Weiterbildung
Linux Network Professional inklusive Oracle OCA, OCP Linux-Zertifizierung

Nächster Start: 29.07.2021
Dauer: ca. 24 Wochen
Kosten: bis zu 100% gefördert
Abschluss: LPI-Zertifikat, Oracle-Zertifikat, etc.
Info-PDF: auf Anfrage
Standort:

Kursdetails

Kursstarttermine

Beginn
Ende
Hinweis
29.07.2021
03.02.2022
04.08.2021
09.02.2022
13.08.2021
18.02.2022
27.08.2021
04.03.2022
02.09.2021
11.03.2022
13.09.2021
22.03.2022
28.09.2021
05.04.2022
04.10.2021
11.04.2022
13.10.2021
22.04.2022
27.10.2021
06.05.2022

Unterrichtsform

Dozentengeleiteter Unterricht: wahlweise Präsenz, Telelearning 50 % oder Telelearning 100 % (ortsunabhängig)

Abschlussart

LPI-Zertifikat, Oracle-Zertifikat, Trägerzertifikat

Kursinhalte

  • Überblick über Oracle Linux Konzept
  • Installation, Konfiguration und Administration von Oracle Linux
  • Verwaltung von Benutzern, Gruppen und Logins
  • Shell Environmente, Shell Scripts
  • Einsatz von Ksplice
  • Problemdiagnose und -lösung
  • Hardware- und Storage-Verwaltung
  • Verwalten des File Sharings
  • Konfiguration des Boot-Prozesses
  • OpenSSH
  • Linux-Service Administrierung
  • Tasks-Automatisierung
  • Linux Security Administration
  • Das Btrfs Datei-System
  • XFS Datei-System
  • Das Oracle Cluster Datei-System
  • Linux Containers (LXC)
  • Virtualisierung mit Linux
  • Fortgeschrittenes Software Package Management
  • Dynamisches Tracing with Dtrace
  • Konfiguration von Netzwerken und Netzwerk-Services
  • Vorbereitung auf Oracle-Zertifizierungsprüfung

Oracle Zertifizierung: Oracle Certified Associate, Oracle Linux System Administrator
Oracle Zertifizierung: Oracle Certified Professional, Oracle Linux 6 System Administrator

Praktikum

Optional/individuell

Förderung und Finanzierung

Agentur für Arbeit / BfD / ARGE / ESF etc.

http://www.arbeitsagentur.de

Die Maßnahme ist nach AZAV durch die Cert-IT als fachkundige Stelle zugelassen. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit einer Förderung über einen Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit (SGB III) bzw. JobCenter (SGB II), durch Rentenversicherungsträger, durch den ESF (Europäischen Sozialfonds) oder nach dem Soldatenversorgungsgesetz von bis zu 100 %. Nähere Auskünfte hierzu erteilen die lokalen Agenturen für Arbeit bzw. JobCenter, die Rentenversicherungsträger oder die Berufsförderungsdienste.

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 18 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 725 26 30

Montag - Freitag 8 - 18 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Jetzt kontaktieren

Warum Sie sich für COMCAVE entscheiden sollten

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 18 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 725 26 30 Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 18 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Jetzt kontaktieren