Weiterbildung
Unternehmensorganisation, Schwerpunkt Cross Cultural Management

Bereits mehrfach angesehen

Noch freie Plätze

Nächster Start: 24.05.2022
Dauer: ca. 4 Wochen
Kosten: bis zu 100% gefördert
Abschluss: Trägerzertifikat

Kursdetails

Kursstarttermine

Beginn
Ende
Hinweis
24.05.2022
24.06.2022
09.06.2022
08.07.2022
15.06.2022
14.07.2022
27.06.2022
25.07.2022
11.07.2022
09.08.2022
15.07.2022
16.08.2022
26.07.2022
25.08.2022
10.08.2022
08.09.2022
17.08.2022
14.09.2022
26.08.2022
26.09.2022

Unterrichtsform

Dozentengeleiteter Unterricht: wahlweise Präsenz, Telelearning 50 % oder Telelearning 100 % (ortsunabhängig)

Abschlussart

Trägerzertifikat

Kursinhalte

  • Kulturelle Identität
  • Akkulturation und Enkulturation
  • Besonderheiten in der Kommunikation (verbal, non-verbal)
  • Umgang mit Stereotypen und Vorurteilen
  • Arbeit mit Kulturdimensionen
  • Strategien im Kontakt fremdländischer Geschäftspartner
  • Konfliktlösungs-Strategien
  • interkulturelles Management

Praktikum

Optional/individuell

Voraussetzungen

  1. Deutsch in Wort und Schrift.
  2. Persönliches Eignungsgespräch im Rahmen der Fachberatung.

Ausnahmen sind in Absprache mit COMCAVE und dem jeweiligen Kostenträger, zum Beispiel der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter, möglich. Des Weiteren gelten die Zugangsvoraussetzungen des Kostenträgers.

Förderung und Finanzierung

Agentur für Arbeit / BfD / ARGE / ESF etc.

http://www.arbeitsagentur.de

Die Maßnahme ist nach AZAV durch die Cert-IT als fachkundige Stelle zugelassen. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit einer Förderung über einen Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit (SGB III) bzw. JobCenter (SGB II), durch Rentenversicherungsträger, durch den ESF (Europäischen Sozialfonds) oder nach dem Soldatenversorgungsgesetz von bis zu 100 %. Nähere Auskünfte hierzu erteilen die lokalen Agenturen für Arbeit bzw. JobCenter, die Rentenversicherungsträger oder die Berufsförderungsdienste.

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 9979009439 Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Warum Sie sich für COMCAVE entscheiden sollten

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 9979009439 Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Diese Kurse könnten Sie auch interessieren

1
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778
1
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778
1
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778
1
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778

Kursbeschreibung

Die Weiterbildung im Bereich interkulturelle Kompetenz in der Praxis

Telefongespräche, Meetings oder Geschäftsessen – es gibt vielfältige Situationen, in denen Sie im Beruf mit ausländischen Kunden und Partnern ins Gespräch kommen. Die Weiterbildung im Bereich interkulturelle Kompetenz hilft Ihnen dabei, solche Situationen mit Bravour zu meistern.

Per Definition setzt sich Cross Cultural Management mit dem Teil des Internationalen Managements auseinander, der sich mit kulturellen Fragen des Gegenübers auseinandersetzt. Durch das Intercultural Training sind Sie in der Lage, empathisch und souverän auf die Menschen anderer Kulturkreise einzugehen und ihnen in Geschäftsfragen auf Augenhöhe zu begegnen. Ebenso kann es passieren, dass Sie einmal zu einem Besuch oder für ein Projekt in ein anderes Land reisen müssen. Durch die Weiterbildung interkulturelle Kompetenz wissen Sie, wie Sie sich den Gepflogenheiten vor Ort anpassen und Fettnäpfchen oder unangenehme Situationen vermeiden.

Durch das Cross Cultural Management gewinnen Sie Sympathien bei Ihren Partnern und halten eine freundliche und professionelle Zusammenarbeit am Leben. In aller Regel werden Sie bei Ihrem Arbeitgeber zudem die Rolle als Ansprechpartner oder Ansprechpartnerin für Mitarbeiter ausfüllen, falls diese Expertise, Beratung oder Unterstützung in interkulturellen Fragen benötigen.

Das erwartet Sie bei einer Weiterbildung im Bereich interkulturelle Kompetenz

Die Weiterbildung interkulturelle Kompetenz bei COMCAVE macht Sie zu einer Fachkraft für kulturelle Belange. Um dies zu erreichen, eignen Sie sich in einem der vielen bundesweiten COMCAVE-Standorte Kenntnisse zum Cross Cultural Management an und üben diese an Praxisbeispielen ein. Hierfür stellen wir Ihnen eine moderne Ausstattung zur Verfügung. Außerdem begleiten Sie professionelle und erfahrene Fachdozierende bei Ihrem Cultural Awareness Training.

Das Intercultural Training dauert vier Wochen. In dieser Zeit lernen Sie die wesentlichen Elemente des Cross Cultural Managements kennen. Das ist sowohl im Präsenzunterricht vor Ort als auch über 50 % beziehungsweise 100 % Telelearning möglich. Sie erhalten stets eine fachkundige Anleitung durch Live-Dozenten.

Das sind die Inhalte der Weiterbildung interkulturelle Kompetenz

Interkulturelle Kompetenz ist sehr vielschichtig und setzt umfangreiches Sachwissen und Fachkompetenz voraus. Deswegen beschäftigt sich die Weiterbildung im Bereich interkulturelle Kompetenz mit einer Vielzahl von Themen.

Sie bereiten sich auf interkulturelle Begegnungen vor und können das so erworbene Wissen auf eine nahezu unendlich große Zahl an speziellen Situationen übertragen. Folgende Inhalte sind beim Cultural Awareness Training besonders wichtig:

  • Kulturelle Identität
  • Akkulturation und Enkulturation
  • Besonderheiten in der Kommunikation (verbal und nonverbal)
  • Umgang mit Stereotypen und Vorurteilen
  • Arbeit mit Kulturdimensionen
  • Strategien im Kontakt mit ausländischen Geschäftspartnern
  • Konfliktlösungs-Strategien
  • Interkulturelles Management

Diese Vorteile bringt eine Weiterbildung interkulturelle Kompetenz mit sich

Global agierende Unternehmen sind heute mehr eine Regel als eine Seltenheit. Mit einer Weiterbildung interkulturelle Kompetenz machen Sie sich für solche Firmen interessant.

Dank des großen Spektrums möglicher Tätigkeiten, dass Ihnen als interkulturell agierende Arbeitskraft zur Auswahl steht, haben Sie große Chancen darauf, in genau dem Beruf arbeiten zu können, der Sie interessiert.

Förderungsmöglichkeiten bei der Weiterbildung interkulturelle Kompetenz

Bei der Weiterbildung interkulturelle Kompetenz handelt es sich um eine AZAV-zertifizierte Maßnahme, die von der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter mit einem Bildungsgutschein bis zu 100 % gefördert werden kann. Im Einzelfall können auch weitere Kostenträger, wie zum Beispiel die Rentenversicherung, das Cross Cultural Training fördern.

Sie möchten am liebsten sofort starten? Rufen Sie uns kostenlos an. Wir freuen uns schon auf Sie!

Diesen Kurs weiterempfehlen