Weiterbildung
E-Business - Online-Shop

Bereits mehrfach angesehen

Noch freie Plätze

Nächster Start: 27.10.2021
Dauer: ca. 4 Wochen
Kosten: bis zu 100% gefördert
Abschluss: Trägerzertifikat
Info-PDF: auf Anfrage
Standort:

Kursdetails

Kursstarttermine

Beginn
Ende
Hinweis
27.10.2021
26.11.2021
03.11.2021
02.12.2021
12.11.2021
13.12.2021
29.11.2021
04.01.2022
03.12.2021
11.01.2022
14.12.2021
20.01.2022
05.01.2022
03.02.2022
12.01.2022
09.02.2022
Garantietermin
21.01.2022
18.02.2022
04.02.2022
04.03.2022

Unterrichtsform

Dozentengeleiteter Unterricht: wahlweise Präsenz, Telelearning 50 % oder Telelearning 100 % (ortsunabhängig)

Abschlussart

Trägerzertifikat

Kursinhalte

  • Grundlagen zu E-Commerce, E-Business- und B2B-Plattformen
  • E-Payment (Anbindung von Bezahlsystemen)
  • Sicherheit (Verschlüsselung, Zertifikate, digitale Signatur etc.)
  • Kategorisierung (UNSPC, CPV, eClass, DIN, ISO etc.)
  • Datenspeicherung (Datenbanken, Transaktionen, Archivierung) und Schnittstellen (BMEcat, eCat, OCI, IDOC, XML etc.)
  • Anbindung an bestehende Warenwirtschaftssysteme und Lieferantenkonfiguratoren (Punchouts)
  • Notfallplanung (Disaster Management)
  • Statistische Auswertungen (Auditing, Reporting und Alerting)
  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Marketing
  • Praxisworkshop und Coaching beim eigenen Shopaufbau

Praktikum

Optional/individuell

Voraussetzungen

  1. Deutsch in Wort und Schrift.
  2. Ein internes Auswahlverfahren im Rahmen eines Fachgespräches ist mit „gut geeignet“ zu bestehen.

Ausnahmen sind in Absprache mit dem COMCAVE.COLLEGE® und dem Kostenträger möglich. Des Weiteren gelten die Zugangsvoraussetzungen des Kostenträgers.

Förderung und Finanzierung

Agentur für Arbeit / BfD / ARGE / ESF etc.

http://www.arbeitsagentur.de

Die Maßnahme ist nach AZAV durch die Cert-IT als fachkundige Stelle zugelassen. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit einer Förderung über einen Bildungsgutschein oder Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) durch die Agentur für Arbeit (SGB III) bzw. JobCenter (SGB II), durch Rentenversicherungsträger, durch den ESF (Europäischen Sozialfonds) oder nach dem Soldatenversorgungsgesetz von bis zu 100 %. Nähere Auskünfte hierzu erteilen die lokalen Agenturen für Arbeit bzw. JobCenter, die Rentenversicherungsträger oder die Berufsförderungsdienste.

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 725 26 30

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Jetzt kontaktieren

Warum Sie sich für COMCAVE entscheiden sollten

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 725 26 30 Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Jetzt kontaktieren

Diese Kurse könnten Sie auch interessieren

1
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778
1
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778
1
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778
1
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778
1
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778

Kursbeschreibung

Welcher Unterschied besteht zwischen eBusiness und eCommerce?

In der Weiterbildung eBusiness erfahren Sie, wie sich dieses und eCommerce voneinander unterscheiden. Ersteres bezeichnet das integrierte Ausführen aller automatisierbaren Geschäftsprozesse innerhalb eines Unternehmens. Das geschieht mithilfe von Kommunikations- und Informationstechnik. Hinter eCommerce verbirgt sich ein Teilbereich dieser Aktivitäten. Er umfasst den elektronischen Handel.

In der Weiterbildung eBusiness befassen sich die Teilnehmer mit dem Erstellen und Verwalten eines Onlineshops. Die umfassende Weiterbildung im eBusiness erweitert ihre Kenntnisse auf beispielsweise die Warenbeschaffung und die Zahlungsabwicklung.

Was ist ein eCommerce-Unternehmen?

Beginnen Sie die Weiterbildung eBusiness beim COMCAVE.COLLEGE, stellt sich die Frage: „Was bedeutet ECOM?“. Der Begriff eCommerce steht für Electronic Commerce, den elektronischen Handel. Im eBusiness Kurs befassen Sie sich mit allen Aktivitäten, die Kauf und Verkauf auf elektronischem Weg umfassen. Dieses Wissen verbessert Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Aufgrund der zunehmenden Digitalisierung erweist sich die Weiterbildung eBusiness als Schlüssel zu Ihrem Wunschberuf. Die Zahl der Onlineshops steigt weltweit. Durch eine erfolgreiche Teilnahme an der Weiterbildung eBusinness meistern Sie im späteren Berufsalltag zahlreiche Herausforderungen.

Vorwiegend eCommerce-Unternehmen suchen nach qualifizierten Fachkräften. Dafür vermittelt Ihnen die Weiterbildung eBusiness bei COMCAVE umfangreiches Wissen:

  • Sie lernen, mit welchen Online-Shopsystemen Sie welches Geschäftsmodell realisieren.
  • Sie erfahren, welche Vorteile ein Open-Source-Shopsystem gegenüber Miet- oder Kauflösungen aufweist.
  • Sie finden heraus, welche Mindestanforderungen ein Shopsystem erfüllen muss.

Diese Kursinhalte erwarten Sie in der Weiterbildung eBusiness

Die Weiterbildung im eBusiness umfasst einen Monat. In diesem erhalten Sie eine erste strategische Perspektive zur Shopauswahl. Gemeinsam mit qualifizierten Dozenten beschäftigen Sie sich mit den Grundlagen zum eBusiness, rechtlichen Rahmenbedingungen, eCommerce sowie B2B-Plattformen. Sie erlernen, den erstellten Onlineshop über das E-Payment an die gängigen Bezahlsysteme anzubinden und sie lernen die gängigen Schnittstellen bei Onlineshops kennen. Des Weiteren profitieren Sie von einem umfassenden Einblick in die Kategorisierung.

In der Weiterbildung eBusiness erhält die Datensicherheit einen hohen Stellenwert. Aus dem Grund umfasst die Schulung das Erstellen einer digitalen Signatur und Verschlüsselung. Weitere Kursinhalte in der Weiterbildung eBusiness bestehen in:

  • Datenspeicherung und Schnittstellen
  • der Anbindung an bestehende Warenwirtschaftssysteme
  • Punchouts
  • der Notfallplanung (Disaster Management)
  • statistischen Auswertungen (Reporting, Auditing und Alerting)

Um nach der Weiterbildung im eBusiness erfolgreich in den Berufsalltag einzusteigen, lernen Sie die rechtlichen Rahmenbedingungen im eCommerce. Die Dozenten vermitteln Ihnen das Basiswissen im Marketing. Zusätzlich setzen Sie die erlernten Kenntnisse in die Praxis um. Zu dem Zweck enthält der Kurs praktische Übungseinheiten für den eigenen Shopaufbau.

Welche Qualifikationen eignen Sie sich in der Weiterbildung eBusiness an?

Um ein eBusiness zu betreiben, interpretieren Sie die wichtigen Kennzahlen für Ihr Geschäftsmodell. Die individuelle Web-Controlling-Strategie entscheidet, welche Tools Sie verwenden. Diese wählen Sie anhand Ihrer persönlichen Zielsetzung aus. In der Weiterbildung eBusiness bei COMCAVE erhalten Sie einen Einblick in verschiedene Tools, die sie für Onlineshops verwenden können. Die Vorstellung der bekannten Controlling-Systeme erleichtert Ihnen im Berufsleben die Auswahl. Die Dozenten stellen bei den Kursinhalten einen Bezug zum gesamten Marketingmix bzw. zum Onlinemarketing her. Des Weiteren erfahren Sie, wie Sie die Reichweite eines Shops effektiv steigern.

Flexible Unterrichtsformen und professionelle Betreuung

Die Weiterbildung erfolgt live in Präsenz unter Anleitung eines erfahrenen Dozenten. Wahlweise setzen Sie auf das Lernen via Telelearning. Beim Telelearning besteht die Möglichkeit, vollkommen ortsunabhängig zu lernen. Auch eine Kombination mit Präsenzzeiten am Standort ist möglich. Unsere Dozenten stehen Ihnen gerne auch für Fragen zur Verfügung und helfen Ihnen, die Weiterbildung praxisnah und erfolgreich zu absolvieren.

Welche Perspektiven und welches Gehalt kann ich erwarten?

Eignen Sie sich diese Kenntnisse in der Weiterbildung eBusiness an, qualifizieren Sie sich für mehrere Berufe. Als eBusiness Manager erwartet Sie ein Durchschnittsgehalt zwischen 3.300 und 5.500 € im Monat. Mit der Weiterbildung steigern Sie Ihr Potential und erhalten die Chance auf ein besseres Gehalt – eine Investition für Ihre Zukunft!

Weiterbildung eBusiness – Fördermöglichkeiten

Je nach Ihren persönlichen Voraussetzungen empfiehlt sich ein Antrag auf Förderung bei diesen Einrichtungen:

  • Jobcenter (SGB II)
  • Agentur für Arbeit (SGB III)
  • Europäischer Sozialfonds
  • Rentenversicherungsträger
  • anderen Berufsförderungsdiensten

Ebenso besteht die Möglichkeit einer Förderung der AZAV-zertifizierten Weiterbildung eBusiness durch das Soldatenversorgungsgesetz. Der zuständige Träger übernimmt die Kosten bis zu 100 %.

Sie möchten am liebsten sofort starten? Rufen Sie uns kostenlos an. Wir freuen uns schon auf Sie!