Weiterbildung
Netzwerktechnik Linux mit LPIC Level 3

Bereits mehrfach angesehen

Noch freie Plätze

Nächster Start: 27.06.2022
Dauer: ca. 12 Wochen
Kosten: bis zu 100% gefördert
Abschluss: LPI-Zertifikat, Trägerzertifikat

Kursdetails

Kursstarttermine

Beginn
Ende
Hinweis
27.06.2022
26.09.2022
11.07.2022
11.10.2022
15.07.2022
17.10.2022
26.07.2022
26.10.2022
10.08.2022
11.11.2022
17.08.2022
18.11.2022
26.08.2022
29.11.2022
09.09.2022
13.12.2022
15.09.2022
19.12.2022
27.09.2022
04.01.2023

Unterrichtsform

Dozentengeleiteter Unterricht: wahlweise Präsenz, Telelearning 50% oder Telelearning 100% (ortsunabhängig)

Abschlussart

LPI-Zertifikat, Trägerzertifikat

Kursinhalte

Netzwerke unter Linux mit LPI Level 3

  • Konzepte, Architektur und Design
  • LDAP-Konzept und -Architektur
  • Verzeichnisdienste einrichten
  • Schemata
  • Installation und Entwicklung

OpenLDAP Konfiguration

  • Benutzung
  • Verzeichnisdienst durchsuchen
  • LDAP-Kommandozeilenwerkzeuge
  • Einrichten eines Whitepages-Dienstes
  • Integration/Migration
  • LDAP-Konfiguration mit PAM und NSS
  • LDAP-Integration in SAMBA
  • LDAP-Integration in Active Directory
  • LDAP-Integration in Mail-Dienste

Samba Grundlagen

  • Samba-Konzepte und -Architektur
  • SAMBA kompilieren und installieren
  • Konfiguration und Erstellung aus den Quelldaten
  • Installieren und Upgraden
  • SAMBA konfigurieren und benutzen
  • Troubleshooting mit Samba

Freigaben in gemischten Umgebungen verwalten

  • Druckerdienste verwalten
  • Domänen einrichten
  • SWAT-Konfiguration
  • Internationalisierung (i18n)

Benutzer und Gruppenverwaltung

  • Verwalten von Benutzer- und Gruppenkonten
  • Anmeldung und Autorisierung
  • Winbind einrichten
  • Arbeiten mit CIFS, NetBIOS und Active Directory

Prüfung: LPIC-3 Exam 300: Mixed Environments

Praktikum

Optional/individuell

Voraussetzungen

  1. Deutsch in Wort und Schrift.
  2. Praktische Erfahrungen in der Linux/Unix-Administration und eine erfolgreiche Zertifizierung LPIC Level 2.
  3. Persönliches Eignungsgespräch im Rahmen der Fachberatung.

Ausnahmen sind in Absprache mit COMCAVE und dem jeweiligen Kostenträger, zum Beispiel der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter, möglich. Des Weiteren gelten die Zugangsvoraussetzungen des Kostenträgers.

Förderung und Finanzierung

Agentur für Arbeit / BfD / ARGE / ESF etc.

http://www.arbeitsagentur.de

Die Maßnahme ist nach AZAV durch die Cert-IT als fachkundige Stelle zugelassen. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit einer Förderung über einen Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit (SGB III) bzw. JobCenter (SGB II), durch Rentenversicherungsträger, durch den ESF (Europäischen Sozialfonds) oder nach dem Soldatenversorgungsgesetz von bis zu 100 %. Nähere Auskünfte hierzu erteilen die lokalen Agenturen für Arbeit bzw. JobCenter, die Rentenversicherungsträger oder die Berufsförderungsdienste.

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 9979009439 Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Warum Sie sich für COMCAVE entscheiden sollten

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 9979009439 Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Diese Kurse könnten Sie auch interessieren

1
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778
1
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778
1
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778
1
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778
1
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778

Kursbeschreibung

Welche beruflichen Chancen habe ich mit der LPIC Level 3 Zertifizierung?

Als Linux-Experte können Sie in verschiedensten Bereichen des Unternehmens arbeiten. Wenn Ihr Betrieb Linux als Basis für die unternehmensinterne Kommunikation nutzt oder Software-Anwendungen auf diesem Betriebssystem basieren, haben Sie die meisten Möglichkeiten. Unter anderem können Sie in der Administration tätig sein. Hier kümmern Sie sich darum, dass das System fehlerfrei läuft, richten Zugänge ein und spielen Updates auf. In diesem Zusammenhang übernehmen Sie auch sicherheitsrelevante Aufgaben. Als Entwickler sind Sie der richtige Ansprechpartner, wenn es um völlig neue Anwendungen geht. Hat Ihr Arbeitgeber beispielsweise einen bestimmten Wunsch von seiner Software, haben Sie dank der LPIC Level 3 Weiterbildung die nötigen Kenntnisse dazu.

Die Inhalte der Weiterbildung mit LPIC Level 3 bei COMCAVE

Die Weiterbildung LPIC Level 3 bei COMCAVE unterteilt sich in mehrere Abschnitte, die Sie Schritt für Schritt auf Ihre späteren Aufgaben vorbereiten. Die einzelnen Themengebiete sind:

Netzwerke unter Linux mit LPIC Level 3

Hier behandeln Sie schwerpunktmäßig diese Punkte:

  • Konzepte, Architektur und Design von Linux-Systemen
  • LDAP-Konzepte aufbauen 
  • Verschiedene Schemata
  • Installation und Entwicklung

OpenLDAP Konfiguration

Hier erhalten Sie einen Überblick zu diesen Bereichen der OpenLDAP Konfiguration:

  • Grundlagen der Anwendung
  • Werkzeuge für die Kommandozeile
  • Einrichtung von Whitepage-Diensten
  • LDAP Konfiguration und Integration (PAM, NSS, SAMBA, Active Directory und Mail-Dienste)

Grundlagen von SAMBA

In diesem Modul werden unter anderem die folgenden Schwerpunkte behandelt:

  • Konzepte und Architektur unter SAMBA
  • Installation und Kompilierung
  • Aufspielen und Einrichten von Updates
  • Konfiguration, Nutzung und Einbindung
  • Troubleshooting/Problemanalyse

Freigaben, Benutzer- und Gruppenverwaltung

Der letzte Abschnitt der Weiterbildung LPIC Level 3 setzt sich mit diesen Themen auseinander:

  • Verwaltung und Einrichtung von Diensten und Domänen
  • SWAT-Konfiguration
  • Verwaltung von Nutzerkonten und Gruppen
  • Anmeldung und Autorisierung
  • Arbeiten mit WINBIND, CIFS, NetBIOS und Active Directory

Fachpraktische Anwendung

In der fachpraktischen Anwendung der Linux Schulung bei COMCAVE absolvieren Sie innerhalb jedes Abschnitts verschiedenste Übungen. So erhalten Sie einen ersten Eindruck von der Praxis und kennen die grundlegende Programmieroberfläche von Linux-Diensten.

Welche Fördermöglichkeiten gibt es?

Durch die Zertifizierung nach AZAV ist die Weiterbildung LPIC Level 3 bis zu 100 % förderfähig. Als Träger der Förderung kommen unter anderem diese Institutionen in Frage:

  • Arbeitsagentur und Jobcenter (Bildungsgutschein)
  • Träger der Rentenversicherung
  • Berufsförderungsdienst (BfD) der Bundeswehr für ehemalige Soldaten
  • Europäischer Sozialfonds

Sie möchten am liebsten sofort starten? Rufen Sie uns kostenlos an. Wir freuen uns schon auf Sie!

Diesen Kurs weiterempfehlen