Weiterbildung
Einkauf III - Supply Chain Management und Einkaufscontrolling

Kursüberblick

Nächster Start 06.03.2024 Alle Termine
Dauer ca. 4 Wochen
Kosten bis zu 100% gefördert
Abschluss Trägerzertifikat Mehr

Kursdetails

Kursstarttermine

Unterrichtsform

Abschlussart

Kursinhalte

Praktikum

Voraussetzungen

Kursbewertung

Förderung und Finanzierung

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 9979009439 Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Jetzt kontaktieren
0231 / 9979009439 Jetzt kontaktieren

Warum COMCAVE die beste Entscheidung ist

100% kostenlos mit Bildungsgutschein

Live-Unterricht in Teilzeit und Vollzeit

Online von Zuhause und am Campus

Flexibel starten zwischen 8 und 8:45 Uhr

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 9979009439 Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Jetzt kontaktieren
0231 / 9979009439 Jetzt kontaktieren

Diese Kurse könnten Sie auch interessieren

Gehalt und Karriere nach der Beschaffungslogistik-Schulung Mit der Beschaffungslogistik-Schulung (Weiterbildung Einkauf II) bei COMCAVE erweitern Sie Ihre Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen, die Sie bereits im Einkauf sammeln konnten. Sie bauen auf vorhandenes Wissen auf und eigenen sich aktuelles Fachwissen an, das Ihren Tätigkeitsbereich sinnvoll erweitert. Damit schaffen Sie durch die Beschaffungslogistik-Schulung die Grundlage, um für besser bezahlte Stellenangebote infrage zu kommen. Zusätzlich verbessern Sie Ihre Bewerbungschancen, wenn es um den internen oder externen Karriereaufstieg geht. Was bedeutet Beschaffungslogistik? Die Beschaffungslogistik-Aufgaben umfassen alle Tätigkeiten, die für einen effizienten Einkauf der benötigten Waren, Hilfs- und Rohstoffe notwendig sind. Sie sind als versierter Einkäufer für den gesamten Beschaffungsprozess verantwortlich: von der Planung und dem Einholen von Angeboten über das Führen von Verhandlungen bis zur effizienten Abwicklung des Einkaufs. Auch die Zielkostenrechnung sowie Preis- und Wertanalysen gehören zu den Themen, die in der Beschaffungslogistik-Schulung ausführlich behandelt werden. Distributionslogistik: Kurze Definition Zur Distributionslogistik gehört die Planung, Steuerung und Kontrolle aller Prozesse, für die Warenverteilung zwischen Wirtschaftssubjekten (Hersteller, Händler, Kunden). Zu den Distributionslogistik-Aufgaben gehören die Bereiche Auftragsabwicklung, Lagerpolitik und Transportpolitik. Im Zuge der Beschaffungslogistik-Schulung spielt die Distributionslogistik eine untergeordnete Rolle, da der Schwerpunkt der Weiterbildung auf der Beschaffung der Waren und Güter liegt. Perspektiven und Chancen in der Beschaffungslogistik Nach erfolgreichem Absolvieren der Beschaffungslogistik-Schulung erhalten Sie ein Zertifikat, das Ihre neuen Fähigkeiten und Kenntnisse belegt. Durch die Weiterbildung steigern Sie Ihren Wert auf dem Arbeitsmarkt und verbessern Ihre Chancen auf verantwortungsvolle Jobs in der Logistik. Zur weiteren Qualifizierung können Sie unsere modularen Weiterbildungen individuell kombinieren und zum Beispiel branchenspezifische Softwarekenntnisse auffrischen oder ergänzen. Gerne beraten wir Sie in einem kostenlosen Gespräch, welche Bausteine aus unserem Weiterbildungsprogramm Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt optimal steigern. Warum die Beschaffungslogistik wichtig ist Die Bereiche Logistik, Beschaffung, Produktion und Distribution greifen eng ineinander. Dabei kommt der Beschaffungslogistik ein besonders hoher Stellenwert zu, da die Qualität der Beschaffung maßgeblichen Einfluss auf den Erfolg des Unternehmens hat. Nur wenn die richtigen Waren, Hilfs- und Rohstoffe in der benötigten Menge und in passender Qualität zur Verfügung stehen, können die anschließenden Prozesse reibungslos funktionieren. Zusätzlich können Unternehmen durch intelligenten Einkauf maßgeblich Kosten sparen und ihren Gewinn nachhaltig steigern. Mit einer Stelle in der Beschaffungslogistik eines Unternehmens arbeiten Sie daher in einem wichtigen und verantwortungsvollen Bereich, der entsprechend gut bezahlt wird. Die Beschaffungslogistik-Schulung bei COMCAVE bereitet Sie optimal auf diese anspruchsvolle Tätigkeit vor. Kursinhalte und Dauer der Beschaffungslogistik-Schulung Die Beschaffungslogistik-Schulung dauert etwa vier Wochen in Vollzeit. Sie haben bei COMCAVE die Wahl, ob Sie die Weiterbildung in Form von Präsenzunterricht oder im Telelearning absolvieren möchten. Bei beiden Unterrichtsformen profitieren Sie von unseren motivierten Dozenten und den didaktisch aufbereiteten Lerninhalten: Inhalte der Beschaffungslogistik-Schulung (Beispiele): Lagerpolitik und Beschaffungsmanagement Einkauf und Ausschreibung von Dienstleistungen (Lager, Transport) Praxis des Luftfrachtverkehrs und Seefrachtverkehrs Preis- und Wertanalyse Qualitätsmanagement Damit Sie das neue Wissen über Einkauf, Produktion und Logistik im Anschluss an die Beschaffungslogistik-Schulung in der Praxis anwenden können, wird der theoretische Unterrichtsteil durch regelmäßige fachpraktische Anwendungen ergänzt. Kann die Beschaffungslogistik-Schulung gefördert werden? Ja, die Beschaffungslogistik-Schulung beim COMCAVE.COLLEGE ist nach AZAV zugelassen und kann von der zuständigen Förderstelle (Agentur für Arbeit, JobCenter, BfD oder ESF) mit bis zu 100 % gefördert werden. Bitte sprechen Sie direkt mit Ihrem zuständigen Ansprechpartner der Förderstelle, um herauszufinden, ob Sie die persönlichen Voraussetzungen für eine Förderung der Beschaffungslogistik-Schulung erfüllen und in welcher Höhe eine Förderung möglich ist. Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns gerne unverbindlich an. Wir beraten Sie kostenlos.
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778
Was ist Supply Chain Management? Zunächst ist es wichtig, den Begriff „Supply Chain“ zu definieren. Diese Wertschöpfungskette umfasst Produktions- und Lieferphasen. Das fängt beim Einkauf beziehungsweise der Beschaffung von Materialien, Komponenten beziehungsweise Rohstoffen an. Diese Kette endet mit der Lieferung an den Endkunden. Aber auch der Kundenservice spielt hier eine wichtige Rolle und hilft dabei, den Kunden zufriedenzustellen. Als Supply Chain Manager nach der Supply Chain Management Weiterbildung ist es Ihre Aufgabe, die verschiedenen Abläufe so effizient und kostengünstig wie möglich zu gestalten. Dazu gehört auch, dass die verschiedenen Prozesse pünktlich abgeschlossen werden. Insbesondere in der heutigen Zeit, in denen der Wettbewerb immer konkurrenzreicher und härter wird, sind gut ausgebildete und kompetente Supply Chain Manager gefragt. Nur auf diese Weise bleiben Unternehmen konkurrenzfähig und stellen die Zufriedenheit ihrer Kunden sicher. Inhalte der Supply Chain Management Weiterbildung Erfahrene und qualifizierte Dozenten bringen Ihnen die Grundlagen und Fähigkeiten bei, die Sie benötigen, um Ihren nächsten Arbeitgeber mit einem effektiven Supply Chain Management zu unterstützen. Mit entsprechenden Fallbeispielen, die die facherfahrenen Dozenten zur Verfügung stellen, können Sie das theoretische Wissen direkt in der Praxis anwenden. Diese Inhalte vermittelt Ihnen die erfahrenen Dozenten unter anderem im Vollzeit-Präsenzunterricht bei der Supply Chain Management Weiterbildung. Hierbei lernen Sie mit Ihren Mitschülern in den Räumen und können die hauseigenen Einrichtungen nutzen. Darüber hinaus können Sie sich auch für einen Teilzeit-Präsenzunterricht und Teilzeit-Telelearning entscheiden, bei der Sie 50 % der Zeit in den heimischen vier Wänden am Computer verbringen. Beim Vollzeit-Telelearning absolvieren Sie die gesamte Supply Chain Management Weiterbildung ortsunabhängig. Bei jeder Variante haben Sie jedoch steten Kontakt zu Ihren Dozenten, die Ihnen während der SCM-Seminare mit Rat und Tat zur Seite stehen und folgende Fähigkeiten und Kenntnisse beibringen: Supply Chain Management (Optimierung von Prozessen in Einkauf und Logistik) Supply-Chain-Strategien Efficient Consumer Response (ECR) Instrumentarium des SCM hinsichtlich Kosten-, Bestandsreduktion IT-UnterstützungQualitätssicherung Kostenmanagement Kundenorientierung Controlling Kennzahlen in Einkauf und Logistik Nachdem Sie die vier Wochen der Supply Chain Management Weiterbildung erfolgreich absolviert haben, erhalten Sie von COMCAVE ein Trägerzertifikat. Dieses Zertifikat zeugt von Ihrem qualifizierten Fachwissen im Supply Chain Management. Die Weiterbildung mach Sie zur gefragten Arbeitskraft. Welche Spezialisierungsmöglichkeiten gibt es in der Supply Chain Management Weiterbildung? Das Gebiet hängt unter anderem vom Unternehmen ab. Aber auch Ihre bisherigen Berufserfahrungen spielen eine wichtige Rolle, bei der Entscheidung, für welche Position Sie eingesetzt werden. Es kann sein, dass Sie in Ihrem Betrieb hauptsächlich den Einkauf beaufsichtigen. Sie können sich aber auch intensiver mit der Logistik oder dem Vertrieb auseinandersetzen. Es handelt sich um Tätigkeiten, die in vielen Wirtschaftszweigen gefragt sind. Ihre Bewerbungsmöglichkeiten und Jobchancen nach der Supply Chain Management Weiterbildung sind also vielfältig. Sie sollten aber immer entsprechendes branchenspezifisches Wissen besitzen oder bereit sein, sich solches Wissen anzueignen. Die Supply Chain Management Weiterbildung stellt Ihnen die notwendigen theoretischen und praktischen Fähigkeiten zur Verfügung, um die Herausforderungen in den verschiedensten Wirtschaftsbereichen zu bestehen. In einer netten und menschlichen Atmosphäre helfen Ihnen die Dozenten bei COMCAVE dabei, die notwendigen Qualifikationen für einen spannenden Beruf zu erlernen. Supply Chain Management Weiterbildung: Diese Möglichkeiten zur Förderung gibt es Die Supply Chain Management Schulung lässt sich durch einen Bildungsgutschein der Arbeitsagentur (SGB III) oder des Jobcenters (SGB II), durch den Rentenversicherungsträger, den Europäischen Sozialfonds oder das Soldatenversorgungsgesetz bis zu 100 % fördern. Außerdem ist die Weiterbildung AZAV-zertifiziert. Wenn Sie die Supply Chain Management Weiterbildung besuchen möchten, können Sie sich bei Ihren jeweiligen Ansprechpartnern melden. Auch COMCAVE steht Ihnen bei offenen Fragen zur Seite. Sie möchten am liebsten sofort starten? Rufen Sie uns kostenlos an. Wir freuen uns schon auf Sie!
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778
SAP Berater werden Mit der Weiterbildung SAP Procurement legen Sie den Grundstein für eine erfolgreiche Karriere im Einkauf eines Unternehmens. Sie lernen, die wichtigsten Prozesse mit den Software-Lösungen von SAP zu organisieren und so die Effizienz im Unternehmen nachhaltig und gewinnbringend zu erhöhen. Die SAP Procurement Weiterbildung kann aber auch als SAP Berater Schulung gesehen werden. Mit dem SAP-Zertifikat, das Sie am Ende von COMCAVE erhalten, gelten Sie auch als SAP Consultant und können in einem Unternehmen die entsprechenden Softwarelösungen für das SAP Procurement kommunizieren. Expertentipp Um als SAP-Berater arbeiten zu können, müssen Sie nicht zwingend ein wirtschaftswissenschaftliches Studium absolviert haben. Viele Quereinsteiger haben kaufmännische oder IT-Ausbildungen. Als SAP-Berater Voraussetzungen gelten vor allem ein gutes technisches und betriebswirtschaftliches Verständnis sowie eine hohe Teamfähigkeit. Perspektiven und Chancen mit dem Kurs SAP Procurement SAP Procurement ist ein sehr spezifisches Wissensgebiet, welches natürlich nur dort voll zur Entfaltung kommt, wo auch SAP-Software im Einkauf genutzt wird. Als hiesiger Marktführer laufen SAP-Programme jedoch sehr häufig in den Abteilungen deutscher Unternehmen. Entsprechen groß ist dann auch die Nachfrage nach SAP-geschulten Fachkräften. Die Weiterbildung SAP Procurement bei COMCAVE kann Ihr Einstieg in den Bereich des operativen Einkaufs sein. Die Gehalts- und Beförderungsaussichten sind dabei sehr attraktiv. Operative Einkäufe kommen auf ein Durchschnittsgehalt von 51.500 €. Nicht wenige bringen es in kurzer Zeit zum strategischen Einkäufer oder gar zum Einkaufsleiter. Kursinhalte und Dauer der Weiterbildung SAP Procurement Die Weiterbildung SAP Procurement dauert 16 Wochen und ist Teil der COMCAVE-Qualifizierung SAP Berater/ SAP Consultant. Der Kurs findet in Vollzeit statt und besteht aus täglich zehn Unterrichtsstunden in der Zeit von 8:00 Uhr bis 16:45 Uhr. Um an der Maßnahme teilzunehmen, brauchen Sie lediglich über solide PC-Kenntnisse und gutes Deutsch in Wort und Schrift zu verfügen. Außerdem wird Ihre Eignung in einem Auswahlgespräch bestätigt. Sie erhalten Einblicke in die SAP-Systemlandschaft und deren Werkzeuge, um die typischen Prozesse des Einkaufs zu unterstützen. Neben theoretischem Wissen werden Sie fachpraktische Anwendungsbeispiele kennenlernen und auch eine Fallstudie als Projektarbeit bearbeiten. Die Schwerpunkte des Kurses sind folgende: Prozesse der Fremdbeschaffung Verbrauchsgesteuerte Disposition Einkauf und Beschaffungsprozesse Rechnungserfassung und -prüfung Bestandsführung und Inventur Customizing im SAP-System Wie alle unseren anderen Weiterbildungen auch, können Sie den Kurs SAP Procurement ortsunabhängig per Telelearning absolvieren. Alternativ lässt sich der Kurs direkt in einem unserer Bildungseinrichtungen besuchen. Sie profitieren dann von unserer modernen Ausstattung und unseren hellen Räumlichkeiten. Des Weiteren gibt es die Möglichkeit, beide Formen zu jeweils 50 % zu kombinieren. In jedem Fall steht Ihnen für die Dauer der Maßnahme ein pädagogischer Bildungsbegleiter für Fragen und Sorgen zur Verfügung. Möglichkeiten einer Kostenübernahme Die Weiterbildung SAP Procurement ist nach AZAV zertifiziert und kann über einen Bildungsgutschein bis zu 100 % gefördert werden. In der Regel sind das Jobcenter oder die Agentur für Arbeit die ersten Anlaufstellen für die Anfrage nach einer Förderung. Es kommen aber auch Rentenversicherungsträger, Berufsförderungsdienste oder der Europäische Sozialfonds in Frage. Sprechen Sie dazu auch gern mit unseren Fachberatern. Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns gerne unverbindlich an. Wir beraten Sie kostenlos.
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778

Kursbeschreibung

Warum Supply Chain Management so wichtig ist

Hinter dem Begriff Supply Chain Management verbirgt sich die Betriebswirtschaftslehre eines Betriebs. Der Supply Chain Manager kümmert sich um die gesamte Produktionskette inklusive der Beschaffung der erforderlichen Rohstoffe, die Organisation des Transports und die Überwachung der Endprodukte. In all diesen Bereichen gibt es laufend Nachjustierungsbedarf, weshalb ein Supply Chain Management für den Betrieb sehr wichtig ist.

Die möglichen Berufsfelder bei einer Weiterbildung im Supply Chain Management


Das Supply Chain Management sorgt dafür, dass die hohen Erwartungen der Kunden erfüllt werden. Außerdem steht das Management in enger Beziehung mit den Lieferanten. Es überwacht die Lieferungen der Güter und gestaltet und steuert die Informationsflüsse. Zu den möglichen Aufgaben nach einer Weiterbildung im Supply Chain Management gehören:

  • Ausrichtung der gesamten Logistik auf die Nachfrage der Kunden
  • Gewährleistung einer großen Flexibilität
  • Synchronisierung des Lagerbestands mit dem Bedarf
  • Kostensenkung durch bedarfsgerechte Produktion
  • Beschleunigung der Lieferung
  • Lenkung der Geldströme

Eine Weiterbildung im Supply Chain Management beim COMCAVE.COLLEGE sorgt dafür, dass Sie die grundlegenden Kompetenzen vermittelt bekommen. Die theoretischen Inhalte werden mit fachpraktischen Anwendungen in der Praxis vertieft. Dadurch steht einer Beschäftigung in diesem Bereich nichts mehr entgegen.

Weiterbildung im Supply Chain Management – so läuft der Kurs ab

Im Bereich Logistik und Einkauf kommen verschiedene Weiterbildungen infrage. Die Weiterbildung im Supply Chain Management dauert vier Wochen. Jeder Kurs weist andere individuelle Schwerpunkte auf, wie die folgenden Beispiele zeigen:

  • Optimierung der Lieferkettenprozesse in Einkauf und Logistik
  • Strategien des SCM und der Versorgung
  • Kostenmanagement im SCM
  • Controlling der Supply Chain
  • Kennzahlen im SCM / in Einkauf und Logistik
  • Instrumente und Hilfsmittel des Controllings

Förderungsmöglichkeiten für die Weiterbildung im Supply Chain Management

Die Weiterbildung im Supply Chain Management ist AZAV-zertifiziert und kann daher von der Arbeitsagentur über Bildungsgutscheine gefördert werden. Das bedeutet, dass die Absolventen der Weiterbildung im Supply Chain Management die Kursgebühren bis zu 100 % übernommen.

Das Gehalt und die Zukunftsaussichten nach einer Weiterbildung im Supply Chain Management

Für ein Unternehmen ist ein erfolgreiches Supply Chain Management sehr wichtig, um langfristig mit der Konkurrenz mithalten zu können. Denn nur wer effizient arbeitet, Innovationen gegenüber aufgeschlossen ist und Verbesserungen durchführt, kann sich auf dem Markt behaupten. Daher sind die Zukunftsaussichten für jemanden, der eine Weiterbildung im Supply Chain Management absolviert hat hervorragend.

Die Gehaltsmöglichkeiten schwanken stark und beginnen mit einem monatlichen Anfangsgehalt von 4.032 € bis zu 6.964 €. Abhängig ist das Gehalt von den eigenen Kompetenzen und auch von dem Unternehmen beziehungsweise der Region, in der das Unternehmen ansässig ist.

Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns gerne unverbindlich an. Wir beraten Sie kostenlos.

Diesen Kurs weiterempfehlen

Jetzt beraten lassen