulung zum Personaldienstleistungskaufmann nichts mehr im Wege.

Die Rahmenbedingungen und Inhalte einer Umschulung zum Personaldienstleistungskaufmann/ -kauffrau sind größtenteils von der IHK vorgegeben. Sie beginnen mit grundlegenden Modulen für kaufmännische Tätigkeiten und erhalten umfangreiches Wissen zu folgenden Schwerpunkten:

  • Personalwesen
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Marketing, Werbung und Verkaufsförderung
  • Wirtschaftsenglisch
  • Rechnungswesen, Kostenrechnung und Controlling
  • Integrative Unternehmensprozesse
  • Branchenspezifische Software

Danach wenden Sie sich der berufsspezifischen Fachqualifizierung zu, bei der es vor allem um personalwirtschaftliche Prozesse geht. Die Umschulung enthält auch ein mehrmonatiges Betriebspraktikum sowie eine intensive Prüfungsvorbereitung, ehe Sie sich nach bestandener Prüfung schließlich Personaldienstleistungskaufmann IHK nennen dürfen.

In der Umschulung zum Personaldienstleistungskaufmann/ -kauffrau werden Sie von erfahrenen und praxisorientierten Dozenten angeleitet. Außerdem steht Ihnen ein pädagogischer Bildungsbegleiter zur Seite, der sich gern um Ihre Anliegen und Probleme kümmert.

Kostenübernahmemöglichkeiten der Umschulung zum Personaldienstleistungskaufmann

Die COMCAVE Umschulung zum Personaldienstleistungskaufmann/ -kauffrau ist AZAV-zertifiziert und damit voll förderfähig. Sie können also unter bestimmten Voraussetzungen einen Bildungsgutschein für diese Maßnahme erhalten, der bis zu 100 % der Kosten abdeckt.

In der Regel erhalten Sie diese Förderung für die Umschulung zum Personaldienstleistungskaufmann beim Jobcenter, der Agentur für Arbeit, dem Berufsförderungsdienst der Bundeswehr oder einem Rentenversicherungsträger. Auch der Europäische Sozialfonds kommt infrage. Wenden Sie sich zu diesem Thema bitte auch an unsere Fachberater oder die Sachbearbeiter der genannten Stellen.

Sie möchten am liebsten sofort starten? Rufen Sie uns kostenlos an. Wir freuen uns schon auf Sie!

Diesen Kurs weiterempfehlen

Jetzt beraten lassen