Externenprüfung Tourismuskauffrau/Tourismuskaufmann

Selbst in Zeiten, in denen Reisende günstige Flüge und Reisen online buchen können, sind Tourismuskauffrauen und Tourismuskaufmänner gefragt. Sie ermöglichen ein unkompliziertes und exklusives Reiseerlebnis, bei dem sich die Privat- und Geschäftskunden nicht um anstrengende Details kümmern müssen. Erfahren Sie hier, warum Ihnen die Prüfungsvorbereitung zur Tourismuskauffrau beziehungsweise Prüfungsvorbereitung zum Tourismuskaufmann für die IHK-Abschlussprüfung und Ihr zukünftiges Arbeitsleben in der Reisebranche hilfreich ist.

Nächster Start: 04.11.2019
Dauer: ca. 8 Monate
Kosten: bis zu 100% gefördert
Abschluss: IHK-Abschluss, Trägerzertifikat
Dozent: Matthias Drücke
Broschüre herunterladen
Standort:

Das bringt Sie weiter

  • Mit der Externenprüfungsvorbereitung zur Tourismuskauffrau oder zum Tourismuskaufmann bereiten Sie sich nicht nur auf die IHK-Abschlussprüfung vor. Sie vertiefen bereits erworbene Kenntnisse und können diese selbstbewusst an Ihrem Arbeitsplatz einsetzen.
  • Mit einer erfolgreich abgeschlossenen IHK-Prüfung haben Sie einen handfesten Nachweis über Ihre Fähigkeiten in der Hand, um sich zu bewerben, neue Karrierewege zu gehen oder einen neuen erfüllenden Arbeitsplatz zu finden.
  • Eine Weiterbildung beim COMCAVE.COLLEGE vermittelt Ihnen alle notwendigen Kenntnisse, damit Sie die IHK-Prüfung bestehen.   
Diesen Kurs merken

Ihre kostenlose Beratung

Montag – Freitag
08:00 Uhr – 18:00 Uhr

Bei Anruf garantiert:
Innerhalb von 2 Tagen zum
persönlichen Beratungsgespräch

Sie möchten uns lieber schreiben? Nutzen Sie unser Kontaktformular

Jetzt kontaktieren

Kursbeschreibung: Externenprüfung Tourismuskauffrau/Tourismuskaufmann

Prüfung bestanden! Der Arbeitsalltag nach der Externenprüfung

Im Gegensatz zu einer Umschulung zur Tourismuskauffrau/zum Tourismuskaufmann handelt es sich hierbei um eine Prüfungsvorbereitung. Sie bauen bereits vorhandene Kenntnisse aus.

Zu diesen Kenntnissen gehören das Planen und Organisieren von Privat- oder Geschäftsreisen. Das oberste Ziel: Den Kunden einen reibungslosen Ablauf ihrer Reise zu ermöglichen. Dabei arbeiten Sie eng mit Verkehrs- und Tourismusunternehmen zusammen und gehen auf die Bedürfnisse Ihrer Kunden ein.

Dafür suchen Sie nach qualitativ hochwertigen Angeboten in entsprechenden Datenbanken, bauen Netzwerke auf und stellen Kontakte zu Hotels her. Um Preise, Umsatz und Gewinn zu berechnen, sind außerdem fundierte Kenntnisse in der Buchhaltung notwendig. Ein gewisses Gespür und Talent für Marketing sind ebenfalls notwendig, um Kunden von Ihrem Angebot zur überzeugen.

Außerdem verfügen Sie über Kenntnisse in Sachen Reiserecht: Was ist zum Beispiel beim Verlust eines Gepäckstücks zu tun? Welche Reiserücktritts-, Gepäck- und Auslandskrankenversicherungen sind sinnvoll? All das sind Fragen, die Sie nach Abschluss der Prüfungsvorbereitung zur Tourismuskauffrau und zum Tourismuskaufmann im Handumdrehen beantworten.

Kursbeschreibung: Inhalte der Prüfungsvorbereitung zur Tourismuskauffrau

Mithilfe des COMCAVE.COLLEGES und seiner qualifizierten und praxiserfahrenen Dozenten erhalten Sie alle notwendigen praktischen und theoretischen Kenntnisse, um die IHK-Prüfung zu bestehen. Mit dem bei der Prüfungsvorbereitung zur Tourismuskauffrau beziehungsweise zum Tourismuskaufmann aufgefrischten und vertieften Fachwissen starten Sie selbstbewusst in den nächsten Job.

Folgende Inhalte bietet COMCAVE wahlweise im Präsenzunterricht, via Telelearning oder einer Kombination aus beidem an:

  • EDV
  • Verkauf/Marketing
  • Personalwesen
  • Rechnungswesen
  • Kosten
  • Kalkulation
  • Unternehmen im Wirtschaftsprozess
  • Arbeitsorganisation und Arbeitstechniken

Zudem ist eine Spezialisierung in diesen Fachbereichen möglich:

  • Reisevermittlung
  • Vorbereitung, Beratung und Verkauf
  • Nachbereitung und Service
  • Reiseveranstaltung
  • Vorbereitung, Nachbereitung
  • Leistungseinkauf und Vertragsgestaltung
  • Kundenservice
  • Geschäftsreisen
  • Planung und Organisation
  • Reservierung und Buchung
  • Reisekostenabrechnung und Controlling


Zu den Voraussetzungen für die Prüfungsvorbereitung zur Tourismuskauffrau oder zum Tourismuskaufmann gehören, dass Sie bereits die Arbeit einer Fachkraft mindestens für das Anderthalbfache der Ausbildungszeit verrichtet haben.

Darüber hinaus können Sie Nachweise wie Zeugnisse erbringen, die zeigen, dass Sie wichtige Fähigkeiten einer Tourismuskauffrau oder eines Tourismuskaufmannes erworben haben.

Tourismuskauffrau: Wo arbeiten?

Tourismuskaufmänner und Tourismuskauffrauen arbeiten bei Reiseveranstaltern beziehungsweise in Reisebüros oder Service-Büros, die sich spezifisch auf Geschäftsreisen konzentrieren. Auch ein Kundenschalter am Flughafen kann ein möglicher Arbeitsort sein. Die meiste Zeit Ihrer Arbeitswoche verbringen Sie im Büro, während die Arbeit auch samstags stattfinden kann. Schließlich schafft es nicht jeder Kunde, wochentags ins Reisebüro zu kommen, um eine Reise zu buchen.

Zukunftsaussichten in der Reisebranche

Trotz vieler Onlineangebote verlassen sich viele Reisende weiterhin auf die Expertise von Tourismuskauffrauen und Tourismuskaufmänner. So legen Ihnen Ihre Kunden alle wichtigen organisatorischen Aspekte in die Hände und es obliegt Ihnen, eine schöne, erlebnisreiche und faszinierende Reise möglich zu machen.

Sobald Sie die Prüfungsvorbereitungen zur Tourismuskauffrau/zum Tourismuskaufmann erfolgreich absolviert haben, können Sie mit frischem Fachwissen gestärkt in den Beruf starten, tagtäglich neue Menschen kennenlernen und Ihre Karriere weiter ausbauen. COMCAVE bereitet Sie deswegen bestens auf die bevorstehende Prüfung und auf Ihren künftigen Arbeitsweg vor. 

Sie möchten am liebsten sofort starten? Rufen Sie uns kostenlos an. Wir freuen uns schon auf Sie!

Kursdetails: Externenprüfung Tourismuskauffrau/Tourismuskaufmann

📅 Externenprüfung Tourismuskauffrau/Tourismuskaufmann 2019-11-04 2020-07-15 https://www.comcave.de/export/shared/img/logo/Comcave_College_Logo_1.png
Dortmund +49800250720120231 7252622
Technologiepark, Hauert 1DortmundNordrhein-Westfalen44227
51.493526 7.400778
Start
Ziel
Hinweis
EUR 0
04.11.2019
15.07.2020
Späteinstieg noch möglich
EUR 0
28.11.2019
07.08.2020
EUR 0
09.12.2019
18.08.2020
EUR 0
18.12.2019
27.08.2020
EUR 0
02.01.2020
02.09.2020
EUR 0
13.01.2020
10.09.2020
EUR 0
14.01.2020
11.09.2020
EUR 0
28.01.2020
25.09.2020
EUR 0
30.03.2020
27.11.2020
EUR 0
08.04.2020
08.12.2020
  • EDV
  • Verkauf/Marketing
  • Personalwesen
  • Rechnungswesen
  • Kosten
  • Kalkulation
  • Unternehmen im Wirtschaftsprozess
  • Arbeitsorganisation und Arbeitstechniken
  • Spezialisierung in dem Fachbereich:
    • Reisevermittlung
    • Vorbereitung, Beratung und Verkauf
    • Nachbereitung und Service
    • Reiseveranstaltung
    • Vorbereitung, Nachbereitung
    • Leistungseinkauf und Vertragsgestaltung
    • Vertriebsmedien und -kanäle
    • Kundenservice
    • Geschäftsreisen
    • Planung und Organisation
    • Reservierung und Buchung
    • Reisekostenabrechnung und Controlling

Dozentengeleiteter Unterricht: wahlweise Präsenz, Telelearning 50 % oder Telelearning 100 % (ortsunabhängig)

Portait eines Dozenten

Matthias Drücke, Dozent

Dipl.-Geol. und Touristiker, seit 2012 im Bereich Tourismus und Reiseverkehr im Einsatz

Die Welt zu verstehen, Länder und Destinationen zu bereisen und dieses Wissen an Gleichgesinnte weiterzugeben ist Anlass für mich, dieses Berufsbild mit meinen Teilnehmerinnen und Teilnehmern zusammen zu erarbeiten.

Optional/individuell
IHK-Abschluss, Trägerzertifikat
  1. Sie müssen mind. das 1,5-fache der vorgeschriebenen Ausbildungszeit in dem Beruf, in dem Sie die Prüfung ablegen wollen, tätig gewesen sein und Sie müssen dort Tätigkeiten verrichtet haben, die normalerweise von einer Fachkraft ausgeübt werden.
  2. Ein internes Auswahlverfahren im Rahmen eines Fachgesprächs ist mit "gut geeignet" zu bestehen.
  3. Wenn Sie durch Zeugnisse oder auf andere Weise glaubhaft darlegen können, dass Sie die Fertigkeiten und Kenntnisse erworben haben, kann dieser Zeitraum durch Einwilligung der IHK verkürzt werden.

Des Weiteren gelten die Zugangsvoraussetzungen des Kostenträgers. Ausnahmen sind in Absprache mit dem COMCAVE.COLLEGE® und dem Kostenträger möglich.

Agentur für Arbeit / BfD / ARGE / ESF etc.

http://www.arbeitsagentur.de

Die Maßnahme ist nach AZAV durch die Cert-IT als fachkundige Stelle zugelassen. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit einer Förderung über einen Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit (SGB III) bzw. JobCenter (SGB II), durch Rentenversicherungsträger, durch den ESF (Europäischen Sozialfonds) oder nach dem Soldatenversorgungsgesetz von bis zu 100 %. Nähere Auskünfte hierzu erteilen die lokalen Agenturen für Arbeit bzw. JobCenter, die Rentenversicherungsträger oder die Berufsförderungsdienste.

Matthias Drücke https://www.comcave.de/.galleries/dozenten/03_dozent_matthias_druecke.jpg

Die Welt zu verstehen, Länder und Destinationen zu bereisen und dieses Wissen an Gleichgesinnte weiterzugeben ist Anlass für mich, dieses Berufsbild mit meinen Teilnehmerinnen und Teilnehmern zusammen zu erarbeiten.

Kostenlose Beratung für Weiterbildungen und Umschulungen

Schnupperkurs

Schnupperkurs

Gewinnen Sie einen persönlichen Eindruck vom "Besten Anbieter E-Learning". Erleben Sie live und in Echtzeit die Vorteile des modernen Lernens im virtuellen Klassenraum – kostenlos und unverbindlich.

+49800250720120231 7252622

Förderung

Förderung - COMCAVE.COLLEGE

Ihre Weiterbildung oder Umschulung am COMCAVE.COLLEGE kann gefördert werden. Bis zu 100 %. Zum Beispiel mit einem Bildungsgutschein. Haben Sie Fragen zu Ihrer Förderung? Wir beraten Sie gern.

+49800250720120231 7252622

Topgründe für COMCAVE

Topgründe für COMCAVE

Um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, verwenden wir auf unserer Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website comcave.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.