Umschulung
Hotelkauffrau, Hotelkaufmann (IHK) inklusive Wirtschaftsenglisch (LCCI EFB)

inkl. LCCI-EFB-, SAP-Anwender - Foundation Level- und ECDL-Profile-Zertifizierungen (IHK-Abschluss)

Nächster Start: 21.06.2021
Dauer: ca. 24 Monate
Kosten: bis zu 100% gefördert
Abschluss: IHK-Abschluss, ECDL-Zertifikat, etc. Info-PDF: herunterladen
Standort:

Kursdetails

Kursstarttermine

Beginn
Ende
Hinweis
21.06.2021
20.06.2023
Garantietermin
05.07.2021
04.07.2023
16.08.2021
15.08.2023
13.12.2021
12.12.2023
10.01.2022
09.01.2024
07.02.2022
06.02.2024

Unterrichtsform

Dozentengeleiteter Unterricht: wahlweise Präsenz, Telelearning 50 % oder Telelearning 100 % (ortsunabhängig)

Abschlussart

IHK-Abschluss, ECDL-Zertifikat, LCCI-Zertifikat, SAP-Zertifikat, Trägerzertifikat

Kursinhalte

Kernqualifizierung

Phase I-A

  • Basisqualifizierung
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Personalwesen
  • Wirtschaftsenglisch
  • Marketing
  • Werbung/Verkaufsförderung

Zertifizierung: Kaufmännische/r Assistent/-in Marketing und Personal


Phase I-B

  • Kaufmännisches Rechnen und Rechnungswesen
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Kaufmännische Steuerung/Controlling
  • Integrative Unternehmensprozesse
  • Branchenspezifische ERP-Software

Zertifizierung: Kaufmännische/r Assistent/-in Rechnungswesen


Nach Abschluss von Phase I-A und Phase I-B
Zertifizierung: Kaufmännische/r Sachbearbeiter/-in

Berufsspezifische Fachqualifizierung (IHK-Berufsabschluss)

Phase II

  • Prozesse im Hotelbereich
  • Betriebliches Praktikum
  • Prüfungsvorbereitung auf die schriftliche Prüfung und mündliche/praktische Prüfung

Voraussetzungen

  1. Deutsch in Wort und Schrift.
  2. Gute PC-Kenntnisse.
  3. Ein internes Auswahlverfahren im Rahmen eines Fachgespräches ist mit „gut geeignet“ zu bestehen.

Ausnahmen sind in Absprache mit dem COMCAVE.COLLEGE® und dem Kostenträger möglich. Des Weiteren gelten die Zugangsvoraussetzungen des Kostenträgers.

Praktikum

Mind. 6 Monate

Förderung und Finanzierung

Agentur für Arbeit / BfD / ARGE / ESF etc.

http://www.arbeitsagentur.de

Die Maßnahme ist nach AZAV durch die Cert-IT als fachkundige Stelle zugelassen. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit einer Förderung über einen Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit (SGB III) bzw. JobCenter (SGB II), durch Rentenversicherungsträger, durch den ESF (Europäischen Sozialfonds) oder nach dem Soldatenversorgungsgesetz von bis zu 100 %. Nähere Auskünfte hierzu erteilen die lokalen Agenturen für Arbeit bzw. JobCenter, die Rentenversicherungsträger oder die Berufsförderungsdienste.

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 18 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 725 26 30

Montag - Freitag 8 - 18 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Jetzt kontaktieren

Warum Sie sich für COMCAVE entscheiden sollten

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 18 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 725 26 30 Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 18 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Jetzt kontaktieren

Kursbeschreibung

Hotelfachmann/Hotelfachfrau – Was sind meine Aufgaben?

Bevor Sie eine Umschulung zur Hotelkauffrau/zum Hotelkaufmann beginnen, fragen Sie sich sicher, welche Hotelfachfrau-Tätigkeiten den Arbeitsalltag bestimmen. Tatsächlich arbeiten Sie in den meisten Fällen vorrangig mit Zahlen. Sie kümmern sich um die Organisation und den reibungslosen Ablauf aller Prozesse im Hotel, erledigen den Einkauf, schreiben Rechnungen und prüfen die laufenden Kosten.

Zu den Hotelkaufmann -/Hotelkauffrau-Aufgaben gehört aber oft auch der Umgang mit Kunden und Personal. Mit einer Umschulung zur Hotelkauffrau verbinden Sie also Kenntnisse aus dem Rechnungswesen mit wichtigen sozialen Fertigkeiten, etwa im Personalwesen oder im Marketing und Vertrieb.

Perspektiven und Gehälter nach der Umschulung zur Hotelkauffrau/zum Hotelkaufmann

Sicher fragen Sie sich jetzt: Warum Hotelfachfrau oder –mann werden? Wie sind die Aussichten? Was verdiene ich dann? Grundsätzlich steigen die meisten neu ausgebildeten Fachkräfte mit einem Gehalt von rund 1.600 bis 2.000 Euro brutto ein. Nach einer Umschulung zur Hotelkauffrau/zum Hotelfkaufmann kann es aber schon zu Beginn mehr sein, da Sie bereits über Berufserfahrung in dieser Branche verfügen.

Erst die Umschulung zum Hotelfachmann/Hotelfachfrau – was danach?

Wenn Sie die Umschulung zur Hotelkauffrau/zum Hotelkaufmann erfolgreich abgeschlossen haben, können Sie sich über vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten im Hotel- und Gaststättengewerbe freuen. Sie können am Empfang und in der Gästeberatung arbeiten, ebenso aber auch im Vertrieb, dem Einkauf oder der Verwaltung. Zehntausende Hotels und Gastbetriebe freuen sich auf Ihre Bewerbung.

Wie sind die Arbeitszeiten als Hotelfachfrau?

Je nachdem, für welchen Arbeitgeber Sie sich nach der Umschulung zur Hotelkauffrau/zum Hotelkaufmann entscheiden, können die Arbeitszeiten stark variieren. Da Gäste jedoch in der Regel rund um die Uhr und auch am Wochenende betreut werden, sollten Sie zeitlich flexibel sein.

Wie werde ich Hotelfachfrau/Hotelfachmann bei COMCAVE?

Die Umschulung zur Hotelkauffrau/zum Hotelkaufmann dauert 24 Monate und umfasst eine grundlegende Kernqualifizierung für kaufmännische Berufe, eine berufsspezifische Fachqualifizierung sowie ein in der Regel sechsmonatiges Betriebspraktikum. Außerdem bereiten wir Sie optimal auf die Prüfung der IHK vor und simulieren sogar für Sie die sicherlich ungewohnte Prüfungssituation.

Um an einer Umschulung zur Hotelkauffrau/zum Hotelkaufmann teilnehmen zu können, müssen Sie bereits eine Ausbildung im kaufmännischen oder gewerblich-technischen Bereich oder ein Studium absolviert haben. Ihre Affinität zur Branche und Ihre Eignung werden in einem Auswahlgespräch bewertet. Gutes Deutsch in Wort und Schrift sowie Grundkenntnisse in EDV sind obligatorisch. Wollen Sie in internationalen Hotels tätig werden, sollten Sie als Hotelfachmann oder Hotelfachfrau Englisch sowie idealerweise eine weitere gängige Zweitsprache vorweisen.

Zusätzlich zu den vorgeschriebenen Lerninhalten des IHK-Rahmenplans bietet COMCAVE Ihnen ausgewählte Zusatzqualifikationen an, um Ihr Bewerbungsprofil noch mehr zu schärfen. Dazu zählen unter anderem:

  • Zertifikat der London Chamber of Commerce and Industry
  • Zertifikat SAP Foundation-Level
  • Europäischer Computerführerschein

Die Umschulung zur Hotelkauffrau/zum Hotelkaufmann findet entweder im Präsenzunterricht, via Telelearning oder als Kombination aus beidem (50 % Telelearning) statt. Unsere erfahrenen Dozenten weisen Sie in die Inhalte ein und geben Ihnen praxisorientierte Einblicke in Ihr künftiges Berufsfeld. Außerdem steht Ihnen von Beginn an ein pädagogischer Bildungsberater zur Seite.

Kostenübernahme der Umschulung zur Hotelkauffrau/zum Hotelkaufmann

Wie alle Umschulungen bei COMCAVE ist auch die Umschulung zur Hotelkauffrau/zum Hotelkaufmann zu 100 % förderfähig. Sie können beim Jobcenter bzw. der Agentur für Arbeit einen Bildungsgutschein beantragen. Oder die Rentenversicherung, der Berufsförderungsdienst, die Berufsgenossenschaft oder der Europäischen Sozialfonds übernehmen je nach Einzelfall die Kosten für die Maßnahme. Fragen Sie zu diesem Thema am besten einen unserer Fachberater.

Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie und gerne unverbindlich an. Wir beraten Sie kostenlos.