Ihre Favoriten

Ihre Favoritenliste ist leer

Kurs auswählen > merken > jederzeit aufrufen

Bewerbung ohne Berufserfahrung: Was habe ich zu beachten?

Comcave College GmbH
Junge starke Frau in blond zeigt ihre Muskeln

Das Wichtigste in Kürze:

  • Eine Bewerbung ohne Berufserfahrung muss kein Nachteil sein, wenn Sie stattdessen Ihre Stärken und Fähigkeiten in den Vordergrund rücken.
  • Richten Sie Ihre Bewerbung ganz auf Ihr theoretisches Wissen und Ihre Erfolge in Praktika oder Nebenjobs aus.
  • Versuchen Sie, im Vorfeld durch Weiterbildungen oder Seminare Erfahrungen zu sammeln, um damit fehlende praktische Erfahrung zu kompensieren.
  • Formulieren Sie eine Bewerbung auch ohne gezielte Berufserfahrung selbstbewusst und offen. Konzentrieren Sie sich auf fachliche Stärken und Soft Skills.

Bewerbung ohne Berufserfahrung kann Einstieg erschweren

Eine Bewerbung ohne vorhandene Berufserfahrung hat eindeutig einen Nachteil im Bewerbungsprozess um eine gute Position. Doch ohne Anstellung lässt sich auch keine Erfahrung gewinnen – eine gefährliche Abwärtsspirale. Das gilt umso mehr, wenn Praktika oder Werksstudentenzeiten nicht als Berufserfahrung anerkannt werden.

Trotzdem bieten die geringeren Aussichten für eine Bewerbung ohne einschlägige Berufserfahrung keinen Grund, das Vorhaben direkt aufzugeben. Mit einigen Tricks in der Bewerbung sowie einem selbstbewussten Auftreten lassen sich fehlende Erfahrungen im Job ausgleichen. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Stärken und stellen Sie Ihre besonderen Fähigkeiten und Qualifikationen in den Vordergrund.

Weiterbildung oder Umschulung vorm Quereinstieg können helfen

Wer seine angestammte Branche verlässt, um anderswo einen Quereinstieg zu wagen, hat häufig weit weniger branchenrelevante Praxiserfahrung als die Mitbewerber. Diesen Umstand können Sie kompensieren, indem Sie sich spezifisch weiterbilden oder umschulen lassen. Ihre Ausbildung ist dann sehr aktuell und Sie zeigen Engagement für den neuen Beruf.

Viele Weiterbildungsangebote können Sie schon in den Arbeitsalltag implementieren, während Sie noch in Ihrem alten Job sind. Entscheiden Sie sich für eine Fortbildung per Telelearning oder ein Abendseminar, sammeln Sie Wissen im neuen Bereich und stehen auch bei einer Bewerbung ohne Berufserfahrung gut da.

In diesen Quereinsteiger-Jobs ist Berufserfahrung kein Muss

Es gibt gewisse Branchen und Berufsbilder, in denen Quereinsteiger und Bewerber ohne Berufserfahrung keine Seltenheit sind. Entsprechend höher ist die Akzeptanz von Bewerbern ohne nennenswerte Erfahrung. Das gilt natürlich auch für junge Absolventen oder frisch Ausgebildete. In folgenden Berufen finden sich häufig Quereinsteiger:

  • Lehrer/in
  • Vertriebler/in
  • Content Manager/in
  • Immobilienmakler/in
  • Erzieher/in

Tipps für eine Bewerbung ohne einschlägige Berufserfahrung

Wenn Sie sich mit einer Bewerbung ohne Berufserfahrung auf eine Stelle bewerben, sollten Sie zunächst diejenigen Ausschreibungen herausfiltern, in denen Berufserfahrung nur „gewünscht“, aber nicht Bedingung ist. Generell sind Arbeitsstellen im ländlichen Raum oder bei kleineren Unternehmen eher ohne Erfahrung zu bekommen, wenn ansonsten alles stimmt.

Die richtigen Formulierungen in einer Bewerbung ohne Berufserfahrung anwenden

Viele Bewerber neigen dazu, ihre Bewerbung ohne praktische Berufserfahrung bewusst zurückhaltend zu formulieren. Sie fürchten, ohne vorhandene Erfahrung nicht das Recht zu haben, sich als besonders wertvoll zu präsentieren. Doch das Gegenteil ist der Fall: Je weniger Berufserfahrung Sie haben, umso selbstbewusster müssen Sie Ihre Fähigkeiten und Stärken in den Vordergrund rücken.

Praktika sollten Sie beispielsweise mit konkreten Tätigkeiten und Erfolgen kommunizieren. Studienabschlüsse und Ausbildungen zeigen, dass Sie sich auch ohne passende Erfahrung bestens in Ihrem Bereich auskennen. Gleiches gilt für Zusatzqualifikationen durch Weiterbildungen.

Überzeugen Sie mit Soft Skills und Nebentätigkeiten

Sogenannte Soft Skills und soziale Kompetenzen werden in vielen Bereichen immer wichtiger. Diese lassen sich auch ohne Berufserfahrung aneignen und nachweisen. Rücken Sie in einer Bewerbung ohne Berufserfahrung Ihre Soft Skills in den Vordergrund und erwähnen Sie zugleich passende ehrenamtliche Tätigkeiten.

Wer beispielsweise Trainer im Jugendfußball war, dem sind Organisationstalent, Führungsstärke und Disziplin nicht fremd. Wer einige Monate im Ausland verbracht hat, lässt interkulturelle Kompetenz und hohe Selbständigkeit erkennen. Selbst eine Elternzeit kann – richtig formuliert – als wertvolle Zeit hervorgehoben werden, in der Sie charakterlich gewachsen sind.

Passen Sie Ihr Anschreiben der ausgeschriebenen Stelle an

Umso weniger Erfahrung Sie zu bieten haben, desto besser muss Ihr sonstiges Profil auf die Stelle passen, auf die Sie sich bewerben. Richten Sie am besten die gesamte Bewerbung individuell auf das Unternehmen aus. Verwenden Sie daher nie ein und dasselbe Standardanschreiben für ein Dutzend unterschiedliche Stellen.

Setzen Sie eindeutige Akzente und stellen Sie heraus, warum Sie sich aufgrund Ihrer Fähigkeiten, Ihres theoretischen Wissens und Ihrer Soft Skills für die Stelle eignen. Schauen Sie bei der Ausschreibung genau hin und recherchieren Sie vorab zum Unternehmen und auch zu Ihrem Ansprechpartner. Jede Information ist hilfreich und kann Ihnen einen Vorteil bringen.

Kurz und knapp: Bewerbung ohne Berufserfahrung

Eine Bewerbung ohne spezifische Berufserfahrung hat zwar gegenüber erfahrenen Bewerbern einen Nachteil. Diesen können Sie kompensieren, wenn Sie sich als perfekte Besetzung für die ausgeschriebene Stelle positionieren. Stellen Sie Stärken, erworbenes Wissen aus Praktika und Weiterbildungen sowie wichtige Soft Skills in den Vordergrund. Formulieren Sie optimistisch und selbstbewusst, und lassen Sie sich von fehlender praktischer Erfahrung nicht abschrecken.

Zurück zur Themenwelt