Weiterbildung
Fachkraft Logistik - Lagerlogistik

Kursüberblick

Nächster Start 06.03.2024 Alle Termine
Dauer ca. 4 Wochen
Kosten bis zu 100% gefördert
Abschluss Trägerzertifikat Mehr

Kursdetails

Kursstarttermine

Unterrichtsform

Abschlussart

Kursinhalte

Praktikum

Voraussetzungen

Förderung und Finanzierung

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 9979009439 Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Jetzt kontaktieren
0231 / 9979009439 Jetzt kontaktieren

Warum COMCAVE die beste Entscheidung ist

100% kostenlos mit Bildungsgutschein

Live-Unterricht in Teilzeit und Vollzeit

Online von Zuhause und am Campus

Flexibel starten zwischen 8 und 8:45 Uhr

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 9979009439 Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Jetzt kontaktieren
0231 / 9979009439 Jetzt kontaktieren

Diese Kurse könnten Sie auch interessieren

Gehalt und Karriere nach der Beschaffungslogistik-Schulung Mit der Beschaffungslogistik-Schulung (Weiterbildung Einkauf II) bei COMCAVE erweitern Sie Ihre Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen, die Sie bereits im Einkauf sammeln konnten. Sie bauen auf vorhandenes Wissen auf und eigenen sich aktuelles Fachwissen an, das Ihren Tätigkeitsbereich sinnvoll erweitert. Damit schaffen Sie durch die Beschaffungslogistik-Schulung die Grundlage, um für besser bezahlte Stellenangebote infrage zu kommen. Zusätzlich verbessern Sie Ihre Bewerbungschancen, wenn es um den internen oder externen Karriereaufstieg geht. Was bedeutet Beschaffungslogistik? Die Beschaffungslogistik-Aufgaben umfassen alle Tätigkeiten, die für einen effizienten Einkauf der benötigten Waren, Hilfs- und Rohstoffe notwendig sind. Sie sind als versierter Einkäufer für den gesamten Beschaffungsprozess verantwortlich: von der Planung und dem Einholen von Angeboten über das Führen von Verhandlungen bis zur effizienten Abwicklung des Einkaufs. Auch die Zielkostenrechnung sowie Preis- und Wertanalysen gehören zu den Themen, die in der Beschaffungslogistik-Schulung ausführlich behandelt werden. Distributionslogistik: Kurze Definition Zur Distributionslogistik gehört die Planung, Steuerung und Kontrolle aller Prozesse, für die Warenverteilung zwischen Wirtschaftssubjekten (Hersteller, Händler, Kunden). Zu den Distributionslogistik-Aufgaben gehören die Bereiche Auftragsabwicklung, Lagerpolitik und Transportpolitik. Im Zuge der Beschaffungslogistik-Schulung spielt die Distributionslogistik eine untergeordnete Rolle, da der Schwerpunkt der Weiterbildung auf der Beschaffung der Waren und Güter liegt. Perspektiven und Chancen in der Beschaffungslogistik Nach erfolgreichem Absolvieren der Beschaffungslogistik-Schulung erhalten Sie ein Zertifikat, das Ihre neuen Fähigkeiten und Kenntnisse belegt. Durch die Weiterbildung steigern Sie Ihren Wert auf dem Arbeitsmarkt und verbessern Ihre Chancen auf verantwortungsvolle Jobs in der Logistik. Zur weiteren Qualifizierung können Sie unsere modularen Weiterbildungen individuell kombinieren und zum Beispiel branchenspezifische Softwarekenntnisse auffrischen oder ergänzen. Gerne beraten wir Sie in einem kostenlosen Gespräch, welche Bausteine aus unserem Weiterbildungsprogramm Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt optimal steigern. Warum die Beschaffungslogistik wichtig ist Die Bereiche Logistik, Beschaffung, Produktion und Distribution greifen eng ineinander. Dabei kommt der Beschaffungslogistik ein besonders hoher Stellenwert zu, da die Qualität der Beschaffung maßgeblichen Einfluss auf den Erfolg des Unternehmens hat. Nur wenn die richtigen Waren, Hilfs- und Rohstoffe in der benötigten Menge und in passender Qualität zur Verfügung stehen, können die anschließenden Prozesse reibungslos funktionieren. Zusätzlich können Unternehmen durch intelligenten Einkauf maßgeblich Kosten sparen und ihren Gewinn nachhaltig steigern. Mit einer Stelle in der Beschaffungslogistik eines Unternehmens arbeiten Sie daher in einem wichtigen und verantwortungsvollen Bereich, der entsprechend gut bezahlt wird. Die Beschaffungslogistik-Schulung bei COMCAVE bereitet Sie optimal auf diese anspruchsvolle Tätigkeit vor. Kursinhalte und Dauer der Beschaffungslogistik-Schulung Die Beschaffungslogistik-Schulung dauert etwa vier Wochen in Vollzeit. Sie haben bei COMCAVE die Wahl, ob Sie die Weiterbildung in Form von Präsenzunterricht oder im Telelearning absolvieren möchten. Bei beiden Unterrichtsformen profitieren Sie von unseren motivierten Dozenten und den didaktisch aufbereiteten Lerninhalten: Inhalte der Beschaffungslogistik-Schulung (Beispiele): Lagerpolitik und Beschaffungsmanagement Einkauf und Ausschreibung von Dienstleistungen (Lager, Transport) Praxis des Luftfrachtverkehrs und Seefrachtverkehrs Preis- und Wertanalyse Qualitätsmanagement Damit Sie das neue Wissen über Einkauf, Produktion und Logistik im Anschluss an die Beschaffungslogistik-Schulung in der Praxis anwenden können, wird der theoretische Unterrichtsteil durch regelmäßige fachpraktische Anwendungen ergänzt. Kann die Beschaffungslogistik-Schulung gefördert werden? Ja, die Beschaffungslogistik-Schulung beim COMCAVE.COLLEGE ist nach AZAV zugelassen und kann von der zuständigen Förderstelle (Agentur für Arbeit, JobCenter, BfD oder ESF) mit bis zu 100 % gefördert werden. Bitte sprechen Sie direkt mit Ihrem zuständigen Ansprechpartner der Förderstelle, um herauszufinden, ob Sie die persönlichen Voraussetzungen für eine Förderung der Beschaffungslogistik-Schulung erfüllen und in welcher Höhe eine Förderung möglich ist. Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns gerne unverbindlich an. Wir beraten Sie kostenlos.
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778
Die Logistik – was ist das? Betriebs- und branchenübergreifend stellt die Logistik einen wesentlichen Unternehmensprozess dar. Hinter dem Begriff verbirgt sich das intelligente Planen und Steuern von Wertschöpfungsketten. Als Logistikspezialist nehmen Sie eine verantwortungsvolle Position ein. Ihnen obliegt es, Transport, Umschlag und Lagerung von Waren zu koordinieren. Beginnen Sie mit der Weiterbildung in der Logistik, stellt sich die Frage: „Was sind logistische Prozesse?“. Die Logistik gliedert sich in mehrere Teilbereiche. Ihre Hauptaufgabe besteht im Sicherstellen von Transportketten. Des Weiteren gehören zu den logistischen Prozessen das Bereitstellen, Beschaffen und Verteilen von: Gütern Geld Informationen Personal Energie In der Folge übernimmt ein Logistikspezialist die Kontrolle über alle dazugehörigen Aufgaben des Logistikprozesses. Die Weiterbildung Logistik bei COMCAVE bereitet Sie effektiv auf den zukünftigen Berufsalltag vor. Weiterbildung in der Logistik – bei COMCAVE Wissen und Erfahrung sammeln Als Logistikspezialist optimieren Sie die einzelnen logistischen Prozesse. Beispielsweise kümmern Sie sich darum, die Kosten der logistischen Aktivitäten zu senken. Weiterhin gehört es zu Ihrem Aufgabenbereich, die Flexibilität logistischer Systeme zu verbessern. Aus dem Grund benötigen Sie in Ihrem Wunschberuf ein umfassendes Know-how. Dauer und Unterrichtsform der Weiterbildung in der Logistik In der Weiterbildung Logistik vermitteln Ihnen qualifizierte Dozenten das Wissen, das Sie als Logistikexperte benötigen. Innerhalb von vier Wochen lernen Sie, worauf es in der Produktions- und Beschaffungslogistik ankommt. Beim COMCAVE.COLLEGE haben Sie drei Möglichkeiten zur Teilnahme. Sie können entweder am Präsenzunterricht in einem unserer bundesweiten Standorte teilnehmen oder sich die Qualifikationen ortsunabhängig aneignen mit 50% oder 100% E-Learning. Weiterbildung in der Logistik – Kursinhalte bei COMCAVE Logistische Prozesse existieren in allen Unternehmen. Dementsprechend stehen den erfolgreichen Absolventen der Weiterbildung Logistik zahlreiche Berufschancen offen. Um Sie für die verantwortungsvolle Aufgabe zu qualifizieren, besteht die Schulung aus den wichtigen Kernthemen. Zu diesen zählen beispielsweise: Beschaffungslogistik E-Procurement Sourcing-Strategien Produktionslogistik Distributions- und E-Logistik Fachkundige Dozenten erklären Ihnen die Lieferantenanbindung. Des Weiteren erhalten Sie einen Einblick in die Entsorgungslogistik. Um in einem Unternehmen den Warennachschub zu sichern, erweist sich die verbrauchsorientierte Bedarfs- und Bestandsplanung als ausschlaggebend. In der Weiterbildung Logistik steht eine praxisorientierte Wissensvermittlung im Vordergrund. In einer Anwendungsphase lernen Sie Bestellabwicklungsverfahren. Zusätzlich zählt das Qualitätsmanagement in der Logistik zu den wichtigen Lerninhalten. Die verschiedenen Bereiche der Logistik In der Transportlogistik beschäftigen Sie sich mit dem Warenverkehr. Sie benötigen ein grundlegendes Verständnis für den Verkehrsfluss, um Lieferanten und Dienstleistungsunternehmen zu koordinieren. Des Weiteren spielt technisches Know-how in der Logistik eine wesentliche Rolle. Um logistische Prozesse zu beschleunigen, stellt die EDV-Vernetzung einen Wettbewerbsfaktor dar. Als Logistikfachkraft arbeiten Sie in der Industrie oder in einem Handelsunternehmen. Alternativ setzen Sie Ihr erworbenes Wissen in einem Logistikunternehmen oder in einer Spedition ein. In den Bereichen Ein- und Verkauf sowie Logistikmanagement profitieren Sie von der Fachkompetenz, die Ihnen die Dozenten bei COMCAVE vermitteln. Nach der Weiterbildung Logistik – Ihre Erfolgschancen als Logistikspezialist Bestehen Sie die Weiterbildung in der Logistik, profitieren Sie von umfassenden Kenntnissen der logistischen Prozesse. Durch die erworbene Fachkompetenz stehen Ihnen Berufschancen in unterschiedlichen Branchen offen. Ihr Wissen belegen Sie mit der Logistik Zertifizierung. Das Zeugnis gibt Ihren zukünftigen Arbeitgebern einen Überblick über Ihre erbrachten Leistungen. Mit dem Trägerzertifikat ist Ihr Erfolg in der Weiterbildung Logistik auf dem Arbeitsmarkt belegbar. Das erhöht Ihre Karrierechancen signifikant. Als fachkundiger Logistikexperte verdienen Sie im Schnitt zwischen 3.100 und 4.500 € monatlich. Welche Fördermöglichkeiten gibt es für die Weiterbildung? Die Weiterbildung Logistik beim COMCAVE.COLLEGE kann nach AZAV bis zu 100 % gefördert werden. Sowohl das Jobcenter als auch die Bundesagentur für Arbeit vergeben Bildungsgutscheine. Auf dem Weg zum Logistikspezialist können Sie aber auch mit Unterstützung von anderer Seite rechnen. Mögliche Ansprechpartner zur Förderung sind die Rentenversicherungsträger, der Europäische Sozialfonds und die Berufsförderungsdienste. Sie möchten am liebsten sofort starten? Rufen Sie uns kostenlos an. Wir freuen uns schon auf Sie!
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778

Kursbeschreibung

Die Logistik wird für Unternehmen verschiedener Branchen zunehmend zu einem entscheidenden Wettbewerbsfaktor. Unabhängig davon, ob Unternehmen Material und Waren von Lieferanten aus aller Welt beziehen oder sich bei der Beschaffung auf den Inlandsmarkt konzentrieren – die Ansprüche an Lieferanten und Dienstleistungsunternehmen in der Transportlogistik und in der Lagerlogistik steigen ständig, nicht zuletzt dank wachsender Möglichkeiten der EDV-Vernetzung und des schnelleren Informationsflusses.

Diese AVGS-geförderte Weiterbildung vermittelt Ihnen zusätzliche Logistikkenntnisse und ist insbesondere geeignet für Interessenten mit kaufmännischen oder logistischen Berufsabschlüssen, die sich Kenntnisse in der Logistik aneignen wollen oder die aus benachbarten Bereichen wie dem Einkauf kommen.

Diesen Kurs weiterempfehlen

Jetzt beraten lassen