IT-Sicherheit, Linux LPI L2 und MTA inkl. Projektarbeit – COMCAVE.COLLEGE®

Kurzarbeit? Teilnahme auch in Teilzeit bei doppelter Lauflänge möglich.

Weiterbildung IT-Sicherheitsexperte mit Zertifizierung Linux – LPI Level 2 und Microsoft – MTA inkl. Projektarbeit

Nächster Start: 19.08.2020
Dauer: ca. 24 Wochen
Kosten: bis zu 100 % gefördert
Abschluss: LPI-Zertifikat, Trägerzertifikat
Dozent: Thomas Golbach
Broschüre herunterladen
Standort:

Das bringt Sie weiter

  • Fit für die Berufswelt 4.0: Eine Weiterbildung, die Sie passgenau qualifiziert – zu einem versierten IT-Spezialisten, der von Arbeitgebern gesucht wird.
  • Für Ihren starken Auftritt: Profitieren Sie von unserer Auswahl hoch angesehener Herstellerzertifikate.
  • Zweite Chance, Second Shot: Schlechten Tag erwischt? Nicht bestandene Onlineprüfungen zu IT-Zertifikaten können Sie einmalig kostenfrei wiederholen.
  • Für den erfolgreichen Einstieg in Ihren Wunschjob.
Diesen Kurs merken

Ihre kostenlose Beratung

Montag – Freitag
8:00 – 18:00 Uhr

Samstag
9:00 – 15:00 Uhr

Bei Anruf garantiert:
Innerhalb von 2 Tagen zum
persönlichen Beratungsgespräch

Sie möchten uns lieber schreiben? Nutzen Sie unser Kontaktformular

Jetzt kontaktieren

Kursbeschreibung: IT-Sicherheitsexperte mit Zertifizierung Linux – LPI Level 2 und Microsoft – MTA inkl. Projektarbeit

Die Wissenschaft hat längst bestätigt: Rein theoretisches Wissen ist unzulänglich. Wir lernen am besten aus unseren Fehlern und Erfolgen. Die praktische Umsetzung und das Ausprobieren räumt mit etwaigen Missverständnissen auf und festigt das Verstandene zu fundiertem Know-how.

Deshalb eröffnet Ihnen dieser Kurs die Möglichkeit, das neu erworbene Wissen unmittelbar zu überprüfen, indem Sie es übend anwenden: im Rahmen einer Projektarbeit.

Auf diese Weise können Sie sich Ihres Lernerfolgs versichern.

Übung macht eben den Meister. Zugleich erschaffen Sie sich mit Ihrer Projektarbeit für Ihre Bewerbungsmappe einen anschaulichen Nachweis Ihres Könnens – sowohl in der Theorie als auch in der Praxis.

Kursdetails: IT-Sicherheitsexperte mit Zertifizierung Linux – LPI Level 2 und Microsoft – MTA inkl. Projektarbeit

📅 IT-Sicherheitsexperte mit Zertifizierung Linux – LPI Level 2 und Microsoft – MTA inkl. Projektarbeit 2020-08-19 2021-02-23 https://www.comcave.de/export/shared/img/logo/Comcave_College_Logo_1.png
Dortmund +49800250720120231 7252622
Technologiepark, Hauert 1DortmundNordrhein-Westfalen44227
51.493526 7.400778
Start
Ziel
Hinweis
EUR 0
19.08.2020
23.02.2021
EUR 0
25.08.2020
01.03.2021
EUR 0
03.09.2020
11.03.2021
EUR 0
17.09.2020
25.03.2021
EUR 0
23.09.2020
31.03.2021
EUR 0
02.10.2020
13.04.2021
EUR 0
16.10.2020
27.04.2021
EUR 0
22.10.2020
03.05.2021
EUR 0
02.11.2020
12.05.2021
EUR 0
16.11.2020
28.05.2021
Die Qualifizierung besteht aus einzelnen auswählbaren Modulen. Diese Bausteine können individuell kombiniert werden.

IT-Koordinator: Security Expert (Dauer: ca. 8 Wochen)

  • Network Security
  • Internet Security
  • Anti-Hacking
  • Firewalls
  • VPN (Virtual Private Network)
  • IDS (Intrusion Detection System)


Netzwerke unter Linux mit LPI Level 2 (Dauer: ca. 12 Wochen)

117-201 – LPI Level 2 Exam 201

  • Kapazitätsplanung
    • Ressourcenverbrauch messen und Probleme beheben
    • Künftigen Ressourcenbedarf abschätzen
  • Der Linux-Kernel
    • Kernel-Komponenten
    • Einen Linux-Kernel übersetzen
    • Kernelverwaltung zur Laufzeit und Fehlersuche
  • Systemstart
    • Anpassen des Systemstarts mit SysVinit
    • System-Wiederherstellung
  • Dateisystem und Geräte
    • Betrieb des Linux-Dateisystems
    • Verwaltung eines Linux-Dateisystems
  • Fortgeschrittene Verwaltung von Speichermedien
    • RAID konfigurieren
    • Zugriff auf Speichermedien konfigurieren
  • Netzwerk-Konfiguration
    • Grundlegende Netzwerkkonfiguration
    • Fortgeschrittene Netzwerkkonfiguration
    • Netzwerkprobleme finden und beheben
  • Systemverwaltung
    • Programme vom Quellcode aus übersetzen und installieren
    • Sicherheitskopien Benutzer über Systemangelegenheiten benachrichtigen

117-201 – LPI Level 2 Exam 202

  • Domain Name Server
    • Grundlegende DNS-Serverkonfiguration
    • Erstellen und Verwalten von DNS-Zonen
    • Einen DNS-Server sichern
  • Web-Dienste
    • Grundlegende Apache-Konfiguration
    • Apache-Konfiguration für HTTPS
    • Einrichten von Squid als Caching Proxy
  • Gemeinsamer Dateizugriff
    • Samba-Server-Konfiguration
    • NFS-Server-Konfiguration
  • Verwalten von Netzwerk-Clients
    • DHCP-Konfiguration
    • PAM-Authentisierung
    • LDAP auf dem Client
  • E-Mail-Dienste
    • E-Mail-Server verwenden
    • Lokale E-Mail-Zustellung verwalten
  • Systemsicherheit
    • Einen Router konfigurieren
    • FTP-Server verwalten
    • Secure Shell (SSH)

Prüfungen: 117-201 – LPIC-2 Exam 201 / 117-202 – LPIC-2 Exam 202



Projektarbeit (Dauer: ca. 2 Wochen)

Anteilige Belegung der Module

Die Projektarbeit schließt unmittelbar an die fachspezifische Kenntnisvermittlung an, eine fachliche Betreuung erfolgt auch während der gesamten Projektphase. Die Laufzeit der Maßnahme bleibt durch die anteilige Belegung der Kursmodule unverändert.



Dozentengeleiteter Unterricht: wahlweise Präsenz, Telelearning 50 % oder Telelearning 100 % (ortsunabhängig)

Portait eines Dozenten

Thomas Golbach, Dozent

Über 20 Jahre Erfahrung als Dozent der Bereiche Netzwerktechnik, CISCO-Systeme sowie der Netzwerksicherheit

Gerade im Bereich der Netzwerktechnik zählt es zu den Erfolgsfaktoren, immer auf dem aktuellsten Stand der Technik zu sein. Es macht mir Spaß, dieses Wissen an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer weiterzugeben und Ihnen damit zum Erlangen der nötigen Zertifizierungen zu helfen.

Ich gestalte daher die Unterrichtsinhalte strukturiert und leicht verständlich, so dass jederzeit ein praxisnahes und abwechslungsreiches Fachwissen vermittelt werden kann.

Optional/individuell
LPI-Zertifikat, Trägerzertifikat
  1. Deutsch in Wort und Schrift.
  2. Praktische Erfahrungen in der Linux/Unix-Administration und eine erfolgreiche Zertifizierung LPIC Level 1/2.
  3. Ein internes Auswahlverfahren im Rahmen eines Fachgespräches ist mit "gut geeignet" zu bestehen.


Des Weiteren gelten die Zugangsvoraussetzungen des Kostenträgers. Ausnahmen sind in Absprache mit dem COMCAVE.COLLEGE® und dem Kostenträger möglich.

Agentur für Arbeit / BfD / ARGE / ESF etc.

http://www.arbeitsagentur.de

Die Maßnahme ist nach AZAV durch die Cert-IT als fachkundige Stelle zugelassen. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit einer Förderung über einen Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit (SGB III) bzw. JobCenter (SGB II), durch Rentenversicherungsträger, durch den ESF (Europäischen Sozialfonds) oder nach dem Soldatenversorgungsgesetz von bis zu 100 %. Nähere Auskünfte hierzu erteilen die lokalen Agenturen für Arbeit bzw. JobCenter, die Rentenversicherungsträger oder die Berufsförderungsdienste.

Thomas Golbach https://www.comcave.de/.galleries/dozenten/06_dozent_thomas_golbach.jpg

Gerade im Bereich der Netzwerktechnik zählt es zu den Erfolgsfaktoren, immer auf dem aktuellsten Stand der Technik zu sein. Es macht mir Spaß, dieses Wissen an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer weiterzugeben und Ihnen damit zum Erlangen der nötigen Zertifizierungen zu helfen.

Ich gestalte daher die Unterrichtsinhalte strukturiert und leicht verständlich, so dass jederzeit ein praxisnahes und abwechslungsreiches Fachwissen vermittelt werden kann.

Kostenlose Beratung für Weiterbildungen und Umschulungen

Schnupperkurs

Schnupperkurs

Gewinnen Sie einen persönlichen Eindruck vom "Besten Anbieter E-Learning". Erleben Sie live und in Echtzeit die Vorteile des modernen Lernens im virtuellen Klassenraum – kostenlos und unverbindlich.

+49800250720120231 7252622

Förderung

Förderung - COMCAVE.COLLEGE

Ihre Weiterbildung oder Umschulung am COMCAVE.COLLEGE kann gefördert werden. Bis zu 100 %. Zum Beispiel mit einem Bildungsgutschein. Haben Sie Fragen zu Ihrer Förderung? Wir beraten Sie gern.

+49800250720120231 7252622

Topgründe für COMCAVE

Topgründe für COMCAVE