Weiterbildung
Logistik I - Bestandsmanagement, Lagerverwaltung und Transport

Kursbewertung 4,11 von 5

Bereits mehrfach angesehen

Noch freie Plätze

Nächster Start: 24.05.2022
Dauer: ca. 4 Wochen
Kosten: bis zu 100% gefördert
Abschluss: Trägerzertifikat

Kursdetails

Kursstarttermine

Beginn
Ende
Hinweis
24.05.2022
24.06.2022
09.06.2022
08.07.2022
15.06.2022
14.07.2022
27.06.2022
25.07.2022
11.07.2022
09.08.2022
15.07.2022
16.08.2022
26.07.2022
25.08.2022
10.08.2022
08.09.2022
17.08.2022
14.09.2022
26.08.2022
26.09.2022

Unterrichtsform

Dozentengeleiteter Unterricht: wahlweise Präsenz, Telelearning 50 % oder Telelearning 100 % (ortsunabhängig)

Abschlussart

Trägerzertifikat

Kursinhalte

  • Basiswissen der Logistik
  • Logistiksysteme
  • Materialplanung/Bedarfsermittlung/Bestandsmanagement
  • Dispositionsverfahren
  • ABC/XYZ-Analyse
  • Lagerwirtschaft, -steuerung und -verwaltung
  • Kommissionierung
  • Bestehende Lager reorganisieren und modernisieren
  • Einkauf und Ausschreibung von Lager- und Transportdienstleistungen
  • Haftung und Versicherung bei Transport- und Speditionsverträgen
  • Transportrecht: Fracht-, Speditions- und Logistikverträge
  • Zollrecht und Zollabwicklung in der Praxis

Prüfung: Klausur

Praktikum

Optional/individuell

Voraussetzungen

  1. Deutsch in Wort und Schrift.
  2. Persönliches Eignungsgespräch im Rahmen der Fachberatung.

Ausnahmen sind in Absprache mit COMCAVE und dem jeweiligen Kostenträger, zum Beispiel der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter, möglich. Des Weiteren gelten die Zugangsvoraussetzungen des Kostenträgers.

Kursbewertung

F. A.

überwiegend zufrieden

Vassilios D.

C. S.

C. S.

M. C.

Mehr anzeigen

Förderung und Finanzierung

Agentur für Arbeit / BfD / ARGE / ESF etc.

http://www.arbeitsagentur.de

Die Maßnahme ist nach AZAV durch die Cert-IT als fachkundige Stelle zugelassen. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit einer Förderung über einen Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit (SGB III) bzw. JobCenter (SGB II), durch Rentenversicherungsträger, durch den ESF (Europäischen Sozialfonds) oder nach dem Soldatenversorgungsgesetz von bis zu 100 %. Nähere Auskünfte hierzu erteilen die lokalen Agenturen für Arbeit bzw. JobCenter, die Rentenversicherungsträger oder die Berufsförderungsdienste.

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 9979009439 Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Warum Sie sich für COMCAVE entscheiden sollten

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 9979009439 Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Diese Kurse könnten Sie auch interessieren

1
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778
1
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778
1
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778
1
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778
1
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778

Kursbeschreibung

Welche Voraussetzungen bringen Sie für die Weiterbildung in der Logistik mit?

Dieser Kurs eignet sich für Hochschulabsolventen sowie Interessenten, die über einen logistischen oder kaufmännischen Berufsabschluss verfügen. Zudem besitzen Sie ausreichende Deutschkenntnisse. Ein internes Verfahren entscheidet über Ihre Eignung für die Weiterbildung im Logistik-Bereich.

Welche Karrieremöglichkeiten bietet die Weiterbildung Lagerlogistik?

Im Anschluss an die erfolgreiche Teilnahme an der Weiterbildung in der Logistik zertifiziert Ihnen COMCAVE umfangreichen Kenntnisse in diesem Bereich. Das Trägerzertifikat erhöht Ihre Chancen, im Logistikbereich Fuß zu fassen. Zu den möglichen Einsatzbereichen gehören:

  • Bestandsmanagement
  • Steuern der Lagerlogistik
  • Organisation der Waren- und Materialflüsse

Um sich weiterzuqualifizieren, bieten sich zusätzliche Module wie der Einkauf oder SAP-Schulungen an. An die Weiterbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik knüpfen weitere Karriereschritte an, wie:

  • Weiterbildung zum Technischen Fachwirt
  • Qualifizierung als staatlich geprüfter Betriebswirt Logistik
  • Weiterbildung zum Logistikmeister
  • Studium im Bereich Logistik mit den Fächern:
    • Supply Chain Management
    • Logistik
    • Logistikmanagement
    • Transportmanagement sowie
    • Logistik und Verkehr

Welche Inhalte vermitteln Dozenten in der Weiterbildung in der Logistik?

Um im Logistikbereich zu arbeiten, benötigen Sie weiterführenden Kenntnisse im Bereich der Materialplanung und des effizienten Bestandsmanagements. Durch die praxisnahe Vermittlung beim COMCAVE.COLLEGE erwerben Sie mit der Weiterbildung in der Logistik umfangreiches Wissen in der Tourenplanung, in der Kalkulation von Import und Export, im Einkauf sowie im Ausschreiben von Transportdienstleistungen. Ebenso spielen rechtliche Aspekte wie Versicherung und Haftung bei Speditions- und Transportverträgen, Transportrecht sowie das Zollrecht im Zusammenhang mit dem ATLAS IT-Verfahren zur Abwicklung eine entscheidende Rolle.

Hier finden Sie die wesentlichen Inhalte der Weiterbildung in der Logistik:

  • Logistiksysteme
  • Basiswissen im Logistikbereich
  • ABC/XYZ-Analyse
  • Dispositionsverfahren
  • Bedarfsermittlung, Bestandsmanagement und Materialplanung
  • Versicherung und Haftung bei Speditions- und Transportverträgen
  • Zollabwicklung und Zollrecht
  • Kommissionierung
  • Ausschreibung und Einkauf von Transport- und Lagerdienstleistungen
  • Lager modernisieren und reorganisieren
  • Lagersteuerung, -wirtschaft und -verwaltung
  • Transportrecht: Speditions-, Fracht- und Logistikverträge

Den theoretischen Teil unterstützen fachpraktische Anwendungen, um die Kenntnis zu vertiefen.

Was verdient eine Fachkraft für Lagerlogistik nach der Weiterbildung in der Logistik?

Je nach Branche, Position, Vorbildung und Tätigkeit variiert das durchschnittliche Gehalt der Fachkraft für Lagerlogistik im Bereich von 24.000 € und 60.000 € brutto jährlich. Das Einstiegsgehalt liegt bei circa 2.000 € pro Monat. Durch eine entsprechende Weiterqualifizierung und zunehmende Berufserfahrung steigern Sie Ihren durchschnittlichen Verdienst.

Fördermöglichkeiten für die Weiterbildung in der Logistik

Die Qualifizierung bei COMCAVE besitzt eine Zulassung nach AZAV. Liegen die entsprechenden Voraussetzungen vor, erhalten Sie auf Antrag bei der jeweiligen Behörde eine Förderung zu 100 %. Leistungsträger sind:

  • Jobcenter
  • Agentur für Arbeit
  • Berufsförderungswerk
  • Europäische Sozialfonds oder
  • Rentenversicherungsträger

Das Jobcenter und die Agentur für Arbeit stellen Ihnen einen Bildungsgutschein zur Vorlage bei COMCAVE aus. Eine weitere Möglichkeit ist die Kostenübernahme durch Leistungen nach dem Soldatenversorgungsgesetz.

Der Unterricht in der Weiterbildung in der Logistik bei COMCAVE

Von Montag bis Freitag nehmen Sie in Präsenz oder via Telelearning an den vierwöchigen Kursen teil. Alternativ wählen sie die Kombination beider Möglichkeiten aus. Diese Option kommt Eltern zugute, die nachmittags ihre Kinder von der Schule oder aus dem Kindergarten abholen. Hierbei nehmen Sie Vormittag direkt an der Qualifizierung teil und stoßen am Nachmittag über das Internet dazu.

Sie möchten am liebsten sofort starten? Rufen Sie uns kostenlos an. Wir freuen uns schon auf Sie!

Diesen Kurs weiterempfehlen