Weiterbildung Multimediafachfrau/Multimediafachmann

inkl. Zertifizierungen LCCI, ECDL/ECDL Profile, PRINCE2, ITIL sowie ACA (optional)

Ob Videos, Webseiten oder Newsletter, die Vielfalt der Medien erfordert Fachleute, die den Überblick behalten und die Aufgaben im Team koordinieren. Erfahren Sie, wie Sie mit einer Weiterbildung zum Multimediafachmann/zur Multimediafachfrau Ihre Karriere in eine erfolgversprechende Zukunft lenken.

Nächster Start: 09.12.2019
Dauer: ca. 24 Wochen
Kosten: bis zu 100% gefördert
Abschluss: ACA-Zertifikat, ECDL-Zertifikat, ITIL-Zertifikat, LPI-Zertifikat, Microsoft-Zertifikat, Oracle-Zertifikat, PRINCE2-Zertifikat, Trägerzertifikat
Dozentin: Dr. Kathrein Ristow
Broschüre herunterladen
Standort:

Das bringt Sie weiter

  • Qualifizieren Sie sich für eine verantwortungsvolle Position in einer wachstumsstarken Branche mit guten Zukunftsaussichten.
  • Entscheiden Sie sich für einen abwechslungsreichen und spannenden Job mit vielen Möglichkeiten für eine anschließende Spezialisierung.
  • Als Multimediafachmann/Multimediafachfrau tragen Sie die Verantwortung für den Erfolg der einzelnen Projekte, haben aber auch viel Gestaltungs- und Entscheidungsspielraum.
  • Nutzen Sie unsere aussagekräftigen Zertifizierungen, um Ihren Wert auf dem Arbeitsmarkt zu steigern und Ihre Aussichten auf eine gut bezahlte Festanstellung zu maximieren.
Diesen Kurs merken

Ihre kostenlose Beratung

Montag – Freitag
08:00 Uhr – 18:00 Uhr

Bei Anruf garantiert:
Innerhalb von 2 Tagen zum
persönlichen Beratungsgespräch

Sie möchten uns lieber schreiben? Nutzen Sie unser Kontaktformular

Jetzt kontaktieren

Kursbeschreibung: Multimediafachfrau/Multimediafachmann

Gehalt und Karriere als Multimediafachmann/Multimediafachfrau

Der Tätigkeitsbereich eines Multimediafachmanns/einer Multimediafachfrau ist sehr breit gefächert und kann abhängig vom Unternehmen und dem Jobprofil stark variieren. Grundsätzlich steht das Konzipieren und Realisieren von Multimediaprodukten wie Webseiten, Filmen und Werbematerialien im Mittelpunkt. Dabei arbeiten Sie in der Regel im Team und sind für die Koordination der einzelnen Aufgaben und Arbeitsschritte sowie für die Fortschrittskontrolle verantwortlich.

Mögliche Arbeitgeber für den Multimediafachmann/die Multimediafachfrau:

  • Webportale
  • Werbe- und Medienagenturen
  • Verlage
  • Unternehmen
  • Software- und Datenbankanbieter

Die Arbeit als Multimediafachmann/Multimediafachfrau ist gleichermaßen abwechslungsreich und anspruchsvoll. Dementsprechend gut vergütet werden qualifizierte Fachkräfte in diesem Bereich. Um Ihre Chancen auf eine Festanstellung zu steigern, können Sie Zusatzqualifikationen in spezialisierten Teilbereichen erwerben.

Perspektiven und Chancen als Spezialist in der Medienbranche

Als Multimediafachmann/Multimediafachfrau sind Sie ein gefragter Spezialist mit Verantwortung für Projekte und Teams. Sie können sich mit der Weiterbildung und zusätzlichen Qualifikationen entweder als Allrounder für medienübergreifende Projekte spezialisieren oder sich auf einen Themenbereich fokussieren.

Eine 3D Animation Weiterbildung stärkt beispielsweise Ihre Kompetenzen in den Bereichen Film und Animation und öffnet damit neue Türen im Bereich der Werbe- und Unternehmensfilme. Diese werden sowohl für Marketingmaßnahmen als auch für den Aufbau der Marke im Bereich Social Media (Facebook, Instagram, YouTube) immer häufiger eingesetzt.

Multimediafachmann und Mediengestalter – ein starkes Team

Da Sie häufig im Team mit Mediengestaltern arbeiten werden, helfen Fachkenntnisse in diesem Bereich enorm dabei, Ihr Team effektiv und zielorientiert zu führen. Mit dem notwendigen Know-how (zum Beispiel bei der Verwendung von Adobe Photoshop oder InDesign) fällt es Ihnen sehr viel leichter zu beurteilen, was in welcher Zeit realistisch umgesetzt werden kann. Auch bei der Lösung schwieriger Anforderungen können Sie mit Fachwissen punkten – sowohl beim Kunden als auch bei Ihren Teammitgliedern.

Neben dem sicheren Umgang mit Multimedia-Softwares können Sie mit gutem Wirtschaftsenglisch sowie grundlegenden Programmierkenntnissen (HTML, CSS, PHP) Ihren Wert auf dem Arbeitsmarkt und damit Ihre Chance auf eine gut bezahlte Anstellung als Multimediafachmann/Multimediafachfrau enorm steigern.

Berufsbild Mediengestalter: Projekte realisieren für Web und Print

Der Weg zum Mediengestalter führt entweder über eine reguläre Ausbildung mit anschließender IHK-Prüfung, oder, aufbauend auf entsprechender Berufserfahrung, über eine Mediengestalter-Weiterbildung.

Mediengestalter können sich entweder auf den Bereich Print oder auf den Bereich Web spezialisieren. Da beide Bereiche sehr umfassendes Wissen erfordern, gibt es kaum gute Mediengestalter, die beide Bereiche abdecken. In einem Multimedia-Team sind daher meist mindestens ein Mediengestalter für Web und ein Mediengestalter für Print vertreten.

Weiterbildung Multimediafachmann: Kursinhalte und Dauer

Die Weiterbildung zum Multimediafachmann/zur Multimediafachfrau besteht aus mehreren frei miteinander kombinierbaren Modulen und dauert insgesamt etwa sechs Monate (abhängig von der Auswahl an Modulen). Durch die individuelle Zusammenstellung der Lerninhalte können Sie schon im Rahmen der Weiterbildung Schwerpunkte setzen und sich auf bestimmte Teilbereiche spezialisieren.

Mögliche Inhalte der Weiterbildung zum Multimediafachmann:

  • E-Marketing Entwickler: IT-Systeme für SEM/Social Media PLuS
  • Social Network Management
  • EDV-Spezialist: Adobe Photoshop, Autodesk 3D Studio Max
  • HTML-, Javascript-, PHP-Programmierung PLuS
  • MAXON Cinema 4D
  • MS-Office Spezialist: Excel/Access, Word/PowerPoint
  • Mobile Web- und App-Development Expert
  • Multimediaspezialist Adobe: IT-Systeme für die Medienerstellung PLuS

Gerne beraten wir Sie in einem kostenlosen Gespräch über die passenden Module und Ihre Möglichkeiten, sich einen individuellen Lernplan für die Weiterbildung zum Multimediafachmann/zur Multimediafachfrau zusammenzustellen. Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit uns, wir freuen uns auf Sie!

Ist die Weiterbildung zum Multimediafachmann förderfähig?

Ja, die Weiterbildung zum Multimediafachmann/zur Multimediafachfrau ist nach AZAV zugelassen und kann mit bis zu 100 Prozent gefördert werden. Ob Sie die persönlichen Voraussetzungen für eine Förderung erfüllen, erfahren Sie bei dem für Sie zuständigen Ansprechpartner des entsprechenden Kostenträgers (zum Beispiel Agentur für Arbeit, JobCenter, Rentenversicherungsträger).

Sie möchten am liebsten sofort starten? Rufen Sie uns kostenlos an. Wir freuen uns schon auf Sie!

Kursdetails: Multimediafachfrau/Multimediafachmann

📅 Multimediafachfrau/Multimediafachmann 2019-12-09 2020-06-19 https://www.comcave.de/export/shared/img/logo/Comcave_College_Logo_1.png
Dortmund +49800250720120231 7252622
Technologiepark, Hauert 1DortmundNordrhein-Westfalen44227
51.493526 7.400778
Start
Ziel
Hinweis
EUR 0
09.12.2019
19.06.2020
EUR 0
13.12.2019
25.06.2020
Garantietermin
EUR 0
02.01.2020
06.07.2020
EUR 0
17.01.2020
20.07.2020
EUR 0
23.01.2020
24.07.2020
Garantietermin
EUR 0
03.02.2020
04.08.2020
EUR 0
17.02.2020
18.08.2020
EUR 0
21.02.2020
24.08.2020
Garantietermin
EUR 0
03.03.2020
02.09.2020
EUR 0
17.03.2020
16.09.2020
Die Qualifizierung besteht aus einzeln auswählbaren Modulen. Diese Bausteine können individuell kombiniert werden.

E-Marketing Entwickler: IT-Systeme für SEM/ Social Media PluS (Dauer: ca. 12 Wochen)

Sprachvermittlung Englisch

  • SEM-Management
    • Grundlagen Marketing
    • Grundlagen Online-Marketing
    • Suchmaschinenoptimierung – SEO/SEM
    • SEM-Kampagnen
    • Search- und Content-Kampagnen
    • Prozessoptimierung
    • SEM-Management in der Praxis
    • Keyword-Advertising
    • Google Analytics
    • Google Webmaster Tools (Google Search Console)

    Social Network Management

    • Grundlagen Social Media Marketing
    • Integration Social Media in den klassischen Marketing-Mix
    • Konzeption einer Social-Media-Marketing-Kampagne
    • Wirkung von Word-of-Mouth (WOM) und Storytelling
    • Erfolgsmessung von "WOM"-Kampagnen
    • Mediaplanung im Social Web
    • Social Media Marketing im B2B-Umfeld
    • Wie Testkampagnen und Produkt-Communitys Mundpropaganda anregen können, um Produkte erfolgreich in den Markt einzuführen
    • Monitoring und Erfolgsmessung von Social-Media-Kampagnen
    • Langfristiges Monitoring im Vergleich mit kurzfristigen Momentaufnahmen einer Kampagne



    Fachpraktische Anwendung

    Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



    EDV-Spezialist: Adobe Photoshop (Dauer: ca. 4 Wochen)

    • Programmfunktionen
    • RGB, CMYK und LAB
    • Schmuckfarben
    • Duplex & Co.
    • Farbmanagement
    • Farbräume
    • Ausgabe-Formate: TIFF, PDF, EPS
    • Farbeinstellungen
    • Druckausgabe, Druckraster, Druckfarben
    • Adobe Bridge
    • Freistellen
    • Auflösung anpassen und scharfzeichnen
    • Formebenen
    • Einstellungsebene und Schnittmaske
    • Füllmethoden und Smart Objekte
    • Ebenenstile, Deckkraft und Fläche
    • Textebenen
    • Papier und Tonwertzuwachs und Auflösung
    • Bildretusche
    • Ausgabe für das Web
    • Automation in Photoshop
    • Berechnung von Scanauflösung und Belichterauflösung
    • Anwendung der Filter
    • Digitalfotos optimal vorbereiten
    • Camera Raw
    • Proofing


    Fachpraktische Anwendung

    Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



    EDV-Spezialist: Autodesk 3D Studio Max (Dauer: ca. 4 Wochen)

    • Programmeinstellungen
    • Erstellen von Geometrie
    • Einfache Ausgabe der Szene
    • Spline-Objekte
    • Modellieren von Objekten
    • Materialien und Texturen
    • Animation von Objekten und Materialien
    • Kamera
    • Szenen ausleuchten
    • Rendering


    Fachpraktische Anwendung

    Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



    HTML-, Javascript-, PHP-Programmierung PLuS (Dauer: ca. 16 Wochen)

    Sprachvermittlung Englisch

  • HTML/CSS
    • HTML – Hypertext Markup Language
    • Webstandards
    • Organisation und Struktur
    • Formulare
    • HTML5: neue HTML-Elemente
    • CSS – Cascading Style Sheets
    • Grundlagen CSS
    • Eigenschaften von Text und Schrift
    • Positionieren
    • Neue Möglichkeiten mit CSS3

    JavaScript

    • Allgemeine Regeln für JavaScript
    • Variablen und Werte
    • Objekte, Eigenschaften und Methoden
    • Funktionen
    • Operatoren
    • Bedingte Anweisungen
    • Schleifen
    • Reservierte Wörter
    • Event-Handler
    • JavaScript-Objektreferenz
    • Objektunabhängige Funktionen
    • Anwendungsbeispiele

    PHP I

    • Installation Webserver, PHP und MySQL
    • Variablen, Arrays
    • Operatoren
    • Zeichenketten
    • Kontrollstrukturen
    • Formulare serverseitig auswerten
    • Funktionen für Zeichenketten
    • Datums- und Zeitfunktionen
    • Mit externen Daten arbeiten
    • Session-Management
    • Auf MySQL-Datenbanken zugreifen



    Fachpraktische Anwendung

    Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



    IT-, Service- und Projektmanagement (Dauer: ca. 4 Wochen)

    • Prozesse und Projektskizzen im IT-Projektmanagement,
    • Grundprinzipien des Service Management
    • Zusammenspiel von IT und Business
    • Konzepte des Service Management
    • Plan-Do-Check-Act-Modell
    • Services Lebenszyklus
    • Leistungsindikatoren
    • Rollen und Funktionen



    Fachpraktische Anwendung

    Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



    IT-Projektmanagement inkl. PRINCE2 Foundation (Dauer: ca. 4 Wochen)

    • Methoden und Techniken für IT-Projektmanagement
    • IT Projekte strukturieren und planen
    • Merkmale PRINCE2®
    • Initiieren eines Projekts
    • Steuern einer Phase
    • Managen der Phasenübergänge
    • Business Case
    • Organisation
    • Pläne
    • Risikomanagement
    • Konfigurationsmanagement


    Fachpraktische Anwendung

    Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



    MAXON Cinema 4D (Dauer: ca. 4 Wochen)

    • Programmoberfläche und Einstellungen
    • Materialien und Texturen
    • Kamera
    • Lichteinstellungen
    • Rendering
    • Animation von Objekten/Materialien



    Fachpraktische Anwendung

    Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



    MS-Office Spezialist: Excel / Access (Dauer: ca. 4 Wochen)

    Tabellenkalkulation, MS Excel

    • Einstellungen im Tabellenkalkulationsprogramm
    • Dateneingabe und -auswahl
    • Erstellen, Formatieren und Fertigstellen einer Kalkulationstabelle
    • Datenverwaltung (kopieren, löschen, suchen, sortieren etc.)
    • Formeln und Funktionen verwenden
    • Mathematische und logische Operationen
    • Druckvorbereitung
    • Objekte einfügen
    • Kurven und Diagramme erstellen

    Datenbank, MS Access

    • Überblick Datenbanken
    • Erstellen einer Datenbank unter Verwendung von MS Access
    • Verwenden von Formularen
    • Informationsabfrage mit Such-, Auswahl- und Sortierfunktionen
    • Erstellen/modifizieren von Berichten



    Fachpraktische Anwendung

    Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



    MS-Office Spezialist: Word / PowerPoint (Dauer: ca. 4 Wochen)

    Textverarbeitung, MS Word

    • Einstellungen im Textverarbeitungsprogramm
    • Grundschritte der Textverarbeitung (kopieren, verschieben, löschen, suchen etc.)
    • Erstellen, Formatieren und Fertigstellen eines Textdokuments
    • Druckvorbereitung
    • Erstellen von Tabellen im Textdokument
    • Verwendung von Bildern und Grafiken
    • Importieren von Objekten
    • Serienbrieffunktionen

    Präsentationstechniken, MS PowerPoint

    • Grundlagen der Präsentation
    • Erstellen, Formatieren und Vorbereiten einer Präsentation
    • Grafiken und Diagramme verwenden
    • Präsentation drucken
    • Einsatz von Effekten bei Folienpräsentationen



    Fachpraktische Anwendung

    Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



    Mobile Web- und App-Development Expert (Dauer: ca. 4 Wochen)

    • Markt- und Geräteübersicht
    • Besonderheiten von Smartphones
    • Marketing und Vertrieb von Apps
    • Konzeption von Apps
    • Vergleich von mobilen Applikationen mit Web-Apps und nativen Apps
    • Erstellen von Applikationen mit HTML5/CSS3
    • Mobile Frameworks
    • Erstellen von nativen Apps
    • Publikation in den App Stores


    Fachpraktische Anwendung

    Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



    Multimediaspezialist Adobe: IT-Systeme für die Medienerstellung PLuS (Dauer: ca. 16 Wochen)

    Sprachvermittlung Englisch

  • Adobe Photoshop
    • Programmfunktionen
    • RGB, CMYK und LAB
    • Schmuckfarben
    • Duplex & Co.
    • Farbmanagement
    • Farbräume
    • Ausgabe-Formate: TIFF, PDF, EPS
    • Farbeinstellungen
    • Druckausgabe, Druckraster, Druckfarben
    • Adobe Bridge
    • Freistellen
    • Auflösung anpassen und scharfzeichnen
    • Formebenen
    • Einstellungsebene und Schnittmaske
    • Füllmethoden und Smart Objekte
    • Ebenenstile, Deckkraft und Fläche
    • Textebenen
    • Papier und Tonwertzuwachs und Auflösung
    • Bildretusche
    • Ausgabe für das Web
    • Automation in Photoshop
    • Berechnung von Scanauflösung und Belichterauflösung
    • Anwendung der Filter
    • Digitalfotos optimal vorbereiten
    • Camera Raw
    • Proofing


    Adobe Illustrator

    • Programmfunktionen
    • Objekte zeichnen und bearbeiten
    • Vektoren und Pixel
    • Zeichnen
    • Füllungen
    • Verläufe und Muster
    • Pfade zeichnen und editieren
    • Flächen und Konturen bearbeiten
    • Fotos und Vektoren kombinieren
    • Fotorealistische Vektorgrafiken
    • Farbverläufe, Muster und Transparenzen
    • Ebenen und Masken
    • Filter und Effekte einsetzen
    • Diagramme erstellen
    • Fremddaten importieren und exportieren
    • Druckvorbereitung
    • Farbprofile
    • Webdesign mit Slices
    • Grafiken für das Web speichern



    Fachpraktische Anwendung

    Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



  • Softwareentwickler: PHP I (Dauer: ca. 4 Wochen)

    • Installation Webserver, PHP und MySQL
    • Variablen, Arrays
    • Operatoren
    • Zeichenketten
    • Kontrollstrukturen
    • Formulare serverseitig auswerten
    • Funktionen für Zeichenketten
    • Datums- und Zeitfunktionen
    • Mit externen Daten arbeiten
    • Session-Management
    • Auf MySQL-Datenbanken zugreifen



    Fachpraktische Anwendung

    Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



    Wirtschaftsenglisch mit LCCI-Zertifizierung, Level 1 (Dauer: ca. 12 Wochen)

    Grammatik

    • Tempus und Satzstrukturen
    • Passiv
    • Konjunktiv und Bedingungssätze
    • Verben
    • Adjektive und Adverbien
    • Präpositionen etc.

    Wortschatz und inhaltliche Themen
    Wirtschaftsvokabular und Textverständnis:

    • Unternehmen und Organisationen
    • Fusionen und Übernahmen
    • Franchise
    • Wettbewerb
    • Bank- und Finanzwesen
    • Wirtschaft
    • moderne Arbeitsformen
    • Logistik und internationaler Handel
    • Marketing
    • Vertrieb

    Schreibtraining

    • Aktivierung der Schreibfertigkeiten
    • E-Mails und Geschäftsbriefe schreiben (Format und Layout)
    • Briefe der Handelskorrespondenz (Angebote, Bestellungen, Rechnungen, Beschwerden ...)
    • Notizen
    • Bewerbungen (Lebenslauf und Anschreiben)

    Kommunikationstraining

    • Aktivierung der Sprechfertigkeit
    • Geschäftssprache und Umgangsformen
    • Small Talk im Büro/Kontakte knüpfen
    • Debattieren und Anweisungen geben
    • Telefongespräche führen
    • Meetings und Präsentationen
    • Vorstellungsgespräche

    LCCI Zertifizierung Level 1


    Fachpraktische Anwendung

    Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



    Wirtschaftsenglisch mit LCCI-Zertifizierung, Preliminary Level (Dauer: ca. 12 Wochen)

    Elementare Grammatik

    • Einfache Satzstrukturen
    • Tempus
    • Konjugation und Deklination
    • Zahlen
    • Artikel
    • Personal- und Possessivpronomen
    • Adjektive und Adverbien etc.

    Wortschatz und inhaltliche Themen
    Einfaches Wirtschaftsvokabular und Textverständnis

    • Arbeitsumgebung
    • Großstadtleben
    • Lifestyle
    • Transportmittel und Reisen

    Schreibtraining

    • E-Mails schreiben (Struktur, Satzbausteine, Etikette)
    • Nachrichten verfassen (Telefongespräche)
    • Notizen, Nachrichten etc. (Textverständnis und Multiple-Choice-Aufgaben)
    • Lebensläufe und Anschreiben in englischer Sprache

    Kommunikationstraining

    • Vorstellung der eigenen Person
    • Austausch über vertraute Themen (Arbeit, Büro, Alltag)
    • Ausgewählte Situationen innerhalb der Firma
    • Einfache Geschäftskommunikation (Gäste empfangen, Vorstellung der Firma und Räumlichkeiten, Termine vereinbaren, Telefonate)
    • Pläne machen und Entscheidungen treffen
    • Anweisungen geben, Vorschläge machen und Meinungen ausdrücken
    • Individuelle Sprechübungen
    • Individuelle Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche

    LCCI Zertifizierung Preliminary Level (EfB)

    Fachpraktische Anwendung

    Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



    Dozentengeleiteter Unterricht: wahlweise Präsenz, Telelearning 50 % oder Telelearning 100 % (ortsunabhängig)

    Portait eines Dozenten

    Dr. Kathrein Ristow, Dozentin

    Mehr als 20 Jahre Berufserfahrung in Marketing und Mediengestaltung

    Immer interessiert an Innovationen und neuen Technologien, versuche ich die Freude am lebenslangen Lernen und die Begeisterung für das Neue auch meinen Teilnehmerinnen und Teilnehmern im Unterricht zu vermitteln.

    Optional/individuell
    ACA-Zertifikat, ECDL-Zertifikat, ITIL-Zertifikat, LPI-Zertifikat, Microsoft-Zertifikat, Oracle-Zertifikat, PRINCE2-Zertifikat, Trägerzertifikat
    1. Deutsch in Wort und Schrift.
    2. Gute PC-Kenntnisse.
    3. Ein internes Auswahlverfahren im Rahmen eines Fachgespräches ist mit „gut geeignet“ zu bestehen.

    Ausnahmen sind in Absprache mit dem COMCAVE.COLLEGE® und dem Kostenträger möglich. Des Weiteren gelten die Zugangsvoraussetzungen des Kostenträgers.

    Agentur für Arbeit / BfD / ARGE / ESF etc.

    http://www.arbeitsagentur.de

    Die Maßnahme ist nach AZAV durch die Cert-IT als fachkundige Stelle zugelassen. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit einer Förderung über einen Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit (SGB III) bzw. JobCenter (SGB II), durch Rentenversicherungsträger, durch den ESF (Europäischen Sozialfonds) oder nach dem Soldatenversorgungsgesetz von bis zu 100 %. Nähere Auskünfte hierzu erteilen die lokalen Agenturen für Arbeit bzw. JobCenter, die Rentenversicherungsträger oder die Berufsförderungsdienste.

    Dr. Kathrein Ristow https://www.comcave.de/.galleries/dozenten/24_dozent_dr_kathrein_ristow.jpg

    Immer interessiert an Innovationen und neuen Technologien, versuche ich die Freude am lebenslangen Lernen und die Begeisterung für das Neue auch meinen Teilnehmerinnen und Teilnehmern im Unterricht zu vermitteln.

    Kostenlose Beratung für Weiterbildungen und Umschulungen

    Schnupperkurs

    Schnupperkurs

    Gewinnen Sie einen persönlichen Eindruck vom "Besten Anbieter E-Learning". Erleben Sie live und in Echtzeit die Vorteile des modernen Lernens im virtuellen Klassenraum – kostenlos und unverbindlich.

    +49800250720120231 7252622

    Förderung

    Förderung - COMCAVE.COLLEGE

    Ihre Weiterbildung oder Umschulung am COMCAVE.COLLEGE kann gefördert werden. Bis zu 100 %. Zum Beispiel mit einem Bildungsgutschein. Haben Sie Fragen zu Ihrer Förderung? Wir beraten Sie gern.

    +49800250720120231 7252622

    Topgründe für COMCAVE

    Topgründe für COMCAVE

    Um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, verwenden wir auf unserer Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website comcave.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

    Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.