Weiterbildung
Import und Export in der Logistik

inkl. TOEIC-Zertifizierung

Kursüberblick

Nächster Start 24.04.2024 Alle Termine
Dauer ca. 44 Wochen
Kosten bis zu 100% gefördert
Abschluss SAP-Zertifikat, TOEIC-Zertifikat, etc. Mehr

Kursdetails

Kursstarttermine

Unterrichtsform

Abschlussart

Kursinhalte

Praktikum

Voraussetzungen

Förderung und Finanzierung

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 9979009439 Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Jetzt kontaktieren
0231 / 9979009439 Jetzt kontaktieren

Warum COMCAVE die beste Entscheidung ist

100% kostenlos mit Bildungsgutschein

Live-Unterricht in Teilzeit und Vollzeit

Online von Zuhause und am Campus

Flexibel starten zwischen 8 und 8:45 Uhr

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 9979009439 Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Jetzt kontaktieren
0231 / 9979009439 Jetzt kontaktieren

Kursbeschreibung

Logistik Import Export: Gehalt und Karriere als Experte

Grundsätzlich ist die Nachfrage nach spezialisierten Fachkräften immer hoch. Dies gilt insbesondere für die Logistik, da diese wesentlich zum Erfolg des Unternehmens beitragen kann. Kostensparende Einkäufe und effiziente Transportwege wirken sich direkt auf den Gewinn aus und sind wichtige Stellschrauben, wenn es um die Wirtschaftlichkeit eines Unternehmens geht. Dementsprechend gut sind auch die Gehaltssausichten als Logistikexperte für Import und Export.

Perspektiven und Chancen in internationalen Unternehmen

Nach erfolgreichem Abschluss der modularen Weiterbildung Logistik Import/ Export verfügen Sie über ein breites Spektrum nachgefragter Spezialkenntnisse, welche Sie zum Experten für Import und Export machen. Damit stehen Ihnen viele Türen in der Logistik offen.

Aufbauend auf Ihren bisherigen beruflichen Erfahrungen können Sie sich beispielsweise als Import Manager in produzierenden Unternehmen bewerben und dort in der Beschaffungslogistik tätig werden. Zu Ihren Aufgaben gehört dann beispielsweise das Beobachten von Beschaffungsmärkten, das Einholen von Angeboten, die Lieferantenauswahl und die Überwachung des Wareneinkaufs.

Als Export Manager sind Sie hingegen für die Ausfuhr produzierter oder eingekaufter Waren zuständig und beschäftigen sich, neben den grundlegenden logistischen Aufgaben, zusätzlich mit Absatzmarketing und Kundenbetreuung. Darüber hinaus erstellen Sie Angebote für Kunden oder Interessenten und kümmern sich um die vertragsgemäße Auftragsabwicklung.

Kursinhalte und Dauer der Weiterbildung Logistik Import/ Export

Sie haben bei COMCAVE die Möglichkeit, die Weiterbildung Logistik Import/ Export im Präsenzunterricht an einem unserer deutschlandweiten Seminarstandorte zu absolvieren. Zudem können Sie auch bequem von Zuhause aus per Telelearning am Unterricht teilnehmen. Eine Kombination der beiden bewährten Unterrichtsformen ist ebenfalls möglich.

Bei der Weiterbildung Logistik Import und Export handelt es sich um eine modulare Weiterbildung, welche aus mehreren Bausteinen besteht. Diese können von Ihnen nach Bedarf miteinander kombiniert werden. Die Dauer der Weiterbildung ist auf etwa vier Monate in Vollzeit angesetzt.

Passende Module, die wir für Sie individuell zusammenstellen können:

  • Betriebswirtschaftliche Ablauforganisation, Betriebsplanung
  • Im-/Export und spezielle Zollabwicklung mit ATLAS 
  • Prozesse im Innen- und Außendienst 
  • Produkt- und Außenwirtschaft / Außenhandel 
  • Logistikspezialist: Spezielle Logistikprozesse I 
  • Wirtschaftsenglisch mit TOEIC-Zertifizierung, A1/A2 oder A2/B1

Von besonderer Bedeutung ist unter anderem die Beherrschung des Automatisierten Tarif- und Lokalen Zoll-Abwicklungs-Systems (ATLAS). Laut Art. 6 Abs. 1 Unionszollkodex (UZK) besteht EU-einheitlich die Pflicht zur Teilnahme am elektronischen Ausfuhrverfahren.

In Deutschland wird für den Datenaustausch zwischen Unternehmen und Zollstelle das IT-Verfahren ATLAS-Ausfuhr eingesetzt. Mit fundierten Anwenderkenntnissen in dieser Zollsoftware erwerben Sie also eine bedeutende Schlüsselqualifikation für die logistische Tätigkeit im Import und Export.

Aufwerten können Sie Ihre Weiterbildung auch durch den versierten Umgang mit SAP, einer der führenden betriebswirtschaftlichen Softwarelösungen. Mit der erfolgreichen Zertifizierungsprüfung des Weltmarktführers für ERP-Systeme erhalten Sie das international anerkannte SAP-Zertifikat – und damit eine weitere herausragende Qualifizierung für Ihren erfolgreichen beruflichen Ein- oder Aufstieg.

Und da nicht nur im Import- und Exportgeschäft, sondern in der globalisierten Welt überhaupt internationale Kontakte selbstverständlich geworden sind, werden in den meisten Stellenbeschreibungen neben SAP-Kenntnissen zumeist auch umfassende Fremdsprachenkenntnisse gefordert.

Sie können beim COMCAVE.COLLEGE aus einer Vielzahl an Modulen und Kursen auswählen und sich so einen besonders effizienten und zeitsparenden Weiterbildungsplan zusammenstellen. Somit haben Sie die Möglichkeit, ganz gezielt die Fähigkeiten zu erwerben, die Ihnen für die angestrebte Position noch fehlen.

Gerne beraten wir Sie in einem kostenlosen, persönlichen Gespräch über Ihre Möglichkeiten im Bereich Logistik Import/Export. Nach der Zusammenstellung Ihrer bisherigen Fähigkeiten und Kenntnisse erstellen wir mit Ihnen gemeinsam einen auf Sie maßgeschneiderten Lernplan. Vereinbaren Sie jetzt gleich einen Termin!

Ist die Weiterbildung Logistik Import und Export förderfähig?

Ja, die Maßnahme ist nach AZAV zugelassen und kann mit bis zu 100 % gefördert werden, wenn Sie die persönlichen Voraussetzungen erfüllen. Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem für Sie zuständigen Ansprechpartner bei der Agentur für Arbeit, dem Jobcenter oder anderen Stellen auf, um die Übernahme der Kosten für die Weiterbildung Logistik Import und Export zu klären.

Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns gerne unverbindlich an. Wir beraten Sie kostenlos.

Diesen Kurs weiterempfehlen

Jetzt beraten lassen