Weiterbildung
Oracle Database PL/SQL Developer Certified Professional (OCP)

Vollzeit Teilzeit
Nächster Start: 20.02.2023
Dauer: ca. 16 Wochen
Kosten: bis zu 100% gefördert
Abschluss: Oracle-Zertifikat, etc.

Kursdetails

Kursstarttermine

Unterrichtsform

Abschlussart

Kursinhalte

Praktikum

Voraussetzungen

Förderung und Finanzierung

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 9979009439 Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Warum COMCAVE die beste Entscheidung ist

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 9979009439 Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Diese Kurse könnten Sie auch interessieren

1
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778
1
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778
1
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778
1
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778
1
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778

Kursbeschreibung

Diese Weiterbildung eignet sich für alle Softwareentwickler, die mit einer relationalen Datenbank (Oracle) arbeiten müssen. Die im ersten Abschnitt erworbenen SQL-Kenntnisse sind weitgehend universell und können bei der Arbeit mit nahezu allen relationalen Datenbanken eingesetzt werden, da SQL eine standardisierte Sprache ist (entspricht dem ANSI-Standard). Die im zweiten Abschnitt erworbenen PL/SQL-Kenntnisse gehören zum Pflichtwissen für jeden Entwickler, der mit einer Oracle-Datenbank arbeitet. 

PL/SQL ist eine leistungsstarke Datenbankprogrammiersprache, die prozedurale Konstrukte nahtlos in SQL integriert und über zahlreiche Optimierungen und Sicherheitsfunktionen verfügt. PL/SQL stellt Features des modernen Softwareengineerings wie Datenkapselung, Exception-Behandlung, Information Hiding sowie objektorientiertes Programmieren und vieles mehr zur Verfügung.

Warum ist PL/SQL sinnvoll?

Eine Anwendung, die Oracle Database verwendet, muss die korrekten und vollständigen Daten persistieren. Die zeitgenaue Möglichkeit, dies sicherzustellen, besteht darin, die Datenbank nur über eine Schnittstelle verfügbar zu machen, welche die Implementierungsdetails verbirgt, genauer gesagt die Tabellen und SQL-Anweisungen. Dieser Ansatz wird in Expertenkreisen als Smart-Datenbank oder SmartDB-Paradigma bezeichnet, da PL/SQL-Unterprogramme innerhalb der Datenbank die SQL-Anweisungen aus Code absetzen, der die umgebende Geschäftslogik implementiert, und weil die Daten nur über eine PL/SQL-Schnittstelle geändert und angezeigt werden können.

Diesen Kurs weiterempfehlen