Weiterbildung
Ausbildung der Ausbilder nach AEVO

Kursüberblick

Nächster Start 18.06.2024 Alle Termine
Dauer ca. 8 Wochen
Kosten bis zu 100% gefördert
Abschluss AdA-Schein (IHK), etc. Mehr

Kursdetails

Kursstarttermine

Unterrichtsform

Abschlussart

Kursinhalte

Praktikum

Voraussetzungen

Kursbewertung

Förderung und Finanzierung

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 9979009439 Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Jetzt kontaktieren
0231 / 9979009439 Jetzt kontaktieren

Warum COMCAVE die beste Entscheidung ist

100% kostenlos mit Bildungsgutschein

Live-Unterricht in Teilzeit und Vollzeit

Online von Zuhause und am Campus

Flexibel starten zwischen 8 und 8:45 Uhr

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 9979009439 Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Jetzt kontaktieren
0231 / 9979009439 Jetzt kontaktieren

Diese Kurse könnten Sie auch interessieren

Geförderte Weiterbildung Personalführung - Zertifikatskurs Führungskräfteentwicklung (ECTS) ✓ Praxisnaher Kurs ✓ Top Dozenten ▻ Jetzt starten
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778
Welche Perspektiven habe ich mit den Grundlagen im Personalwesen? Die beruflichen Perspektiven, die sich Ihnen nach dem Kurs zum Personalmanagement eröffnen, sind unglaublich vielfältig. Es beginnt schon bei der Wahl des Unternehmens: Jeder Betrieb, der Mitarbeiter beschäftigt oder einstellen möchte, sollte die Grundlagen des Personalwesens im Hinterkopf haben. Denn nur so lassen sich die richtigen Fachkräfte finden, die den betrieblichen Erfolg steigern und das Unternehmen weiterbringen. Mit Ihren Kenntnissen in der Personalwirtschaft, der Mitarbeiterbeschaffung und den Bewertungs- und Gehaltsfragen sind Sie der Allrounder in jeder Personalabteilung. Als Personaler verdienen Sie rund 64.000 € im Jahr – das kann sich sehen lassen. Expertentipp Soziale Kompetenzen sind als Personaler das A und O. Sie müssen wissen, wie Sie Mitarbeiter motivieren, aber auch auf Schwächen oder Fehler hinweisen. Die richtige Gesprächsführung ist hier der Schlüssel zum Erfolg. Beim Lernen der Grundlagen im Personalwesen wird der Fokus also auch auf den Aufbau eines Mitarbeitergesprächs gelegt. Anschließend verfügen Sie im beruflichen Umfeld über wertvolle kommunikative Kompetenzen, die Sie auch persönlich weiterbringen. Die Inhalte der Weiterbildung zu den Grundlagen im Personalwesen bei COMCAVE Beim COMCAVE.COLLEGE erlernen Sie die Grundlagen des Personalwesens Schritt für Schritt. Die grundlegenden Personalmanagement-Aufgaben, die in der Weiterbildung behandelt werden, sind unter anderem: Die Grundlagen des Personalmanagements Die Einführung in die Personalwirtschaft Die Personalbedarfsermittlung und Personalbetreuung Die Beschaffung neuer Mitarbeiter und Personalentwicklung Die Arbeitsbewertung und Gehaltsfragen Ihre neuerworbenen Kenntnisse aus dem theoretischen Teil der Maßnahme vertiefen Sie durch fachpraktische Aufgaben. Sie führen beispielsweise das besagte Mitarbeitergespräch. So sind Sie bereits vor Ihrem ersten Einsatz im Unternehmen gut auf die Praxis vorbereitet und wissen, die Grundlagen des Personalwesens im Betrieb anzuwenden. Wie kann ich die Grundlagen des Personalwesens erlernen? An der Weiterbildung bei COMCAVE können Sie auf verschiedene Arten teilnehmen. Auf der einen Seite steht der virtuelle Klassenraum, das sogenannte Telelearning (zu 50 oder 100 %). Hier haben Sie den Vorteil, dass Sie örtlich vollständig flexibel sind. Auf der anderen Seite haben Sie die Möglichkeit, die Grundlagen des Personalwesens im klassischen Präsenzunterricht zu lernen. Sie besuchen eine unserer deutschlandweiten Filialen während der vierwöchigen Weiterbildung und profitieren dabei von unserer modernen Ausstattung bei COMCAVE. Welche Fördermöglichkeiten gibt es? Die Maßnahme ist nach dem Recht der Arbeitsförderung zugelassen. Da sie der Wiedereingliederung in den beruflichen Alltag dient, können die Kosten für die Maßnahme bis zu 100 % übernommen werden. Ihre möglichen Ansprechpartner für eine finanzielle Förderung sind: Die Agentur für Arbeit und das Jobcenter, wo Sie einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) erhalten können Die Träger der gesetzlichen Rentenversicherung (Bund oder Land) Der Berufsförderungsdienst (BfD) der Bundeswehr für ehemalige Soldaten Welche Stelle in Ihrem Fall für die Weiterbildung zu den Grundlagen des Personalwesens beim COMCAVE.COLLEGE zuständig ist, hängt vor allem von Ihrer beruflichen Gesamtsituation ab. Die Agenturen für Arbeit erteilen nähere Auskünfte zu den Fördermöglichkeiten.
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778

Kursbeschreibung

Ihre beruflichen Perspektiven mit einer Weiterbildung zum Ausbilder nach AEVO

Die Perspektiven mit der Weiterbildung zum Ausbilder und bestandener Ausbildereignungsprüfung sind vielfältig. Auf der einen Seite gehen Sie Ihrer erlernten Tätigkeit weiter nach. Auf der anderen Seite übernehmen Sie die Aus- und Weiterbildung sowie das Anlernen neuer Fachkräfte. Entsprechend abwechslungsreich ist Ihr Alltag im Unternehmen. Sie stellen sich nahezu täglich neuen Herausforderungen und passen sich an die wachsenden Anforderungen des Arbeitsmarktes an. Darüber hinaus füllen Sie eine wichtige Lücke im Betrieb. Denn: Jedes Unternehmen in Deutschland, das eine duale Ausbildung (Berufsschule und Praxis) anbieten möchte, benötigt nach dem BBiG einen nach AEVO (Ausbildereignungsverordnung) qualifizierten Ausbilder.

Welche Gehaltsperspektiven haben Sie als Ausbilder?

In vielen tariflichen Unternehmen ergibt sich durch die Weiterbildung zum Ausbilder und den im Anschluss größeren Tätigkeitsbereich eine automatische Hochstufung. Sie rücken also in eine höhere Gehaltsstufe und verdienen mehr, ohne viel Verhandlungsgeschick an den Tag legen zu müssen. Dennoch haben Sie bei Gehaltsverhandlungen – vor allem in außertariflich zahlenden Unternehmen – eine gute Argumentationsgrundlage. Schließlich qualifiziert Sie eine erfolgreiche Weiterbildung zum Ausbilder automatisch für höherwertige Aufgaben im Unternehmen.

Weiterbildung zum Ausbilder: Kursdauer, Voraussetzungen und Möglichkeiten

Die Ausbilderweiterbildung beim COMCAVE.COLLEGE umfasst einen rund achtwöchigen Kurs, den Sie auf unterschiedliche Weisen absolvieren können.

  • Telelearning zu 100 %
  • Telelearning zu 50 % (andere Hälfte: Präsenzunterricht)
  • Präsenz zu 100 %

Wir richten uns damit nach Ihrer örtlichen und zeitlichen Flexibilität. So stellen wir sicher, dass Sie die Weiterbildung zum Ausbilder auch absolvieren können, wenn Sie nicht in unmittelbarer Nähe eines Schulungsstandortes wohnen oder anderweitige Verpflichtungen haben.

Die Kursinhalte der Ausbilderqualifizierung bei COMCAVE

Grundsätzlich werden die Kursinhalte der Weiterbildung zum Ausbilder in einen fachtheoretischen und einen fachpraktischen Abschnitt unterteilt. In letzterem vertiefen Sie zusammen mit anderen Teilnehmern das in der Theorie erlernte Wissen und wenden es in Form von Übungen an. Die Theoriestunden umfassen unter anderem diese Themengebiete:

Themen
Allgemeine und Planungsgrundlagen
Ausbildung am betrieblichen Arbeitsplatz
Mitwirkung bei der Einstellung neuer Auszubildener
Ausbildungsmethoden, Gruppenausbildung

Im Anschluss erfolgen die mündliche und schriftliche Prüfungsvorbereitung auf die IHK-Prüfung, die mit dem sogenannten AdA Schein (Ausbildung-der-Ausbilder-Schein). Damit sind Sie bereit für den ersten Ausbilder-Einsatz im Betrieb.

Ausbilderschein Kosten: Welche Fördermöglichkeiten bestehen für die Weiterbildung zum Ausbilder?

Wie viele andere Maßnahmen beim COMCAVE.COLLEGE ist auch die Weiterbildung zum Ausbilder nach AZAV förderfähig. Die naheliegendste Form der Förderung besteht in einem Bildungsgutschein, den die Agentur für Arbeit nach einem Beratungsgespräch ausstellt. Außerdem kann die Weiterbildung durch folgende Einrichtungen und nach Maßgabe des Soldatenversorgungsgesetzes durch den BFD gefördert werden:

  • Träger der gesetzlichen Rentenversicherung (DRV Bund/Land)
  • Jobcenter
  • Europäischen Sozialfonds (ESF)

Nähere Auskünfte zu den Fördermöglichkeiten der Weiterbildung zum Ausbilder erteilt die für Sie zuständige Stelle. Sie sind abhängig von Ihrer Vorbildung, dem Sinn und Zweck der Maßnahme sowie Ihrer beruflichen Situation.

Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns gerne unverbindlich an. Wir beraten Sie kostenlos.

Diesen Kurs weiterempfehlen

Jetzt beraten lassen