Ihre Favoriten

Ihre Favoritenliste ist leer

Kurs auswählen > merken > jederzeit aufrufen

Weiterbildung Fach- und Führungskraft Facility-/Immobilien-Management

inkl. ECDL-Zertifizierung (optional)

Nächster Start: 22.08.2019
Dauer: ca. 16 Wochen
Kosten: bis zu 100% gefördert
Abschluss: ECDL-Zertifikat, ITIL-ZErtifikat, SAP-ZErtifikat, TÜV-ZErtifikat, Trägerzertifikat
Dozent: Olaf Meister
Broschüre herunterladen
Standort:

Das bringt Sie weiter

  • Fit für die Berufswelt: Eine Weiterbildung, die Sie optimal qualifiziert – zu einer versierten Fachkraft, die von Arbeitgebern gesucht wird.
  • Erfolg mit Multimedia-Effekt: Unsere innovative Lernumgebung erweitert Ihre vom Arbeitsmarkt 4.0 geforderte Medienkompetenz.
  • Für Ihren starken Auftritt: Profitieren Sie von unserer Auswahl hoch angesehener Herstellerzertifikate.
  • Für den erfolgreichen Einstieg in Ihren Wunschjob.
Diesen Kurs merken

Ihre kostenlose Beratung

Technologiepark, Hauert 144227

0231 / 725 26 30

Montag – Freitag
08:00 Uhr – 18:00 Uhr

Bei Anruf garantiert:
Innerhalb von 2 Tagen zum
persönlichen Beratungsgespräch

Sie möchten uns lieber schreiben? Nutzen Sie unser Kontaktformular

Jetzt kontaktieren

Kursbeschreibung: Fach- und Führungskraft Facility-/Immobilien-Management

Das Facility Management, insbesondere das Immobilienmanagement, ist für den wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen im Laufe der Zeit unentbehrlich geworden.

Durch die erlernten Strategien, Konzepte und Lösungen zu den Themen Gebäudekosten, Energieverbrauch und Klimaschutz qualifiziert das COMCAVE.COLLEGE Sie umfassend und kompetent zum Facility Manager in der Gebäudeverwaltung.

Ein Facility Manager muss über umfangreiches Wissen für eine ganzheitliche Betrachtung aller Abläufe an einem Gebäude mit allen gebäudespezifischen Dienstleistungen mit dem Ziel der Optimierung aller Kosten verfügen.

Mit dem erfolgreichen Abschluss dieser modular aufgebauten Qualifizierung am COMCAVE.COLLEGE werden Sie in der Lage sein, strategische Konzepte für die optimale Verwaltung innerhalb der Gebäudewirtschaft zu erstellen und diese gezielt umzusetzen.

Der modulare Aufbau der Weiterbildung am COMCAVE.COLLEGE ermöglicht Ihnen zusätzlich zum Fachthema Immobilienverwaltung/Gebäudemanagement die zielgenaue Auswahl der für Sie zusätzlich interessanten Qualifikationen, vom IT-Projektmanagement bis hin zum Personalmanagement für Führungskräfte.

Dabei finden die betriebswirtschaftliche Betrachtung, das Qualitätsmanagement, der Umgang mit Kunden sowie selbstverständlich auch die Nutzung unterschiedlicher IT-Programme Eingang in die AZAV-zertifizierte Weiterbildung.

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an!
Wir beraten Sie gern – unverbindlich und kostenlos.

Kursdetails: Fach- und Führungskraft Facility-/Immobilien-Management

📅 Fach- und Führungskraft Facility-/Immobilien-Management 2019-08-22 2019-12-23 https://www.comcave.de/export/shared/img/logo/Comcave_College_Logo_1.png
Dortmund +49800250720120231 7252622
Technologiepark, Hauert 1DortmundNordrhein-Westfalen44227
51.493526 7.400778
Start
Ziel
Hinweis
EUR 0
22.08.2019
23.12.2019
EUR 0
05.09.2019
16.01.2020
EUR 0
11.09.2019
22.01.2020
EUR 0
20.09.2019
31.01.2020
EUR 0
07.10.2019
14.02.2020
EUR 0
11.10.2019
20.02.2020
EUR 0
22.10.2019
02.03.2020
EUR 0
07.11.2019
16.03.2020
EUR 0
13.11.2019
20.03.2020
EUR 0
25.11.2019
31.03.2020
Die Qualifizierung besteht aus einzeln auswählbaren Modulen. Diese Bausteine können individuell kombiniert werden.

Agiles IT Projektmanagement SCRUM mit MS Project (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Refresh IT Projektmanagement
  • Überblick agile IT Projektmanagement-Methoden
  • MS Project
  • Initiativprozess agiler IT Projekte
  • Planung, Steuerung und Durchführung agiler IT Projekte
  • Rollen und Verantwortlichkeiten
  • Voraussetzungen für den erfolgreichen Einsatz von agilen Methoden
  • Übergang vom klassischen zum agilen IT Projektmanagement
  • SCRUM-Theorie
  • SCRUM Framework
  • Implementierung von SCRUM



Fachpraktische Anwendung

Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



IT-, Service- und Projektmanagement inkl. ITIL (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Prozesse und Projektskizzen im IT-Projektmanagement,
  • Grundprinzipien des Service Management
  • Zusammenspiel von IT und Business
  • Konzepte des Service Management
  • Plan-Do-Check-Act-Modell
  • Services Lebenszyklus
  • Leistungsindikatoren
  • Rollen und Funktionen



Fachpraktische Anwendung

Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



Immobilienwirtschaft: Gebäude- und Facility Management (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Immobilienmärkte und Marktstrategien
  • Immobilieninvestition
  • Beteiligte und Ziele im Immobilien-Management
  • Infrastrukturelles Gebäudemanagement



Fachpraktische Anwendung

Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



Key Account Management (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Kundenanalyse
  • Markt und Wettbewerb analysieren
  • Key-Account Strategien
  • Key-Account-Marketing
  • Werteorientiertes Verkaufen
  • Verkaufspsychologie etc.



Fachpraktische Anwendung

Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



MS-Office Spezialist: IT-Sicherheit / Outlook (Dauer: ca. 4 Wochen)

Der Computer

  • Computer und mobile Endgeräte
  • Desktop, Symbole, Einstellungen
  • Datenausgabe
  • Dateiverwaltung
  • Überblick Netzwerktechnik
  • Sicherheit und Wohlbefinden

IT-Sicherheit

  • Sicherheitskonzepte
  • Malware
  • Netzwerksicherheit
  • Sicherer Umgang mit Internetdiensten
  • Kommunikation per E-Mail/Instant Messaging
  • Sicheres Daten-Management

Internet und eMail-Dienste/MS Outlook

  • Überblick über Informations- und Kommunikationsnetze (Internet, E-Mail etc.)
  • Verwendung einer E-Mail-Software
  • E-Mail-Management (Nachrichtenordner, Adressverzeichnis etc.)
  • Senden und Empfangen von Nachrichten
  • Senden von Attachments
  • Verwendung eines Web-Browsers
  • Verwendung von Suchmaschinen
  • Lesezeichen setzen
  • Webpages und Suchberichte drucken


Fachpraktische Anwendung

Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



Prozessmanager in der Produktionswirtschaft: Lean Management (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Geschichte des Lean Managements
  • Konzepte und Lean-Ideen
  • Kennzahlen ermitteln und nutzen
  • Verschwendung erkennen und vermeiden
  • Instrumente und Methoden des Lean Managements
  • Darstellung und Visualisierung der Prozesse
  • Philosophie und Bausteine des Kaizen-Ansatzes
  • Lean Production und Lean Administration
  • Lean Line Design
  • Push- und Pull-Systeme
  • Kommunikationsstrategie und -plan
  • Führen in Change-Prozessen
  • Kampagnenorientierte Steuerungsinstrumente
  • Etablierung einer Lean Kultur
  • Lean Roll-Outs



Fachpraktische Anwendung

Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



Qualitätsmanagement: Qualitätsauditor inkl. TÜV Zertifizierung (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Grundsätze des Prozessmanagements
  • Auditplanung
  • Auditdurchführung
  • Grundsätze der Gesprächsführung
  • Auditorenqualifikation und -bewertung
  • Nutzen der Zertifizierung
  • Identifizierung der Zertifizierungsstelle
  • Zertifizierungsvorbereitung
  • Zertifizierungsablauf
  • Akkreditierungssysteme
  • Zertifizierungsorganisation

Die Qualifizierung wird mit der Zertifizierungsprüfung durch den TÜV abgeschlossen.

Fachpraktische Anwendung

Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



Qualitätsmanagement: Qualitätsbeauftragter inkl. TÜV Zertifizierung (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Grundlagen Aufbau und Einführung eines QM-Systems
  • Normen und Richtlinien
  • Verantwortlichkeiten und Befugnisse
  • Kommunikation, Rhetorik, Präsentation, Gruppenarbeits- und Moderationstechniken
  • QM im Projektmanagement
  • Risikomanagement
  • Ressourcenmanagement
  • Operative Planung
  • Grundlagen der Auditierung und Zertifizierung, Produkt- und Prozessverbesserung
  • Einführung: integrierte Managementsysteme
  • Messung, Prüfung und Überwachung
  • Statistik und Auswerteverfahren
  • Verbesserungsprozesse
  • Prüfungsvorbereitung

Die Qualifizierung wird mit der Zertifizierungsprüfung durch den TÜV abgeschlossen.

Fachpraktische Anwendung

Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



Rechnungswesen in der Betriebsinformatik: IT-Lösungen und ERP-Management in SAP, DATEV oder SAGE - 1 (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Grundlagenkenntnisse Buchhaltung
  • Aufgaben und Bereiche des Rechnungswesens
  • Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung
  • Organisation der Buchführung
  • Buchungen auf Bestandskonten und Erfolgskonten
  • Eröffnungsbilanzkonto (EBK) und Schlussbilanzkonto (SBK)
  • Erfolgsermittlung
  • Wesen der Umsatzsteuer (Mehrwertsteuer)
  • Industriekontenrahmen (IKR)
  • Beschaffungs- und Absatzbereich
  • EDV-Anwendung Buchführung mit SAP, DATEV oder SAGE



Fachpraktische Anwendung

Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



Rechnungswesen in der Betriebsinformatik: IT-Lösungen und ERP-Management in SAP, DATEV oder SAGE - 2 (Dauer: ca. 4 Wochen)

Finanzbuchhaltung mit SAP, DATEV oder SAGE

  • Stammdaten
  • Buchungen
  • Steuercodes/Steuerschlüssel
  • Soll-/Ist-Vergleich

Lohn- und Gehaltsabrechnung

  • Grundlagen
  • Buchungen im Personalbereich
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersvorsorge

Lohn- und Gehaltsabrechnung mit SAP, DATEV oder SAGE

  • Stammdatenpflege
  • Erstellung von Lohnabrechnungen



Fachpraktische Anwendung

Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



SAP Certified User Foundation Level inkl. SAP FL Zertifizierung (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Allgemeine Grundlagen
  • Überblick SAP, SAP-Produkte und -Lösungen
  • Navigation
  • Logon, GUI und Steuerung
    • Anmelden und Abmelden
    • Benutzeroberfläche
  • Geschäftsprozesse in der SAP Business Suite
  • SAP BusinessObjects
  • SAP NetWeaver
  • SAP Services
  • Reporting
  • Drucken
  • Hilfefunktionen
  • Berechtigungen

Klausur, Zertifizierungsvorbereitung, SAP-Zertifizierung
Mögliche Zertifizierung inkl. Prüfungsvorbereitung: SAP User – Foundation Level (UCFL)


Fachpraktische Anwendung

Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



Spezielles Marketing und Kaufentscheidungsprozesse (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Begriffe, Aufgaben und Inhalte des Marketings
  • Marketingmanagementprozess
  • Analyse, Ziele, Strategien
  • Marktsegmentierung
  • Produktpolitik
  • Preis-/Kontrahierungspolitik
  • Distributionspolitik
  • Kommunikationspolitik
  • Marktforschung
  • Kaufentscheidungsprozess
  • Kaufverhalten von Konsumenten und Unternehmen
  • Controllinginstrumente im Marketing



Fachpraktische Anwendung

Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



Vertriebscontrolling (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Controlling und Vertriebscontrolling
  • Vollkosten- vs. Deckungsbeitragsrechnung
  • Vergütungsregelungen
  • Kennzahlen
  • Balanced Scorecard

Fachpraktische Anwendung
Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



Dozentengeleiteter Unterricht: wahlweise Präsenz, Telelearning 50 % oder Telelearning 100 % (ortsunabhängig)

Portait eines Dozenten

Olaf Meister, Dozent

Mehr als 26 Jahre Berufserfahrung in der Hotellerie und Gastronomie

Es macht mir Spaß, meine Erfahrungen aus dem Berufsalltag an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer weiterzugeben.

Mein Arbeitsstil ist geprägt durch die unbedingte Förderung von sogenannten Schlüsselqualifikationen. Dazu gehören fachliche Fertigkeiten und Kenntnisse ebenso wie persönlichkeitsbezogene Werte und Qualifikationen.

Optional/individuell
ECDL-Zertifikat, ITIL-ZErtifikat, SAP-ZErtifikat, TÜV-ZErtifikat, Trägerzertifikat
  1. Deutsch in Wort und Schrift.
  2. Ein internes Auswahlverfahren im Rahmen eines Fachgespräches ist mit „gut geeignet“ zu bestehen.

Ausnahmen sind in Absprache mit dem COMCAVE.COLLEGE® und dem Kostenträger möglich. Des Weiteren gelten die Zugangsvoraussetzungen des Kostenträgers.

Agentur für Arbeit / BfD / ARGE / ESF etc.

http://www.arbeitsagentur.de

Die Maßnahme ist nach AZAV durch die Cert-IT als fachkundige Stelle zugelassen. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit einer Förderung über einen Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit (SGB III) bzw. JobCenter (SGB II), durch Rentenversicherungsträger, durch den ESF (Europäischen Sozialfonds) oder nach dem Soldatenversorgungsgesetz von bis zu 100 %. Nähere Auskünfte hierzu erteilen die lokalen Agenturen für Arbeit bzw. JobCenter, die Rentenversicherungsträger oder die Berufsförderungsdienste.

Olaf Meister https://www.comcave.de/.galleries/dozenten/16_dozent_olaf_meister.jpg

Es macht mir Spaß, meine Erfahrungen aus dem Berufsalltag an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer weiterzugeben.

Mein Arbeitsstil ist geprägt durch die unbedingte Förderung von sogenannten Schlüsselqualifikationen. Dazu gehören fachliche Fertigkeiten und Kenntnisse ebenso wie persönlichkeitsbezogene Werte und Qualifikationen.

Kostenlose Beratung für Weiterbildungen und Umschulungen

Schnupperkurs

Schnupperkurs

Gewinnen Sie einen persönlichen Eindruck vom "Besten Anbieter E-Learning". Erleben Sie live und in Echtzeit die Vorteile des modernen Lernens im virtuellen Klassenraum – kostenlos und unverbindlich.

+4980025072012030 280930522

Förderung

Förderung - COMCAVE.COLLEGE

Ihre Weiterbildung oder Umschulung am COMCAVE.COLLEGE kann gefördert werden. Bis zu 100 %. Zum Beispiel mit einem Bildungsgutschein. Haben Sie Fragen zu Ihrer Förderung? Wir beraten Sie gern.

+4980025072012030 280930522

Topgründe für COMCAVE

Topgründe für COMCAVE

Um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, verwenden wir auf unserer Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website comcave.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.