Ihre Favoriten

Ihre Favoritenliste ist leer

Kurs auswählen > merken > jederzeit aufrufen

Weiterbildung E-Business, Online Shops

Nächster Start: 11.06.2019
Dauer: ca. 4 Wochen
Kosten: bis zu 100% gefördert
Abschluss: Trägerzertifikat
Dozentin: Dr. Kathrein Ristow
Broschüre herunterladen
Standort:

Das bringt Sie weiter

  • Fit für die Berufswelt: Eine Weiterbildung, die Sie optimal qualifiziert – zu einer versierten Fachkraft, die von Arbeitgebern gesucht wird.
  • Erfolg mit Multimedia-Effekt: Unsere innovative Lernumgebung erweitert Ihre vom Arbeitsmarkt 4.0 geforderte Medienkompetenz.
  • Für Ihren starken Auftritt: Profitieren Sie von unserer Auswahl hoch angesehener Herstellerzertifikate.
  • Für den erfolgreichen Einstieg in Ihren Wunschjob.
Diesen Kurs merken

Ihre kostenlose Beratung

Telefonische Anfrage

Technologiepark, Hauert 144227

0231 / 725 26 30

Montag – Freitag
08:00 Uhr – 18:00 Uhr

Bei telefonischer Anfrage: innerhalb von 2 Tagen zum persönlichen Beratungsgespräch

Schriftliche Anfrage

E-Mail: anfrage@comcave.de

oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Kursbeschreibung E-Business, Online Shops

Erfolgreiches eBusiness ist mehr als eCommerce und Onlineshop. eBusiness ist die Vollständigkeit aller aufeinander abgestimmten Bausteine eines Geschäfts, welches überwiegend auf digitalen Kommunikationswegen stattfindet.

Hierbei ergeben sich eine Vielzahl von Fragestellungen und Herausforderungen:

Mit welchen Online Shopsystemen kann welches Geschäftsmodell realisiert werden? Welche Vorteile haben Open-Source Shopsysteme gegenüber den Mietshoplösungen oder den Kauflösungen? Welche Mindestanforderungen sollte das Shopsystem erfüllen?

In diesem Modul erhalten die Teilnehmer eine erste strategische Perspektive zur Shopauswahl.

Ebenso wichtig sind die Fragestellungen zum Payment. Welches Payment passt zu welcher Güterart oder Dienstleistung? Eine detaillierte Analyse zu dieser Fragestellung kann darüber entscheiden, ob Warenkorbabbrüche im Onlineshop reduziert werden und mit welchen Kosten Shopbetreiber zu rechnen haben.

Vielen Betreibern sind die zahlreichen PSP, also Payment Service Provider unbekannt. Den Teilnehmern wird ein detailliertes Bild zur aktuellen Servicelage vermittelt.

Die Risikominimierung im eBusiness wird durch viele Faktoren gesteuert. Welches Risiko haben die Payments: Rechnung, Vorkasse und Ratenkauf? Welche risikominimierenden Services können eingesetzt werden?

Die strategische Implementation der Serviceanbieter und Auskunfteien können Betrugsversuche nicht verhindern, aber kostspielige Retouren vermindern. Das Retourmanagement ist ebenfalls eine wichtige Position innerhalb des eBusiness und wird schwerpunktseitig vermittelt.

Die korrekte Formulierung des Widerrufsrecht und die juristisch einwandfreie Darstellung der Anbieterpflichten gehören zu den Bereichen des eBusiness, welche nicht ohne juristischen Beistand umgesetzt werden sollten. Dieses Modul vermittelt den Teilnehmern Grundlagen der Juristik.

Die Begrifflichkeiten ERP, CRM und SCM sind weitläufig verbreitet. Welches ERP und CRM System passen zum Business? Welche Auswahlkriterien sind zu berücksichtigen?

Im eBusiness ist die systemische Koordination der Datenströme über die  Begrifflichkeiten ERP, CRM und SCM somit ein zentrales Thema.

Die strategische Position eines ERP oder CRM Systems entlang der Wertschöpfungskette entscheidet über die effiziente Auslastung der Ressourcen. Der wahre Erfolgsfaktor ist die optimale Konfiguration der Produkt- und Informationslogistik.

In diesem Modul wird den Teilnehmer, neben der Beantwortung der Fragestellungen, die Wichtigkeit des Bereichs in theoretischer Form vermittelt.

Ein eBusiness zu betreiben bedeutet, Kennzahlen zu erstellen und zu interpretieren. Die Auswahl des richtigen Tools hängt von der individuellen Web Controlling-Strategie ab. Anhand der Zielsetzung werden passende Website/- Shop Controlling Systeme ausgewählt.

Neben den bekannten Controlling Systemen, werden auch die Systeme von etracker.com und econda.com vorgestellt und ein strategischer Bezug zum Gesamtbild erstellt.

Maximale Reichweitensteigerung ist nicht nur ein Thema des Marketings. Mit welchen Schnittstellen können Shopsysteme und Marktplätze vernetzt werden? Welche Relevanz haben Identifikationsstandards, Klassifikationsstandards und Katalogaustauschformate für ein eBusiness?

Als weiterer Schwerpunkt werden der strategische Nutzen und dessen Vielfalt dargestellt.  Praktisch vorgestellt wird der XML-basierte Standard BMECat.

Neben den vielen theoretischen Bausteinen der Weiterbildung eBusiness, erfolgt auch eine praktische Phase. Teilnehmer lernen die Artikelbestückung folgender Onlineshops: OXID eSales, modified eCommerce, Prestashop und die Kombination aus CRM und Shop Modul.

Alle Teilbereiche der Fortbildung e-Business erfolgen über Vorlesung mittels Foliendemonstrationen, Themenerfassung durch Lehrmittel und durch gruppenorientierte Fachgespräche.

Teilnehmer haben nach Abschluss des Moduls, Marktsachkenntnisse erlangt, einen themenbezogenen Aufbau der Fachkompetenz erhalten und den eigenen Wortspeicher für dieser Branche ergänzt/erweitert.

Portait eines Dozenten

Dr. Kathrein Ristow, Dozentin

Mehr als 20 Jahre Berufserfahrung in Marketing und Mediengestaltung

Immer interessiert an Innovationen und neuen Technologien, versuche ich die Freude am lebenslangen Lernen und die Begeisterung für das Neue auch

Immer interessiert an Innovationen und neuen Technologien, versuche ich die Freude am lebenslangen Lernen und die Begeisterung für das Neue auch meinen Teilnehmerinnen und Teilnehmern im Unterricht zu vermitteln.

Kursdetails E-Business, Online Shops

📅 E-Business, Online Shops 2019-06-11 2019-07-10 https://www.comcave.de/export/shared/img/logo/Comcave_College_Logo_1.png
Dortmund +49800250720120231 7252622
Technologiepark, Hauert 1DortmundNordrhein-Westfalen44227
51.493526 7.400778
Start
Ziel
Hinweis
EUR 0
11.06.2019
10.07.2019
Garantietermin
EUR 0
04.06.2019
04.07.2019
EUR 0
21.06.2019
19.07.2019
EUR 0
05.07.2019
02.08.2019
EUR 0
11.07.2019
09.08.2019
EUR 0
22.07.2019
21.08.2019
EUR 0
05.08.2019
04.09.2019
EUR 0
12.08.2019
10.09.2019
EUR 0
22.08.2019
19.09.2019
EUR 0
05.09.2019
04.10.2019
  • Grundlagen zu E-Commerce, E-Business- und B2B-Plattformen
  • E-Payment (Anbindung von Bezahlsystemen)
  • Sicherheit (Verschlüsselung, Zertifikate, digitale Signatur etc.)
  • Kategorisierung (UNSPC, CPV, eClass, DIN, ISO etc.)
  • Datenspeicherung (Datenbanken, Transaktionen, Archivierung) und Schnittstellen (BMEcat, eCat, OCI, IDOC, XML etc.)
  • Anbindung an bestehende Warenwirtschaftssysteme und Lieferantenkonfiguratoren (Punchouts)
  • Notfallplanung (Disaster Management)
  • Statistische Auswertungen (Auditing, Reporting und Alerting)
  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Marketing
  • Praxisworkshop und Coaching beim eigenen Shopaufbau


Fachpraktische Anwendung

Die fachpraktischen Anwendungen vertiefen den Praxisbezug und ergänzen unmittelbar die tägliche fachliche Kenntnisvermittlung. Die Teilnehmer werden auch während dieser Anwendungs-Phase fachlich betreut.

Dozentengeleiteter Unterricht: wahlweise Präsenz, Telelearning 50 % oder Telelearning 100 % (ortsunabhängig)

Optional/individuell
Trägerzertifikat
  1. Deutsch in Wort und Schrift.
  2. Ein internes Auswahlverfahren im Rahmen eines Fachgespräches ist mit „gut geeignet“ zu bestehen.

Ausnahmen sind in Absprache mit dem COMCAVE.COLLEGE® und dem Kostenträger möglich. Des Weiteren gelten die Zugangsvoraussetzungen des Kostenträgers.

Agentur für Arbeit / BfD / ARGE / ESF etc.

http://www.arbeitsagentur.de

Die Maßnahme ist nach AZAV durch die Cert-IT als fachkundige Stelle zugelassen. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit einer Förderung über einen Bildungsgutschein oder Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) durch die Agentur für Arbeit (SGB III) bzw. JobCenter (SGB II), durch Rentenversicherungsträger, durch den ESF (Europäischen Sozialfonds) oder nach dem Soldatenversorgungsgesetz von bis zu 100 %. Nähere Auskünfte hierzu erteilen die lokalen Agenturen für Arbeit bzw. JobCenter, die Rentenversicherungsträger oder die Berufsförderungsdienste.

Dr. Kathrein Ristow https://www.comcave.de/.galleries/dozenten/24_dozent_dr_kathrein_ristow.jpg

Immer interessiert an Innovationen und neuen Technologien, versuche ich die Freude am lebenslangen Lernen und die Begeisterung für das Neue auch meinen Teilnehmerinnen und Teilnehmern im Unterricht zu vermitteln.

Wir beraten Sie individuell und kostenlos

Ähnliche Weiterbildung
Dortmund +49800250720120231 7252622
Technologiepark, Hauert 1DortmundNordrhein-Westfalen44227
51.493526 7.400778
Dortmund +49800250720120231 7252622
Technologiepark, Hauert 1DortmundNordrhein-Westfalen44227
51.493526 7.400778
Dortmund +49800250720120231 7252622
Technologiepark, Hauert 1DortmundNordrhein-Westfalen44227
51.493526 7.400778
Dortmund +49800250720120231 7252622
Technologiepark, Hauert 1DortmundNordrhein-Westfalen44227
51.493526 7.400778

Schnupperkurs

Schnupperkurs

Gewinnen Sie einen persönlichen Eindruck vom "Besten Anbieter E-Learning". Erleben Sie live und in Echtzeit die Vorteile des modernen Lernens im virtuellen Klassenraum – kostenlos und unverbindlich.

+49800250720120231 7252622
Schnupperkurs

Förderung

Förderung von Weiterbildungen oder Umschulungen mit einem Bildungsgutschein.

Ihre Weiterbildung oder Umschulung am COMCAVE.COLLEGE kann gefördert werden. Bis zu 100 %. Zum Beispiel mit einem Bildungsgutschein. Haben Sie Fragen zu Ihrer Förderung? Wir beraten Sie gern.

+49800250720120231 7252622
Förderung

Topgründe für COMCAVE

Topgründe für COMCAVE

Um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, verwenden wir auf unserer Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website comcave.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.