Umschulung
Immobilienkauffrau, Immobilienkaufmann (IHK) inklusive LCCI English for Business (EFB)

inkl. LCCI-EFB-, SAP-Anwender - Foundation Level- und ECDL-Profile-Zertifizierungen

Nächster Start: 16.08.2021
Dauer: ca. 96 Wochen
Kosten: bis zu 100% gefördert
Abschluss: IHK-Abschluss, ECDL-Zertifikat, etc. Info-PDF: herunterladen
Standort:

Kursdetails

Kursstarttermine

Beginn
Ende
Hinweis
16.08.2021
15.08.2023
Garantietermin
13.12.2021
12.12.2023
10.01.2022
09.01.2024
07.02.2022
06.02.2024

Unterrichtsform

Dozentengeleiteter Unterricht: wahlweise Präsenz, Telelearning 50 % oder Telelearning 100 % (ortsunabhängig)

Abschlussart

IHK-Abschluss, ECDL-Zertifikat, LCCI-Zertifikat, SAP-Zertifikat, Trägerzertifikat

Kursinhalte

Kernqualifizierung

Phase I-A

  • Basisqualifizierung
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Personalwesen
  • Wirtschaftsenglisch
  • Marketing
  • Werbung und Verkaufsförderung

Zertifizierung: Kaufmännische/-r Assistent/-in - Marketing und Personal


Phase I-B

  • Rechnungswesen
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Kaufmännische Steuerung/Controlling
  • Immobilienbewirtschaftung
  • Service/Kundenzufriedenheit
  • Branchenspezifische ERP-Software

Zertifizierung: Kaufmännische/r Assistent/-in - Rechnungswesen


Nach Abschluss von Phase I-A und Phase I-B
Zertifizierung: Kaufmännische/r Sachbearbeiter/-in

Berufsspezifische Fachqualifizierung (IHK-Berufsabschluss)

Phase II

  • Prozesse der Immobilienbranche
  • Betriebliches Praktikum
  • Prüfungsvorbereitung auf die schriftliche Prüfung und mündliche/praktische Prüfung

Praktikum

Mind. 6 Monate

Förderung und Finanzierung

Agentur für Arbeit / BfD / ARGE / ESF etc.

http://www.arbeitsagentur.de

Die Maßnahme ist nach AZAV durch die Cert-IT als fachkundige Stelle zugelassen. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit einer Förderung über einen Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit (SGB III) bzw. JobCenter (SGB II), durch Rentenversicherungsträger, durch den ESF (Europäischen Sozialfonds) oder nach dem Soldatenversorgungsgesetz von bis zu 100 %. Nähere Auskünfte hierzu erteilen die lokalen Agenturen für Arbeit bzw. JobCenter, die Rentenversicherungsträger oder die Berufsförderungsdienste.

Ihre persönliche Sofortberatung

Montag - Freitag 8 - 18 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 725 26 30

Montag - Freitag 8 - 18 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Jetzt kontaktieren

Warum Sie sich für COMCAVE entscheiden sollten

Ihre persönliche Sofortberatung

Montag - Freitag 8 - 18 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 725 26 30 Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 18 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Jetzt kontaktieren

Kursbeschreibung

Wieso sollten Sie Immobilienkaufmann werden?

Menschen dabei zu helfen geeigneten Wohnraum oder eine Gewerbeimmobilie zu finden, ist eine lohnenswerte und bereichernde Aufgabe. Durch eine Umschulung zum Immobilienkaufmann bei COMCAVE erlangen Sie alle hierfür notwendigen Qualifikationen und Kompetenzen. Im Unterschied zum reinen Immobilienmakler geht es bei einer Umschulung zur Immobilienkauffrau zusätzlich um das Management von Instandhaltung und Pflege bestehender Wohnsubstanz.

Der Wohnungsmarkt ist heiß umkämpft. Gerade in den Ballungszentren und Großstädten erweist sich die Suche nach geeignetem Wohnraum oder Gewerbeimmobilien teils als schwierig und aufwendig. Sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen greifen daher immer wieder auf Immobilienkaufleute zurück, um die geeigneten Immobilien für sich zu finden. Durch eine Umschulung zum Immobilienkaufmann haben Sie somit die Chance, in einem wachsenden und lebendigen Markt aktiv zu sein.

Kursinhalte zur Umschulung zum Immobilienkaufmann

Die Umschulung zum Immobilienkauffrau/Immobilienkaufmann (IHK) beim COMCAVE.COLLEGE setzt sich aus zwei Phasen zusammen: der Kernqualifizierung und der berufsspezifischen Fachqualifizierung. Eine solche Umschulung zum Immobilienkaufmann ist sowohl für Menschen mit Vorkenntnissen als auch für Quereinsteiger ideal geeignet und beinhaltet eine hervorragende Vorbereitung auf die IHK-Prüfung. COMCAVE zeichnet sich durch eine hohe Expertise aus und wartet mit einer ansprechenden, mit modernem Equipment versehenen Lernumgebung auf Sie. Folgende Inhalte kommen im Rahmen der Umschulung zum Immobilienkaufmann zur Sprache:

  • Qualifizierung im Bereich der Immobilienwirtschaft
  • Fachkenntnisse zum Rechnungswesen, Personalwesen und Marketing
  • Wirtschaftsenglisch, um international tätig werden zu können
  • Informationen zur Kosten- und Leistungsrechnung
  • Steuerung und Controlling
  • praxisnahe Qualifikationen zur Immobilienbewirtschaftung
  • der Umgang mit branchenspezifischer SAP-Software
  • Möglichkeiten zur Steigerung der Kundenzufriedenheit

Der COMCAVE-Unterricht ist auf Ihre individuellen Ansprüche und Möglichkeiten zugeschnitten. Sie können eine Umschulung zum Immobilienkaufmann zum einen im Präsenzunterricht absolvieren, zum anderen ist aber auch Telelearning zu 50 % möglich. Hierdurch haben Sie die Chance, ortsunabhängig an der Immobilienkaufmann-Umschulung teilzunehmen und die Bildungsmaßnahme an Ihren Lebensrhythmus anzupassen. Der Unterricht ist dozentengeleitet, sodass Sie immer einen kompetenten Ansprechpartner zur Verfügung haben.

Gibt es eine Förderung für die Umschulung?

Die Umschulung zur Immobilienkauffrau ist sowohl AZAV als auch Cert-IT-zertifiziert. Wenn die persönlichen Voraussetzungen vorliegen kann der Kurs durch die Agentur für Arbeit oder das JobCenter bis zu 100 % mit einem Bildungsgutschein gefördert werden.

Weitere Ansprechpartner für die Förderung sind:

  • Rentenversicherungsträger
  • ESF (Europäischer Sozialfonds)
  • Soldatenversorgungsgesetz

Perspektiven und Gehalt nach Ihrer Umschulung zum Immobilienkaufmann

Nach einer Umschulung zum Immobilienkaufmann sind sie am Arbeitsmarkt stark gefragt. Sie kümmern sich einerseits um die Vermittlung von Wohn- und Gewerbeimmobilien, sind aber auch für das Facility Management von Gebäuden zuständig. Sie haben die Möglichkeit, eigenverantwortlich zu arbeiten oder als Teil eines Teams Großes zu bewegen.

Als Immobilienkaufmann IHK leben Sie Ihre Menschenkenntnis und Ihr Einfühlungsvermögen voll aus. Sie haben die Aufgabe, die passenden Objekte für unterschiedliche Interessenten zu finden und Mieter bei Finanzierungsfragen zu unterstützen. Hier kommt Ihnen der praxisnahe Ansatz der Umschulung zur Immobilienkauffrau zugute. Sie wenden Ihr erlerntes Fachwissen von Anfang an auf unterschiedliche Gegebenheiten an und sind somit auf die Arbeit am Immobilienmarkt hervorragend vorbereitet.

Nach einer Immobilienkaufmann-Umschulung sind Sie in der Lage, Führungspositionen einzunehmen und ein Team zu leiten. Deswegen ist neben einer Hingabe zu den fachlichen Inhalten die Begeisterung für das Arbeiten mit Menschen eine wichtige Voraussetzung für die Umschulung Immobilienkauffrau/Immobilienkaufmann (IHK). Das COMCAVE.COLLEGE versetzt Sie somit in die Lage, vielfältige Aufgaben in der Immobilienbranche anzunehmen und professionell auszufüllen.

Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns gerne unverbindlich an. Wir beraten Sie kostenlos.