Externenprüfung
Kauffrau, Kaufmann für Hotelmanagement (IHK)

Kursüberblick

Nächster Start 08.04.2024 Alle Termine
Dauer ca. 8 Monate
Kosten bis zu 100% gefördert
Abschluss IHK-Abschluss, Trägerzertifikat Mehr

Kursdetails

Kursstarttermine

Unterrichtsform

Abschlussart

Kursinhalte

Praktikum

Voraussetzungen

Kursbewertung

Förderung und Finanzierung

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 9979009439 Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Jetzt kontaktieren
0231 / 9979009439 Jetzt kontaktieren

Warum COMCAVE die beste Entscheidung ist

100% kostenlos mit Bildungsgutschein

Live-Unterricht in Teilzeit und Vollzeit

Online von Zuhause und am Campus

Flexibel starten zwischen 8 und 8:45 Uhr

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 9979009439 Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Jetzt kontaktieren
0231 / 9979009439 Jetzt kontaktieren

Diese Kurse könnten Sie auch interessieren

Darum lohnt sich die Externenprüfung zum Restaurantfachmann/zur Restaurantfachfrau beruflich Der Kurs zur Externenprüfung als Restaurantfachmann oder -fachfrau, bzw. zur Fachfrau oder zum Fachmann für Restaurants und Veranstaltungsgastronomie (IHK) beim COMCAVE.COLLEGE ermöglicht Ihnen den Erwerb eines anerkannten IHK-Abschlusses im Gastgewerbe. Verfügen Sie über keine reguläre Ausbildung in diesem Bereich, bescheinigen Sie mit der erfolgreich abgeschlossenen Prüfung für den Restaurantfachmann Ihr umfassendes Wissen und Ihre Kenntnisse. Der Kurs beinhaltet die Prüfungsvorbereitung für den Restaurantfachmann, die Sie für den IHK-Abschluss benötigen. Die Gastronomie ist eine aufregende und spannende Branche mit großem Wachstumspotenzial. Viele Unternehmen suchen qualifizierte Bewerber. Der Abschluss eröffnet Ihnen aussichtsreiche Chancen auf dem deutschen und internationalen Arbeitsmarkt. Welche wesentlichen Inhalte vermitteln die Dozenten im Rahmen der Externenprüfung zum Restaurantfachmann/zur Restaurantfachfrau? Die Dozenten beim COMCAVE.COLLEGE bereiten Sie umfassend auf die IHK-Prüfung vor. Neben der Getränke- und Warenkunde erhalten Sie einen umfassenden Einblick in die Servierkunde, die servicebezogenen Geschäftsprozesse, das betriebliche Kassensystem und den Arbeitsschutz. Mit der Externenprüfung zum Restaurantfachmann/zur Restaurantfachfrau erwerben Sie die professionellen Gastgeberfähigkeiten sowie grundlegende kaufmännische Kenntnisse, die Ihr potenzieller neuer Arbeitgeber von Ihnen erwartet. Zu den wesentlichen Inhalten gehören unter anderem: Kundenorientierung und Marktorientierung Arbeiten im Bereich des Service Ausrichten von Veranstaltungen und Festlichkeiten Kommunikation und Büroorganisation Verkaufsförderung und Werbung Hinzu kommt eine intensive Vorbereitung auf die mündliche und schriftliche Prüfung bei der Industrie- und Handelskammer (IHK). Restaurantfachfrau: Was macht man da genau? War die Restaurantfachkraft früher ausschließlich für die Bewirtung der Gäste zuständig, versteht sie sich heute als allgemeiner Gastgeber. Kompetente Beratung bei der Speisen- und Getränkewahl, die freundliche Begrüßung der Gäste, die Aufnahme von Bestellungen sowie das Servieren und Abrechnen gehören zu ihren tagtäglichen Tätigkeiten. Sie planen Veranstaltungen und bringen auf Wunsch Bestellungen auf das Hotelzimmer. Die Externenprüfung zum Restaurantfachmann/zur Restaurantfachfrau bei COMCAVE ermöglicht Ihnen den Einstieg in eine zukunftsweisende Karriere im Gastgewerbe. Zudem erhalten Sie als qualifizierte Fachkraft ein wesentlich höheres Gehalt. Welche Aufstiegschancen bietet der Beruf? Das Einstiegsgehalt als Restaurantfachkraft liegt bei 1.400 bis 1.900 €. Es hängt von der Branche und dem Bundesland ab, in dem Sie arbeiten. Höherwertige Etablissements vergüten wesentlich höher als kleinere Betriebe. Eine Weiterbildung zum Fachwirt im Anschluss an die Externenprüfung zum Restaurantfachmann bei der Industrie- und Handelskammer steigert das Gehalt um weitere 500 €. Hier ist der Karrierepfad noch nicht zu Ende. Zur Auswahl stehen Weiter- und Fortbildungen zum Restaurantmeister, zum Gastronomen oder zum Betriebswirt im Hotel- und Gaststättengewerbe. Welche Voraussetzungen bringen Sie mit, um an der Externenprüfung zum Restaurantfachmann/zur Restaurantfachfrau teilzunehmen? Um Ihre Eignung zu prüfen, durchlaufen Sie ein internes Zulassungsverfahren. Idealerweise verfügen Sie über gute Deutschkenntnisse. Um an der Externenprüfung zum Restaurantfachmann/zur Restaurantfachfrau teilzunehmen, sollten Sie bereits mehr als das 1,5-fache der vorgeschriebenen Ausbildungszeit in Ihrem Beruf tätig gewesen sein. Wichtig ist, dass Sie während dieser Zeit Tätigkeiten verrichteten, die denen einer Fachkraft entsprechen. Der Unterricht findet in Präsenz oder via Telelearning statt. Wahlweise kombinieren Sie beide Unterrichtsformen. Förderung der Externenprüfung zum Restaurantfachmann/zur Restaurantfachfrau Verfügen Sie über einen Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters, nehmen Sie kostenfrei an dem AZAV-zertifizierten Kurs teil. Zudem besteht die Möglichkeit einer Förderung zu 100 % durch das Berufsförderungswerk, den Europäischen Sozialfonds oder Ihren Rentenversicherungsträger. Bei Bedarf stellen Sie einen Antrag auf Leistungen nach dem Soldatenversorgungsgesetz, um eine finanzielle Förderung für die Externenprüfung zum Restaurantfachmann/zur Restaurantfachfrau bei COMCAVE zu erhalten. Schon gewusst? Die Externenprüfung zum Restaurantfachmann ebnet Ihnen den Weg, um in Ihrem Arbeitsbereich aufzusteigen. Sie erhalten mit bestandener Prüfung, auf die Sie COMCAVE intensiv vorbereitet, einen qualifizierten Schulabschluss. Mit zusätzlichen Weiter- und Fortbildungen klettern Sie die Karriereleiter immer weiter hinauf. Ihr Rechtsanspruch auf eine geförderte Umschulung mit IHK-Abschluss Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowie Erwerbslose können von einem Rechtsanspruch auf eine finanzielle Förderung profitieren. So heißt es unter anderem in § 81, Absatz 2 des SGB III: „Der nachträgliche Erwerb eines Berufsabschlusses durch Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer wird durch Übernahme der Weiterbildungskosten gefördert, wenn die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer […] voraussichtlich erfolgreich an der Maßnahme teilnehmen werden und mit dem angestrebten Beruf ihre Beschäftigungschancen verbessern.“
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778
Prüfung bestanden! Der Arbeitsalltag nach der Externenprüfung Im Gegensatz zu einer Umschulung zur Tourismuskauffrau/zum Tourismuskaufmann handelt es sich hierbei um eine Prüfungsvorbereitung. Sie bauen bereits vorhandene Kenntnisse aus. Zu diesen Kenntnissen gehören das Planen und Organisieren von Privat- oder Geschäftsreisen. Das oberste Ziel: Den Kunden einen reibungslosen Ablauf ihrer Reise zu ermöglichen. Dabei arbeiten Sie eng mit Verkehrs- und Tourismusunternehmen zusammen und gehen auf die Bedürfnisse Ihrer Kunden ein. Dafür suchen Sie nach qualitativ hochwertigen Angeboten in entsprechenden Datenbanken, bauen Netzwerke auf und stellen Kontakte zu Hotels her. Um Preise, Umsatz und Gewinn zu berechnen, sind außerdem fundierte Kenntnisse in der Buchhaltung notwendig. Ein gewisses Gespür und Talent für Marketing sind ebenfalls notwendig, um Kunden von Ihrem Angebot zur überzeugen. Außerdem verfügen Sie über Kenntnisse in Sachen Reiserecht: Was ist zum Beispiel beim Verlust eines Gepäckstücks zu tun? Welche Reiserücktritts-, Gepäck- und Auslandskrankenversicherungen sind sinnvoll? All das sind Fragen, die Sie nach Abschluss der Prüfungsvorbereitung zur Tourismuskauffrau und zum Tourismuskaufmann im Handumdrehen beantworten. Kursbeschreibung: Inhalte der Prüfungsvorbereitung zur Tourismuskauffrau Mithilfe des COMCAVE.COLLEGES und seiner qualifizierten und praxiserfahrenen Dozenten erhalten Sie alle notwendigen praktischen und theoretischen Kenntnisse, um die IHK-Prüfung zu bestehen. Mit dem bei der Prüfungsvorbereitung zur Tourismuskauffrau beziehungsweise zum Tourismuskaufmann aufgefrischten und vertieften Fachwissen starten Sie selbstbewusst in den nächsten Job. Folgende Inhalte bietet COMCAVE wahlweise im Präsenzunterricht, via Telelearning oder einer Kombination aus beidem an: EDV Verkauf/Marketing Personalwesen Rechnungswesen Kosten Kalkulation Unternehmen im Wirtschaftsprozess Arbeitsorganisation und Arbeitstechniken Zudem ist eine Spezialisierung in diesen Fachbereichen möglich: Reisevermittlung Vorbereitung, Beratung und Verkauf Nachbereitung und Service Reiseveranstaltung Vorbereitung, Nachbereitung Leistungseinkauf und Vertragsgestaltung Kundenservice Geschäftsreisen Planung und Organisation Reservierung und Buchung Reisekostenabrechnung und Controlling Zu den Voraussetzungen für die Prüfungsvorbereitung zur Tourismuskauffrau oder zum Tourismuskaufmann gehören, dass Sie bereits die Arbeit einer Fachkraft mindestens für das Anderthalbfache der Ausbildungszeit verrichtet haben. Darüber hinaus können Sie Nachweise wie Zeugnisse erbringen, die zeigen, dass Sie wichtige Fähigkeiten einer Tourismuskauffrau oder eines Tourismuskaufmannes erworben haben. Schon gewusst? Wenn Sie die Voraussetzungen für die Teilnahme erfüllen, können Sie die Externenprüfung bis zu 100 % fördern lassen. Diese Option besteht über einen Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit (SGB III) beziehungsweise des Jobcenters (SGB II), durch den Rentenversicherungsträger, durch den ESF (Europäischen Sozialfonds) oder nach dem Soldatenversorgungsgesetz. Tourismuskauffrau: Wo arbeiten? Tourismuskaufmänner und Tourismuskauffrauen arbeiten bei Reiseveranstaltern beziehungsweise in Reisebüros oder Service-Büros, die sich spezifisch auf Geschäftsreisen konzentrieren. Auch ein Kundenschalter am Flughafen kann ein möglicher Arbeitsort sein. Die meiste Zeit Ihrer Arbeitswoche verbringen Sie im Büro, während die Arbeit auch samstags stattfinden kann. Schließlich schafft es nicht jeder Kunde, wochentags ins Reisebüro zu kommen, um eine Reise zu buchen. Zukunftsaussichten in der Reisebranche Trotz vieler Onlineangebote verlassen sich viele Reisende weiterhin auf die Expertise von Tourismuskauffrauen und Tourismuskaufmänner. So legen Ihnen Ihre Kunden alle wichtigen organisatorischen Aspekte in die Hände und es obliegt Ihnen, eine schöne, erlebnisreiche und faszinierende Reise möglich zu machen. Sobald Sie die Prüfungsvorbereitungen zur Tourismuskauffrau/zum Tourismuskaufmann erfolgreich absolviert haben, können Sie mit frischem Fachwissen gestärkt in den Beruf starten, tagtäglich neue Menschen kennenlernen und Ihre Karriere weiter ausbauen. COMCAVE bereitet Sie deswegen bestens auf die bevorstehende Prüfung und auf Ihren künftigen Arbeitsweg vor. Sie möchten am liebsten sofort starten? Rufen Sie uns kostenlos an. Wir freuen uns schon auf Sie!
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778
Beste Perspektiven dank Hotelfachfrau Weiterbildungsmöglichkeiten Viele Menschen mit mehreren Jahren Berufserfahrung fragen sich: Warum Hotelfachfrau werden? Ich kann doch alles, was ich können muss. Tatsächlich aber umfasst die Prüfungsvorbereitung zur Hotelfachfrau eine Reihe von theoretischen Inhalten, die Sie auf Problemlösungen vorbereitet, die nicht alltäglich sind. Expertentipp Als ausgebildete/r Hotelfachfrau oder Hotelfachmann können Sie verantwortungsvolle Aufgaben übernehmen, die Ihnen bislang vielleicht verwehrt blieben. Das wirkt sich auch finanziell zum Vorteil aus. Jetzt sind Sie Hotelfachfrau – was kommt danach? Nach der Prüfungsvorbereitung zur Hotelfachfrau und der erfolgreich abgelegten Prüfung müssen Sie nicht zwingend in einem Hotel arbeiten. Viele Hotelfachkräfte arbeiten bei Reiseveranstaltern oder sogar auf Kreuzfahrtschiffen, wo Sie ganz nebenbei die Welt bereisen können. Kursinhalte und Dauer der Prüfungsvorbereitung zur Hotelfachfrau Die Prüfungsvorbereitung zur Hotelfachfrau bei COMCAVE dauert acht Monate bei zehn Unterrichtseinheiten pro Tag. Statt einer regulären Ausbildung müssen Sie mindestens das 1,5fache der regulären Ausbildungszeit in diesem Beruf gearbeitet und die üblichen Hotelfachfrau Aufgaben ausgeübt haben. Vorbereitung zur Externenprüfung Hotelfachfrau: was lernt man? In unserer Prüfungsvorbereitung erwerben Sie vielfältiges Wissen, welches Sie in Ihrer künftigen Tätigkeit optimal einsetzen können. Zudem sind die Inhalte natürlich prüfungsrelevant. Unsere Maßnahme bereitet Sie bestens auf die Prüfungsfragen in folgenden Bereichen vor: Rechtliche Grundlagen Kaufmännisches Rechnen Marketing Personalwesen Rechnungswesen und Kosten- und Leistungsrechnung Wirtschafts- uns Sozialkunde Betriebswirtschaftslehre Büromanagement Warenwirtschaft Prozesse im Hotelbereich Wirtschaftsdienste Gesundheits- und Umweltschutz Umgang mit Gästen, Beratung und Verkauf Die Prüfungsvorbereitung zur Hotelfachfrau können Sie ganz klassisch im Präsenzunterricht absolvieren. Dazu stehen Ihnen zahlreiche Standorte in ganz Deutschland zur Verfügung, an denen Sie beim COMCAVE.COLLEGE lernen können. Kostenübernahme der Prüfungsvorbereitung zur Hotelfachfrau Die Prüfungsvorbereitung zur Hotelfachfrau ist eine förderbare Maßnahme und kann dank unserer AZAV-Zertifizierung von einem staatlichen Kostenträger zu 100 % unterstützt werden. Meist ist das Jobcenter oder die Agentur für Arbeit der erste Ansprechpartner. Sprechen Sie gern auch mit unseren Fachberatern über Ihre Fördermöglichkeiten. Sie möchten am liebsten sofort starten? Rufen Sie uns kostenlos an. Wir freuen uns schon auf Sie!
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778
Veranstaltungskaufmann/Veranstaltungskauffrau – was macht er oder sie? Mit der Prüfungsvorbereitung zum Veranstaltungskaufmann bereiten Sie sich auf die vielfältigen Aufgaben in diesem spannenden Tätigkeitsfeld vor. Dazu gehören vor allem die Planung und Umsetzung von Veranstaltungen. Dank der kaufmännischen Ausbildung schaffen Sie diese Aufgaben effektiv und kosteneffizient. Veranstaltungskaufmann – was danach? Eine Prüfungsvorbereitung zum Veranstaltungskaufmann mit anschließendem Abschluss ermöglicht es Ihnen, die Karriereleiter weiter aufzusteigen. Dank der offiziellen Ausbildung stehen Ihnen alle Türen offen – sei es mit einer neuen Bewerbung oder einer Beförderung innerhalb des Unternehmens. Die Kursinhalte der Prüfungsvorbereitung zum Veranstaltungskaufmann Die Prüfungsvorbereitung zum Veranstaltungskaufmann bei COMCAVE dauert acht Monate und bereitet optimal auf die Abschlussprüfung zum Veranstaltungskaufmann vor. Die Lerninhalte richten sich nach dem Rahmenlehrplan der IHK und umfassen zunächst grundlegendes kaufmännisches Wissen, beispielsweise zu den Themen: Verkauf und Marketing Personalwesen und Arbeitsorganisation Rechnungswesen und Kostenkalkulationen EDV Des Weiteren vermitteln Ihnen unsere erfahrenen Dozenten wichtiges Spezialwissen im Bereich des Veranstaltungswesens. Dazu gehört unter anderem: Vermarktung, Planung und Durchführung von Veranstaltungen Veranstaltungsbezogenes Marketing Budgetierung und Versicherung Veranstaltungstechnik Rechtliche Rahmenbedingungen Die konkrete Prüfungsvorbereitung zum Veranstaltungskaufmann besteht außerdem aus einer Prüfungssimulation. Hier werden Prüfungsaufgaben sowie das Prüfungsgespräch nachgestellt, um Sie optimal auf die echte Prüfung vorzubereiten. Wir bei COMCAVE wissen, wie ungewohnt sich eine solche Situation für gestandene Mitarbeiter anfühlen kann und helfen Ihnen durch alle Unsicherheiten. Die Prüfungsvorbereitung zum Veranstaltungskaufmann können Sie im klassischen Präsenzunterricht oder via Telelearning absolvieren. In den Schulungsräumen profitieren Sie von modernem Equipment und zentralen Lagen mit guter Erreichbarkeit. Kostenübernahmemöglichkeiten Die Prüfungsvorbereitung zum Veranstaltungskaufmann ist durch einen Bildungsgutschein förderbar. Sie erhalten diesen meist über das zuständige JobCenter oder die Agentur für Arbeit. Auch Berufsförderungsdienste, Rentenversicherungsträger oder der Europäische Sozialfonds sind mögliche Förderstellen. Sprechen Sie dazu auch gern mit unseren Fachberatern. Sie möchten am liebsten sofort starten? Rufen Sie uns kostenlos an. Wir freuen uns schon auf Sie!
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778
Perspektiven und Chancen in der Systemgastronomie Die Prüfungsvorbereitung für Systemgastronomie bei COMCAVE ebnet Ihren Weg zu einem anerkannten Abschluss in einer spannenden und dynamischen Branche. Restaurantketten und Franchises dominieren immer mehr den Markt und suchen daher stetig nach motivierten und gut ausgebildeten Kräften für den optimalen Ablauf. Was macht ein Fachmann für Systemgastronomie – und was kommt danach? Als Systemgastronom kümmern Sie sich zunächst um die Abläufe im Restaurant und sorgen dafür, dass alle Prozesse effizient, schnell, aber auch hygienisch und qualitativ einwandfrei ablaufen. Dies sollte aber nur der erste Schritt sein. Mit einer Weiterbildung zur Fachfrau für Systemgastronomie bringen Sie es leicht zum Schichtleiter oder gar zum Restaurantmanager. Die Prüfungsvorbereitung für Systemgastronomie sowie die anschließende erfolgreiche Prüfung werden sich auch finanziell lohnen. Als Einstiegsgehalt bekommen Fachkräfte bis zu 1.600 €, die sich aber mit laufender Betriebszugehörigkeit und Aufstiegen in der Branche schnell steigern lassen. Kursinhalte und Dauer der Prüfungsvorbereitung für Systemgastronomie Um an der Prüfungsvorbereitung für Systemgastronomie und an der IHK-Prüfung teilnehmen zu können, müssen Sie mindestens das 1,5-Fache der regulären Ausbildungszeit in diesem Beruf gearbeitet haben. Die Vorbereitung bei COMCAVE dauert dann acht Monate, ehe Sie bei der IHK die Prüfung ablegen und als anerkannte Fachkraft aus dieser Maßnahme hervorgehen. Die Lerninhalte der Prüfungsvorbereitung für Systemgastronomie sind vielfältig, sollten Sie aber nicht verunsichern. Wir bei COMCAVE tun alles, um Sie bestmöglich auf die ungewohnte Prüfungssituation vorzubereiten. Unsere erfahrenen Dozenten vermitteln Ihnen anschaulich alles Wissenswerte zu folgenden Schwerpunkten: Sicherheit, Gesundheitsschutz und Umweltschutz Umgang mit Gästen, Beratung und Verkauf Umgang mit Geräten, Maschinen und Verbrauchsgütern Projekte des visuellen Marketings Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes Die Prüfungsvorbereitung für Systemgastronomie kann auf Wunsch ortsunabhängig per Telelearning absolviert werden. Natürlich können Sie aber auch den Präsenzunterricht in einem unserer modern ausgestatteten Weiterbildungszentren besuchen. Alternativ lassen sich auch beide Varianten kombinieren. Kostenübernahmemöglichkeiten Die Prüfungsvorbereitung für Systemgastronomie ist wie alle Weiterbildungen und Umschulungen bei COMCAVE förderfähig. Das bedeutet, Sie können den Kurs bis zu 100 % mit einem Bildungsgutschein von einem staatlichen Träger finanzieren lassen. Wenden Sie sich dafür am besten an das Jobcenter, die Agentur für Arbeit oder sprechen Sie mit unseren Fachberatern. Sie möchten am liebsten sofort starten? Rufen Sie uns kostenlos an. Wir freuen uns schon auf Sie!
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778

Kursbeschreibung

Hotelkaufmann: Was macht man? – Kursinhalte und Dauer

Die Prüfungsvorbereitung ist mit den breit gefächerten Inhalten genauso abwechslungsreich wie der Beruf, für den Sie sich entschieden haben. Die Maßnahme umfasst unter anderem diese Punkte:

  • Verkauf, Marketing und Personalwesen
  • Kalkulation und Grundlagen des betrieblichen Rechnungswesens
  • Arbeitstechniken und Arbeitsorganisation
  • Spezialisierungen unter anderen in den Fachbereichen Service, Gästebetreuung und Verkauf

Die Prüfungsvorbereitung zur Hotelkauffrau bei COMCAVE dauert acht Monate und kann wahlweise in Präsenz oder Telelearning durchgeführt werden. Sie entscheiden, ob Sie vollständig und damit ortsunabhängig lernen möchten oder den Kurs in Kombination mit Präsenz und Telelearning absolvieren. Die Umschulung startet monatlich.

Prüfungsvorbereitung zur Hotelkauffrau: Welche Voraussetzungen müssen Sie mitbringen?

Um beim COMCAVE.COLLEGE an der Prüfungsvorbereitung zur Kauffrau bzw. zum Kaufmann für Hotelmanagement teilnehmen zu können, sind bestimmte Voraussetzungen zu erfüllen. Diese sind:

  • Sie müssen mindestens die 1,5-fache Zeit der vorgeschriebenen Ausbildungsdauer im Gast- oder Hotelgewerbe tätig gewesen sein. Dieser Zeitraum kann mit Einwilligung der IHK verkürzt werden, wenn Sie nachweisen können, dass Sie zentrale Fertigkeiten und Kenntnisse, die Sie im Rahmen der Prüfungsvorbereitung zur Hotelkauffrau erlernen, bereits besitzen.
  • In dieser Branche müssen Sie Tätigkeiten ausgeübt haben, die normalerweise von Fachkräften durchgeführt werden.
  • Das interne Auswahlverfahren (Fachgespräch) gilt es zu bestehen.

Prüfungsvorbereitung zur Hotelkauffrau – die Fördermöglichkeiten

Gute Nachrichten! Die Kosten für die AZAV-zertifizierte Maßnahme werden in bestimmten Fällen bis zu 100 % übernommen. Für die Vorbereitung auf die IHK-Prüfung stehen verschieden Fördermöglichkeiten zur Auswahl, beispielsweise ein Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder des JobCenters. Um ihn zu erhalten, müssen Sie bei der Behörde vorstellig werden und ein Beratungsgespräch absolvieren. Darüber hinaus kann die Prüfungsvorbereitung zur Hotelkauffrau/zum Hotelkaufmann von diesen Ansprechpartnern gefördert werden:

  • Gesetzliche Rentenversicherung (DRV Bund oder Land)
  • Europäischen Sozialfonds (ESF)
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr nach dem Soldatenförderungsgesetz

Informieren Sie sich für weitere Informationen zur Förderung und Finanzierung der Maßnahme bei der für Sie zuständigen Einrichtung. Je nach Wohnort und beruflicher Situation sind verschiedene Vorschriften einschlägig, zu denen die lokalen Behörden nähere Auskünfte erteilen.

Sie möchten am liebsten sofort starten? Rufen Sie uns kostenlos an. Wir freuen uns schon auf Sie!

Diesen Kurs weiterempfehlen

Jetzt beraten lassen