Externenprüfung
Industriekauffrau, Industriekaufmann (IHK)

Vollzeit Teilzeit
Nächster Start: 04.10.2022
Dauer: ca. 8 Monate
Kosten: bis zu 100% gefördert
Abschluss: IHK-Abschluss, Trägerzertifikat Info-PDF: herunterladen

Kursdetails

Kursstarttermine

Beginn
Ende
Hinweis
04.10.2022
16.06.2023
GarantieterminAn ausgewählten Standorten
13.10.2022
27.06.2023
13.10.2022
27.06.2023
GarantieterminAn ausgewählten Standorten
24.10.2022
06.07.2023
27.10.2022
11.07.2023
07.11.2022
18.07.2023
09.11.2022
20.07.2023
17.11.2022
27.07.2023
01.12.2022
11.08.2023
12.12.2022
23.08.2023

Jobgarantie

Sie wollen mit Hilfe dieser Weiterbildung in einen neuen Job einsteigen? Dann ist das jetzt Ihre Chance: Nach Ihrer erfolgreich abgeschlossenen Weiterbildung erhalten Sie einen unbefristeten Arbeitsvertrag bei der Amadeus FiRe AG, einem der führenden Personaldienstleister Deutschlands mit mehr als 30 Jahren Erfahrung.

Voraussetzung für das Arbeitsvertragsangebot ist, dass Sie die zugehörige externe Zertifizierungsprüfung direkt im ersten Versuch bestehen sowie mindestens über Deutschkenntnisse mit dem Niveau C1 verfügen. In einem unverbindlichen Beratungstermin beantwortet Ihnen Ihr persönlicher Career Consultant gerne alle Fragen zur Jobgarantie.

Unterrichtsform

Dozentengeleiteter Unterricht: wahlweise Präsenz, Telelearning 50 % oder Telelearning 100 % (ortsunabhängig)

Abschlussart

IHK-Abschluss, Trägerzertifikat

Kursinhalte

  • EDV
  • Verkauf/Marketing
  • Personalwesen
  • Rechnungswesen
  • Kosten
  • Kalkulation
  • Unternehmen im Wirtschaftsprozess
  • Arbeitsorganisation und Arbeitstechniken
  • Spezialisierung im Fachbereich:
    • Bedarfsermittlung und Disposition
    • Bestelldurchführung
    • Vorratshaltung und Bestandverwaltung
    • Produkte und Dienstleistungen
    • Investitions- und Finanzierungprozesse

Praktikum

Optional/individuell

Voraussetzungen

  1. Sie müssen mind. das 1,5-fache der vorgeschriebenen Ausbildungszeit in dem Beruf, in dem Sie die Prüfung ablegen wollen, tätig gewesen sein und Sie müssen dort Tätigkeiten verrichtet haben, die normalerweise von einer Fachkraft ausgeübt werden.
  2. Wenn Sie durch Zeugnisse oder auf andere Weise glaubhaft darlegen können, dass Sie die Fertigkeiten und Kenntnisse erworben haben, kann dieser Zeitraum durch Einwilligung der IHK verkürzt werden.
  3. Deutsch in Wort und Schrift.
  4. Persönliches Eignungsgespräch im Rahmen der Fachberatung.

Ausnahmen sind in Absprache mit COMCAVE und dem jeweiligen Kostenträger, zum Beispiel der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter, möglich. Des Weiteren gelten die Zugangsvoraussetzungen des Kostenträgers.

Kursbewertung

D. B.

Ich bin sehr zufrieden insgesamt, es ist alles gut gelaufen. Der Optimal- Fall, ist natürlich trotzdem, die Ausbildung im dualen System, in einem Betrieb. Wenn man diese Möglichkeit nicht hat, dann ist Comcave, hier im Umkreis, die beste Wahl.

L. Steeg

Förderung und Finanzierung

Agentur für Arbeit / BfD / ARGE / ESF etc.

http://www.arbeitsagentur.de

Die Maßnahme ist nach AZAV durch die Cert-IT als fachkundige Stelle zugelassen. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit einer Förderung über einen Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit (SGB III) bzw. JobCenter (SGB II), durch Rentenversicherungsträger, durch den ESF (Europäischen Sozialfonds) oder nach dem Soldatenversorgungsgesetz von bis zu 100 %. Nähere Auskünfte hierzu erteilen die lokalen Agenturen für Arbeit bzw. JobCenter, die Rentenversicherungsträger oder die Berufsförderungsdienste.

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 9979009439 Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Warum COMCAVE die beste Entscheidung ist

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 9979009439 Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Diese Kurse könnten Sie auch interessieren

1
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778

Kursbeschreibung

Voraussetzungen für die Weiterbildung zum Industriekaufmann mit IHK-Zertifikat

Eine wichtige Grundvoraussetzung, um für die Externenprüfung zum Industriekaufmann vor der IHK zugelassen zu werden, ist Ihre praktische Erfahrung: Sie müssen das 1,5 fache der für den Industriekaufmann vorgeschriebenen Ausbildungszeit in diesem Bereich tätig gewesen sein und dabei die Aufgaben einer entsprechenden Fachkraft durchgeführt haben. Mit Einwilligung der IHK kann dieser Zeitraum verkürzt werden, falls Sie anhand von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft belegen können, dass Sie die erforderlichen Kenntnisse und Fertigkeiten erworben haben.

Industriekaufmann: Was ist das?

Als Industriekaufmann sind Sie in zahlreichen Bereichen eines Unternehmens tätig: Vom Marketing, über das Personalwesen bis zum Rechnungswesen. Aber auch der Wareneinkauf oder die Organisation von Produktionsabläufen gehören zu den typischen Aufgaben.

Gerne beraten wir Sie in einem kostenlosen, persönlichen Gespräch, wie wir Sie mit unseren Weiterbildungsangeboten individuell unterstützen können.

Geprüfter Industriekaufmann: Was dann?

Mit erfolgreichem Bestehen der Prüfung zum Industriekaufmann wird es Ihnen zukünftig viel leichter fallen, sich auf die von Ihnen favorisierten Stellen zu bewerben. Durch die Vollständigkeit Ihrer Bewerbungsunterlagen steigen Ihre Chancen, auch bei anspruchsvollen Jobangeboten in die engere Wahl zu gelangen, um anschließend im persönlichen Gespräch überzeugen zu können.

Darüber hinaus hilft der anerkannte Abschluss auch beim Erklimmen der Karriereleiter innerhalb eines Unternehmens weiter.

Prüfungsvorbereitung zum Industriekaufmann: Kursinhalte und Dauer

Die Prüfungsvorbereitung zum Industriekaufmann dauert etwa 8 Monate und kann als Präsenz- oder Fernunterricht (Telelearning) erfolgen. Beim Lernen in den Unterrichtsräumen beim COMCAVE.COLLEGE profitieren Sie von der angenehmen Lernatmosphäre sowie der modernen technischen Ausstattung. Als Gruppe eignen Sie sich alle wichtigen Inhalte an und Vertiefen das Gelernte in praktischen Übungen und Projektarbeiten. Das Telelearning bietet Ihnen hingegen die Möglichkeit, bequem von zuhause an der Prüfungsvorbereitung zum Industriekaufmann teilzunehmen.

Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns gerne unverbindlich an. Wir beraten Sie kostenlos.

Diesen Kurs weiterempfehlen