Weiterbildung
Technische Betriebswirtin, Technischer Betriebswirt (IHK)

inkl. AdA-Schein (optional)

  • Strategieentwicklung, Prozessoptimierung und Kostenplanung sind Aufgaben, die für jedes Unternehmen von Bedeutung sind. Als Technischer Betriebswirt kennen Sie sich mit diesen Themen sehr gut aus und sind für jeden Betrieb ein Gewinn.
  • Als Technischer Betriebswirt haben Sie eine vielseitige Ausbildung genossen und kennen sich mit technischen Fragestellungen, Unternehmensplanung sowie BWL und VWL hervorragend aus. Diese Vielseitigkeit erlaubt es Ihnen, Ihren Wunschbetrieb zu wählen und ein lukratives Gehalt auszuhandeln.
  • Technische Betriebswirte sind qualifiziert für Management- und Führungsaufgaben. Zu ihrem Repertoire gehören umfassende Kenntnisse im Personalmanagement sowie im Bereich der Informations- und Kommunikationstechniken.
Nächster Start: 18.05.2021
Dauer: ca. 7 Monate
Kosten: bis zu 100% gefördert
Abschluss: IHK-Abschluss, AdA-Schein (IHK) etc. Info-PDF: herunterladen
Standort:

Kursdetails

Kursstarttermine

Beginn
Ende
Hinweis
18.05.2021
15.12.2021
Garantietermin
28.05.2021
03.01.2022
14.06.2021
18.01.2022
16.07.2021
21.02.2022
27.07.2021
02.03.2022
10.08.2021
17.03.2022
13.09.2021
22.04.2022
23.09.2021
03.05.2022
07.10.2021
17.05.2022
11.11.2021
23.06.2022

Unterrichtsform

Dozentengeleiteter Unterricht: wahlweise Präsenz, Telelearning 50 % oder Telelearning 100 % (ortsunabhängig)

Abschlussart

IHK-Abschluss, AdA-Schein (IHK) (optional), Trägerzertifikat

Kursinhalte

  • Lern- und Arbeitsmethodik
  • BWL und rechtliche Grundlagen
  • Volkswirtschaftslehre
  • Unternehmensführung/ -steuerung
  • Rechnungswesen
  • Finanzierung und Investition
  • Material-, Produktions- und Absatzwirtschaft
  • Betriebliches Management
  • Personalmanagement
  • Informations- und Kommunikationstechniken
  • Prüfungsvorbereitung schriftliche Prüfung
  • Prüfungsvorbereitung mündliche Prüfung

Voraussetzungen

  1. Eine Prüfung zum/zur Industriemeister/-in oder vergleichbare technische Meisterprüfung oder
  2. eine staatlich anerkannte Prüfung zum/zur Techniker/-in,
  3. zum/zur Technischen Fachwirtin oder
  4. zum/zur Ingenieur/-in mit wenigstens 2-jähriger einschlägiger beruflichen Praxis.
  5. Ein internes Auswahlverfahren im Rahmen eines Fachgesprächs ist mit "gut geeignet" zu bestehen.

Des Weiteren gelten die Zugangsvoraussetzungen des Kostenträgers. Ausnahmen sind in Absprache mit dem COMCAVE.COLLEGE® und dem Kostenträger möglich.

Praktikum

Optional/individuell

Förderung und Finanzierung

Agentur für Arbeit / BfD / ARGE / ESF etc.

http://www.arbeitsagentur.de

Die Maßnahme ist nach AZAV durch die Cert-IT als fachkundige Stelle zugelassen. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit einer Förderung über einen Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit (SGB III) bzw. JobCenter (SGB II), durch Rentenversicherungsträger, durch den ESF (Europäischen Sozialfonds) oder nach dem Soldatenversorgungsgesetz von bis zu 100 %. Nähere Auskünfte hierzu erteilen die lokalen Agenturen für Arbeit bzw. JobCenter, die Rentenversicherungsträger oder die Berufsförderungsdienste.

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 18 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 725 26 30

Montag - Freitag 8 - 18 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Jetzt kontaktieren

Warum Sie sich für COMCAVE entscheiden sollten

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 18 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 725 26 30 Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 18 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Jetzt kontaktieren

Kursbeschreibung

Was macht ein Technischer Betriebswirt?

Ein Technischer Betriebswirt beziehungsweise eine Technische Betriebswirtin ist ein Allround-Talent. Denn dieser Beruf macht es erforderlich, die Bereiche Technik, Wirtschaft und Produktion miteinander in Einklang zu bringen. Ihre Verantwortlichkeit liegt in der Steuerung und Planung von betrieblichen Prozessen, der Koordination und Optimierung der Produktion sowie in der Entwicklung von Lösungsansätzen, um dem Unternehmen zum wirtschaftlichen Erfolg zu verhelfen.

Entsprechend breit aufgestellt ist die Weiterbildung zum Technischen Betriebswirt. Das bedeutet auch, dass Sie als Technischer Betriebswirt zu den viel gesuchten Fachkräften gehören. Sie sind am Arbeitsmarkt sehr gefragt und haben große Aufstiegs- und Verdienstmöglichkeiten in nahezu allen Bereichen der Wirtschaft und Industrie.

Voraussetzungen, um Technischer Betriebswirt oder Technische Betriebswirtin zu werden

Die Anforderungen an Technischer Betriebswirt sind sehr hoch. Entsprechend strenge Voraussetzungen werden verlangt, um an der Weiterbildung zum geprüften technischen Betriebswirt teilnehmen zu dürfen. Zur IHK-Prüfung werden Personen zugelassen, die mit Erfolg eine Prüfung zum Industriemeister oder eine vergleichbare technische Meisterprüfung oder eine Prüfung zum staatlich anerkannten Techniker oder eine Prüfung zum Technischen Fachwirt (IHK) mit Erfolg abgelegt haben. Zugelassen werden auch Ingenieure mit mindestens zweijähriger einschlägiger beruflicher Praxis. COMCAVE bereitet Sie kontinuierlich und umfassend auf Ihre Prüfung zum Technischen Betriebswirt vor.

Um die IHK-Prüfung zum Technischen Betriebswirt erfolgreich zu bestehen und motiviert in den neuen Job zu starten, sind umfassende betriebswirtschaftliche Kenntnisse sowie technisches Verständnis nötig. Bringen Sie darüber hinaus noch eine betriebswirtschaftliche Denkweise, Organisationstalent und Empathie mit, steht dem neuen Karriereschritt nichts im Weg.

Gerade für alle, die sich für Führungsaufgaben interessieren, ist die Weiterbildung zum geprüften Technischen Betriebswirt sinnvoll.

Wie wird man technischer Betriebswirt? – Ihr Weg bei COMCAVE

Ein Technischer Betriebswirt IHK, englisch Master Professional of Technical Management (CCI)*, muss sich mit einer großen Zahl an Themen exzellent auskennen. Entsprechend breit aufgestellt sind die Lerninhalte, die das COMCAVE.COLLEGE bei seiner Vorbereitung zur IHK Prüfung Technischer Betriebswirt vermittelt. Bei der intensiven Vorbereitung geht es darum, Sie fit für die anstehenden Prüfungen zu machen. Außerdem erhalten Sie Gelegenheit, Ihr theoretisches Know-how praktisch anzuwenden. Die Prüfungsvorbereitung und Weiterbildung zum Technischen Betriebswirt erfolgt Vollzeit innerhalb von acht Monaten. Diese füllen Sie durch Präsenzunterricht oder mittels Telelearning sinnvoll aus. Folgende Qualifizierungsinhalte stehen hierbei auf dem Plan:

  • Lern- und Arbeitsmethoden mit theoretischem und praktischem Ansatz
  • Grundlagenkenntnisse zu BWL und Recht
  • Volkswirtschaftslehre
  • Strategien und Regeln für die Unternehmensführung und -steuerung
  • Hilfreiche Fakten zum und Arbeitsweisen aus dem Rechnungswesen
  • Fundiertes Know-how zum betrieblichen Management
  • Wissenswertes zum Personalmanagement
  • Moderne Informations- und Kommunikationstechniken
  • Konkrete Vorbereitung auf mögliche Fragen in der IHK Prüfung

Diese Vorteile bringt das COMCAVE.COLLEGE angehenden Technischen Betriebswirten

COMCAVE ist ein erfahrener und professioneller Anbieter von Fort- und Weiterbildungen. Unsere Kurse finden in einem freundlichen Rahmen und unter Leitung professioneller und erfahrener Dozenten statt. Dank einer exzellenten Ausstattung arbeiten Sie mit modernen Methoden und Technologien. Ein großer Vorteil ist zudem, dass die Weiterbildungsmaßnahmen sehr häufig bis zu 100 % gefördert werden. Am Ende des Kurses steht ein IHK-Abschluss. Darüber hinaus erhalten Sie ein detailliertes Trägerzertifikat und können zusätzlich die Ausbildereignung gemäß AEVO (AdA-Schein) erwerben, sofern Sie noch nicht darüber verfügen.

Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns gerne unverbindlich an. Wir beraten Sie kostenlos.

* Durch die Novellierung des Berufsbildungsgesetzes (BBiG) soll für technische Betriebswirte  der „Master Professional“ ebenfalls im deutschen Sprachraum eingeführt werden.