Ihre Favoriten

Ihre Favoritenliste ist leer

Kurs auswählen > merken > jederzeit aufrufen

Weiterbildung Trainer Software Developer

inkl. Zertifizierungen Oracle, Microsoft sowie Ausbildereignungsprüfung nach AEVO (IHK)

Nächster Start: 11.06.2019
Dauer: ca. 24 Wochen
Kosten: bis zu 100% gefördert
Abschluss: AdA-Schein (IHK), ISTQB-Zertifikat, Trägerzertifikat
Dozent: Michael Sewelies
Broschüre herunterladen
Standort:

Das bringt Sie weiter

  • Fit für die Berufswelt: Eine Weiterbildung, die Sie optimal qualifiziert – zu einer versierten Fachkraft, die von Arbeitgebern gesucht wird.
  • Erfolg mit Multimedia-Effekt: Unsere innovative Lernumgebung erweitert Ihre vom Arbeitsmarkt 4.0 geforderte Medienkompetenz.
  • Für Ihren starken Auftritt: Profitieren Sie von unserer Auswahl hoch angesehener Herstellerzertifikate.
  • Für den erfolgreichen Einstieg in Ihren Wunschjob.
Diesen Kurs merken

Ihre kostenlose Beratung

Telefonische Anfrage

Technologiepark, Hauert 144227

0231 / 725 26 30

Montag – Freitag
08:00 Uhr – 18:00 Uhr

Bei telefonischer Anfrage: innerhalb von 2 Tagen zum persönlichen Beratungsgespräch

Schriftliche Anfrage

E-Mail: anfrage@comcave.de

oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Kursbeschreibung Trainer Software Developer

Die beruflichen Aussichten eines Programmierers sind nicht bloß gut, sie sind exzellent. Die App-Industrie boomt und boomt und boomt. Allein im Jahr 2016 wurden aus dem iOS App Store und dem Google Play Store zusammen rund 90 Milliarden Apps heruntergeladen – und wir sprechen hier nicht nur von Spielen. Im Smart Home sind auch Kühlschrank, Lichtanlage und Staubsauger mit einer gewissen künstlichen Intelligenz ausgestattet.

Ergo: eine Goldgrube. Und wohl dem, der diese Apps zu programmieren weiß. Erst recht, wenn er zusätzlich die extrem gesuchten Fachkräfte der Zukunft ausbilden kann.

Hier können Sie nichts falsch machen. Im Zuge der Trainerausbildung des COMCAVE.COLLEGE erarbeiten Sie sich nicht nur mit dem erfolgreichen IHK-Abschluss den anerkannten Nachweis Ihrer methodisch-didaktischen Qualifizierung gemäß der Ausbildereignungsverordnung (AEVO).

Darüber hinaus ermöglicht der modulare Aufbau dieser Weiterbildung zum „Trainer Certified Software Developer“ eine fachspezifische Qualifizierung, die Sie nach Ihren individuellen Vorkenntnissen und persönlichen Zielsetzungen zusammenstellen können.

In einem ersten Schritt wird Ihre Kernkompetenz als Trainer geschult. Pädagogische Kompetenz erlangen Sie mit dem IHK-Nachweis als geprüfter Ausbilder nach der Ausbildereignungsverordnung (AEVO).

Neben Ihren methodisch-didaktischen Fähigkeiten werden im Rahmen Ihrer Kernqualifizierung auch Ihre kommunikativen Fertigkeiten trainiert. Denn eine überzeugende Kommunikationsfähigkeit ist für jeden Trainer die grundlegende Voraussetzung für eine erfolgreiche Lehrtätigkeit.

So ist der Einsatz rhetorischer Mittel unumgänglich, um Wissen anschaulich zu vermitteln. Am COMCAVE.COLLEGE haben Sie daher auf der einen Seite die Möglichkeit, den professionellen Einsatz multimedialer Präsentationstechniken zu erlernen. Von der Einhaltung des dramatischen Prinzips über die Wirkung der Körpersprache bis hin zum nachklingenden Schluss führen die erfahrenen Dozenten des COMCAVE.COLLEGE Sie versiert in die Stilmittel der Rhetorik ein.

Desgleichen haben Sie die Möglichkeit, sich intensiv in das Kommunikations- und Konfliktmanagement einzuarbeiten, so dass Sie verschiedenste Kommunikationstechniken einsetzen und sich zudem in Konfliktsituationen souverän verhalten können.

Im Verlauf Ihrer Fachqualifizierung im Bereich Programmierung können Sie wertvolle Routine in der prozeduralen Programmierung am Beispiel von C++, JavaScript und PHP gewinnen. Auf dem Gebiet der objektorientierten Programmierung erlangen Sie Expertenkenntnisse in der objektorientierten Analyse, in Design und Programmierung am Beispiel der Programmiersprachen C# und Java.

Dank dem modularen Aufbau Ihrer fachspezifischen Qualifizierung können Sie sich zudem in der App-Entwicklung für Android oder iOS – oder in beidem! – ausbilden lassen.

Um Ihr herausragendes berufliches Profil wirkungsvoll zu unterstreichen, bietet das COMCAVE.COLLEGE Ihnen außerdem die Möglichkeit, Ihre „Trainerausbildung Software Developer“ mit einer weltweit anerkannten Herstellerzertifizierung von Microsoft oder Oracle zu dokumentieren.

Mit dem Abschluss der modularen Qualifizierung am COMCAVE.COLLEGE haben Sie die einmalige Gelegenheit, eine herausragende Kombination von Trägerzertifikat „Trainer Certified Software Developer“, Ihrem IHK-Nachweis der Ausbildereignung und international anerkannten Herstellerzertifikaten wie dem „Microsoft Certified Solution Developer (MCSD)“ oder dem „Oracle Certified Expert Web Component Developer (OCEWCD)“ zu erwerben.

Haben Sie bereits einige dieser Module ins Auge gefasst, um optimal auf Ihren Wunschjob hinzuarbeiten?

Dann legen Sie los. Gestalten Sie Ihre erfolgreiche berufliche Zukunft. 

Rufen Sie uns an! Wir helfen Ihnen dabei, Ihre Trainerausbildung individuell und zielgenau zusammenzustellen. Wir beraten Sie gern, natürlich unverbindlich und kostenlos.

Portait eines Dozenten

Michael Sewelies, Dozent

Rund 20 Jahre Erfahrung in der Softwareentwicklung und im E-Business

Die Entwicklungen der Informationstechnologien sind rasant. Diesem Tempo standzuhalten ist nur möglich, wenn neue Technologien als Weiterbildung

Die Entwicklungen der Informationstechnologien sind rasant. Diesem Tempo standzuhalten ist nur möglich, wenn neue Technologien als Weiterbildung angeboten werden. Und natürlich müssen die Kursinhalte den Kenntnisständen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer angepasst werden.

Daraus resultieren meine Lernziele: Teilnehmern eine operative Grundlage für eine erfolgreiche Karriere zu vermitteln.

Kursdetails Trainer Software Developer

📅 Trainer Software Developer 2019-06-11 2019-12-12 https://www.comcave.de/export/shared/img/logo/Comcave_College_Logo_1.png
Dortmund +49800250720120231 7252622
Technologiepark, Hauert 1DortmundNordrhein-Westfalen44227
51.493526 7.400778
Start
Ziel
Hinweis
EUR 0
11.06.2019
12.12.2019
EUR 0
04.06.2019
06.12.2019
EUR 0
21.06.2019
23.12.2019
EUR 0
05.07.2019
16.01.2020
EUR 0
11.07.2019
22.01.2020
Garantietermin
EUR 0
22.07.2019
31.01.2020
EUR 0
05.08.2019
14.02.2020
EUR 0
12.08.2019
20.02.2020
EUR 0
22.08.2019
02.03.2020
EUR 0
05.09.2019
16.03.2020
Die Qualifizierung besteht aus einzeln auswählbaren Modulen. Diese Bausteine können individuell kombiniert werden.

Ausbildung der Ausbilder nach AEVO (Dauer: ca. 8 Wochen)

  • Allgemeine Grundlagen
  • Planung der Ausbildung
  • Ausbildungsvoraussetzungen prüfen
  • Mitwirkung bei der Einstellung von Auszubildenden
  • Ausbildung am Arbeitsplatz
  • Förderung des Lernprozesses
  • Methodische und didaktische Unterweisung von Auszubildenden
  • Ausbildung in der Gruppe
  • Abschluss der Ausbildung
  • Mündliche und schriftliche Vorbereitung auf die Kammerprüfung



Fachpraktische Anwendung

Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



Certified Tester - ISTQB (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Fundamentals of Testing
  • Software Development Models
  • Test Design etc.

Fachpraktische Anwendung
Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



Development Expert Softwareengineering: Objektorientierte Programmierung, Analyse und Design (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Elementare Datentypen
  • Klassen
  • Polymorphismus
  • Vererbung, Überladung
  • Methoden zur Strukturierung von Daten und Programmen anwenden (OOA)
  • Daten und Funktionen zu Objekten zusammenfassen, Klassen definieren und Hierarchiediagramme erstellen (OOD)
  • Programme modulieren
  • Programme erstellen, Softwareentwicklungswerkzeuge anwenden
  • Softwarekonfiguration verwalten
  • Konfigurationsmanagement

Prüfung: Klausur

Fachpraktische Anwendung

Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



Development Expert: C++ Entwicklung (Dauer: ca. 8 Wochen)

  • Überblick C++
  • Kontrollstrukturen
  • Höhere fortgeschrittene Datentypen
  • Arrays
  • Zeichenketten
  • Arrays und Zeiger
  • Gültigkeitsbereiche, spezielle Deklarationen und Typumwandlung
  • Speicherklassenattribute
  • Funktionsattribute
  • Objektorientierte Programmierung
  • Objektorientierte Programmierung versus prozedurale Programmierung
  • Klassen
  • Typenumwandlung für Klassen
  • Vererbung
  • C++ Standardbibliothek
  • String-Bibliothek
  • Ein-/Ausgabe Klassenhierarchie
  • Numerische Bibliothek


Fachpraktische Anwendung

Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



Digitale Präsentationen im Kommunikationsdesign: Werkzeuge und Techniken (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Multimedial präsentieren
  • Einsatz barrierefreier Medien
  • Konzeption der Präsentation
  • Festlegung des Vortragsziels / Zielgruppenanalyse
  • Dramaturgie und Inszenierung
  • Psychologie und positive Formulierung
  • Auftreten und Außenwirkung von Körpersprache
  • Argumentationstechniken



Fachpraktische Anwendung

Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



Kommunikationsmanagement /-training / Konfliktmanagement (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Kommunikation im Team
  • Effektiv zwischenmenschlich kommunizieren
  • Selbstvermarktung
  • Kommunikationstechniken
  • Präsentationen
  • Rhetorik
  • Kommunikation als Ausdruck der inneren Haltung
  • Verschiedene Konfliktarten und ihre Bedeutung
  • Persönlichkeitsmanagement
  • Teammanagement
  • Konfliktmanagement

Prüfung: Klausur

Fachpraktische Anwendung

Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



Softwareentwickler: HTML (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • HTML – Hypertext Markup Language
  • Webstandards
  • Organisation und Struktur
  • Formulare
  • HTML5: neue HTML-Elemente
  • CSS – Cascading Style Sheets
  • Grundlagen CSS
  • Eigenschaften von Text und Schrift
  • Positionieren
  • Neue Möglichkeiten mit CSS3


Fachpraktische Anwendung

Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



Softwareentwickler: JavaScript (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Allgemeine Regeln für JavaScript
  • Variablen und Werte
  • Objekte, Eigenschaften und Methoden
  • Funktionen
  • Operatoren
  • Bedingte Anweisungen
  • Schleifen
  • Reservierte Wörter
  • Event-Handler
  • JavaScript-Objektreferenz
  • Objektunabhängige Funktionen
  • Anwendungsbeispiele


Fachpraktische Anwendung

Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



Softwareentwickler: PHP I (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Installation Webserver, PHP und MySQL
  • Variablen, Arrays
  • Operatoren
  • Zeichenketten
  • Kontrollstrukturen
  • Formulare serverseitig auswerten
  • Funktionen für Zeichenketten
  • Datums- und Zeitfunktionen
  • Mit externen Daten arbeiten
  • Session-Management
  • Auf MySQL-Datenbanken zugreifen



Fachpraktische Anwendung

Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



Softwareentwickler: XML (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Überblick über XML-Technologien
  • XML-Dialekte und -Vokabulare
  • XML als Basis zur Datenerhaltung
  • Schematisierung über Document Type Definition (DTD)
  • Ausgabe von XML-Dateien über CSS
  • Typographie/Layout
  • Ausgabe von XML-Dateien über XML Stylesheet Language (XSL)
  • XPath
  • XLink
  • XPointer
  • Datenmodellierung und Konzept
  • Transformationen



Fachpraktische Anwendung

Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.



Dozentengeleiteter Unterricht: wahlweise Präsenz, Telelearning 50 % oder Telelearning 100 % (ortsunabhängig)

Optional/individuell
AdA-Schein (IHK), ISTQB-Zertifikat, Trägerzertifikat
  1. Deutsch in Wort und Schrift.
  2. Gute PC-Kenntnisse.
  3. Ein internes Auswahlverfahren im Rahmen eines Fachgespräches ist mit „gut geeignet“ zu bestehen.

Ausnahmen sind in Absprache mit dem COMCAVE.COLLEGE® und dem Kostenträger möglich. Des Weiteren gelten die Zugangsvoraussetzungen des Kostenträgers.

Agentur für Arbeit / BfD / ARGE / ESF etc.

http://www.arbeitsagentur.de

Die Maßnahme ist nach AZAV durch die Cert-IT als fachkundige Stelle zugelassen. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit einer Förderung über einen Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit (SGB III) bzw. JobCenter (SGB II), durch Rentenversicherungsträger, durch den ESF (Europäischen Sozialfonds) oder nach dem Soldatenversorgungsgesetz von bis zu 100 %. Nähere Auskünfte hierzu erteilen die lokalen Agenturen für Arbeit bzw. JobCenter, die Rentenversicherungsträger oder die Berufsförderungsdienste.

Michael Sewelies https://www.comcave.de/.galleries/dozenten/14_dozent_michael_sewelies.jpg

Die Entwicklungen der Informationstechnologien sind rasant. Diesem Tempo standzuhalten ist nur möglich, wenn neue Technologien als Weiterbildung angeboten werden. Und natürlich müssen die Kursinhalte den Kenntnisständen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer angepasst werden.

Daraus resultieren meine Lernziele: Teilnehmern eine operative Grundlage für eine erfolgreiche Karriere zu vermitteln.

Wir beraten Sie individuell und kostenlos

Diese Kurse könnten Sie auch interessieren
Dortmund +49800250720120231 7252622
Technologiepark, Hauert 1DortmundNordrhein-Westfalen44227
51.493526 7.400778
Dortmund +49800250720120231 7252622
Technologiepark, Hauert 1DortmundNordrhein-Westfalen44227
51.493526 7.400778
Dr. Britta H. Limary
Dortmund +49800250720120231 7252622
Technologiepark, Hauert 1DortmundNordrhein-Westfalen44227
51.493526 7.400778
Sabine Branz
Dortmund +49800250720120231 7252622
Technologiepark, Hauert 1DortmundNordrhein-Westfalen44227
51.493526 7.400778

Schnupperkurs

Schnupperkurs

Gewinnen Sie einen persönlichen Eindruck vom "Besten Anbieter E-Learning". Erleben Sie live und in Echtzeit die Vorteile des modernen Lernens im virtuellen Klassenraum – kostenlos und unverbindlich.

+49800250720120231 7252622
Schnupperkurs

Förderung

Förderung von Weiterbildungen oder Umschulungen mit einem Bildungsgutschein.

Ihre Weiterbildung oder Umschulung am COMCAVE.COLLEGE kann gefördert werden. Bis zu 100 %. Zum Beispiel mit einem Bildungsgutschein. Haben Sie Fragen zu Ihrer Förderung? Wir beraten Sie gern.

+49800250720120231 7252622
Förderung

Topgründe für COMCAVE

Topgründe für COMCAVE

Um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, verwenden wir auf unserer Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website comcave.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.