Umschulung
Kauffrau, Kaufmann im Groß- und Außenhandelsmanagement, Fachrichtung Außenhandel (IHK)

inkl. LCCI-EFB-, SAP-Anwender - Foundation Level- und ECDL Profile-Zertifizierungen

Nächster Start: 05.07.2021
Dauer: ca. 24 Monate
Kosten: bis zu 100% gefördert
Abschluss: IHK-Abschluss, ECDL-Zertifikat, etc. Info-PDF: herunterladen
Standort:

Kursdetails

Kursstarttermine

Beginn
Ende
Hinweis
21.06.2021
20.06.2023
Garantietermin, Späteinstieg möglich
05.07.2021
04.07.2023
Garantietermin
16.08.2021
15.08.2023
13.12.2021
12.12.2023
10.01.2022
09.01.2024
07.02.2022
06.02.2024

Unterrichtsform

Dozentengeleiteter Unterricht: wahlweise Präsenz, Telelearning 50% oder Telelearning 100% (ortsunabhängig)

Abschlussart

IHK-Abschluss, ECDL-Zertifikat, LCCI-Zertifikat, SAP-Zertifikat, Trägerzertifikat

Kursinhalte

Kernqualifizierung

Phase I-A

  • Basisqualifizierung
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Personalwesen
  • Marketing/Werbung/Verkaufsförderung
  • Branchenspezifische ERP Software
  • Wirtschaftsenglisch

Zertifizierung: Kaufmännische/r Assistent/-in Marketing und Personal


Phase I-B

  • Waren- und Dienstleistungsorganisation
  • Rechnungswesen
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Kaufmännische Steuerung/Controlling

Zertifizierung: Kaufmännische/r Assistent/-in Rechnungswesen

Nach Abschluss von Phase I-A und Phase I-B
Zertifizierung: Kaufmännische/r Sachbearbeiter/-in

Berufsspezifische Fachqualifizierung (IHK Berufsabschluss)

Phase II

  • Groß- und Außenhandelsmanagement
  • Außenhandelsmanagement
  • Betriebliche Praxisphase

IHK-Abschluss: Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandelsmanagement Fachrichtung Außenhandel

Praktikum

Mind. 6 Monate

Förderung und Finanzierung

Agentur für Arbeit / BfD / ARGE / ESF etc.

http://www.arbeitsagentur.de

Die Maßnahme ist nach AZAV durch die Cert-IT als fachkundige Stelle zugelassen. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit einer Förderung über einen Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit (SGB III) bzw. JobCenter (SGB II), durch Rentenversicherungsträger, durch den ESF (Europäischen Sozialfonds) oder nach dem Soldatenversorgungsgesetz von bis zu 100 %. Nähere Auskünfte hierzu erteilen die lokalen Agenturen für Arbeit bzw. JobCenter, die Rentenversicherungsträger oder die Berufsförderungsdienste.

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 18 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 725 26 30

Montag - Freitag 8 - 18 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Jetzt kontaktieren

Warum Sie sich für COMCAVE entscheiden sollten

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 18 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 725 26 30 Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 18 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Jetzt kontaktieren

Kursbeschreibung

Kauffrau, Kaufmann im Außenhandelsmanagement: Diese Aufgaben erwarten Sie

Ein Kaufmann bzw. eine Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement übernimmt in einem Unternehmen eine Vielzahl von Aufgaben. Unter anderem sind Sie für die Finanzierung und das Risikomanagement zuständig. Außerdem nehmen Sie Aufgaben in Marketing und Vertrieb wahr. Sie kümmern sich um die internationale Warendistribution. Eine Umschulung zum Kaufmann bzw. zur Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement bereitet Sie auf diese vielfältigen und anspruchsvollen Aufgaben vor.

Wenn Sie sich für eine Umschulung zum Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement interessieren, sollten Sie sich zunächst die Frage stellen: Warum möchten Sie Kaufmann im Groß- und Außenhandelsmanagement werden? Abhängig von der Antwort auf diese Frage, setzen Sie bei Ihrer Umschulung zum Kaufmann bzw. zur Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement andere Schwerpunkte und fokussieren sich besonders auf bestimmte Teilbereiche. Auf diese Weise bestehen Sie die Abschlussprüfung im Groß- und Außenhandelsmanagement ohne Schwierigkeiten und finden anschließend den Beruf, der zu Ihnen passt.


Diese Inhalte werden bei COMCAVE vermittelt

Eine Stärke unserer Umschulung zum Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement sind die professionellen Dozenten. Diese kennen sich in der Welt des Außenhandels hervorragend aus und vermitteln ihr Wissen auf verständliche und ansprechende Weise. Schritt für Schritt bereiten Sie Ihre Dozenten auf die Abschlussprüfung Groß- und Außenhandelsmanagement vor und sagen Ihnen, worauf es dabei besonders ankommt. Hierdurch sind Sie auf die Prüfung ideal vorbereitet und gelangen ohne große Schwierigkeiten an Ihr IHK-Zertifikat inklusive LCCI-EFB-, SAP-Anwender Foundation Level- und ECDL Profile-Zertifizierungen.

Sie haben die Möglichkeit, auf unterschiedliche Weise an der 24-monatigen Umschulung zum Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement teilzunehmen. Neben einem Präsenzunterricht stehen zum Beispiel 50% und 100% Telelearning zur Wahl. Folgende Lerninhalte werden Ihnen unter anderem nähergebracht:

  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Volkswirtschaftslehre
  • Marketing
  • Rechnen und Rechnungswesen
  • branchenspezifische ERP-Software
  • Außenhandelsprozesse
  • Wirtschaftsenglisch

Mit einer Umschulung zum Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement investieren Sie daher in eine beruflich erfolgreiche Zukunft. Sie machen ein betriebliches Praktikum und erleben somit hautnah, was den Beruf des Kaufmanns für Groß- und Außenhandelsmanagement ausmacht.

Nützliche Fakten zum Beruf der Kauffrau/des Kaufmanns für Groß- und Außenhandelsmanagement

In Deutschland sind Kaufleute für Groß- und Außenhandelsmanagement stark gefragt. Vor allem in den Industrieregionen der Republik gibt es für einen Kaufmann im Groß- und Außenhandelsmanagement viele Stellenangebote.

Welches Gehalt Sie als Kauffrau bzw. Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement bekommen, hängt von vielen Faktoren ab. Hierzu zählt unter anderem die Größe des Betriebs. In Großkonzernen ist es möglich, eine beachtliche Karriere zu machen und zu einer echten Größe im Außenhandel zu werden. Entsprechend hoch ist das Gehalt. Zudem spielen Erfahrung und Fachwissen für viele Arbeitgeber eine entscheidende Rolle.

Förderung für Ihre Umschulung zur Kauffrau/zum Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement

Wenn Sie einen beruflichen Wiedereinstieg möchten, aber Angst vor hohen Kosten haben, können wir Sie erstmal beruhigen. Auch für die Agentur für Arbeit bzw. das Jobcenter ist es wichtig, dass Sie in der Arbeitswelt wieder Fuß fassen. Daher wird die AZAV-zertifizierte Umschulung auch mit Bildungsgutschein gefördert. Diese Förderung deckt in der Regel 100% der Kosten. Sprechen Sie Ihre Ansprechpartner an. Sicherlich wird Ihnen bereitwillig Auskunft gegeben und gemeinsam ein Weg eingeschlagen. Weitere Ansprechpartner sind außerdem:

  • Rentenversicherungsträger
  • Berufsgenossenschaften
  • Europäischer Sozialfonds (ESF)

COMCAVE unterstützt Sie durch Expertise und Erfahrung auf Ihrem Weg. Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns gerne unverbindlich an. Wir beraten Sie kostenlos.