Weiterbildung Personalentwicklerin/Personalentwickler

inkl. Zertifizierungen LCCI, ECDL/ECDL Profile und TÜV sowie Ausbildereignungsprüfung nach AEVO (IHK)

Die Personalentwicklung nimmt in der Unternehmenswelt einen hohen Stellenwert ein. Als versierte Fachkraft im Personalwesen obliegt es Ihnen, die Qualität der Mitarbeiter aufrechtzuerhalten und zu fördern. Erfahren Sie hier, wie eine Personalentwicklung Schulung beim COMCAVE.COLLEGE Ihre beruflichen Aussichten verbessert.

Nächster Start: 23.01.2020
Dauer: ca. 20 Wochen
Kosten: bis zu 100% gefördert
Abschluss: AdA-Schein (IHK), ECDL-Zertifikat, LCCI-Zertifikat, PRINCE2-Zertifikat, SAP-Zertifikat, TÜV-Zertifikat, Trägerzertifikat
Dozent: Lars Harnischmacher
Broschüre herunterladen
Standort:

Das bringt Sie weiter

  • Die sozialen und persönlichen Qualifikationen der Mitarbeiter stellen branchenübergreifend relevante Wettbewerbsfaktoren dar. Um diese zu fördern, bedarf es eines qualifizierten Personalentwicklers. In der Personalentwicklung Weiterbildung eignen Sie sich die Grundlagen der Personalentwicklungsmaßnahmen an.
  • Mit einer Weiterbildung in der Personalentwicklung legen Sie den Grundstein für den Weg in Ihren Traumberuf. Bei der Personalentwicklung sind die Aufgaben vielseitig, sodass Flexibilität zu den Voraussetzungen für Ihre Karriere zählt.
  • Zu den Hauptaufgaben im Personalwesen gehört die Auswahl des Personals. Zusätzlich obliegt es Ihnen, die Mitarbeiter unternehmensspezifisch zu schulen. Das benötigte Wissen für Ihre Tätigkeit vermitteln Ihnen die Dozenten von COMCAVE in einer Weiterbildung in der Personalentwicklung.
Diesen Kurs merken

Ihre kostenlose Beratung

Montag – Freitag
08:00 Uhr – 18:00 Uhr

Bei Anruf garantiert:
Innerhalb von 2 Tagen zum
persönlichen Beratungsgespräch

Sie möchten uns lieber schreiben? Nutzen Sie unser Kontaktformular

Jetzt kontaktieren

Kursbeschreibung: Personalentwicklerin/Personalentwickler

Die Personalentwicklung – was ist das?

Beginnen Sie die Personalentwicklung Schulung beim COMCAVE.COLLEGE, stellt sich für Anfänger die Frage: „Wer ist für die Personalentwicklung zuständig?“ In der Vielzahl der Unternehmen obliegen alle Bereiche des Personalwesens dem Personalmanager.

Zahlreiche Betriebe verfügen über eine separate Personalabteilung. Um in dieser Branche eine Karriere zu beginnen, empfiehlt sich eine Weiterbildung in der Personalentwicklung. Bei COMCAVE profitieren die Teilnehmer von einer innovativen Lernumgebung. Sie wählen zwischen dem klassischen Präsenzunterricht und dem Telelearning. Auch eine Kombination aus Präsenz- und Fernlehre ist möglich, so können Eltern die Weiterbildung mit der Familie in Einklang bringen.

In der Weiterbildung in der Personalentwicklung lernen Sie Kernkompetenzen, um Personal auszubilden. Die Personalentwicklung stellt einen klassischen Begriff des Personalwesens dar. Er umfasst alle Maßnahmen, die zur Bildung und Förderung der Mitarbeiter beitragen. Ihr späteres Arbeitsfeld betrifft verschiedene Kompetenzfelder.

Die Voraussetzung für die Weiterbildung in der Personalentwicklung

Um erfolgreich im Personalwesen zu arbeiten, benötigen Sie soziale und methodische Kompetenzen. Des Weiteren erfordert der Karriereeinstieg mehrere Fachqualifikationen. Diese vermitteln Ihnen die praxiserfahrenen Dozenten beim COMCAVE.COLLEGE.

Bevor Sie mit Ihrer Weiterbildung in der Personalentwicklung beginnen, nehmen Sie an einem internen Auswahlverfahren teil. Im Rahmen eines persönlichen Fachgesprächs ermitteln die Mitarbeiter bei COMCAVE, ob Sie über die Kriterien für die Fortbildung verfügen.

Beispielsweise benötigen Sie gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift. Eine hohe Sozialkompetenz und Kommunikationsfähigkeit empfehlen sich, um in der Personalentwicklung Erfolge zu feiern. Das Ziel eines Personalentwicklers besteht darin, Mitarbeiter zur gewünschten Zeit in den benötigten Positionen einzusetzen.

Als anerkannter Bildungsträger bietet das COMCAVE.COLLEGE eine AZAV-zertifizierte Weiterbildung in der Personalentwicklung an. Erfüllen Sie die persönlichen Voraussetzungen für die Schulung, zeigt sich diese bis zu 100 % gefördert. Als Beispiel profitieren die Teilnehmer von einem Bildungsgutschein durch das Jobcenter oder die Agentur für Arbeit.

Personalentwicklung – wie Sie Ihre Mitarbeiter erfolgreich fördern und weiterbilden

Die Personalentwicklung erfüllt dreierlei Ansprüche. Sie deckt den Personalbedarf, die Unternehmensziele und die individuellen beruflichen Wünsche ab. In der Weiterbildung in der Personalentwicklung lernen Sie, die Mitarbeiter eines Unternehmens zu motivieren.

Erfüllen Sie diese verantwortungsvolle Aufgabe erfolgreich, tragen Sie maßgeblich zur Wettbewerbsfähigkeit Ihres Arbeitgebers bei. Im Rahmen einer Weiterbildung in der Personalentwicklung befassen Sie sich mit dem Begriff Talent-Management.

Wofür qualifiziert Sie die Weiterbildung in der Personalentwicklung

Die Fortbildung zum Personalentwickler bietet das COMCAVE.COLLEGE bundesweit an. Innerhalb von 20 Wochen erarbeiten Sie sich das Wissen im Personalwesen. Zusätzlich runden Sie Ihr Berufsprofil durch international anerkannte Zertifikate ab.

Nach der erfolgreichen Teilnahme an der Weiterbildung in der Personalentwicklung erhalten Sie ein Trägerzertifikat. Mit dem LCCI-Zertifikat weisen Sie Ihre Kenntnisse in Wirtschaftsenglisch nach.

Zahlreiche Unternehmen legen auf die hochwertige Dokumentation der Personaladministration Wert. Mit dem SAP-Zertifikat belegen Sie Ihre Fachkompetenz im Umgang mit der betriebswirtschaftlichen Software. Durch die erfolgreiche Teilnahme an der Personalentwicklung Schulung sichern Sie sich:

  • AdA-Schein der IHK
  • ECDL-Zertifikat
  • PRINCE2-Zertifikat
  • TÜV-Zertifikat

Absolvieren Sie Ihre Abschlussprüfung in der Personalentwicklung vor der IHK, benötigen Sie Disziplin und ausreichende Vorbereitung. Bei COMCAVE profitieren Sie von einer umfassenden Prüfungsvorbereitung. Kompetente und motivierte Bildungsbeauftrage helfen Ihnen jederzeit weiter.

Das Grundgehalt für einen fachkundigen Personalentwickler liegt durchschnittlich zwischen 32.000 und 45.000 Euro im Jahr.

Die Kursinhalte der Weiterbildung in der Personalentwicklung

Die Schulung in der Personalentwicklung gliedert sich in mehrere Bausteine, welche die Teilnehmer individuell kombinieren. Sie befassen sich beispielsweise mit:

  • Arbeitsrecht in der Rechtsberatung
  • Ausbildung der Ausbilder nach AEVO
  • Koordination und Organisation – EDV-Projektleiter
  • Einführung in das Berufsfeld.

Jedes Modul beinhaltet eine Anwendungsphase. Während der fachpraktischen Übungen profitieren Sie von einer professionellen Betreuung.

Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns gerne unverbindlich an. Wir beraten Sie kostenlos.

Kursdetails: Personalentwicklerin/Personalentwickler

📅 Personalentwicklerin/Personalentwickler 2020-01-23 2020-06-25 https://www.comcave.de/export/shared/img/logo/Comcave_College_Logo_1.png
Dortmund +49800250720120231 7252622
Technologiepark, Hauert 1DortmundNordrhein-Westfalen44227
51.493526 7.400778
Start
Ziel
Hinweis
EUR 0
23.01.2020
25.06.2020
Späteinstieg noch möglich
EUR 0
03.02.2020
06.07.2020
EUR 0
17.02.2020
20.07.2020
EUR 0
21.02.2020
24.07.2020
Garantietermin
EUR 0
03.03.2020
04.08.2020
EUR 0
17.03.2020
18.08.2020
EUR 0
23.03.2020
24.08.2020
EUR 0
01.04.2020
02.09.2020
EUR 0
17.04.2020
16.09.2020
EUR 0
23.04.2020
22.09.2020
Die Qualifizierung besteht aus einzeln auswählbaren Modulen. Diese Bausteine können individuell kombiniert werden.

Arbeitsrecht in der Rechtsberatung (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Individualarbeitsrecht
  • Kollektives Arbeitsrecht
  • Berufsbildungsgesetz
  • Auswirkungen des Gleichstellungsgesetzes
  • Arbeitsschutzrecht
  • Jugendarbeitsschutzrecht
  • Rechtsquellen
  • Aktuelle Rechtsprechung von EuGH und BAG


Ausbildung der Ausbilder nach AEVO (Dauer: ca. 8 Wochen)

  • Allgemeine Grundlagen
  • Planung der Ausbildung
  • Ausbildungsvoraussetzungen prüfen
  • Mitwirkung bei der Einstellung von Auszubildenden
  • Ausbildung am Arbeitsplatz
  • Förderung des Lernprozesses
  • Methodische und didaktische Unterweisung von Auszubildenden
  • Ausbildung in der Gruppe
  • Abschluss der Ausbildung
  • Mündliche und schriftliche Vorbereitung auf die Kammerprüfung


EDV-Projektleiter: Koordination und Organisation (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Projektmanagement als Instrument der Unternehmenssteuerung
  • Projektorganisation und Projektprozesse
  • Bedeutung von Ablauforganisation und Aufbauorganisation im Rahmen des PM
  • Projektabwicklung
  • Planung, Kontrolle, Steuerung
  • Projektverfolgung/-Controlling
  • Projektkosten
  • Strategisches Kommunikationsmanagement
  • Informationsverteilung
  • Planung und Entscheidung


Einführung in das Berufsfeld Zeitarbeit (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Auftragsakquise und Auftragsdurchführung
  • Angebotskalkulation und Verträge
  • Rechtliche Grundlagen/Arbeitnehmerüberlassungsgesetz
  • Arbeitsrecht in der Zeitarbeit
  • Tarifverträge im Bereich der Arbeitnehmerüberlassung
  • Rekrutierung und Einstellung von externen Mitarbeitern
  • Auftragspezifische Arbeitsplatzanalyse
  • Gesprächsanlässe mit externen Mitarbeitern
  • Das Mitarbeitergespräch/Gesprächstechniken
  • Customer-Relationship-Management (CRM)


IT-Projektmanagement inkl. PRINCE2 Foundation (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Methoden und Techniken für IT-Projektmanagement
  • IT Projekte strukturieren und planen
  • Merkmale PRINCE2®
  • Initiieren eines Projekts
  • Steuern einer Phase
  • Managen der Phasenübergänge
  • Business Case
  • Organisation
  • Pläne
  • Risikomanagement
  • Konfigurationsmanagement


MS-Office Spezialist: Excel / Access (Dauer: ca. 4 Wochen)

Tabellenkalkulation, MS Excel

  • Einstellungen im Tabellenkalkulationsprogramm
  • Dateneingabe und -auswahl
  • Erstellen, Formatieren und Fertigstellen einer Kalkulationstabelle
  • Datenverwaltung (kopieren, löschen, suchen, sortieren etc.)
  • Formeln und Funktionen verwenden
  • Mathematische und logische Operationen
  • Druckvorbereitung
  • Objekte einfügen
  • Kurven und Diagramme erstellen

Datenbank, MS Access

  • Überblick Datenbanken
  • Erstellen einer Datenbank unter Verwendung von MS Access
  • Verwenden von Formularen
  • Informationsabfrage mit Such-, Auswahl- und Sortierfunktionen
  • Erstellen/modifizieren von Berichten


MS-Office Spezialist: Word / PowerPoint (Dauer: ca. 4 Wochen)

Textverarbeitung, MS Word

  • Einstellungen im Textverarbeitungsprogramm
  • Grundschritte der Textverarbeitung (kopieren, verschieben, löschen, suchen etc.)
  • Erstellen, Formatieren und Fertigstellen eines Textdokuments
  • Druckvorbereitung
  • Erstellen von Tabellen im Textdokument
  • Verwendung von Bildern und Grafiken
  • Importieren von Objekten
  • Serienbrieffunktionen

Präsentationstechniken, MS PowerPoint

  • Grundlagen der Präsentation
  • Erstellen, Formatieren und Vorbereiten einer Präsentation
  • Grafiken und Diagramme verwenden
  • Präsentation drucken
  • Einsatz von Effekten bei Folienpräsentationen


Personalreferent / Personalberater: Dispositionsmanagement (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Auftragsakquise und Auftragsdurchführung
  • Marktanalysen
  • Verkaufstraining und Verkaufstechniken
  • Gesprächsaufbau
  • Aktives Zuhören
  • Fragetechniken
  • Personalbedarfsanalyse
  • Erstellung von Profilen (Unternehmensprofile)
  • Kundenpflege/-management
  • Qualitätsmanagement
  • Customer-Relationship-Management (CRM)


Personalreferent / Personalberater: Personalmarketing (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Personalmarketing: Definition und Ziele
  • Personalmarkting Instrumente
  • Definition der Zielgruppen
  • Externes Personalmarketing
  • Internes Personalmarketing
  • Personalmarketing 2.0
  • Imagekampagnen
  • Positives Arbeitgeberimage
  • Ausbildungsmarketing
  • Employer Branding
  • Social Media Recruiting
  • Mobile Recruiting, Karrieremessen
  • Employee Retention
  • Kosten für Recruiting-Prozesse senken
  • Fluktuation bekämpfen
  • Integration und Onboarding


Prozess Manager: Change Management (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Definition Change Management
  • Prozessmanagement-Tools
  • Strukturen im Projektmanagement
  • Planung der Veränderung
  • Rationale und emotionale Phasen des Change Managements
  • Erfolgsfaktoren von Change Management
  • CM-Planung und Implementierung
  • Kooperationspartner, beteiligte und Auftraggeber
  • Phasen im Veränderungsprozess
  • Analyse-Tools
  • Aufgaben eines Change Managers
  • Kommunikationsplanung
  • Umgang mit Widerstand
  • Evaluation der Change Prozesse


Prozessmanager in der Produktionswirtschaft: Lean Management (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Geschichte des Lean Managements
  • Konzepte und Lean-Ideen
  • Kennzahlen ermitteln und nutzen
  • Verschwendung erkennen und vermeiden
  • Instrumente und Methoden des Lean Managements
  • Darstellung und Visualisierung der Prozesse
  • Philosophie und Bausteine des Kaizen-Ansatzes
  • Lean Production und Lean Administration
  • Lean Line Design
  • Push- und Pull-Systeme
  • Kommunikationsstrategie und -plan
  • Führen in Change-Prozessen
  • Kampagnenorientierte Steuerungsinstrumente
  • Etablierung einer Lean Kultur
  • Lean Roll-Outs


Qualitätsmanagement: Qualitätsbeauftragter inkl. TÜV Zertifizierung (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Grundlagen Aufbau und Einführung eines QM-Systems
  • Normen und Richtlinien
  • Verantwortlichkeiten und Befugnisse
  • Kommunikation, Rhetorik, Präsentation, Gruppenarbeits- und Moderationstechniken
  • QM im Projektmanagement
  • Risikomanagement
  • Ressourcenmanagement
  • Operative Planung
  • Grundlagen der Auditierung und Zertifizierung, Produkt- und Prozessverbesserung
  • Einführung: integrierte Managementsysteme
  • Messung, Prüfung und Überwachung
  • Statistik und Auswerteverfahren
  • Verbesserungsprozesse
  • Prüfungsvorbereitung

Die Qualifizierung wird mit der Zertifizierungsprüfung durch den TÜV abgeschlossen.



SAP Certified User Human Capital Management inkl. SAP HCM Zertifizierung (Dauer: ca. 4 Wochen)

Überblick

  • Grundlagen und Navigation
  • Überblick SAP, SAP-Produkte und -Lösungen

Geschäftsprozesse im Human Capital Management

  • Strukturen im Human Capital Management
  • Personaladministration
  • Zeitwirtschaft
  • Einführung in die Personalabrechnung
  • Abbildung von Personalentwicklungsprozessen (v. a. Performance-Management)
  • E-Recruiting
  • Aus- und Weiterbildung
  • Enterprise Learning (inkl. Trainingsmanagement und Learning Solution)
  • Personalkostenplanung und Unternehmensvergütungsmanagement
  • End-User Service Delivery
  • Analytische Funktionen und Reporting-Möglichkeiten

Klausur, Zertifizierungsvorbereitung, SAP-Zertifizierung
Mögliche Zertifizierung inkl. Prüfungsvorbereitung: SAP User – Human Capital Management – Personaladministration (UCHR)



Sozialrecht in der Rechtsberatung (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Urteile des Bundessozialgerichts
  • Grundsicherung
  • Sozialhilferecht
  • Sozialversicherung
  • Verfahrensrecht
  • Arbeitsförderung
  • Fünftes Gesetz zur Änderung des Dritten Buches Sozialgesetzbuch (5. SGB III-ÄndG)
  • Sechstes Gesetz zur Änderung des Dritten Buches Sozialgesetzbuch (6. SGB III-ÄndG)
  • Siebtes Gesetz zur Änderung des Dritten Buches Sozialgesetzbuch (7. SGB III-ÄndG)
  • Pflegeversicherung und Pflegeweiterentwicklungsgesetz
  • Gesetz zur Änderung des Sozialgerichtsgesetzes und des Arbeitsgerichtsgesetzes (SGGArbGÄndG)


Wirtschaftsenglisch mit LCCI-Zertifizierung, Level 1 (Dauer: ca. 12 Wochen)

Grammatik

  • Tempus und Satzstrukturen
  • Passiv
  • Konjunktiv und Bedingungssätze
  • Verben
  • Adjektive und Adverbien
  • Präpositionen etc.

Wortschatz und inhaltliche Themen
Wirtschaftsvokabular und Textverständnis:

  • Unternehmen und Organisationen
  • Fusionen und Übernahmen
  • Franchise
  • Wettbewerb
  • Bank- und Finanzwesen
  • Wirtschaft
  • moderne Arbeitsformen
  • Logistik und internationaler Handel
  • Marketing
  • Vertrieb

Schreibtraining

  • Aktivierung der Schreibfertigkeiten
  • E-Mails und Geschäftsbriefe schreiben (Format und Layout)
  • Briefe der Handelskorrespondenz (Angebote, Bestellungen, Rechnungen, Beschwerden ...)
  • Notizen
  • Bewerbungen (Lebenslauf und Anschreiben)

Kommunikationstraining

  • Aktivierung der Sprechfertigkeit
  • Geschäftssprache und Umgangsformen
  • Small Talk im Büro/Kontakte knüpfen
  • Debattieren und Anweisungen geben
  • Telefongespräche führen
  • Meetings und Präsentationen
  • Vorstellungsgespräche

LCCI Zertifizierung Level 1



Wirtschaftsenglisch mit LCCI-Zertifizierung, Preliminary Level (Dauer: ca. 12 Wochen)

Elementare Grammatik

  • Einfache Satzstrukturen
  • Tempus
  • Konjugation und Deklination
  • Zahlen
  • Artikel
  • Personal- und Possessivpronomen
  • Adjektive und Adverbien etc.

Wortschatz und inhaltliche Themen
Einfaches Wirtschaftsvokabular und Textverständnis

  • Arbeitsumgebung
  • Großstadtleben
  • Lifestyle
  • Transportmittel und Reisen

Schreibtraining

  • E-Mails schreiben (Struktur, Satzbausteine, Etikette)
  • Nachrichten verfassen (Telefongespräche)
  • Notizen, Nachrichten etc. (Textverständnis und Multiple-Choice-Aufgaben)
  • Lebensläufe und Anschreiben in englischer Sprache

Kommunikationstraining

  • Vorstellung der eigenen Person
  • Austausch über vertraute Themen (Arbeit, Büro, Alltag)
  • Ausgewählte Situationen innerhalb der Firma
  • Einfache Geschäftskommunikation (Gäste empfangen, Vorstellung der Firma und Räumlichkeiten, Termine vereinbaren, Telefonate)
  • Pläne machen und Entscheidungen treffen
  • Anweisungen geben, Vorschläge machen und Meinungen ausdrücken
  • Individuelle Sprechübungen
  • Individuelle Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche

LCCI Zertifizierung Preliminary Level (EfB)



Dozentengeleiteter Unterricht: wahlweise Präsenz, Telelearning 50 % oder Telelearning 100 % (ortsunabhängig)

Portait eines Dozenten

Lars Harnischmacher, Dozent

Mehr als zehn Jahre Berufserfahrung im Bereich der Weiterbildung

Ich habe meine Berufung zum Beruf gemacht. Sehr gerne unterstütze ich mit meinen Erfahrungen Menschen bei ihrer beruflichen Weiterentwicklung.

Optional/individuell
AdA-Schein (IHK), ECDL-Zertifikat, LCCI-Zertifikat, PRINCE2-Zertifikat, SAP-Zertifikat, TÜV-Zertifikat, Trägerzertifikat
  1. Deutsch in Wort und Schrift.
  2. Ein internes Auswahlverfahren im Rahmen eines Fachgespräches ist mit „gut geeignet“ zu bestehen.

Ausnahmen sind in Absprache mit dem COMCAVE.COLLEGE® und dem Kostenträger möglich. Des Weiteren gelten die Zugangsvoraussetzungen des Kostenträgers.

Agentur für Arbeit / BfD / ARGE / ESF etc.

http://www.arbeitsagentur.de

Die Maßnahme ist nach AZAV durch die Cert-IT als fachkundige Stelle zugelassen. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit einer Förderung über einen Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit (SGB III) bzw. JobCenter (SGB II), durch Rentenversicherungsträger, durch den ESF (Europäischen Sozialfonds) oder nach dem Soldatenversorgungsgesetz von bis zu 100 %. Nähere Auskünfte hierzu erteilen die lokalen Agenturen für Arbeit bzw. JobCenter, die Rentenversicherungsträger oder die Berufsförderungsdienste.

Lars Harnischmacher https://www.comcave.de/.galleries/dozenten/23_dozent_lars_harnischmacher.jpg

Ich habe meine Berufung zum Beruf gemacht. Sehr gerne unterstütze ich mit meinen Erfahrungen Menschen bei ihrer beruflichen Weiterentwicklung.

Kostenlose Beratung für Weiterbildungen und Umschulungen

Schnupperkurs

Schnupperkurs

Gewinnen Sie einen persönlichen Eindruck vom "Besten Anbieter E-Learning". Erleben Sie live und in Echtzeit die Vorteile des modernen Lernens im virtuellen Klassenraum – kostenlos und unverbindlich.

+49800250720120521 91171022

Förderung

Förderung - COMCAVE.COLLEGE

Ihre Weiterbildung oder Umschulung am COMCAVE.COLLEGE kann gefördert werden. Bis zu 100 %. Zum Beispiel mit einem Bildungsgutschein. Haben Sie Fragen zu Ihrer Förderung? Wir beraten Sie gern.

+49800250720120521 91171022

Topgründe für COMCAVE

Topgründe für COMCAVE

Um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, verwenden wir auf unserer Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website comcave.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.