Nahaufnahme von zwei Händen auf einer Lapttoptastatur

Weiterbildung Motion Design

Wenn Sie Filmprofi von morgen werden möchten, fehlt Ihnen nur noch das konkrete Know-how. Mit einer Motion-Design-Weiterbildung machen Sie zum Beispiel aus kleinen Zeichnungen animierte Figuren in 3D. Mit Ihren Fähigkeiten, nicht nur den Videoclip umzusetzen, sondern zudem das Storyboard zu erstellen, sind Sie eine gefragte Fachkraft, und zwar nicht nur in der Filmwirtschaft. Erfahren Sie hier mehr über die Motion-Design-Weiterbildung!

Nächster Start: 17.04.2020
Dauer: ca. 16 Wochen
Kosten: bis zu 100 % gefördert
Abschluss: Trägerzertifikat
Dozentin: Dr. Kathrein Ristow
Broschüre herunterladen
Standort:

Das bringt Sie weiter

  • Mit der Motion-Design-Weiterbildung sind Sie eine versierte Fachkraft mit digitalen Kompetenzen, die bei Arbeitgebern gefragt sind.
  • In der modernen und innovativen Lernumgebung von COMCAVE erwerben Sie die erforderliche Medienkompetenz und sind für den Arbeitsmarkt 4.0 gerüstet.
  • Durch den modularen Aufbau können Sie sich entsprechend Ihrem Kenntnisstand jene Module aussuchen, die Sie für Ihr berufliches Weiterkommen benötigen.
Diesen Kurs merken

Ihre kostenlose Beratung

Montag – Freitag
08:00 Uhr – 18:00 Uhr

Bei Anruf garantiert:
Innerhalb von 2 Tagen zum
persönlichen Beratungsgespräch

Sie möchten uns lieber schreiben? Nutzen Sie unser Kontaktformular

Jetzt kontaktieren

Kursbeschreibung: Motion Design

Motion Design lernen: Was macht ein Motion Designer?

Das Film und Motion Design arbeitet mit Bewegtbildern, die auch klanglich oder musikalisch untermalt sind. Sie sind für die visuelle und dramaturgische Gestaltung von Videoclips, Produkt-Clips oder Film-Vorspännen zuständig. Überdies sind sie verantwortlich für die grafische Untermalung von Trailern in On- und Offline-Präsentationen, die auf Messen, in Shops oder bei Events zum Einsatz kommen. Die Hauptaufgaben bestehen in Dramaturgie und Storyboarding, Animation und Videoschnitt sowie 3-D-Visualisierung.

Was gehört zu den Kursinhalten der Weiterbildung Motion Design?

Der Kurs ist modular aufgebaut. Sie können die einzelnen Bausteine individuell sowie nach Ihren eigenen Anforderungen kombinieren.

  • 3D Studio Max: Dieses Modul dauert etwa vier Wochen und Sie erlernen als Erstes das Programm und die Programmeinstellungen. Sie können am Ende der Motion-Design-Weiterbildung Geometrien erstellen, einfache Szenen ausgeben, Objekte modellieren und animieren. Sie lernen die Kameraführung und wie Szenen richtig ausgeleuchtet werden. Fachpraktische Übungen vertiefen und ergänzen die fachliche Kenntnisvermittlung.
  • Autodesk 3D Studio Max Expertenlevel: Das Modul dauert ebenfalls vier Wochen. Während dieser Zeit lernen Sie, Objekte zu modellieren und animieren, physikalische Gesetze zu simulieren, Szenen zu belichten, erweiterte Kameraeinstellungen und erweitertes Rendering. Auch zu diesem Modul gehört die fachpraktische Anwendung, um den Praxisbezug zu vertiefen. Die fachliche Betreuung ist während der Anwendungsphase sehr intensiv.
  • MAXON Cinema 4D: Das Modul MAXON Cinema 4D ist Teil der Motion-Design-Weiterbildung und dauert ebenfalls vier Wochen. Sie lernen die Programmoberfläche kennen und welche Einstellungen möglich sind. Lichteinstellungen, Kamera und Rendering sind ebenso Inhalt der Weiterbildung zum Motion Designer wie die Animation von Objekten und Materialien.
  • Videoschnitt und Videobearbeitung: In diesem vierwöchigen Modul der Motion-Design-Weiterbildung verwenden Sie Adobe Premiere CC. Sie lernen die Nachbearbeitung von Videos, Videos zu schneiden und auszugeben. Außerdem erfahren Sie, wie Sie After Effects CC von Adobe einsetzen, um Ihren Videos das gewisse Etwas zu verleihen. Sie können am Ende Video-Dateien importieren, animieren, bearbeiten und ausgeben. Den Umgang mit Encore Video lernen Sie ebenfalls. Den Praxisbezug stellen Sie ganz leicht in fachpraktischen Anwendungen her. Dabei können Sie das theoretisch erworbene Wissen direkt anwenden.

Welche Berufsaussichten haben Sie nach der Motion-Design-Weiterbildung?

Als Motion-Designer sind Sie für das Bewegtbild zuständig. Ihre Einsatzgebiete sind Multimedia-Projekte, Film- und Videoproduktionen und Web-Anwendungen. Sie können Ihre Kenntnisse branchenübergreifend einsetzen in allen Bereichen, die mit Grafik und Design zu tun haben. Möglich ist das beispielsweise in der Architektur, bei der Spielentwicklung oder in Wissenschaft und Engineering.

Sie erhalten am Ende der Bildungsmaßnahme Motion-Design-Weiterbildung ein aussagekräftiges Zertifikat, das Ihrem künftigen Arbeitgeber detailliert Auskunft über Ihre Qualifikationen gibt.

Wie findet der Unterricht bei COMCAVE während der Motion-Design-Weiterbildung statt?

Der Kurs Motion Design ist dozentengeleitet. Sie können wählen, ob Sie den Kurs als Präsenzveranstaltung oder via Telelearning absolvieren möchten. Sie haben auch die Möglichkeit, die beiden Unterrichtsformen zu kombinieren.

Welche Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten gibt es?

Die Maßnahme ist nach AZAV zertifiziert. Wenn Sie die persönlichen Voraussetzungen erfüllen, gibt es Fördermöglichkeiten bis 100 %. Ansprechpartner finden Sie bei der Agentur für Arbeit, den Jobcentern oder Ihrem Rentenversicherungsträger. Weitere Förderungen bestehen gemäß Soldatenversorgungsgesetz, bei den Berufsförderungsdiensten oder auch über Programme, die über den Europäischen Sozialfonds finanziert sind.

Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns gerne unverbindlich an. Wir beraten Sie kostenlos.

Kursdetails: Motion Design

📅 Motion Design 2020-04-17 2020-08-18 https://www.comcave.de/export/shared/img/logo/Comcave_College_Logo_1.png
Dortmund +49800250720120231 7252622
Technologiepark, Hauert 1DortmundNordrhein-Westfalen44227
51.493526 7.400778
Start
Ziel
Hinweis
EUR 0
17.04.2020
18.08.2020
EUR 0
23.04.2020
24.08.2020
EUR 0
05.05.2020
02.09.2020
EUR 0
19.05.2020
16.09.2020
EUR 0
26.05.2020
22.09.2020
EUR 0
05.06.2020
01.10.2020
EUR 0
22.06.2020
15.10.2020
EUR 0
26.06.2020
21.10.2020
EUR 0
07.07.2020
30.10.2020
EUR 0
21.07.2020
13.11.2020
Die Qualifizierung besteht aus einzelnen auswählbaren Modulen. Diese Bausteine können individuell kombiniert werden.

EDV-Spezialist: Autodesk 3D Studio Max (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Programmeinstellungen
  • Erstellen von Geometrie
  • Einfache Ausgabe der Szene
  • Spline-Objekte
  • Modellieren von Objekten
  • Materialien und Texturen
  • Animation von Objekten und Materialien
  • Kamera
  • Szenen ausleuchten
  • Rendering


EDV-Spezialist: Autodesk 3D Studio Max für Experten (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Modellieren von Objekten
  • Mapping
  • Animation von Objekten
  • Partikel-Animation
  • Simulation von physikalischen Gesetzen
  • erweiterte Kameraeinstellungen
  • Belichtung von Szenen
  • erweitertes Rendering


MAXON Cinema 4D (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Programmoberfläche und Einstellungen
  • Materialien und Texturen
  • Kamera
  • Lichteinstellungen
  • Rendering
  • Animation von Objekten/Materialien


Videobearbeitung und Videoschnitt (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Premiere CC
  • Videoschnitt
  • Nachbearbeitung
  • Ausgabe
  • After Effects CC
  • Import
  • Animation
  • Bearbeitung
  • Ausgabe
  • Encore DVD


Dozentengeleiteter Unterricht: wahlweise Präsenz, Telelearning 50 % oder Telelearning 100 % (ortsunabhängig)

Portait eines Dozenten

Dr. Kathrein Ristow, Dozentin

Mehr als 20 Jahre Berufserfahrung in Marketing und Mediengestaltung

Immer interessiert an Innovationen und neuen Technologien, versuche ich die Freude am lebenslangen Lernen und die Begeisterung für das Neue auch meinen Teilnehmerinnen und Teilnehmern im Unterricht zu vermitteln.

Optional/individuell
Trägerzertifikat
  1. Deutsch in Wort und Schrift.
  2. Gute PC-Kenntnisse.
  3. Ein internes Auswahlverfahren im Rahmen eines Fachgespräches ist mit „gut geeignet“ zu bestehen.

Ausnahmen sind in Absprache mit dem COMCAVE.COLLEGE® und dem Kostenträger möglich. Des Weiteren gelten die Zugangsvoraussetzungen des Kostenträgers.

Agentur für Arbeit / BfD / ARGE / ESF etc.

http://www.arbeitsagentur.de

Die Maßnahme ist nach AZAV durch die Cert-IT als fachkundige Stelle zugelassen. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit einer Förderung über einen Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit (SGB III) bzw. JobCenter (SGB II), durch Rentenversicherungsträger, durch den ESF (Europäischen Sozialfonds) oder nach dem Soldatenversorgungsgesetz von bis zu 100 %. Nähere Auskünfte hierzu erteilen die lokalen Agenturen für Arbeit bzw. JobCenter, die Rentenversicherungsträger oder die Berufsförderungsdienste.

Dr. Kathrein Ristow https://www.comcave.de/.galleries/dozenten/24_dozent_dr_kathrein_ristow.jpg

Immer interessiert an Innovationen und neuen Technologien, versuche ich die Freude am lebenslangen Lernen und die Begeisterung für das Neue auch meinen Teilnehmerinnen und Teilnehmern im Unterricht zu vermitteln.

Kostenlose Beratung für Weiterbildungen und Umschulungen

Schnupperkurs

Schnupperkurs

Gewinnen Sie einen persönlichen Eindruck vom "Besten Anbieter E-Learning". Erleben Sie live und in Echtzeit die Vorteile des modernen Lernens im virtuellen Klassenraum – kostenlos und unverbindlich.

+49800250720120421 32285522

Förderung

Förderung - COMCAVE.COLLEGE

Ihre Weiterbildung oder Umschulung am COMCAVE.COLLEGE kann gefördert werden. Bis zu 100 %. Zum Beispiel mit einem Bildungsgutschein. Haben Sie Fragen zu Ihrer Förderung? Wir beraten Sie gern.

+49800250720120421 32285522

Topgründe für COMCAVE

Topgründe für COMCAVE

Um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, verwenden wir auf unserer Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website comcave.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.